Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

[Romanverfilmung] Die Säulen der Erde

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 9. Dezember 2010.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ken Follett's Die Säulen der Erde
    Spannendes Historienabenteuer nach Ken Folletts Roman mit Stars wie Ian McShane, Matthew Macfadyen, Rufus Sewell, Eddie Redmayne, Donald Sutherland und Götz Otto.
    [​IMG]
    Regie: Sergio Mimica-Gezzan
    Buch: Ken Follett (Roman), John Pielmeier

    Inhalt:
    Im Mittelpunkt des im 12. Jahrhundert spielenden Films steht der Bau einer Kathedrale in dem fiktiven südenglischen Ort Kingsbridge. Philip, der Prior des Kingsbridger Klosters, versucht es, mit Hilfe des Steinmetzes Tom Builder, die Träume von einer mächtigen Kathedrale wahr werden zu lassen. Zur gleichen Zeit wütet in England ein Erbfolgekrieg zwischen Stephan von Blois und seiner Cousine Matilda, der leiblichen Tochter des verstorbenen Königs Heinrich I. von England. Damit die Kathedrale ohne Verzögerung errichtet werden kann, brauchen Philip und Tom die Hilfe Alienas, der Tochter des ehemaligen Grafen Bartholomäus von Shiring, die sich genau wie die Hilfesuchenden gegen den neuen Grafen von Shiring, Lord William Hamleigh, und den machtsüchtigen Bischof Waleran Bigod stellt.

    Cast:
    Prior Philipp: Matthew Macfadyen
    Waleran Bigod: Ian McShane
    Jack Jackson: Eddie Redmayne
    Tom Builder: Rufus Sewell
    Aliena: Hayley Atwell
    Ellen: Natalia Wörner
    William Hamleigh: David Oakes
    Regan Hamleigh: Sarah Parish
    Richard: Sam Claflin
    Alfred Builder: Liam Garrigan
    Walter: Götz Otto
    König Stephan von Blois: Tony Curran
    Bartholomäus von Shiring: Donald Sutherland
    Martha Builder: Skye Bennett
    Königin Matilda: Alison Pill

    Kritik:
    Ich habe mir damals schon Folletts "Die Säulen der Erde" als Hörbuch angehört und habe mir schon gedacht, dass es eine Frage der Zeit ist bis dieser Roman verfilmt wird. Und ich muss sagen, dass es für eine deutsche Produktion schon extrem gut gelungen ist. Vor allem der internationale Cast ist super, allen voran der herrlich hinterlistige Ian McShane und Matthew Macfadyen als gottestreuer Gegenpol. Und die Story ist wirklich packend erzählt, es gibt nur wenige Längen. Alles in allem nur zu empfehlen! :)

    9 von 10 abgeschnittenen Ohren
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Damit der Thread nicht ganz untergeht: Ja, den Vierteiler habe ich neulich auf Sat 1 gesehen. Das Buch habe ich leider nicht gelesen, aber die Filme waren schon sehr geil gemacht.
    Vor allem cool, wie viele bekannte Schauspieler da mitgewirkt haben.
    Mein Schwester hat sich die Filme dann auch kurze Zeit später auf DVD geholt, deswegen werde ich sie mir bei Gelegenheit sicher noch mal auf Englisch ansehen.
     
  3. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich habe den ersten Teil im TV gesehen, die folgenden aus Zeitgründen nicht mehr. Sind aber aufgenommen und werden bestimmt irgendwann mal angeschaut. Das Buch habe ich zwar nicht gelesen, aber meine Mutter war damals sehr begeistert davon. Von der Verfilmung hält sie bisher jedoch nicht so viel, was aber bei jeglicher Buchverfilmung der Fall ist, bei der sie das Buch vorher gelesen hat.

    Bisher habe ich auch eigentlich durchweg positive Kritiken gehört, daher möchte ich mir die Verfimung eigentlich schon gerne noch komplett angucken.
    Das Buch liegt für den Fall der Fälle auch irgendwo hier rum :)
     
  4. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    An sich fand ich die vier Filme schon sehr gut gemacht und schön anzusehen. Allerdings entfernen sich die Filme aber auch sehr weit vom Buch um Fernsehtauglicher zu werden.

    Also als Filme an sich sehr schön, als Buchumsetzung kommts nicht mit.
     
  5. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Auch ich habe den Vierteiler neulich auf Sat1 gesehen und ich muss sagen, daß er mir gut gefallen hat. Das Buch kenne ich bisher noch nicht, wird aber noch vor Weihnachten nachgeholt. Mal sehen, wieviel vom Buch es nicht in den Film geschafft hat.

    Das Einzige, was mich gestört hat ist, daß halt immer ne Woche zwischen den einzelnen Teilen lag.

    9 von 10 Kathedralen
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    So, ich habe jetzt mit großem Genuß das Hörbuch gehört und war begeistert.
    Da ich mich mit Produktionen der Boulevardsender schwer tue würde ich gerne wissen, ob sich die Filme nehe am Buch bewegen und ob sich ein Ansehen auch für einen Skeptiker wie mich lohnt.
    Kann mir der eine oder andere mal seine Meinung kundtun ?
     
  7. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Der Film bewegt sich für eine Fernsehproduktion relativ nahe am Buch. ALLERDINGS gibt es auch hier so einige Änderungen bezüglich der Handlung um damit den Film ein wenig interessanter zu gestalten. Ob das immer so richtig ist, sei dahin gestellt. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und denke, dass der Film ohne so manche Änderung für ein breiteres Publikum zu langweilig gewesen wäre.

    Als absoluter Verfechter der Romangrundlage wird man den Film wahrscheinlich nicht ganz so toll finden. Allerdings kann ich das auch verstehen, weil SAT 1 den Film mit "sehr nah an der Buchvorlage" beworben hatte. Auf Amazon schrieb jedenfalls einer (zur Übersicht in nen Spoiler verpackt):
     
  8. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Erstmal muss ich sagen, dass imho das Hörbuch zu "Die Säulen der Erde" wohl eines der am besten produzierten Hörbücher überhaupt ist! Angesichts dieser Tatsache - natürlich unmittelbar verbunden mit dem Roman - fällt es natürlich schwer, dass ein Film auf dieses Niveau kommt.
    Der Film ist tatsächlich in vielen Teilen anders als das Buch, aber er ist dennoch ziemlich eindeutig als Verfilmung dessen zu erkennen!

    @ Ulic bzw. Amazon-Kritiker:
    [SPOILER2=""]Richard wird weder Ohr noch Ohrläppchen abgeschnitten, das war Walter.[/SPOILER2] :p
     
  9. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Ach komm schon :D
     
  10. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Der Film ist unterhaltsam. Punkt. Der Film basiert auf dem Buch. Punkt. Mehr aber auch nicht. Die Figuren sind dem Buch entlehnt. Deren Schicksale und Werdegänge sind aber teilweise sehr verfremdet. Ich fands nicht negativ. Der Film war einfach ein anderes Säulen der Erde als das Buch. :)
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Sorry für die späte Antwort.
    Ich bedanke mich bei euch für eure Hinweise.
    ich werde mir die Teile mal ausleihen und dann meine Meinung kundtun.
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    So, ich habe die Serie jetzt vollständig angesehen.
    Ich war sehr zufrieden mit der Umsetzung, wenn sie auch nicht 1:1 umgesetzt wurde.

    9 von 10 verbrecherischen Bischöfen
     
  13. Wanobi

    Wanobi Zivilist

    Der Film war schon anders als das Buch, aber auch sehr gut! Werde mir die DVD Edition jetzt nach Hause bestellen und meiner Freundin schenken. Sie ist absoluter Fan, und dann habe ich wenigstens schon mal ein kleines Geschenk für ihren Geburtstag, dass uns auch noch beiden gefällt. Außerdem haben wir uns gerade erst per Redcoon Gutschein einen einen neuen LCD Fernseher fürs perfekte Heimkino-Gefühl bestellt, den können wir dann also auch gleich einweihen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2011
  14. phoebe

    phoebe Zivilist

    Ich habe mir den Film noch gar nicht angeschaut, obwohl ich ihn auf Dvd geschenkt bekommen habe. Aber ich habe das Buch mehrmals gelesen und finde es ist einfach super, genau der richtige Schmöker für den Urlaub oder sonstige Auszeiten. Auch im original sehr empfehlenswert.
     

Diese Seite empfehlen