Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schiffe des Sith-Ordens

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Der Innere Zirkel, 24. April 2014.

  1. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieses Leitfadens | Zur Linksammlung des Rollenspiels

    [​IMG]



    Die nachfolgende Liste ist als Ergänzung der imperialen Flottenliste zu verstehen, da alle dort aufgeführten Typen von Jägern, Shuttles, Enterbooten und so weiter theoretisch auch von Sith-Spielern verwendet werden können. Sie soll aber unterstreichen, dass die Sith nicht denselben Doktrinen folgen wie die Flotte und ein weit größeres Spektrum an Schiffen verwenden. Dabei erhebt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es können auch andere Typen aus Filmen, Comics, Spielen etc. verwendet werden.

    Die Schiffe des Ordens werden größtenteils im unterirdischen Hangar des Sith-Tempels verwahrt, können aber auch auf dem freien Gelände um den Tempel herum und natürlich an den Raumhäfen von Bastion landen. Alle Sith ab dem Rang eines Warriors können für ihre Missionen und auch für Vorhaben in eigener Sache Schiffe des Ordens ausleihen.



    Inhaltsverzeichnis

    Belbullab-22 Sternenjäger

    Ginivex-Klasse Sternenjäger
    TIE Advanced x1 (TIE/x1)
    Fury-Klasse Sternenjäger
    Punworcca 116-Klasse Solarsegler
    Svelte-Klasse Shuttle
    Imperiales Angriffsshuttle
    VT-49 Decimator
    Charger C70 Consuler-Klasse
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2014
  2. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Belbullab-22 Sternenjäger


    [​IMG]


    Entwicklung: Feethan Ottraw Scalable Assemblies
    Klassifikation: Raumüberlegenheitsjäger
    Größe: 6,71 Meter
    Besatzung: 1 Pilot
    Vorräte: 1 Woche
    Frachtkapazität: 140 kg
    Sublichtgeschwind.: 75 MGLT
    Atmosphärengeschw.: 1.100 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 6 (Backup 15)
    Rumpfstärke: 45 RU
    Schildstärke: 50 SBD
    Bewaffnung: 2 Drillingslaserkanonen
    Geeignet für: Einzelreisen (Kurzstrecke), Kampf, Aufklärung, Eskorte, Kurier
    Beschreibung: Der wuchtige und robuste Belbullab-22 Sternenjäger gehört nicht mehr zu den modernsten und vor allem nicht zu den schnellsten Raumjägern der Galaxis, doch in den Händen eines machtbegabten und geübten Piloten ist er nach wie vor eine tödliche Waffe. Der Jäger kann eine Woche im Einsatz bleiben und einiges an Gepäck mitführen, doch der langsame Hyperantrieb schränkt seine Reichweite ein. Für längere Reisen ist er kein geeignetes Transportmittel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  3. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Ginivex-Klasse Sternenjäger
    (Fanblade)


    [​IMG]


    Entwicklung: Huppla Pasa Tisc Shipwrights Collective
    Klassifikation: Raumüberlegenheitsjäger
    Größe: 13,05 Meter
    Mannschaft: 1 Pilot
    Vorräte: 1 Woche
    Frachtkapazität: 50kg

    Sublichtgeschwind.: 75 MGLT
    Atmosphärengeschw.: 1.250 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 1
    Rumpfstärke: 12 RU
    Schildstärke: 65 SBD
    Bewaffnung: 2 Zwillingslaserkanonen
    Geeignet für: Einzelreisen, Kampf, Aufklärung, Eskorte, Kurier

    Beschreibung: Die Sternenjäger der Ginivex-Klasse, besser als Fanblade (Fächerklinge) bekannt, sind bei den Sith trotz ihres Alters noch immer beliebt. Ihre Unterlichtgeschwindigkeit ist nicht besonders hoch, doch ihre Wendigkeit kann mit der von modernen Abfangjäger mithalten. Sie haben ein unverwechselbares Design mit einem fächerförmigen Solarsegel, das sowohl einen Hilfsantrieb darstellt, als auch als Schildprojektor fungiert. Die Schildleistung ist für einen Jäger (insbesondere seiner Zeit) sehr hoch. Allerdings sind sie wegen des hohen Energieoutputs mit aufgeklapptem Fächer leicht zu orten. Ist der Fächer eingefaltet, ist der Jäger schildlos, dafür aber für Augen und Sensoren fast unsichtbar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  4. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    TIE Advanced x1
    (TIE/x1)


    [​IMG]


    Entwicklung: Sienar Fleet Systems
    Klassifikation: Raumüberlegenheitsjäger
    Größe: 9,2 Meter
    Mannschaft: 1 Pilot
    Vorräte: 5 Tage
    Frachtkapazität: 150kg
    Sublichtgeschwind.: 105 MGLT
    Atmosphärengeschw.: 1.200 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 4
    Rumpfstärke: 20 RU
    Schildstärke: 50 SBD
    Bewaffnung: 2 Laserkanonen

    1 Raketenwerfer (20 Clusterraketen)
    Geeignet für: Einzelreisen, Kampf, Aufklärung, Eskorte, Kurier, Repräsentation
    Beschreibung: Dieser Jägertyp wurde speziell für den Sith-Orden in geringer Stückzahl hergestellt. Im Gegensatz zu den geläufigen TIE-Modellen verfügt dieser Raumjäger über einen Hyperraumantrieb und ein Schildsystem und stellt damit den geistigen Vorgänger der TIE-Defender und –Avenger dar. Genauso wie anderen TIE-Modellen fehlt ihm aber ein Lebenserhaltungssystem, was das Tragen eines Pilotenanzugs notwendig macht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt zwischen der des TIE-Fighters und des Interceptors, doch ist er – insbesondere in der Atmosphäre – wendiger als diese.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  5. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Fury-Klasse Sternenjäger


    [​IMG]


    Entwicklung: unbekannt
    Klassifikation: Raumüberlegenheitsjäger
    Größe: 19 Meter
    Mannschaft: 1 Pilot, 1 Astromech
    Vorräte: 2 Monate
    Frachtkapazität: 150 kg
    Sublichtgeschwind.: 120 MGLT
    Atmosphärengeschw.: 1.320 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 0,75
    Rumpfstärke: 35 RU
    Schildstärke: 70 SBD
    Bewaffnung: 2 Schwere Laserkanonen
    Geeignet für: Einzelreisen, Kampf, Aufklärung, Eskorte, Kurier, Repräsentation
    Beschreibung: Dieser hochmoderne Jägertyp ist nur bei den Sith im Einsatz und seine genaue Herkunft selbst dem Geheimdienst ein Rätsel. Da der Orden nur über eine sehr geringe Stückzahl verfügt und die Schiffe extrem kostspielig sind, werden sie normalerweise nur an Ordensmitglieder in hohen Rängen abgegeben. Die schnellen Maschinen sind jedoch nicht nur für den Kampfeinsatz gebaut, sondern dank eines relativ geräumigen Cockpits und der Unterstützung durch einen Astromechdroiden auch für längere Reisen geeignet. Sie können dabei bis zu zwei Monate im Einsatz bleiben, weit länger als andere Jägerklassen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  6. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Punworcca 116-Klasse Solarsegler


    [​IMG]


    Entwicklung: Huppla Pasa Tisc Shipwrights Collective
    Klassifikation: Yacht
    Größe: 15,2 Meter
    Mannschaft: 2 Piloten
    Vorräte: 1 Woche
    Frachtkapazität: 240kg
    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1.5
    Rumpfstärke: 46 RU
    Schildstärke: 90 SBD
    Bewaffnung: 84 Miniatur-Traktorstrahlprojektoren
    Geeignet für: Langstreckenreisen (1-2 Personen), Repräsentation, Aufklärung, verdeckte Missionen
    Beschreibung: Dieses Schiff hat Platz für zwei Piloten, eine Schlafkoje und Frachtraum von bis zu 240kg. Es handelt sich um eine kleine Yacht, die nicht viel Luxus, aber doch eine ausreichende Bequemlichkeit auch für längere Reisen bieten kann. Rein äußerlich ist es recht auffällig, doch sofern es das große Sonnensegel zum Antrieb benutzt, entstehen keine der typischen Ionisationsspuren. Man kann auf diese Weise also die Gefahr einer Entdeckung minimieren. Manche Sith verwenden die Yacht daher nicht nur für gewöhnliche Reisen und für repräsentative Zwecke, sondern auch zur Spionage und Infiltration. Kampftauglich ist sie aber nicht: Nur die 84 miniaturisierten Traktorstrahler, die eigentlich die Steuerung unterstützen, können im äußersten Notfall eventuell als Waffen dienen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  7. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Svelte-Klasse Shuttle


    [​IMG]


    Entwicklung: Silviut Corporation

    Klassifikation: Shuttle
    Größe: 17 Meter
    Mannschaft: 2 Piloten, 4 Schützen (Minimum: 1 Pilot)
    Truppen: 15 Passagiere
    Vorräte: 2 Monate
    Frachtkapazität: 50 t
    Sublichtgeschwind.: 75 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 5)
    Rumpfstärke: 80 RU
    Schildstärke: 100 SBD
    Bewaffnung: 2 Zwillingslaserkanonen

    2 Zwillingsblasterkanonen
    Geeignet für: Einzel- und Gruppenreisen, Expeditionen, Transport, Kampf, Aufklärung, Kurier, Reisen in Feindgebiet, Repräsentation
    Beschreibung: Die Svelte-Klasse ist nicht nur für Langstreckenreisen ausgelegt: Dank hoher Wendigkeit und starker Bewaffnung ist es für ein Shuttle ungewöhnlich kampfstark, was sowohl die Landung in umkämpftem Gebiet als auch die Teilnahme an Raumkämpfen ermöglicht. Trotz der geringen Größe kann es bis zu 50 Tonnen, 15 Passagiere und 6 Crewmitglieder transportieren, unter gewissen Einbußen seiner Kampfkraft aber auch von einer einzelnen Person gesteuert werden. Die Sith schätzen das Shuttle daher sehr und setzen es zu unterschiedlichsten Zwecken ein. Als militärisches Schiff imperialer Bauart ist es vielerorts jedoch nicht gerade unauffällig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  8. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Imperiales Angriffsshuttle


    [​IMG]


    Entwicklung: Sienar Fleet Systems
    Klassifikation: Shuttle
    Größe: 32 Meter
    Mannschaft: 2 Piloten, 1 Navigator, 1 Kanonier
    Truppen: 20 Passagiere
    Vorräte: 1 Monat
    Frachtkapazität: 80 t
    Sublichtgeschwind.: 50 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 10)
    Rumpfstärke: 101 RU
    Schildstärke: 100 SBD
    Bewaffnung: 2 Laserkanonen

    2 Zwillingslaserkanonen
    1 Zwillingsblasterkanone
    1 Hüllenschneider
    Jäger/sonst. Schiffe: 2 Jäger
    Geeignet für: Gruppenreisen, Expeditionen, Transport, Kampf, Enterangriffe, Reisen in Feindgebiet
    Beschreibung: Äußerlich ist das Angriffsshuttle der Lamda-Klasse ähnlich, doch ist es größer als diese und auch stärker gepanzert und bewaffnet. Der deutlichste Unterschied ist aber der Hüllenschneider am Bug, mit dem es sich selbst durch die massiven Rümpfe von Kriegsschiffen bohren und so als effizientes Enterboot fungieren kann. Neben Truppenunterkünften und Frachtraum verfügt es auch über eine Gefängniszelle. Mit entsprechenden Modifikationen kann es zwei Sternenjäger der TIE-Serie transportieren. Das Angriffsshuttle ist alles andere als unauffällig und kommt eher da zum Einsatz, wo man brachialer Gewalt den Vorzug vor Heimlichkeit gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  9. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    VT-49 Decimator


    [​IMG]


    Entwicklung: Sienar Fleet Systems
    Klassifikation: Shuttle
    Größe: 38 Meter
    Mannschaft: 2 Piloten, 2 Kanoniere (Minimum: 2)
    Truppen: 6 Passagiere
    Vorräte: 1 Monat
    Frachtkapazität: 80 t
    Sublichtgeschwind.: 50 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 12)
    Rumpfstärke: 122 RU
    Schildstärke: 160 SBD
    Bewaffnung: 2 Laserkanonen

    3 Raketenwerfer (40 Erschütterungsraketen insgesamt)
    Jäger/sonst. Schiffe: -
    Geeignet für: Gruppenreisen, Expeditionen, Aufklärung, Kurier, Transport, Kampf, Reisen in Feindgebiet
    Beschreibung: Der Decimator ist als Operationsbasis und Transportmittel für verschiedene Missionen geeignet. Trotz seiner stattlichen Größe ist er nur auf 2-4 Besatzungsmitglieder und sechs Passagiere ausgelegt, wodurch der Innenraum recht großzügig bemessen ist und einige Bequemlichkeiten bietet. Mit einer Frachtkapazität von 80 Tonnen kann auch alles benötigte Material problemlos mitgeführt werden. Dank einer ansehnlichen Bewaffnung aus Laserkanonen und Raketenwerfern sowie starken Schilden braucht der Decimator auch eine Auseinandersetzung nicht zu scheuen und kann auch durch Feindgebiet oder in eine Schlacht geflogen werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014
  10. Der Innere Zirkel

    Der Innere Zirkel Sith-OL Account

    Schiffsliste der Sith | Informationen für Fortgeschrittene | Zur Inhaltsangabe dieser Liste | Zur Linksammlung des Rollenspiels



    Charger C70 Consular-Klasse


    [​IMG]


    Entwicklung: Corellian Engineering Corp.
    Produktionsstandorte: Corellia
    Klassifikation: Korvette
    Größe: 139 Meter
    Mannschaft: 8
    Passagiere: 20
    Vorräte: 6 Monate
    Frachtkapazität: 6.000 t
    Sublichtgeschwind.: 50 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 1,5
    Rumpfstärke: 150 RU
    Schildstärke: 310 SBD
    Bewaffnung: 5 Zwillingsturbolaserbatterien (1 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord)

    2 Mittlere Laserkanonen (1 Bug, 1 Heck)
    Jäger/sonst. Schiffe: -
    Geeignet für: Repräsentation, Expeditionen, Transport, Kampf, Reisen in Feindgebiet
    Beschreibung: Der Charger C70 ist eine Variante des Consular-Kreuzers, der galaxisweit als diplomatisches Schiff bekannt und in Gebrauch ist. Jedoch verwenden die Sith diese bewaffnete Variante, die sich ihrer Haut erwehren und auch als leichte Korvette fungieren kann. Somit findet sie sowohl als Transporter zu repräsentativen Zwecken Verwendung als auch für Expeditionen und im Kampfeinsatz. Von allen Schiffen des Ordens haben diese mit weitem Abstand die größte Transportkapazität, wodurch sie manchmal auch als Frachter für wertvolles Material eingesetzt werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2014

Diese Seite empfehlen