Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schlüsselszene in Episode II

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 9. November 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Hey Leute, ich habe gerade Details zu einer Schlüsselszene in Episode II auf SWU gepostet.
    Seht's euch mal an, und sagt mir was ihr davon haltet :-)
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Schlüsselszene in Episode II

    *Spoiler*

    Wow!

    Ich bin mal gespannt wie die Szene im fertigen Film aussehen wird, wenn Anakin die Reihen der Tusken mit seinem Laserschwert lichten wird. Interessant erscheint mir auch die Mitteilung, dass Shmi von den Tusken geprügelt wird .... hm .... erinnert mich irgendwie stark an TESB wo Chewie und Han gefoltert werden damit Luke eine Vision hat und nach Cloud City aufbricht. Ich denke Palpatine hat wirklich alles geplant und einen Deal mit den Tusken, die genau das (Zorn!) provozieren sollen. Die Entführung von Padmé zum gleichen Zeitpunkt von den Fetts verstärkt die Sache. Anakin hat nunmehr Angst (!) noch einen weiteren geliebten Menschen zu verlieren und bricht Kopf über Hals auf.

    Zorn und Angst und wo das hinführt wissen wir wohl....
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Schlüsselszene in Episode II

    Na ja ich denke nicht das er da wirklich mit dem Lichtschwert Tusken nacheinander abschlachtet, wäre für einen Star Wars Film einfach zu krass :)

    Also sehen werden wir das sicher nicht...

    Mit den Tusken könnte es so sein das es nur verkleidete Leute sind z.b. die "Fetts" die Anakins Mutter in die Wüste gelockt haben und dann vor Anakins Augen töten. Dann rächt Anakin sich auf irgeneine Weise bei den Tusken die ja eigentlich unschuldig sind...

    a la Winetou/Karl May ;)
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Schlüsselszenen

    Hi!

    Also ich habe mir wie viele andere auch, schon früh vermutet, daß Shmi irgendetwas furchtbares zustößt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß man das dann sehen wird. Star Wars richtet sich ja weitgehend an junge Leute und wenn mal was grausames passiert ist, hat man das akzeptabel verpackt. Siehe z.B. der Überfall der Stormtroopers auf die Lars Farm, wo Luke nur noch ihre verkohlten Leichen findet, genauso wie der Überfall auf den Sandcrawler.
    Ich weiß nicht, wie Anakin dahinter kommt, was mit seiner Mutter passiert ist...vielleicht wird er auf die falsche Fährte gelockt, wie man es auch damals mit Luke und Obi Wan machen wollte (Sandleute haben den Sandcrawler angegriffen usw.) oder ob etwas anderes dafür sorgt.

    Gut vorstellen, kann ich mir, daß Anakin die Siedlung der Tusken betritt und dann abgeblendet wird..und das Anakin erst wieder gezeigt wird, wenn er die brennende Siedlung verläßt. Das könnte unter Umständen noch dramatischer rüberkommen... und wäre ganz in der Tradition der anderen Szenen. Jedenfalls erspart Lucas uns unnötige Gewaltszenen, wo doch genug gekämpft wird. Man denke ja auch an die vielen Kinder (die späteren Hauptabnehmer der Spielzeugserie), die da reinschauen. Dumm ist natürlich, daß das dann wieder ein wenig an die Classic Trilogy erinnert, aber mal schauen wie das Endergebnis aussieht. Was mich beim ersten Teil gestört hat, war das Zusammenwürfeln verschiedener Elemente aus der Classic Trilogy. Man denke nur an die Hologramme, die in TESB eingeführt wurden..und das Imperator Thema aus ROTJ. Und in Episode 1 bekommen wir alles in einem Topf präsentiert..daher kann ich auch die Reaktionen verstehen, daß Episode 1 fast wie ein Werbefilm für das Thema Star Wars wirkt. Fazit: Es wurde ein bißchen zuviel reingepackt und ich habe beinahe schon Angst, daß Episode 2 auch ein wenig hinterher hinkt. Insgesamt hört es sich ja schön dunkel und Star Wars mäßig an, nur sind mir die Figuren noch zu eindimensional als das sie mir schon im 1. Teil ans Herz gewachsen wären. Und ich bezweifle, daß dies in Episode 2 endlich passiert..wo doch Teil 1 eigentlich dafür gedacht war. Wenn Anakin die Nacht bei der toten Shmi verbringt und dann die Sonnen über Tatooine aufgehen, dann ist das hoffentlich ein emotionaler Moment wie in der Classic Trilogy. Leider kamen diese Momente in Episode 1 kaum vor..sprich die Charaktere sprüten nicht gerade vor Emotionen, was es schwer machte, sie richtig zu mögen, wie einen verwegenen Han Solo oder eine schwer zu erobernde Prinzessin Leia. Ich weiß, daß dies eine andere Story ist, aber man hätte doch bestimmt Mittel und Wege gefunden, ein wenig Gefühl zwischen die ganzen Computerbilder einzufügen...aber ich schweife wieder zu dieser alten Diskussion ab...sorry.

    Cu,

    IC Master
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Es wird passieren...

    Dass Shmi und auch Padmé etwas passiert, war ja schon klar. Trotzdem, auch ich bin gespannt, wie das in Episode II aussehen wird und wie George es schafft, dass das Ganze ab 6 Jahren anschaubar ist...
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Es wird passieren...

    Das glaube ich weniger, wahrscheinlich wird der Film ab 12 sein (oder mehr?!)
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Erschütterung der Macht?

    Wäre mal interessant zu wissen ob Obi-Wan eine Erschütterung der Macht verspürt, insbesondere wegen des Meister-Schüler Verhältnisses und der dabei mehr ausgeprägten Empfindung zwischen den Beiden, wenn Anakin die Tusken nieder macht.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Schlüsselszene in Episode II

    Uhm...zu dieser Zeit hat Obi-Wan seine eigenen Probleme *g*
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Schlüsselszene in Episode II

    Was, Anakin rächt sich an den Tusken für deren Ermordung seiner Mutter? Das würde der ganzen Story eine ganz neue Wendung geben und auch mit eine Erklärung sein, warum Anakin später von der dunklen Seite der Macht verführt wird!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Schlüsselszene in Episode II

    ich denke es ist nicht der grund warum er verführt wird... sondern lediglich einer von vielen kleinen schritten, die ihn langsam aber sicher auf den dunklen pfad bringen :)

    so long :)
     

Diese Seite empfehlen