Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schule (Vorurteile und Gedanken)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Annie, 3. Oktober 2002.

  1. Annie

    Annie Gast

    Hi
    Ein Posting von einem User hatt mich nachdenklich gemacht (keine sorge ich will dich nicht angreifen ich danke dir sogar das ich auf das Thema gekommen bin).Es scheint sehr viele Vorurteile gegenüber Schülern zu geben die einen "schlechteren" Abschluss machen/gemacht haben.
    Es ist mir in meiner Stadt auch sehr aufgefallen.Also es gibt ihr ein Schulzentrum in dem Haupt/Realschule und ein Gymnasium dicht beieinander liegen.Also ich hbin mal ins Gymansium getieget (Ist jetzt bestimmt 6 jahre her) und wollte dort ein paar Freunde besuchen weil ich eine Freistunde hatte (Wow ich bin als reudige Hauptschülerin nicht dort aufgefallen).Und wie wir dort auf dem Schulhof saßen und quatschten kommen ein paar Mitschüler meiner Bekannten dazu und reden mit.(Sie wussten nicht woher ich jetzt komme) da kommt auf einemal einer der Leute drauf das eine Jacke in der Schule gestohlen worden sei. Und dann kam wirklich der spruch des Tages "Das waren bestimmt die Hauptschüler!Die kommen garantiert in den Pausen rübergeschlichen und klauen Sachen die sie sich eh nicht leisten können diese .......Ich war total entsetzt und bin dann gegangen.Sind denn wirklich alle hauptschüler als Diebe und Ganster verschrien??
    Naja ich habe halt nach der hauptschule meinen Realschul Abschluss mit Q vermerk nachgeholt und mache jetzt mein Fach Abi (danach vielleicht Studium).Und was erlebe ich?? Ich wollte den AG Kurs "Französisch für Anfänger" nehmen um die Sprache auch einmal zu erlernen. ICh wurde rausgeschmissen weil zu viele im Kurs waren die das ganze bereits auf dem Gynasium und der Realschule gelernt hatten (Ich war auch nicht die einzige die gehen musste).
    Ich bin sowieso eine von zwei ehemaligen Hauptschülern in meiner Klasse und ich werde von einigen nach dem Motto "WAS HATT EINE WIE DU HIER ZU SUCHEN" behandelt.
    Es ist schrecklich so behandelt zu werden.Ich möchte eure bitte ganz erlichen Meinungen hören. Eure erfahrungen ect.
    Jaina
     
  2. Naja,ich habe persönlich nichts gegen Hauptschüler oder so.
    Leider muss ich gestehen,dass mein Vater,der teilweise an der Hauptschule arbeitet,auch nichts wirklich tolles erzählt.Denn es ist leider so,dass viele Schüler dort einfach nur gezwungen werden dahinzugehen,weil sie ihre Schulpflicht erfüllen müssen und nicht,weil sie etwas lernen sollen.Ich hab allerdings für meinen Teil eher positive Erfahrungen gemacht: Die Kinder dort waren sehr nett,freundlich und von dumm oder so kann erst recht nicht die Rede sein.Da hab ich am Gymnasium aber schon ganz andere Typen rumlaufen sehen...
     
  3. Casta

    Casta junger Botschafter

    Ich selbst habe die Realschule abgeschlossen (hätte auch aufs Gymie gekonnt, aber das haben meine Eltern nicht gewollt) und komme auch von einer Schule, auf der die Real- und Hauptschule in einem Gebäudekpmplex waren. Was soll ich sagen? Ich habe nichts gegen die Hauptschüler, jeder Mensch ist individuell und an der Schulbildung sollte man nicht zu viel festmachen, aber bei uns war es schon eine regelrechte Feindschaft, dass die Pausenzeiten geändert werden mussten, damit sich die Schüler nicht begegneten.

    Der größte Teil der Hauptschüler in unserer Stadt waren, so blöd es auch klingt, Ausländer. Es gab Banden, kleine Gängster (ist wirklich so, mehr als einmal die Polizei an der Hautpschule in einer Woche war Alltag). Lehrer wurden bedroht, auch von unserer Schule...es war einfach nur chaotisch. Ich selbst, als blondes Mädchen, bin ständig von türkischen Hauptschülern traktiert worden, sexuellen Anspielungen etc. und ich bin nicht prüde, das war hart unangenehm.

    Die Schulpflicht wird nicht ernst genommen, es wird in den Klassen geraucht und die Lehrer sind hilflos. So siehts aus.

    Die Gymnasiasten, die ich kenne, lassen dies gewaltig raushängen, die sind mir auch nicht viel symphatischer. :( Ich mag keine Menschen, die sich aufgrund ihrer Schulbildung für etwas besseres halten. Ich bin froh, dass ich meine Realschule super abgeschlossen hab (Soll jetzt keine Angeberei sein, aber ich war Jahrgangsbeste und da kann man ja auch n bissi stolz drauf sein :p )

    Es mag blöd klingen, aber zumindest bei uns erkennt man den Unterschied, ich weiß, dass ist krass, aber entweder gibt es in der Hauptschule "normale Schüler", die unterdrückt werden, oda Proleten. Sorry, dies soll kein Angriff gegen Hauptschüler dieses Boards sein, aber diese Erfahrungen musste ich machen.

    Casta
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2002
  4. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Auf unseren Kleinstadt-Schulen merkt man den Unterschied zwischen Gymnasium und Real- und Hauptschule leider ziemlich deutlich, was auch an den hohen Ausländerquoten liegt. In Haupt und Real gibt es da teilweise über 50% Ausländeranteil, und das wirkt sich natürlich auf Lerntempo etc. aus, während es bei uns am Gym kaum Ausländer gab (in meinem Abijahrgang war ein einziger, und der war Amerikaner). Auch das Gewaltlevel ist "dort" um ein ungleiches höher, und auch diese Geschichten wie der bereits erwähnte Feueralarm tragen nicht gerade zu einem guten Bild bei.
    Ich möchte aber nicht pauschalisieren, und das kann ich auch gar nicht, denn ich habe sehr gute Freunde, die Haupt- oder Realschulabschluss haben und ich möchte auch keinem zunahe treten. Meiner Meinung nach müssten diese Schulabschlüsse auch auf jeden Fall aufgewertet werden, denn es kann ja nicht angehen, dass man für alles gleich Abitur braucht.
     
  5. Jeane

    Jeane -

    Gymnasiasten bilden sich oftmals unberechtigterweise ein, besser zu sein als Leute, die eine Haupt-/Realschule besuchen. Ich habs mal gewagt, mich auf die Treppe unseres Gymnasiums zu stellen, als ich in der 9. Klasse der Realschule war. Wisst ihr, was ich zu hören bekam - der "Abschaum von der Realschule" hätte hier ja wohl nix zu suchen. Sowas ist echt verletzend und ich finds sch**ße, das die Leute auf den Gymnasien anscheinend öfters solche Vorurteile gegen andere haben, die halt kein Abi machen.
     
  6. Annie

    Annie Gast

    Aber das heist nicht das es überall so ist.Bei uns ist nie die Polizei aufgekreutzt, wenigstens zu meiner Zeit nicht. Und ich habe keinen Bock Sprüche (auf der jetzigen Schule) wie "manche kriegen ihren Anschluss auch geschenkt" zu hören.Ich habe mir meinen bachluss genau so verdient wie alle anderen auch.Und nur weil es so Assi Hauptschulen gibt heist das lange nicht das alle so sind.Meine war total angenehm wir wurden gefördet und hatten kaum gewalt.Was die Ausländer betrifft , (leider jetzt auf schlechte erfahrungen aufbaut) ok ich war auf einer erzkatholischen Schule wo keien anderen Religionwn gedultet wurden.
     
  7. Diablo

    Diablo Wer bin ich?

    Ich gehe selbst aufs Gym. und mir ist eins markant aufgefallen. In jedem alter gibt es immer eine andere Gruppe der man alles in die Schuhe schieben will. z.B. in der Grundschule sind das immer die "bösen" Jugendlichen am Gym. immer die "bösen" Hauptschüler. So ein verhalten ist beschiessen aber leider weit verbreitet. Es gibt aber auch Tatsachen z.B. dass (jedenfalls in unserer Stadt) viele Schüler zu rauchen anfangen, während das im Gym. meistens erst so ab der 7 anfängt, seh ich in der Hauptschule schon die 5-Klässler mit Zigaretten rumhängen. Aber dieser ganze scheiß berut sowieso auf Gegenseitigkeit. Die gymnasiasten sind bei den auptschülern ja auch nicht sonderlich beliebt (wer da angefangen hat kann keiner mehr sagen). Aber die die mit so AntiHaptschüler-Sprüchen kommen werden auch älter und vernünftiger. Und wenn nicht bleiben sie halt Kleinkinder...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2002
  8. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    ich bin aufm Gym und neben unserer schule liegt ne hauptschule und die is Sch**ße ich war mal mitm freund kurz drin is richtig hart dort!
     
  9. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Tja ich war auf dem Gymnasium und was ich da von den Lehrern zu hoeren bekam war zum Teil echt schlimm. Die haben immer davon geschwaffelt,dass wir Schueler die zukuenftige Elite seien etc. Daneben kam der ganze Mist von wegen Leistungsschule etc.Besonders eine Deutschlehrerin hat das immer wieder gesagt. Die hab ich aber wirklich nie ernst nehmen koennen,weil das so eine "Ich trage Kleider die 3 Mal so teuer wie normal sind, oder trinke nur Kaffe an Orten wo er 2 mal so teuer ist, ich gehe gerne auf Cocktailpartys......"
    Tragisch ist nur dass einige Schueler das geglaubt haben und sich dann auch dementsprechend aufgefuehrt haben.
    An der Uni jetzt das gleiche. Es gibt Jura und Wirtschaftsstudenten, die eher in teuren Laeden sind und teure Kleider als Lebenswichtig etc anssehen, und halt die "restlichen Sudenten" wie ich einer bin.
    Die " Trennung" ist dann halt auch im Privatleben zu spueren
    ( Orte in denen man in den Ausgang geht etc. )
    Das ist echt tragisch.
     
  10. Leia Solo

    Leia Solo Jedi-Ritterin

    Ich habe generell überhaupt keine Vorteile.
    Die Schule, wo ich früher war (ein Gymnasium, hab ja jetzt auf ein andres gewechselt) lag direkt neben einer Hauptschule.
    Und ich habe jedoch feststellen müssen, dass viele Hauptschüler wirklich nicht gerade nett sind. Allerdings trifft das auch auf die Leute vom Gymnasium zu, jedoch auf eine andere Art... Auf meiner alten Schule waren alle total arrogant, haben sich für etwas ganz besonderes gehalten und sich wichtig gemacht, in dem sie andere (zum größten Teil mich) fertig gemacht haben. In der Hauptschule neben uns haben die sich eher auf ihre Fäuste verlassen...
    Das ist da nämlich so gewesen: Wir hatten den selben Pausenhof und ein Teil im Gebäude des Gymnasiums gehörte eigentlich zur Hauptschule und wir hatten da immer Kunst. Die Hauptschüler haben aber immer den Gang blockiert und uns nie in "ihren Teil der Schule" gelassen. Einer aus meiner ehemaligen Klasse hat ihnen dann eines Tages gesagt, dass sie ihn gefälligst durchlassen sollen, und das hätte er besser nicht tun sollen, sie haben ihn geschlagen und hätten ihn richtig verprügelt, wäre nicht ein Lehrer gekommen. (Aber eigentlich hätte ich, so blöd das auch klingt, nichts dagegen gehabt, denn dieser Typ war nicht gerade nett. Da hatte er zwar nichts gemacht, aber er war trotzdem... naja)
    Auch lag unsere Klasse genau neben einer Klasse von denen und die haben immer furchtbar laut Musik gehört. Aber unser Lehrer hat sich nicht getraut, dort rüber zu gehen, weil die Hauptschüler mal einen Lehrer halb tot geprügelt haben (kein Scherz, stimmt wirklich!). Dann meinte er noch, dass er sich gewundert hatte, warum niemand an dieser Schule eine 5 kriegt, selbst wenn die Arbeit (er hatte wohl mal eine gesehen) super schlecht war. Der Lehrer, den er gefragt hat, hat geantwortet: "Versuchen Sie mal, hier etwas schlechteres als eine Vier zu geben. Ich würde es Ihnen nicht raten..."
     
  11. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also Ich war auf einer HauptSchule. Und es War Geil drauf bin Froh das ich net auf Die Real oder aufs Gymi Gewechselt hab sonst haette ich viele Freunde Verloren.

    Meine Erfahrung nach gibts 3 Schüler Typen:

    Die Krassen Asos: ueberwiegend an Sonderschulen. Teilweise an Hauptschulen.

    Die Normalen: Stark an Haupt und Real schulen anzutreffen. Vereinzelt an Gymnasien

    Die Freaks ( Streber u. Gescheitschmatze die sich für was Besseres Halten ):
    Vereinzelt an Hauptschulen anzutreffen. Teilweise an Realschulen.
    Ueberwiegend an Gymnasien.

    ALSO DAS IST ZUMINDEST MEINE ERFAHRUNG.



    Aha

    Also unser lehrer hat uns mal ne Statistik Gezeigt. Und da sind die Meisten Jugendlichen Raucher auf Gymnasien und Realschulen. Während die Hauptschule weit Hinten war im Vergleich.
     
  12. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Hmm Hauptschule hmm?? Ich war auf ner Gesamtschule wo halt alle wissensstufen zusammen waren und ich fands eigentlich nicht schlecht.
    Wurde man einmal in die Fresse geschlagen war's das auch weil man dan Respekt voreinander hatte ^^...
    Nun ja chaoten gabs schon bei uns (ich glaub ich war einer der größten) musste man aba halt aus'm weg gehen.
    zum Gymnasium...:
    Bei uns gibts sowas auch noch (haben ne Menge Schulen) und die behaupten auch immer was besseres zu sein.
    Ist aba nicht so, die lernen das gleiche manchmal sogar weniger als wir damals auf'er Gesamtschule...
    Das einzige was die da eigentlich bei uns richtig auf'm Gymnasium viel können ist saufen, darin sind die spitze!!
    ^^
    Äh ja darf man hier auch allgemein über Schule ablästern??

    Mfg
    Digi
     
  13. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Ich geh aufs Gymnasium.Und krieg die volle Dosis.Ne Menge Freunde von mir gehn in due Hauptschule,und die sagen das es die Hölle ist.Der Ausländeranteil ist extrem hoch,und wir kriegen auch von denen mal öfter eins drauf.Und deshalb wage ich mal zu behaupten dass es bei uns auf dem Gymnasium um Meilen Gesitteter zugeht.Ich sag nicht das wir besser sind,aber mehr Disziplin ist bei uns sicher.Aber eigentlich ist das alles von Schuel zu Schule verschieden.
     
  14. Diablo

    Diablo Wer bin ich?

    Hey eigentlich sind wir doch dumm. Wir Schüler sollten zusammenhalten und gemeinsam gegen den Feind jedes Menschen unter 20 vorgehen: den (oder das) Lehrer. Prägt euch das ein es wird euch helfen:

    Antipädagogika

    Nicht für die Schule lernen wir, sondern für die Katz

    Es ist streng verboten, den Affen an der Tafel zu füttern!

    Mein Lehrer hat keine Ahnung:
    laufend fragt er mich

    Wer etwas kann, tut es,
    wer nichts kann, unterrichtet

    Gott schweigt.
    Jetzt müssen wir nur noch die Lehrer dazu bringen,
    die Klappe zu halten.

    Wer andern eine Schule baut, muß selbst hinein

    Seit es Lehrer gibt, sind die Schüler nicht mehr die Dümmsten

    Lehrer machen keine Fehler,
    Lehrer sind ein Fehler

    Wenn alles schläft und einer spricht,
    den Zustand nennt man Unterricht

    Was ist der Unterschied zwischen Schule und Irrenhaus?
    Die Telefonnummer

    Lehrer sind absolut unbestechlich ? die meisten nehmen nicht einmal Vernunft an

    Lehrer sind wie Babys ? sie meinen, sie könnten mit Schreien alles erreichen

    Hier sitz ich nun in aller Ruh und höre einem Rindvieh zu

    Freie Sicht auf die Tafel ? weg mit den Lehrern

    Alle reden von der Schule,
    aber keiner tut was dagegen

    Schule führt zur Bildung wie Folter zur Gesundheit

    Gute Lehrer lassen uns ruhig schlafen

    Frage an die Wissenschaft: Gibt es intelligentes Leben im Lehrerzimmer?

    VIP = very intelligent pupil

    Dem Schulstreß kann man leicht entgehen, vermeidet man es aufzustehen

    Der Schüler weiß nichts, der Lehrer will nichts wissen

    Wer hat uns belogen?
    Die Pädagogen

    Der Direx durch die Schule rennt, weil alles bei der Bildung pennt

    Wir lernen fürs Leben ? deshalb so viele Diktate

    Lernen ist Bildung,
    Bildung ist Luxus,
    und Luxus kann ich mir nicht leisten

    Lehrer haben nur zwei Fehler: alles, was sie tun, und alles,
    was sie sagen

    Du sollst deine Lehrer ehren, und wenn sie dich schlagen,
    sollst du dich wehren

    Je mehr ich lerne, desto mehr weiß ich.
    Je mehr ich weiß, desto mehr vergesse ich.
    Je mehr ich vergesse, desto weniger weiß ich.
    Warum also lernen ???

    Lehrer sind wie Fixer ? sie denken nur an ihren Stoff

    Wenn die Uhr erste achte schlägt, kommt der Lehrer angefegt,
    mit dem Stöckchen unterm Röckchen, haut den Schülern blaue Fleckchen.
    Blaue Fleckchen sind gesund, der Lehrer ist ein Schweinehund

    Den Blick auf die Welt versperrt das Schulbuch

    Hausaufgaben sind ein klassischer Fall von schwerem Hausfriedensbruch

    Die Schülervertretung:
    ?Der Unterrichtsminister gefährdet ihre Gesundheit?

    Ein Schüler ohne Schule ist wie ein Fisch ohne Fahrrad

    Es gibt viel zu tun ? schreiben wir?s ab

    Die Hauptursache aller schlechten Noten ist die Schule

    Wer in der Schule nicht den Verstand verliert hatte nie welchen

    Mathematik ist wie eine schmutzige Brille ? man blickt einfach nicht durch

    Ratschläge sind auch Schläge

    Englischlehrerinnen kommen nie in den Himmel ? Drachen steigen nicht höher als 200 Meter

    Morgen geht?s mit neuem Fleiße wieder an die alte Scheiße

    Lehrer seid nett zu uns ? wir zahlen euch später die Pension

    Besser eine Stunde Schule als gar keinen Schlaf
     
  15. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    So jetzt bin ich gepsannt was Wraith dazu sagt :D
     
  16. Dray

    Dray junger Botschafter

    Also unsere Schule ist ziemlich nah an einer Sonderschule und ich kann verstehn das manche Haupt und Sonderschüler als Diebe oder Deppen dargestellt werden.Ich habe die erfahrung gemacht das es meistens sogar stimmt,der Rektor von unserer Schule Arbeited mit dem Rektor von der Sonderschule zusammen weil immer wieder gestohlene dinge von unserer schule in der Sonderschule auftauchen,anosten werden gelegentlich mal Schüler von unserer Schule von Sonderschülern geschlagen.
     
  17. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Ich selbst bin an einem Gymnasium (das Wort Gymnasium kommt übrigens aus dem antiken Griechenland was dort wiederrum in etwas "Nacktanstalt" bedeutet hat:D )und neben meiner Schule ist nochmal ein Gymnasium.Deshalb kann ich es nicht so gut beurteilen.Was ich jedoch mitbekommen habe,ist,das es an unseren Hauptschulen(2 an der Zahl) mehr Gewalt(Schlägereien,Schutzgelderpressung usw.)und einen höheren Drogenkonsum gibt als am Gymnasium.
     
  18. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Jetzt muss ich doch mal die Schüler von Gymnasien (bin selbst einer) verteidigen: wir halten uns im allgemeinen für nichts besseres als andere. Bei uns kann's auch mal Streit geben oder Schüler können Scheiße bauen.
    Und Streber und Schleimer gibt es bei uns auch nicht mehr als an anderen Schulen. Ich hatte bis jetzt erst einen in meiner alten Klasse. Der war aber einer der allerfeinsten Sorte! Der meinte immer, er kann alles und weiß alles, und hat dabei nur Bollshit gelabert. Dass der mal mein Kumpel war, tut mir heute noch weh.
    Zum Streit zwischen verschiedenen Schulen:
    Über eine Hauptschule (?) bei mir in der Nähe hört man echt nix gutes, da dort echt die ganzen Assies sind. Anmerkung: Ich will hier keine Hauptschüler angreifen!
    Aber so hab ich nichts gegen andere Schulen. Meine 2 besten Freunde sind auf einer gesamtschule. Na und?
    Und Schüler von anderen Schulen können durchaus mehr in der Birne haben als einige in meiner Schule (z.B. der Schleimscheißer, von dem ich oben geschrieben hab).
     

Diese Seite empfehlen