Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schwerer Ausnahmefehler in Modul C-3PO

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 7. Dezember 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Äh Frage!

    Wurde C-3PO's Speicher irgendwann gekillt?

    Weil sonst müsste er doch 1+1 zusammenzählen können. Er wurde auf Tatooine gebaut von einem Anie Skywalker und abp4 "dient" er einem Luke Skywalker der auch von Tatooine kommt. So dusselig kann doch selbst 3PO nicht sein.

    Was meint ihr, wird das in Ep2 oder 3 geklärt werden?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    schwerer ausnahmefehler

    Ich denke das wird geklärt. Aber ich denke er kriegt nen format c:

    Vielleicht verkauft ihn Shmi ja... er soll ja bei einem Corellianer names Antilles (oder?) angestellt gewesen sein. Wat weiss ich :)

    Lass dich überraschen.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: schwerer ausnahmefehler

    Also die Löschung des Gedächnisses bei Droiden ist wohl kein Problem... ob sich GL das wirklich so einfach macht werden wir ja sehen...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: schwerer ausnahmefehler

    Was ich noch viel interessanter finde ist die Tatsache das C3Po ja eigentlich 103 Jahre alt sein sollte nach Jedi. Damit stimmen die alten Angaben nicht mehr. AUsserdem würde mich interessieren wieso dieser Droide in den Dienst eines Alderaanischen Botschaftsschiffes kam. Wieso sollten die Alderaaner so einen altenabgefuckten Droiden kaufen der in EP2 total wirklich abgefuckt aussieht?

    AUf dem EP 2 Special der neuen SE kann man genau erkennen wie abgefuckt C3Po in EP2 aussehen wird.

    cu, Spaceball
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: schwerer ausnahmefehler

    In einem anderen Post hier im Forum hat glaub ich TaiZec gesagt, daß EP1 ursprünglich viel früher spielen sollte. Dann käme das vielleicht in etwa mit dem Alter der Droiden hin. Aber wer weiß, vielleicht gab es 3PO ja schon vor EP1, und er wurde nur demontiert, und Anakin hat dann zufälligerweise einige der Teile, insbesondere den Speicher, für seinen neuen Droiden verwendet. (wäre aber ne ziemlich dürftige Erklärung..)

    3PO und R2 waren übrigens an Bord dieses Schiffes weil sie dem Kommandanten, Captain Antilles gehörten. Und wieso sollte er nicht an Bord sein. Ein Protokolldroide auf einem Konsularschiff ist ja wahrscheinlich nix besonderes.


    Craven
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Das ist ein Major Bug im Drehbuch von TPM, GL hat das zugegeben. Damit C-3PO in Episode 4 Tatooine wieder so richtig schön neu und unbekannt vorkommt, wird ihm wahrscheinlich kurz davor die Festplatte crashen.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Major Bug stimmt schon...

    ... aber GL wird es elegant mit einer Speicherlöschung erklären. Stellt euch 3PO mal vor, wenn er wüßte, wer ihn erbaut hat :lol:

    MTFBWY, Jeane
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Major Bug stimmt schon...

    @Jeane: Wäre ganz interessant, vielleicht würde er dann nicht soviel Abneigung gegen ihn empfinden. *gg*
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Schwerer Ausnahmefehler

    Sein Speicher wurde vielleicht gelöscht, weil er immer so viel dazwischen gequasselt hat! :-)
    Manchmal finde ich ihn nämlich nerviger als Jar Jar!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Also wenn GL auf den Fehler eingeht, dann denke ich nicht, dass er es mit so was einfachem wie einer Speicherlöschung macht! Is doch nen Droiden was ganz normales!

    corvus albus
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: schwerer ausnahmefehler

    Ich weiss nicht, aber evtl. gibts in Star Wars auch Leute die dem Charme eines Oldtimers erlegen. Mir gehts so bei americanischen Autos der 30er, 40er, 50er und 60er Jahre...

    so long

    HWC
     

Diese Seite empfehlen