Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Serie] The Shield

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von TomReagan, 7. Januar 2007.

  1. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Der Thread ist eine Liebeserklärung an The Shield. Da sie es geschafft hat die Krone unter den Fernsehserien so locker, lässig und hart an sich zu nehmen. Danke Shawn Ryan für diese Konzept und für Dein Händchen bei der Darstellersuche.

    [​IMG]

    Vic Makey ist Chef des Strike Teams des Farmington Reviers in L.A. Der Stadtteil ist bekannt für seine hohe Banden- und Drogenkriminalität. Und Vic ist bereit auch selbst das Recht in die Hand zu nehmen und zu sprechen.

    [​IMG]

    WOW. Was für eine Serie, obwohl sie einen schlechten einstand hatte. Von Pro 7 auf einen lächerlichen Sendeplatz (jenseits der 0 Uhr unter der Woche) verbannt, wurde sie auch schnell wieder abgesetzt so das ich erst die DVDs in die Hände bekommen musste. Und was erwartet mich? Eine Drama-Serie von solch einer bestechenden Intensität wie ich sie noch nie erlebt habe und das obwohl ich recht fix die neusten Formate aus Übersee begutachten kann.
    Rassismus, Intoleranz, Kinderpornografie...alle Abgründe der Gesellschaft werden so Gefühlvoll und zugleich mit ihrer brutalen Härte behandelt.

    Die Nebenplots sind so ausgefeilt das sie selbst schon für eine Serie reichen würde.

    Staffel 3 kann kommen. (In den USA läuft schon die 6. Staffel) Das warten ist eine Qual.
     
  2. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Yop, habe damals auf Pro 7 ein paar Folgen gesehen, hat mir sehr gut gefallen, "besorge" mir zur Zeit alle verfügbaren Folgen auf deutsch über das Maultier.
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Am 08.05.07 erschien in Deutschland die dritte Staffel. Eigentlich hat es mich nicht gewundert das auch Staffel 3 eine KJ-Freigabe kriegt, wie Staffel 2, bei der Sichtung fiel mir aber keine Begründung dafür aus. Die Folge "Bestialischer Mord" besticht zwar mit der detaillierten Nachzeichnung eines Mordes an einem 5 jährigen Jungen, allerdings ist das alles nicht sehr grafisch.
    Die Härte ist eher Shield-Typisch...zu viel für das dt. TV.

    Storytechnisch schliesst sich die Staffel nahtlos an die Zweite an. Die Story um das Strike Team und die armenische Mafia wird weitergetrieben. Der Plot um David Aceveda erlebt einen WOHOO-Effekt aller erster Kajüte und Claudette Wyms muss sich Widerständen stellen. Das Ende ist ein fieser Cliffhanger der böses vermuten lässt.

    Kurz um, eine glatte kontinuierliche Steigerung des Formats. Was mich darin bestärkt das es zur Zeit kein besseres TV-Format gibt. Wie formulierte das eine Kritikerseite aus den Staaten? "How good can the Shield get?" Noch 4 Staffeln, um sich zu steigern.

    [​IMG]
     
  4. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Der zweite Anlauf von The Shield im deutschen Fernsehen erfolgt am 12. August um 23.20 auf Kabel Eins!

    Was fällt auf? Wieder eine unsägliche Zeit. Vielleicht auch nötig damit die Serie nicht der Zensur zum Opfer fällt. Was noch in Auge springt ist die Tatsache das Kabel Eins sich die Rechte für 88 Folgen gesichert hat. Also für die bereits erhältlichen 6 Staffeln und für die noch nicht ausgestrahlte siebte Staffel (April 2008). Damit stehen die Sterne eigentlich gut für The Shield im Fersehen.

    Netter Nebeneffekt. Die Staffeln dürften dann recht früh den Weg auf DVD finden.

    [​IMG]


    Doch noch ein Happy End für die beste Krimi-Serie im Universum?
     
  5. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Die Uhrzeit ist wieder sehr ärgerlich, aber ich habe nie erlebt das Kabel 1 eine Serie absetzt. Kabel 1 ist der Sender, der sich die abgesetzte Serie holt und später ausstrahlt. Na ja ich warte trotzdem auf die DVD-Release.
    Ich denke jeder sollte diese Serie mal eine Chance geben, sie ist weit aus besser als manch andere Serien die zurzeit im deutschen Fernsehen laufen.
     
  6. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Nö. Kabel 1 hat sich wieder als Serientot geoutet und Shield nach 9 Episoden abgesetzt. So schön es auch wäre nachdem schon 3 Staffeln auf DVD erhältlich sind hätte Kabel 1 diese ersten 3 Staffeln im Schnelldurchlauf abfertigen müssen um neue Zuschauer zu finden. Den wer tut sich schon Wiederholungen an wenn er die Staffeln im Regal hat.
    Somit bleibt witerhin zu warten das die Staffeln den AXN Sender durchlaufen und ihren Weg schnell auf DVD finden.

    Deutschland ist zu brav für The Shield.
     
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    So wie das Hier aussieht, scheint die DVD in Deutschland auch nciht Uncut erhältlich zu sein!
     
  8. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Staffel 3 ist wie Staffel 2 in Deutschland maginal gekürzt. Da die Schnitte in keinster Weise irgendwie die Serie beinträchtigt kann ich damit leben. Geschnitte wurden lediglich längere Sequenzen.
    In England beinhalten die DVDs ebenfalls die Schnitte, da die dt. DVDs die englischen Versionen als Master haben war es abzusehen das sie geschnitten sind.
     
  9. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Nun, die vierte Staffel von The Shield ist ja schon seit ein, zwei Monaten raus, aber aufgrund von Zeitmangel kam ich erst jetzt dazu sie zu begutachten.

    Zugegeben, mir sind einige Details aus den vorherigen Staffeln nicht mehr geläufig und so hat es auch einige Zeit gedauert bis sich bei mir das The Shield-Gefühl eingestellt hat. Aber als es dann da war, war es heftiger als zuvor.
    Das Strike Team ist zerschlagen und die Mitglieder verrichten ihren Deinst in unterschiedlichen Dezernaten. Hinzu kommt nun die endgültige Abdankung von Captain Aceveda. Er macht Platz für die ehemalige Farmington-Polizistin Captain Rawlings. Sie bringt neuen Schwung in den Laden und sorgt auch dafür das sich das Strike-Team aufrafft und ihre Differenzen beilegt. Mit dem Captain kommt ein neuer Drogenbaron in die Stadt und Vic und seine Männer müssen wiedereinmal über einige Grenzen hinweggehen um sich diesem zu stellen.

    Im Grunde kann man sagen das diese Staffel vom Austieg und Fall der Monica Rawlings handelt. Gespielt von Glenn Close (leider war das ein Gastspiel für einen Staffel...schade, der Charakter war genial) reiht sie sich in die Reihe der superben Schauspieler ein, die The Shield ausmacht. Sowieso ist die Serie eine, die absolut keinen Aussetzer hat in ihrer Darstelleriege. Weiterhin werden die einzelnen Handlungsstränge aus den drei vorherigen Staffeln wieder aufgegriffen und kontinuierlich weitergestrickt.
    Die vierte Staffel bestärkt mich darin, die beste Dramaserie seit Ewigkeiten ist The Shield.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008
  10. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    The Shield - Staffel 5

    [​IMG]

    Nach dem das Strike-Team neu formiert wurde, ist es fortwährend unter Beobachtung. Noch schlimmer, die interne Ermittlung hat ihren schärfsten Hund mit weitreichenden Befugnisses ausgestattet. Curtis Lemansky geriet schon in Staffel 4 in Bedrängnis, in Staffel 5 wird er von der Internen in die Mangel genommen und sie fordern von Lem sein Team zu verraten. Vic setzt alles daran sein Team und Lem, seine Familie, zu schützen.


    Die Serie macht mich fertig. Staffel 5 ist eine Hetzjagd und ein Duell zwischen Vic Mackey und John Kavanaugh, grandiose gespielt von Forest Whittaker. In diesem hat Vic einen Gegner der auch nicht vor ungesetzlichen Aktionen zurückschreckt, einen Gegner der eine echte Bedrohung für die Freiheit, ja sogar, für das Leben des Strike-Teams ist. Die ganze Staffel ist ein auf und ab und das Finale ist emotional so hart anzuschauen. Keine Montage, keine Musik nur die gesamte Besatzung des Farmington Reviers, das Strike-Team, Vic und Kavanaugh und alle sind geschockt von dem was hier passiert ist.
     
  11. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Angetan von den Rezessionen hier in dem Thread, hab ich mir in der Semesterpause (um was zu tun zu haben ;) ) auch mal die erste Staffel von The Shield bestellt.... Nun gerade eben die zweite :)
    The Shield hat sich nach nur 1 Staffel in den Rang meiner beiden anderen Lieblingsserien aufgeschwungen. Nun muss ich wenn mich einer danach fragt zu Fastlane und The Unit auch noch the Shield erwähnen.

    Warum die Serie so toll ist? Lest einfach die Beiträge über mir. Da steht alles geschrieben.

    (Danke TR)
     
  12. Tessek

    Tessek Gast

    Ich muss sagen die Serie wird von Season zu Season immer deprimierender.
    Bin im Moment noch in der 6. Season, aber da ist ja alles schon so duster, dass man sich wirklich fragt ob es in irgendeiner Weise noch ein Happy End geben kann.

    Sehr gut fand ich die Auftritte von Forest Whitaker und Glenn Close. Beide in sehr schönen Rollen und nicht nur auf eine Folge begrenzt.

    Die 7. Season gibts ja anscheinend nicht auf deutsch, so das ich da zur englischen greifen muss...
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Die siebte Staffel läuft zur Zeit auf AXN und wird erst danach auf DVD veröffentlicht.


    Happy End? Für wen denn?
     
  14. Tessek

    Tessek Gast

    Vic Mackie und seine Jungs (die sympathischen Bösen).
    Bin gespannt ob Shane nicht noch völlig ausrastet...
     
  15. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Muss mich jetzt ernsthaft zusammenreißen. ;)
    Besonders Shane wird nochmal ganz intensiv behandelt. Mit der siebten Staffel wird allem ein Ende gesetzt. Und dann war es das. :(
     
  16. Tessek

    Tessek Gast

    Nicht mehr lange, bald habe ich sie durch. Das noch was mit Shane passiert ist eigentlich schon klar, man hofft nur das es nicht zu heftig wird, hehe.

    Schade finde ich das das 4. Mitglied (Ronnie Gardocki) so stiefermütterlich behandelt wird. Man lernt ihn im Gegensatz zum anderen Team kaum kennen. In der 6. Season kommt er anscheinend nochmal etwas mehr in den Vordergrund, aber ist schon auffällig wie selten er auf Presse-Shots auftaucht (siehe Bilder oben bzw. off. Seite Cast&Crew)

    Joa, auch schon gehört. Aber Michael Chiklis (Vic Mackie) scheint ja durch die Serie weitere Angebote erhalten zu haben.

    Merke gerade, dass Detective Hollenbach ja auch in Sons of Anarchy mitgespielt hat (jedoch als Agent Scott Kohn). Habe ich gar nicht mehr richtig in Erinnerung, wobei mir sein Gesicht doch ziemlich bekannt vorkam. Ein Grund mehr sich SOA nochmal anzugucken. :)

    edit: Ach doch, war ja der durchgeknallte Ex-Freund, jetzt erinner ich mich. Da war die Rolle wohl sooo anders, das ich gar nicht dran gedacht habe. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2010
  17. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Zum Rest können wir uns später unterhalten, wenn du mit der Serie fertig bist.

    Ja, finde ich schade, dass man den Schauspieler quasi verheizt hat. Wäre schöner wenn Jay Karnes als Detective Holland „Dutch“ Wagenbach wiedergekommen wäre.

    Wagenbach finde ich sowieso klasse. Besonders als er den Serienkiller überführt. War ein ganz großer Moment in The Shield.
     
  18. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Da musste ich aber eine Weile graben um den hier wieder aus der Versenkung zu holen...

    wooooooooooooooooooow, was für ein Finale. Also Staffel 7 gehört definitiv zu meinen Favorites!!! Und die Staffel in de Antwon Mitchell seinen Auftritt hat, weiß nicht mehr, welche das war. Einziger Wehmutstropfen... Den soon-to-be Serienkiller hätte ich gerne überführt gesehen...

    Was schau ich nun an? The Unit durch, the Shild durch...

    Bitte bitte Shawn Ryan, dreh eine neue Serie!!!
     
  19. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Sons of Anarchy kommt zumindest aus dem Dunstkreis von Shawn Ryan. ;)
     
  20. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Die Serienbeschreibung liest sich ja nicht schlecht... Aber was hat Shawn Ryan damit zu tun?
     

Diese Seite empfehlen