Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sie halten sich einen Mann zu Hause? Hier ein paar Tips zur Pflege:

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von SorayaAmidala, 18. Juli 2003.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Solange die Männer noch sehr jung sind, werden sie sehr viel Zeit und Energie beanspruchen.
    Die Männer sind nicht so wichtig wie Beruf und Privatleben, jedoch Pflege benötigen sie trotzdem. Wenn Sie berufstätig sind nehmen Sie sich einen Pfleger oder sprechen Sie sich mit anderen Männerbesitzer zusammen.


    Das Baden des Mannes:

    Gestalten Sie das Baden möglichst fröhlich und entspannend. Planen Sie viel Zeit zum Spielen ein, so wird Ihr Liebling die Angst vor dem Wasser verlieren und liebt dann das Planschen im lauwarmen Wasser. Es ist nicht nötig, Ihren Mann jeden Tag zu baden, wenn Sie Gesicht, Fußerln und Gesäß mindestens einmal am Tag waschen. So ersparen Sie sich auch noch einiges an Arbeit.
    Um Ihren Rücken zu schonen, sollten Sie Ihren Liebling in einer passenden Wanne waschen. Gute Männerbadewannen sind mit rutschsicherem Boden und geneigter Rückenlehne.
    Lassen Sie am Anfang nur wenig Wasser in die Wanne einlaufen. Es ist viel einfacher, einen Mann, der sich wehrt, im flachen Wasser zu halten, damit er Ihnen nicht entkommt.
    Lassen Sie das Wasser erst aus der Wanne laufen, nachdem Sie ihren Mann herausgenommen haben; sonst könnte er sich vor dem Geräusch des ablaufenden Wassers erschrecken und hinter einen Kasten flüchten.
    Gewöhnen Sie Ihren Liebling an das Wasser und an das Nacktsein allmählich. Achten Sie darauf das der Raum gut durchwärmt ist, Ihr Mann wird es Ihnen danken und brav einschlafen.

    Jeder Mann sollte unverzüglich einschlafen wenn er müde ist. Sie können ihm dabei helfen, indem Sie das Licht löschen. Sie haben dann die Zeit ungestört auszugehen oder zu tun was auch immer Ihnen Spaß macht.
    Sollte sich Ihr Mann jede Nacht weigern ins Bett zu gehen, so sagen Sie ihm entschlossen gute Nacht und lassen Sie ihn bis zu 10 min weinen. Dann gehen Sie wieder zu ihm und nehmen ihn in den Arm. Sollte er immer noch nicht einschlafen wollen, gehen Sie eine Runde spazieren mit ihm. Die Bewegung wird ihn einschlafen lassen.

    Andauerndes Eingesperrt sein ist eine Männerquälerei. Ihr Mann braucht Auslauf. Und damit er Ihnen nicht davon läuft, muß er erst mal gehorchen lernen.
    Die vier wichtigsten Befehle:

    FUSS: Der Mann muß im selben Tempo wie Sie selbst an Ihrer linken Seite gehen, wenn er mal übermütig ist, darf er auch mal hüpfen.

    SITZ: Halten Sie Ihren Liebling mit einer Hand am Halsband und drücken Sie mit der anderen sanft und doch fest auf den Hinterkörper.
    Befehlen Sie ihm ruhig und bestimmt sich zu setzen. Wenn er sitzt so streicheln und loben Sie ihn.

    KOMM: Bei den störrischen Männern sehr wichtig! Nehmen Sie eine vier Meter lange Leine und sagen Sie KOMM, wobei Sie sacht an der Leine ziehend zupfen. Loben Sie ihn wenn er auf das Kommando wartet, bevor er aufspringt.

    PLATZ: Dieser Befehl ist für sehr anhängliche Männner schwer zu befolgen. Denken wir an die Art von Männern, die stets an unseren Fersen kleben und uns bei jedem Schritt und Tritt hinterherklettern. Den Befehl PLATZ lehr man dem Mann, wenn er auf SITZ richtig reagiert. Auch dies erfordert Geduld. Zunächst will der Mann Ihnen folgen, wenn Sie sich entfernen. Bringen Sie ihn jedesmal an seinen Platz zurück und Befehlen Sie ihm, sich zu setzen. Schließlich begreift er und Sie müssen sich entfernen können, bis Sie außer Sicht sind. Der Mann sollte am Platz bleiben, bis er Ihren Befehl KOMM hört. Dann springt er auf und rennt Ihnen freudig entgegen.

    Große Freude auf beiden Seiten.

    Verein zur Förderung artgerechte Männerhaltung
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Mal ne Frage: Bist du Lesbisch? Wenn nicht solltest du es vielleicht werden.
     
  3. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ohh ist das jemand gekränkt nur weil man was gegen Männer postet. Muss ich nicht gleich lesbisch werden. So ein Blödsinn. :o
     
  4. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich bin nicht gekränkt. Aber wenn ich das so alles lese nehme ich mal an das du nur schlechte Exemplare von Männern kennen gelernt hast. (du Arme);)
     
  5. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Ach man muss die ganze männerfeindliche Sache ma mit Humor sehen können. Obwohl hier das schon wieder ein Beispiel für (miener Meinung nach) nicht sooo guten Humor ist. Sorry Sora
    Aber ich glaub sowas hab ich auch schon mal als Sketch im Fernsehen gesehen
     
  6. Deathangel

    Deathangel Zivilist

    wenn man das so liest stellt sich mir ein frage sind wir mäner alle so senil oder einfach nur eine unterart des hundes ?:D

    ich fands jedenfalls ulkig
     
  7. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    Hä?!
    Von welchem Spinner hast du das?
    Das würde ich nicht machen,so eine Sauerei.
     

Diese Seite empfehlen