Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sorel Zakev

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Sorel Zakev, 10. Juni 2015.

  1. Sorel Zakev

    Sorel Zakev The hunt begins.

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Imperialen Armee
    Akte [Zakev, Sorel] 11-9-34-99.6f
    Bearbeitungsnr.: IA-ZS- 07-45-37
    Verzeichnisnr.: IA. 45722095.77

    Akte wird geladen . . .


    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: aktiv
    Dienstgrad: E03 - Corporal (Cpl)

    Truppengattung:

    - Imperiale Armee, Leichte Infanterie
    -

    Name: Sorel Zakev
    Standort: Galantos, Gal’fian’deprisi
    Familienstand: ledig

    Heimatwelt: Mygeeto
    Spezies: Mensch
    Alter: 26 Standardjahre
    Geschlecht: männlich
    Körpergröße: 182cm
    Körpergewicht: 92kg
    Statur: kräftig, fit
    Haarfarbe: dunkelbraun
    Augenfarbe: hellblau
    Besondere körperliche Merkmale: -

    Sprachkenntnisse:
    Galactic Basic Standard (Muttersprache)
    High Galactic (Schulkenntnisse, nicht fließend)

    Ausbildungen:
    Gehobener Schulabschluss
    Imperiale Armeeausbildung der Mannschaftsdienstgrade
    Weiterbildung zum Scharfschützen


    Familärer Hintergrund:
    Vater:
    Larkin Zakev, Jäger
    Mutter: Miara Zakev, Hausfrau


    Auszeichnungen: bisher keine erworben

    Charaktergutachen:

    Sorel Zakev ist geduldig, überlegt und zieht stille Befriedigung aus seiner Tätigkeit als Scharfschütze. Er verfügt über eine ausgezeichnte Beobachtungsgabe und die Instinkte eines erfahrenen Jägers, die ihm schon oft geholfen haben. Trotz einer vergleichsweise bescheidenen Herkunft aus einer Familie der unteren Mittelklasse ist er durchaus gebildet und gilt als intelligent, besonders was Mathematik und ballistische Berechnungen angeht. Er ist ein Mann von recht wenigen Worten, Zakev bevorzugt es, seine Taten für ihn sprechen zu lassen.
    Das Töten und Sterben auf dem Schlachtfeld scheint ihn nicht zu berühren, auch in schwierigen Situationen bewahrt er eine stoische Ruhe. Seine Abschüsse sind für ihn Grund zum Stolz und der Krieg entspricht für ihn einer großen Jagd. Dementsprechend fühlt er für seine Gegner keinen Hass, aber auch keinerlei Reue oder Bedauern, moralische Skrupel sind ihm fremd. Einen fähigen Gegner respektiert er, doch ist das für ihn kein Grund, Gnade zu zeigen. Töten oder getötet werden, Jäger und Beute, dies sind die Kategorien, in denen er denkt.


    Lebenslauf (Zusammenfassung):

    Zakev wurde auf Mygeeto geboren und verbrachte dort den Großteil seiner Kindheit und Jugend. Schon früh folgte er den Fußstapfen seines Vaters und begleitete diesen auf der Jagd, zudem wurde er Sportschütze und errang einige Preise. Nach seinem gutem Schulabschluss arbeitete er zwei Jahre als Jagdführer für wohlhabende Touristen, bis er diesen Beruf aufgab und sich freiwillig zur Imperialen Armee meldete. Im Armeedienst wurde rasch deutlich, wo die Stärken des jungen Mannes lagen. Geduldig, präzise und mit eiskalter Effizienz demonstrierte er sein Talent mit Schusswaffen und verrichtete seinen Dienst stets mit ruhigem Eifer, der seinen Vorgesetzten positiv auffiel. Seine exzellenten Ergebnisse auf dem Schießstand ermöglichten ihm, an der begehrten Weiterbildung zum Gruppenscharfschützen teilzunehmen, er hatte seine Rolle in der Armee gefunden.
    Zakevs weitere Karriere verlief positiv und nachdem er mehrfach seine Qualitäten bewiesen hatte, wurde er zum Corporal befördert. Er stand bereits auf der Liste für Belobigungen, als ein Zwischenfall auf Malastara seiner Karrie einen Dämpfer verpasste. Bei einer Operation gegen eine kleine Widerstandszelle war der Neffe eines einflussreichen Präfekten getötet worden und man machte die Einheit, in der Zakev zu diesem Zeitpunkt diente, mitverantwortlich. Zwar wurde er nicht degradiert oder erhielt einen negativen Eintrag in seine Dienstakte, da sich mehrere Kameraden und Vorgesetzten für ihn verbürgten, aber zur stillen Vertuschung des Vorfalls wurde er nach Galantos versetzt und verrichtete dort eintönigen Garnisonsdienst.


    Besondere Fähigkeiten: Aufgrund seiner Erfahrung als Jäger ist Sorel ein sehr guter Spurenleser und kann sich auch ohne technische Hilfsmittel gut im Gelände orientieren, er beherrscht zudem einige Überlebenstechniken in der Wildnis. Sein gutes Gedächtnis und
    seine rasche Beobachtungs- und Auffassungsgabe zeigen sich unter anderem darin, dass er detaillierte Zeichnungen anfertigen kann, z. B. von Karten.


    Ausrüstung und Uniform:

    Graue Dienstuniform mit schwarzem Gürtel und schwarzen Stiefeln (im Kampfeinsatz grauer Helm und Brustpanzer).

    E-11s Scharfschützengewehr

    elektronisches Fernglas


    Zusätzliche Informationen (nicht Teil der Dienstakte)

    Spitzname: "Reaper"

    Aussehen: Sorel Zakev ist ein kräftiger Mann von überdurchschnittlicher Größe, mit harten Gesichtszügen und kalten blauen Augen. Sein dunkelbraunes Haar ist kurz geschoren und er trägt einen kurzen Bart.

    Besondere Angewohnheiten: Für jeden Abschuss ritzt Sorel einen kleinen Strich in das Schulterstück seines Gewehrs. Bis jetzt prangen dort sechs Striche.


    Sorel Zakev.jpg

    Sorel Zakev 2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2016

Diese Seite empfehlen