Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars: Rebellion (1998)

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Der Abgesante, 11. März 2003.

  1. Der Abgesante

    Der Abgesante Zivilist

    Halli Hallo,

    Wie ist Eure Meinung zu den Star Wars Spielen, ich finde Sie sind meistens ziemlich "Abgegriffen". Wenn ich mit Galaktic Battleground anschaue kommt mir dass GRAUEN. Außer Jedi Knight II und Star Wars Rebellion, diese zwei sind richtige Knüller! Überhaupt S.T.R. Kennt von Euch überhaupt jemand noch dieses Game? Also ich zocke dieses game Nächte lang über IP gegen einen Kumpel. Wie ist Eure Meinung? Wird es außer STG noch weitere Gute Games geben?

    :amazon Star Wars Rebellion
     
  2. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Wenn ich nur an die Möglichkeiten eines Nachfolgers zu Rebellion denke! *träum*:)
     
  3. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Ich fand JK2 anfangs einfach super, später haben wir auch bemerkt dass es da viele Dinge gibt die noch verbessert werden können. Hoffentlich nicht umsonst warten wir auf JK3.
    Für die Piloten unter uns denke ich war X-Wing Alliance auch ein recht gutes Spiel, mir zumindest hat es lange Zeit viel Spaß gemacht und wird immer mal wieder ausgekramt. Aber auch hier könnte man noch viel verbessern, ich hoffe dass irgendwann mal ein Nachfolger zu diesem Spiel rauskommen wird.
    Galaktic Battleground ist ja.. also ähm Age of Empires II mit Star Wars vermischt. Ich fands nicht sonderlich toll, entweder spiel ich irgendein Star Wars Spiel oder Age of Empires, aber kein Galaktic Battleground. Das fand ich nämlich auch nicht so toll und von der Grafik und vom spielen her... hmm... veraltet?
     
  4. Der Abgesante

    Der Abgesante Zivilist

    Tja Rebellion ein zweiter teil währe wirklich ein Traum, auch wenn es eine menge an Glück in diesen Spiel bedarf hält es die Spannung sehr hoch. Battleground? Seit wann stehen X wing Jäger in der Luft und Ballern drauflos? Na ja ...! Falls jemand Lust und Laune hat Rebellion mal über IP zu zocken kann sich gerne bei mir Melden.
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Leider kenne ich JKII nicht. Aber auch wenn ich Rebellion gelegentlich sehr gerne spiele und das Spiel mag, so muß man objektiv zugeben, daß an dem Spiel von der Aufmachung her nichts besonderes ist.
    Die grafische Ausstattung ist minimal.

    Wirklich nur was für Fans....
     
  6. Ja, ein Nachfolger von Rebellion wäre DER HAMMER! Die Grundidee war (und ist) genial, auch wenn die Darbietungen auf dem Bildschirm eher bescheiden sind (was auch den Flop des Spiels erklärt.)
    Trotzdem ist es eines meiner Highlights. Ich hoffe, dass ich meinen Zweit-PC nochmal zum Laufen bekomme, dann zocke ich es gegen meine Freundin...

    JK2 und XWA sind ebenfalls genial und (meiner Meinung nach) im jeweiligen Genre ganz weit oben...
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Naja. Die Qualität der SW-Spiele ist gemeinsam mit der der anderen Spiele von LA runter gegangen seit kurz vor TPM bis lange danach. Einen richtigen Knüller gab es, mal von DF3 abgesehen, nicht wirklich (das ändert sich ja hoffentlich dieses Jahr). Vorher allerdings ist eine Menge Zeug erschienen, das Maßstäbe gesetzt hat und auch heute noch spielenswert ist. Dazu gehört natürlich die X-Wing-Reihe (also X-Wing, TIE-Fighter, XvT, X-Wing Alliance), aber auch Dark Forces I und II, Rebel Assault, ...

    Nun, schlecht fand ich's jetzt nicht. Man hätte es besser machen können, aber GB ist immer noch besser als viele andere AoE-Klone.

    Wenn du meinst ;).
    Für Rebellion konnte ich mich nie begeistern, das Spielprinzip war mich irgendwie zu unausgegoren, und JK2 blieb irgendwie auch hinter dern Erwartungen zurück (der Vorgänger war besser... irgendwie ;)).

    Was sind STR und STG? Irgendwelche *graus* Trekkie-Spiele :eek:? ;)
     
  8. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Re: Re: Star Wars Rebellion

    Das stimmt... aber ne Fortsetzung mit der Ausmerzung der Fehler fände ich dann wirklich richtig egal. *g*
    JK3 wird vielleicht Wirklichkeit, aber XWA und eine Forsetzung ist wohl leider nur ein Traum.

    Stimmt schon, zumindest für SW-Fans. Aber wenn würd ich das klassische AOE immer noch GB vorziehen weil.. naja.. da gibts mehrere Gründe. AOE II ist halt AOE II und für mich imemr wieder ein netter Zeitvertreib weil ich das Spiel schon fast vollkommen finde. Okay, es gibt diese kleineren Fehler wie "Wenn ich mit dem Schwert gegen ein Haus schlage, wieso fängt es dann an zu brennen?". Aber... Schönheitsfehler *g*. Bei GB hätte ich eine Besserung dieses und anderer Probleme erwartet und war in der Hinsicht etwas enttäuscht.

    Trekkie Spiele... ich weiß nicht. Aber erlauben wir so etwas in unserem EU? *ggg* Okay, man soll Rücktsicht auf Minderheiten haben, Toleranz zeigen usw. Also bleiben wir nett ;)
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Die einzigen SW-Spiele, die ich wenn überhaupt noch spiele sind XWA, Rebellion und JKII.

    XWA hat einfach eine hervorragende Grafik im Vergleich dazu, was bisher in Sachen SW-Weltraumspielchen auf dem Markt ist. Außerdem ist es multiplayerfähig und das ist immer gut. ;)

    Rebellion find ich vom Spielprinzip her gut und auch hab ich mag auch solche Spiele, bloß ist die künstliche Intelligenz einfach zu dämlich. Das Spiel ist einfach keine Herausforderung mehr, sondern höchstens ein netter Zeitvertreib, wenn man sonst nichts besseres zu tun hat.

    Aber JKII mag ich auch gern. Ok, perfekt ist es auch nicht, vor allem die Charaktere, aber es macht im Netzwerk eine Menge Spass (vor allem, weil es jetzt auch schon HdR-Skins gibt :D). Ich hätt nichts dagegen, wenn dieses Spiel auch noch verbessert werden würde.
     
  10. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Force Commander fand ich trotz vieler anderer Ansichten gar nicht so schlecht. Aber wie bei den meisten neueren SW Games war vieles unausgereift. Aber abgesehen von den Nachmachschlachten der Filme (Hoth, Tatooine) fand ich die Idee nicht schlecht, auch wenn die Grafik manchmal mehr drauf gehabt hätte, wenn die eben nicht immer alles verfrüht rausgebracht hätten.
    Rebellion war auch spaßig und etwas auf dieser Basis vielleicht gemixt mit FC Elementen wäre genial.
    Eine Fortsetzung von XWA wirds wohl leider nit geben, da die sich mehr auf Konsolenmüll verlegt haben und wohl alles kommende in Richtung Rogue Squadron geht (schauder).
    Aber wenn KotOR tatsächlich hält was es verpricht, wird das wohl mal endlich wieder ein Knüller am SW Himmel.
     
  11. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Mehr als nur Schade, wenn sie LA nur auf die Herstellung eines spezielles Genres konzentriert wie JK oder Rogue Squadron.

    Denn mein Fall ist ersteres nicht unbedingt (Shadows of the Empire ist da eine herausragende Ausnahme) und in der Kategorie von RS gibt es einfach zu viel Unsinn und miese Games(Battle for Naboo zum Beispiel).
     
  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ich muß gestehen, ich fand die Steuerung von SOTE ziemlich bescheiden. Irgendwann hab ich's dann meine Versuche aufgegeben, ihrer Herr zu werden und das Spiel sorgsam in die Ecke geschmi... äh, gelegt. ;)
    Rebellion spiele ich derzeit mal wieder. Daß die KI etwas dumm ist, mag ja sein, aber sie schafft es doch immer wieder, mich in den ersten tausend Tagen fast völlig niederzumetzeln (wobei ich zugeben muß, daß das in gewissen Teilen zu meiner Grundstrategie gehört; schließlich sehe ich es absolut nicht ein, Kräfte damit zu verschwenden, einen sinnlosen Kernplaneten namens Coruscant zu halten, wenn ich die gleichen Kräfte in die Randgebiete schicken kann, um mir dort Rohstoffbasen zu sichern). Hinterher - also nach der ersten größeren Schlacht, bzw. dem ersten größeren Gemetzel - geht's dann allerdings abwärts mit der KI, und sie verbringt die meiste Zeit damit, hilflos vor meinen Planeten herumzublockieren, während ihre eigenen Planeten zuhauf fallen.
    Für einen Nachfolger habe ich folglich schon eine recht umfangreiche Wunschliste:
    1. Kaperung von Schiffen und Diebstahl von feindlichen Blaupausen (die Rebellen sollen schließlich auch einen Todesstern bauen können :))
    2. Gefangenenaustausch
    3. eine aktualisierte Galaxis
    4. eine Bildschirmauflösung von mindestens 800x600 (dieses Fensterschieben ist einfach nervig)
    5. Kontrolle über Bodenangriffe
    6. Einstellbare Reparaturpräferenzen (was bringen mir funktionierende Waffensysteme, wenn der Antrieb nicht funktioniert?)
    7. Kampagnen (Stark Hyperraumkrieg, Klonkriege, Rebellion, Thrawn, Darksaber, Yuuzhan Vong [wobei die Thrawn-Kampagne vermutlich nicht zu gewinnen wäre und die Vong leichte Jugendschutzprobleme hätte])
    8. Umfangreiche spielfilmreife Zwischensequenzen (am besten direkt von ILM)
    9. Rammen von Schiffen im Taktikmodus, Selbstzerstörung, etc.
    10. Ein Erfahrungspunktesystem für die Einheiten (sodaß eine Staffel irgendwann wirklich mal so gut ist, wie die 181. oder die Sonderstaffel)
    11. Kapitulationsmöglichkeiten im Taktikmodus (wenn ich 4 Sternzerstörer habe und mein Feind zufälligerweise 20 Bulwark- und einige Abfangkreuzer, sollte ich nicht gezwungen sein, diesen Mist auszukämpfen; wie sagte Brandei immer so schön, es ist besser an einem anderen Tag weiterzukämpfen...)
    12. Einige kulturelle Problemchen (Mon Cal-Bothan, Trandoshaner-Wookiees, etc.)
    13. Umfangreichere Einsatzmöglichkeiten für Machtkräfte (im Stil von Joruus C'baoth und Thrawn; oder auch spezielle Jedibodentruppen, Sithanhänger, etc.); Ysalamiri (so sehr ich sie auch hasse, aber in so einem Spiel könnten sie nette taktische Möglichkeiten bieten - natürlich nur, wenn man gerade im Besitz von Mykrr ist)
    14. Spezialmissionen (wie Leia bei den Hapan, oder Vader/Thrawn bei den Noghri - erfüllte Aufgaben bringen Verbündete, Ressourcen, Flotten, was weiß ich was ;).

    Außerdem wäre es nett, wenn es die Möglichkeit gäbe, ein diplomatisches Korps aufzubauen, damit solche Missionen, wie alle anderen auch, weniger personengebunden ablaufen können.



    Sodele, das zu Rebellion. Zu JK2 kann ich mich erst äußern, wenn mein antiquarisches Rechnerlein eine Frischzellenkur hinter sich hat, was mit etwas Glück in den nächsten Tagen passieren könnte (ja ja, ich glaub's ja auch nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt)...
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Aaron
    Du hast hast noch die Zweikampf-Modi wie bei JK2 und die Dogfights vergessen.
    Rätsel, die man lösen muß, wären aucn nicht schlecht.

    Das Spiel umfaßt dann zwar 11 CD-ROMs und kostet ca. 160 Euro, dafür ist es aber das umfangreichste PC-Spiel, was jemals erschienen ist! :p ;)

    Aber mal Spaß beiseite, einige deiner vorgeschlagenen Neuerungen erscheinen durchaus sinnvoll.

    Bzgl. "SOTE"
    Wie schon gesagt, ich finde das Spiel herausragend. Mit der Steuerung (d.h. bei mir Tastatur) hatte ich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase keinerlei Probleme.
    Vielleicht bist du einfach viel zu sehr im grobmotorischen Bereich veranlagt? ;)
     
  14. Der Abgesante

    Der Abgesante Zivilist

    Ich finde Deiine Vorschläge für Rebellion sehr gut und auch Interessant aber wird es jemals einen zweiten teil des Klassikers geben? Ich glaube nicht. Obwohl das Gameplay wirklich gut ist. Aber noch mal wer hätte lust Rebellion über IP zu zocken? Aus meiner umgebung sind nur treckis (ups!) am start dieses Spiel verfluchen.
     
  15. JokersWild

    JokersWild Senatsbesucher

    Aloah. Das kann man mal ins Auge fassen. Ich hätte auch mal nicht schlecht Lust Rebellion übers Netz zu spielen. Ich finde das es ein geiles Game ist, dem einfach eine gute KI fehlt. Wenn man es ein-zwei Mal gespielt und die Grundregeln kapiert hat, ist es zu einfach. Ansonsten würde mich ein Nachfolger ausgestattet mit den heutigen techn. Möglichkeiten, betreffend der Ki, und BITTE einer bessseren Grafik, vom Hocker treten...:clone :ani
     
  16. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Leider gehört Rebellion noch nicht zu den Star Wars spielen die irgendwo hier rumliegen. Ich glaube aber dass ich es vor kurzem mal in nem Computerladen recht billig gesehen hab. Mal schauen, falls ich das irgendwo herbekomme und das anständig spielen kann hätte ich sicher auch Interesse.
     
  17. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    X - Wing ist ein shibby Spiel. Ich liebe es, den ersten DS zu zerstören, und dann greif in XWA den zweiten an :D ! Rebllion ist auch ein feines Spiel, auch wenn ich es nie durchgezockt habe, weil ich irgendwie zu schlecht bin :( !

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  18. Gargan

    Gargan faule Socke

    Rebellion ist neben X-Wing das einzige Star Wars Spiel mit dem ich mich stundenlang beschäftigen konnte. Ein Nachfolger von Rebellion wäre mehr als schön, aber bitte frühestens in 2,5 Jahren ich soll in meiner Freizeit lernen und nicht spielen :mad:

    ... ach ja, der beste weg zum Sieg ist doch immernoch die Sabotage
     
  19. Der Abgesante

    Der Abgesante Zivilist

    Ich will nun Endlich mein Imperium aufbauen, Ichwill endlich Rebellion zocken und zwar mit einen von Euch!!! Also wer hat Mut dem Imperator Persönlich zu Bekämpfen!?

    MFG
    Der Abgesante
     
  20. JokersWild

    JokersWild Senatsbesucher



    Wo Du Recht hast...
    Einfach "Goldrute" die Sache mit den Garnisonen und die Produktion übernehmen lassen, und direkt am Anfang die kleinen, ungeschützten Planeten angreifen. Möglicst ohne Zivile Opfer. Dann finden die Dich alle nachher ganz toll, und du kannst Sie "bekehren". :cool: :D
     

Diese Seite empfehlen