Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars Trilogie und ihre Special-Effects

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von ToNIC, 18. Mai 2003.

  1. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Ich seh gerade ESB und frage mich: Heutzutage gibt es Dank unserer Home-PCs die Möglickeit, solche Ffekte wie in diversen FIlmen nachzumachen (Lichtschwerter, Schüsse, Explosionen,Blue und Green-Screen, sowie CGI).

    Aber wie haben die Leute bei ILM früher den Effekt mit den Weltall-Hintergründen gemacht?? Heutzutage sehen die immer so unecht aus, bei SW waren die erste Sahne!

    Könnte man die von SW vielleicht irgendwie nachmachen?
     
  2. Petey Pablo

    Petey Pablo Senatswache

    Ich weiß nur das die Landschaften gemalt waren, und die Haben bei den Raumschlachten mit Modellen gearbeitet, Endor war ein gemälde, weis aber nich ob die Sterne auch gemalt waren.
     
  3. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Ich glaube nicht, dass die Weltall-Hintergründe gemalt waren! Vielleicht schwarzer Hintergrund mit endlos vielen kleinen Glühlampen! Denn wenn die Kamera schwenkt, und die Sterne sieht man so leicht verschwommen, glaub ich nicht, dass das gemalt ist. Aber die Glühlampen-Lösung ist es vieleicht auch nicht, denn dafür sieht es schon wieder viel zu geil aus!
     
  4. Boba Fett jr.

    Boba Fett jr. Senatsbesucher

    Hm

    Ich finde heute sieht es besser aus.OK, früher war es auch total gut aber es hat sich eben doch einiges verändert.
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Einen Weltraum ohne Computer zu machen ist eigentlich recht einfach. Man malt ihn oder man nimmt eine schwarze Wand, macht Löcher rein und gibt von hinten eine Lichtquelle drauf. Das hat man nun mal jahrzente lang so gemacht. Es gibt da verschiedene Methoden wie ein schwarzes Rohr durch das man die Modelle gezogen hat dadurch entsteht der Effekt der Beschleunigung das weil das Modell durch den den Tunnel im Rohr kleiner wird. Die haben damals einerseits auf Effekte zurückgegriffen die man bereits von anderen Filmen wie 2001 kannte oder einfach so lange getüftelt bis es funktioniert hat.

    cu, Spaceball
     
  6. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ich glaube auch, dass die 'ne bemalte Wand für genommen haben.. ;)

    nya..aber die Weltraumeffekte von damals waren doch irgendwie viel cooler, oder?

    Ich weiß net-heutzutage verwenden die für meinen Geschmack zu viel Computer..das mit den Modellen damals sah viel geiler und -meiner Meinung nach-echter aus!
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @darth sol

    Keine Sorge die verwenden schon noch Modelle. Die Fähre mit der Qui Gon und Obi Wan auf dem Kontrollschiff der Handelsföderation landen wurde auch als Modell gesprengt.

    cu, Spaceball
     
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    aber es war doch auch eines der einzigen Modelle, oder?
     
  9. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Toll!! Das ist sowieso immer das coolste!! Man baut kaum Modelle und wenn dann nur um es zu zerstören!!!
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @darth sol

    Nein für jede CGI Figur wird eine Figur aus Ton oder Modelliermasse hergestellt. Die sieht man halt eben als CGI Modell auf der Leinwand. Allerdings werden immer noch sehr viele Modelle für einen Film gebaut die dann auch gefilmt werden!

    Zwar werden nicht mehr so viele Modelle wie früher für einen Film gebaut aber es werden immer noch Modelle für Shots verwendet. Die meisten Modelle werden dort benötigt wo die Kamera nah ans Objekt rangeht. Der Palast von Theed auf Naboo ist auch ein komplettes Modell gewesen. Allerdings sind die Ausmasse im bereich von 20- 25m² gewesen. Die Wasserfälle wurden aus Salz gebaut.

    Mos Eisley aus der SE wurde auch komplett als Modell gebaut.

    Modelle werden weiterhin ein wichtiges Bestandteil moderner Filme bleiben. Nur sind sie nicht flexibel genug. Daher wird bei vielen Filmen eine Mischung aus Modell und CGI Effekt verwendet.

    Bei den HDR Filmen wurden über 500 Modelle gebaut!

    cu, Spaceball
     
  11. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Abgesehn davon das es, wie Spaceball gesagt hat, durchaus noch reichlich Modelle gibt denke ich nicht das Modelle per se besser aussehn als CGIs (oder umgekehrt). Ein gutes Modell ist besser als ein schlechtes CGI, ein gutes CGI besser als ein schlechtes Bild. Bei SW sieht man eben Ecken und Kanten (z.B. ist um die TIEs der Hintergrund in manchen Einstellungen in einem Viereck heller), die dem Film Charakter geben können - oder sie wirken schlecht und künstlich. Genauso bei schlechten Bluebox-Aufnahmen. Im Endeffekt ist es die Verarbeitung, die über die Qualität entscheidet.
     

Diese Seite empfehlen