Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sci-Fi Super 8

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 9. Mai 2010.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Super 8 ist das neue Science-Fiction-Projekt vom Erfolgsgeheimniskrämer und "Viral Marketing"-Spezialisten schlechthin J. J. Abrams. Als Produzent fungiert kein Geringerer als Steven Spielberg.

    Gestern ist ein erster Trailer aufgetaucht, der schon sehr auf die Mystery-Tube drückt und zu ersten Spekulationen anregt:



    Abrams-getreu gibt es auch schon die erste "Fake-Seite" zum Film:
    -----

    Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Der Trailer hat schon seinen Reiz. Naja mal sehen, was noch so kommt...
     
  2. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Der Trailer sieht schon ganz interessant aus, ebenso wie die Tatsache, dass der Film von Abrams und Steven Spielberg produziert wird. Ich bin schon gespannt, wie es nun damit weitergeht.
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Also ehrlich gesagt nervt das immer wieder gleiche Marketing von Abrams Filmen. Bei Cloverfield war es ja irgendwie lustig, obwohl der Film dadurch einen Hype bekommen hat, den er niemals erfüllen konnte. Das könnte auch hier gut passieren.
     
  4. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich komme gerade aus dem (Auto-)Kino und fand den Film wirklich sehr gelungen! :) Abrams hat im Prinzip perfekte Blockbuster-Unterhaltung für jung und alt geschaffen und das Ergebnis erinnert an die Spielberg-Klassiker der 70er, 80er und frühen 90er. Das Ende war leider etwas enttäuschend und hat den Gesamteindruck leicht geschmälert, dennoch ein wirklich guter Film muss man sagen.
     
  5. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich hab den Film vor einigen Wochen schon gesehen. Für mich einer der besten Filme des Jahres und definitiv einen Kinobesuch wert.
     
  6. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Ich bin von dem Film ziemlich angetan. Keine nervenden Kinder, mal wirklich Kinder die wie Kinder sind und agieren, natürlich in bester Spielberg-Tradition ala ET oder Goonies. Eine runde Geschichte, ein super Drehbuch und ein total ambivalentes Monster, was wohl die größte Hürde war die das Drehbuch überwinden musste, aber diese Hürde wurde mit Bravour genommen.

    10/10...weil wegen Perfekt
     
  7. Findus

    Findus Senatsbesucher

    Ich war am Donnerstag zusammen mit meiner Freundin in dem Film. Ich hauptsächlich wegen J.J.A., ich finde den man genial. Meine Freundin kam eher mir zuliebe mit, sie ist zwar auch J.J.A. Fan, fand den Trailer aber entäuschend. Rausgekommen aus dem Film sind wir beide begeistert ;)

    Sehr toller Film, tolle Mischung aus Drama, teils Action, teils Horror ... mit einer interessanten und sehr gelungenen Story. Die Kinder haben es mir außerdem noch sehr angetan, mal einer der wenigen Filme wo ich Kinder als Hauptdarsteller sehr sehr gut besetzt finde. Auf jeden Fall für mich persönlich der bisher beste Film des Jahres.

    9/10
     
  8. jen

    jen Gast

    Habe lange auf den Film gewartet und es hat sich gelohnt, bin echt begeistert, war auch teilweise sehr lustig und ein paar mal erschrocken hab ich mich auch. xD
    Ich weis nicht warum das Ende nicht so toll sein soll, fand es eigentlich ganz ok.
     
  9. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ein sehr persönlicher Film von J.J Abrams und ein Volltreffer. Ein gutes Drehbuch, sehr sehr gute Kinderdarsteller und ein wirklich herausragender Soundtrack. Ein gutes Gefühl mal wieder einen Film im Stile von die Goonies/ET zu sehen. Das Alien hat mir nicht so gefallen, aber das war nicht so schlimm. Und der Kurzfilm der Kinder hat auch einen gewissen Charme.
    Ein völlig überzeugender Film.

    8,5 von 10 Punkte
     
  10. Sternwurm

    Sternwurm Zivilist

    Da muss ich dir zustimmen, das fand ich auch nicht so toll. Aber alles in allem war ich wirklich positiv überrascht!
    In der Vorschau lief der Trailer zu Planet der Affen Prevolution, den fand ich wirklich schlecht. Bin mir noch unsicher, ob ich mir das im Kino antun werde. Wahrscheinlich wird es doch darauf hinauslaufen aber zu hohe Erwartungen an den Film habe ich nicht.
     
  11. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Wie erhofft ist Super 8 endlich mal wieder ein Film mit Herz geworden. J.J. Abrams wird seinem anfangs unverdienten Ruf als Wunderkind so langsam doch gerecht. Allein schon einen Film über Kinder zu inszenieren, ohne das diese nerven verdient in der heutigen Zeit unendlich Respekt. Keine schnellen Schnitte, ruhige Regie und langsame Entwicklung der Geschichte. Herrje, irgendwie vermisse ich jetzt die Achtziger und Neunziger.
    Über den Zugcrash musste ich ein wenig lächeln, denn das war zuviel des Guten. Ein massiver Güterzug der Army wird von einem popligen Pickup-Truck komplett aus den Schienen gerissen (!), dessen Fahrer überlebt (!!) und die achso geheimen Dinge an Bord werden ohne militärische Eskorte aus irgendeinem Grund durch die Gegend gefahren (!!!).
    In Star Trek wars die rote Materie, hier der Zugfahrplan. Ohne Drehbuchlücken kann JJ offenbar nicht. Aber das stört nicht, da es einfach eine schöne, altmodische Geschichte ist, der man gerne zusieht.
    Das Monster war dann leider ein wenig zuviel des Guten und erinnerte an heutige CGI-Exzesse. Obwohl es kaum zu sehen war, fand ich es dennoch im Kontrast zu der altmodischen Inszenierung sehr störend. Aber auch das war am Ende egal.

    Fazit: Ein rundum gelungener altmodischer Kinotrip. Herr Spielberg, wann drehen Sie mal wieder sowas?
     
  12. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Gestern in der Mitternachtsvorführung gesehen und begeistert. ^^ Dachte wirklich man kann solche Filme gar nicht mehr machen. In der Zeit von gefakten CGI-Affen und Remake/Reboots.
    Muss eh nicht viel sagen was nicht schon erwähnt wurde, außer das die Kinderdarsteller wirklich sehr sehr gut sind und ich immer noch nicht glaube, dass der Film wirklich von JJA sein soll, weil es einfach absolut nicht zu seinem sonstigen dummen Humor und Überbeleuchtung passt.

    Das sich zusammensetzende Schiff war btw. auch ein absolutes Hammefinale.

    7 von 8 Super 8 Filmen

    PS: Einzige was etwas seltsam war, war die Kampfszene wo die Soldaten zwar merkten sie können nicht mal gerade aus richtig schießen aber trotzdem blindlings weiter feuerten, einfach damit Sachen explodieren. ^^
     
  13. Curunír

    Curunír Der Weisse Zauberer, Freund des Big Beer Bear!

    Gelöscht..
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2011
  14. Curunír

    Curunír Der Weisse Zauberer, Freund des Big Beer Bear!

    Ich hatte irgendwie den Eindruck dass die Army nicht mit Absicht "blindlings" geschossen hat, sondern das viel eher Fehlzündungen ausgelöst durch diese gnzen magnetischen Dinge waren. Keine Ahnung. Witzig fand ich ja, wieso es nicht Die Zahnspange von dem einen Jungen magnetisch angezogen hat. Aber das Raumschiff suchte sich ja auch sehr beliebig aus welche Waffen angezogen werden und welche nicht.
     
  15. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    War nicht die Rede von Fehlzündungen?
     
  16. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ich kann mich nur an einen Soldaten entsinnen der an seinen Kommandanten durchfunkt, daß sie nichts treffen können, da die Zielsysteme am durchdrehen sind. :verwirrt:
     
  17. general-michi

    general-michi Botschafter

    War für mich ganz ok aber nicht richtig gut!!! Ich hatte mir irgendwie eine Beziehung zwischen dem Ausserirdischen und den Jungs gewünscht! Mir hat das emotionale bisschen gefehlt! Ich steh auf J.J.A. (Star Trek und natürlich LOST) aber mir hat was gefehlt!
    Das Monster war unbezwingbar aber nicht wirklich böse! Daher hatte ich keine Haltung zum Alien! Bei Gloverfield war man für die Menschen und das hat eine Tragik ausgelöst! Bei King Kong oder E.T. für die "Monster" was ebenfalls tragisch war, weil die Menschen die überlegenen waren...Hier aber gab es keine Gefahr! Zumindest erging es mir so! Klar wurde das Mädchen entführt usw, aber das Monster wurde eben nicht als Bösewicht etabliert und deswegen hatte ich keine Haltung dazu! Es geht auch anders, das man sich für eine Seite einfach entscheidet aber dafür kam das Alien wieder zu kurz!

    Vermutlich ging es in diesem Film gar nicht so richtig um das Monster aber dafür haben mich die beiden Hauptdarsteller wieder zu wenig berührt!!! Also gut gemacht aber für mich kein Film, über den ich lange nachdenken werde...

    6/10
     
  18. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Und damit hättest du den Film dann erfolgreich zu einer "E.T."-Kopie gemacht. :)

    Dieses Gut-/Böse-Denken ist für den Film etwas zu einfach...wobei man das Alien wenn überhaupt unter "Gut" einstufen müsste - nur eben kein stets moralischer Zuckerguss-Marsmensch wie E.T., sondern ein durch die Grausamkeit des Menschen geprägtes wütendes Wesen.
     
  19. general-michi

    general-michi Botschafter

    ET Kopie? Oder King Kong? Oder Alice im Wunderland? Oder I Robot?
    Ich sage nur, was mir gefehlt hat und warum ich den Film nicht grandios fand. Charaktere sollten meiner Ansicht nach Beziehungen zueinander haben, egal welcher Art! Und dieses kleine Gespräch am Ende zwischen Mensch und Alien war unnötig, weil nichts darauf aufgebaut war! Das ist meine Meinung, mehr nicht...
     

Diese Seite empfehlen