Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Tásos

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Diverse NPCs, 7. August 2007.

  1. Diverse NPCs

    Diverse NPCs Zivilist

    Tásos



    Name: Tasos ( mit Betonung auf dem A; eig. Tásos ); Nachname unbekannt

    Spitznamen: Wurm/Unwürdiger/Feigling/Schwächling/Made/Geschmeiß/Ungeziefer und viele andere ?Titel? die ihm von den anderen, den wahren Sith gegeben wurden

    Rasse: Mensch

    Geschlecht: männlich

    Geburtsplanet: Unbekannt

    Alter: 21 Jahre

    Größe: 1.83m

    Augenfarbe: braun

    Haarfarbe: aschblond

    Hautfarbe: hell

    Zugehörigkeit: Sith

    Status: Dunkler Jünger

    Waffe/n: aus den Trainingsräumen gestohlenes Vibroschwert

    Verwandte im RPG: -


    Charakter:
    - feige
    - verschlossen
    - resigniert
    - zu offensichtlich Unterlegenen grob, herablassend und rachsüchtig
    - empfindet fast schon animalische Befriedigung dabei, schwächere zu zertreten

    Die dunkle Seite der Macht, deren Präsenz er in den Ordenshallen schonungs- und ahnungslos ausgesetzt ist, bemächtigte sich Tásos? und verdrehte den jungen Mann, der ursprünglich auszog um ein Sith zu werden. Zwar hatte er nicht vor ein rechtschaffener Freund sämtlicher Lebewesen zu werden, jedoch die sadistische Freude am Schaden anderer fehlte ihm. Begünstigt wurde diese Entwicklung durch die entwürdigende Behandlung, die man ihm entgegenbrachte.

    Vorgeschichte:

    Von Tásos? Leben vor der Ankunft auf Bastion ist wenig bekannt. Man weiß, dass er mit ca. 17 Jahren sein Elternhaus verließ, um in den Orden der Sith aufgenommen zu werden. Als machtempfänglicher, aber nicht über alle Maßen von sich eingenommener junger Mann versuchte er sich dort an den Grundlagen im Selbststudium, ehe er sich der Prüfung durch den Ordenswächter Charon stellte.
    Und versagte.
    Die Todesangst, in der der gescheiterte Prüfling in die Tiefen des Labyrinths der Ordenhallen floh, war der dunklen Seite das Tor zur Übernahme Tásos? Geistes. Der junge Mann kämpft auch nicht mehr dagegen an. Nach seinem Versagen bleibt ihm wenig Hoffnung, dass jemals ein Sith ihn als Schüler akzeptieren kann. Die Zeit vor Bastion ist für ihn ein verschwommener Nebel, ein Ort an den er weder zurückkehren kann noch will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2007

Diese Seite empfehlen