Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Teil 7: Hayden Christensen, Lake Loyd, David Prowse und James E. Jones als Vader

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von S-3PO, 9. Oktober 2004.

?

Welchen Vader-/Anakin-Darsteller findet ihr am Besten?

  1. Hayden Christensen

    8 Stimme(n)
    23,5%
  2. James Earl Jones (nur Vaders Stimme)

    3 Stimme(n)
    8,8%
  3. Lake Loyd

    1 Stimme(n)
    2,9%
  4. David Prowse (nur Vaders Darstellung)

    4 Stimme(n)
    11,8%
  5. Alle vier

    5 Stimme(n)
    14,7%
  6. Prowse und Earl Jones (OT)

    12 Stimme(n)
    35,3%
  7. Loyd und Christensen (PT)

    1 Stimme(n)
    2,9%
  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    So...Teil 7 ist auch schon wieder ein Umfrage-Thread - und zwar geht's diesmal um die Figur des Lord Vaders und Anakin Skywalkers. David Prowse (mit der Stimme von James Earl Jones) übernahm diese Rolle in der OT und Lake Loyd (meiner Ansicht nach viel zu jung) und Hayden Christensen (naja...nicht unbedingt miserabel, aber gut?) in der PT.
    Wen haltet ihr für den besten Vader bzw. wie findet ihr die Schauspieler Prowse, Christensen und Loyd (und Earl Jones) in ihren Rollen?

    Leider konnten wir von dem guten James nicht viel mitbekommen, da für ihn in Deutschland ein anderer Sprecher verwendet wurde. ;)

    [​IMG]
    Hayden Christensen
    [​IMG]
    Jake Lloyd
    [​IMG]
    David Prowse
    [​IMG]
    James Earl Jones
    [​IMG]
    Sebastian Shaw (als Vader am Ende von RotJ)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2004
  2. Remus

    Remus Gast

    Ich finde nicht, dass durch die deutsche Synchronisation des Lord Vader etwas verlorengegangen wäre - im Gegenteil.
    Lloyd möchte ich keinen Vorwurf machen. Er war viel zu jung, konnte es eben nicht besser und hat sich insgesamt recht ordentlich geschlagen.
    Christensen hingegen ist eine einzige Katastrophe.
     
  3. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich habe Jake Lloyd (Pardon wegen des Schreibfehlers) keinen Vorwurf gemacht - Im Gegenteil, ich finde er spielt ziemlich gut. Nur halt der junge Anakin war in meinen Vorstellungen etwas anders. Er sollte ja schon zu alt sein um ausgebildet zu werden. Aber "alt" war er noch gar nicht so - Man hätte das mit dem "alt" wesentlich besser verdeutlichen können, wenn ein älterer Darsteller schon dagewesen wäre. Dann hätte auch der Zusammenhang mit Padmes und Anakins Liebesgeschichte besser verstädnlich.
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Llyod war ganz ok (btw, er hieß Jake und nicht Lake;)), nur Constantin von Jascheroff in der deutschen Synchro war (ist) gewöhnungsbedürftig. Ich würde weiterhin auch noch Sebastian Shaw nennen, der in der Gesiterszene von ROTJ durch Hayden ersetzt wurde :-)rolleyes:). Dieser ist in meinen Augen (nach anfänglichen Bedenken) eigentlich ganz gut geeignet (wäre da nur nicht dieser unsägliche Vuitton-Werbevertrag :D). Prowse hat zwar nicht viel gemacht, aber darin war er gut.;) Über James Earl Jones muss man nichts sagen, der ist einfach unvergleichlich gut. Mit seiner Stimme hat er mit am meisten zur Erscheinung Vader's beigetragen.
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    David Prowse, James Earl Jones und Sebastian Shaw.

    Jake Lloyd ging. So furchtbar fand ich ihn eigentlich nicht. Mich hat vielmehr gestört, daß Anakin durch die ganzen Nachdrehs immer wieder älter oder jünger aussieht. :rolleyes: Hayden Christensen halte ich für eine ordentliche Wahl, was die PT angeht. Sein Auftritt als Geist von Anakin bleibt für mich ein Schlag ins Gesicht.
     
  6. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Keine Ahnung.
    Ich muss in Episode3 erstmal auf die Miemik von Hayden achten wenn er den Vader spielt! *grins*
     
  7. Smash

    Smash Gast

    Ähmm Anakin gefällt mir net so egal von wem er gespielt wird.
    Vader ist einfach besser.
    Doch habe ich nur für Earl Jones gestimmt,da David Prowse ja eigentlich nur den Kopfschütteln und die Hände bewegen musste.Bei ihm siehst du keine Gesichtszüge. Und ich finde die Stimme ist nach dem Aussehen(Rüstung) das beste an Vader.
     
  8. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Zum Bespiel wirkt er in der Szene in Mos Espa, wo Qui-Gon ihm Blut abnimmt, viel älter als in der Endsequenz. Die Blutabnahme-Seuqenz wurd nämlich meines Wissens nach ein halbes Jahr nach den Hauptdreharbeiten gedreht. Aber sowas lässt sich bei derartigen Produktionen eben nie mit Sicherheit verhimdern.
     
  9. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ja das habe ich auch schon bemerkt und in dem Post über dir korrigiert.
     
  10. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Ich finde David Prowse als Vader gut (gut gespielt und son Kram halt)
    James E. Jones kommt mir an manchen Stellen irgendwie naja schwul will ich nicht sagen aber nicht böse genug rüber (irgendwo in ANH war das glaube ich ganz deutlich) . . . und da hat er sich, mit Verlaub, wirklich schwul angehört :(
    Jake Lloyd find ich sowieso müllig - - - :p
    Und Hayden ist eigentlich die perfekte Wahl als Anakin, mir würde jetzt auf Anhieb kein besserer Jungdarsteller einfallen.

    Ich vote glaube ich für Hayden :cool:
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    David Prowse, James Earl Jones und Sebastian Shaw.
    Diese drei sind der "wahre Vader".Jake sielte den jungen Anakin sehr gut.
    Was Hayden angeht,so warte ich EP III ab. Bisher hat er mich nicht 100% überzeugt.
     
  12. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Ich hoffe,du hast für diese ortographische Missgeburt eine gute Entschuldigung parat. :braue
     
  13. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Lest ihr euch eigentlich nie den Thread von Anfang an durch??!
     
  14. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Ich hab nur für Earl Jones gestimmt, ohne Prowse. Denn das, was Prowse machen musste hätte jeder andere mit der entsprechenden Größe auch geschafft.
     
  15. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    :stocklol:

    Prowse und Jones: Ich mag die Type in Böse mehr als als kleinen lieben Jungen/ sturen padawan
    :rolleyes:
     
  16. Detch

    Detch Gast

    Shaw, Prowse und James Earl Jones sind die besten.
    Von Lloyd konnte man jetzt nicht soviel erwarten und er machte es auch ganz gut.
    Hayden Christensen finde ich schrecklich. Er bringt den Konflikt von Anakin nicht so gut rüber und wirkt nicht so gut. Anakin hab ich mir einfach anders vorgestellt. Das könnte allerdings auch an der Handlung liegen...
    Aber wenn mein schönes Gesicht durch Lava verunziert werden würde, wäre ich sicherlich auch ziemlich sauer.
    In RotJ zerstört er die Endsequenz. Ganz egal, was GL sagt oder was in EIII passiert, dass es so sein muss, für mcih erscheint da Shaw. Wenn ich nur diese Bild von diesem dämlich grinsenden Schönling aus meinem Kopf kriegen würde:D
     
  17. Diese Fragen zu beantworten ist nicht leicht. Schliesslich haben mehrere Leute Anakin / Vader zum Leben erweckt. Natürlich denkt man bei Vader in erster Linie an James Earl Jones. Diese Stimme ist genial. Aber wir Deutschen haben auch mit Heinz Petruo eine sehr gute Stimme. David Prowses Umsetzung kann man nicht richtig beurteilen, man sieht ja nicht sein Gesicht.

    JAke Lloyd hat den jungen Anakin IMHO überzeugend rübergebracht, auch wenn einige hier dieses Kind hassen. Man sollte bedenken, daß es sehr schwer ist mit Kindern einen Film zu drehen geschweige eine vernünftige Schauspielerische Leistung zu bekommen. Jakes Szene im Naboo Schiff, wo sie Tatooine verlassen ist toll. Als er sagt es ist sehr kalt wird eindeutig die dunkle Seite angedeutet.

    Hayden Christensens Aufgabe ist die schwierigste von allen. Er muß den jungen ungestümen Anakin überzeugend rüberbringen, und das hat er sehr gut gemacht bisher. Leider wurde die Deutsche Version durch die sehr schlechte Synchronstimme verunstaltet. Christensen hat eine wunderbar tiefe Stimme für sein Alter und seine beste Szene ist IMHO in der Werkstatt der LArs Farm nach dem Tusken Massaker, als er Padme davon erzählt. Dabei wird auch etwas verändert Vaders Theme gespielt. Das Tusken Massaker ist für mich die Geburt von Vader.
    Alles in allem würde ich sagen daß Christensen seine Job sehr gut gemacht hat. Die Bilder die wir bisher von Episode III gesehen haben garantieren einen würdigen Abschluß der Saga.
     
  18. GA Thrawn

    GA Thrawn Imperialer Großadmiral und Alptraum des Rebellenab

    Also, ich habe auf der DVD zum ersten Mal die englische Originalversion gesehen und muß sagen, daß die deutsche Stimme von Vader um Längen besser klingt als die englische von J.E. Jones, von der ich geradezu enttäuscht bin, da sie in keiner Weise bedrohlich und an manchen Stellen geradezu dünn klingt.
    Für mich bleibt daher die deutsche Stimme immer mit Vader verbunden !!!
     
  19. The J0ker

    The J0ker Rebell

    @ GA Thrawn Ganz meiner Meinung ich finde die deutche Sync der OT sowieso besser!!!

    Also für mich ist Hayden zu Milchbubi haft...
     
  20. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Ganz meine Meinung ---

    Am coolsten is immernoch Chewbaccas Synchronstimme :stocklol: (Was für ein Brüller)
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.