Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 25. September 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Hi Leute!
    Auf SWU gibt es jetzt eine neue Sektion zum Fan Film "The Price of Freedom". Der Film wird mit einem Budget von 30.000 DM produziert.
    Schaut euch die Sache doch mal hier an:
    www.starwars-union.de/tpof/
    Was haltet ihr davon?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Der Preis Der Freiheit Ist Ewige Wachsamkeit...

    30.000? Dafür könnt ich mir ja glatt 'nen DVD-Player kaufen ;) ...
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Das ist ein wahnsinnig großes Budget für einen Fan-Film. Ich bin gespannt, wie das Endergebnis aussieht und werde die Berichterstattung aufmerksam verfolgen :)

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Klingt toll.

    Ja Wraith, dafür könntest du dir einen DVD Player leisten...
    Haben die möglicherweise Mark Hamill gekriegt. ;)
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Mark Hamill gibt es inzwischen für weniger ;)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Naja... SW hat ihm paradoxerweise mehr geschadet als genützt, zumindest was seine Film-Karriere angeht. Das war eigentlich bis auf Harrison Ford bei fast allen SW-Darstellern so (Alec Guinness und Peter Cushing sowie demnächst Christopher Lee zähl ich mal nicht mit, die waren auch vor ihrer SW-Zeit schon bekannt).

    Ich meine, jedes Kind hat schonmal was von Luke Skywalker gehört, aber wer kennt schon Mark Hamill?

    MTFBWY, Jeane
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: The Price Of Freedom - Neuer Fan Film

    Mit Leia Carrie Fisher dasselbe. Sie verkraftete es nicht, nur auf diese Rolle reduziert zu werden. Die Folgen sind uns ja allen bekannt. Soweit ich weiss macht sie heute Drehbücher, schauspielert aber nicht mehr gross (Ausnahme Scream 3... mit ihrem Cameo Auftritt)
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Schauspieler-Schicksal

    Hallo!
    Man muss aber auch bedenken, dass man vor SW auch noch nie was von Fisher und Hamill gehört hatte. Sie waren halt für genau diese SW-Rollen passend wie die Faust aufs Auge. Hätte es Star Wars nicht gegeben, wären sie vielleicht überhaupt nie bekannt geworden. Solche Einweg-Schauspieler gibts ja öfter, siehe Star Trek!
    Was den Fanfilm angeht, auf den bin ich sehr gespannt. Bei der Konkurrenz (also Star Trek *gg*) hat es so eine Fanfilm-Reihe ja sogar zu nem gewissen Kultstatus gebracht (Raumschiff Highlander). Mit einem Budget von 30.000 Dm könnte sowas doch auch drin sein, oooooder?

    Gruß,
    Sam [​IMG]
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Schauspieler-Schicksal

    Raumschiff Highlander, LOL. Das kenne ich noch. Zum Jubiläum kam das auf Sat. 1. Hab das noch auf Kasette. Captain Norrad und seine Crew..... :)

    Carrie Fisher sollte man nicht unterschätzen. Druch ihre Drehbücher und Erfolge als Schriftstellerin machte sie ein Heidengeld. Sie ist, glaube ich, eine der reichsten Frauen in den USA.
    Ihr werdet doch wohl nicht ihren Cameo Auftritt in Austin Powers vergessen... ;)

    Hamill? Er "brillierte" in ein paar zwieliechtigen Erotik Streifen. Auch in Sci-Fi Filmen, deren Qualität nicht gerade berauschend war. Aber, er hat es geschaft einen sehr guten Ruf als Synchronsprecher zu erhalten und ist wohl einer der Bekanntesten in den USA. Seine Paraderolle ist die des Jokers in den Batman Zeichentrickserien. Ebenfalls synchroniserte er in Gabriel Knight 1 und 3 den Det. Mosley. ;) Wraith wird wissen, von was ich spreche...

    Wenn wir schon bei gescheiterten Existenzen sind. Wo ist der Lando Typ? Schande über mich, aber ich weiss den Namen nicht mehr. Brillierte der nicht im Streifen "Action Jackson"??? Weiss nicht, habe ihn aber nie mehr gesehen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Schauspieler-Schicksal

    Du meinst... Billy Dee Williams ;) ?
    Ich merke mir den Namen, weil ich mir schon seit geraumer Zeit einen Thriller kaufen will, den er mit einem Indiana Jones-Autor geschrieben hat, aber immer noch nicht dazu gekommen bin...

    Mark Hamill spricht den Mosley aber nicht im dritten Teil... www.escmag.com/reviews/gk3.cfm

    P.S.: Wo wir schon dabei sind: Das wahre Ausmaß meiner GK-Besessenheit zeigt sich gerade, als ich mir Inventar-Shots des Amuletts aus den letzten beiden Teilen vergrößere, ausdrucke und ausschneide... I wannabe a Schattenjäger... ;)
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Schauspieler-Schicksal

    Carrie in Austin Powers? Und sie ist eine der reichsten Frauen in den USA? Habe ich da was verpennt?
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Schauspieler-Schicksal

    Fakt ist aber, das sie in ihrem Handwerk, welches sie in SW ausübten, also das Schauspielern, nicht mehr annähernd einen ähnlichen Erfolg hatten wie mit der Trilogie. Der einzige, der danach von dem Trio Ford/Fisher/Hamill wirkliche Erfolge feiern konnte, war Harrison. Die anderen sind entweder hoffnungslos untergegangen und/oder machen jetzt was anderes. Ich bin gespannt, wie es Hayden Christensen und den anderen Prequel-Stars in dieser Hinsicht ergehen wird.

    MTFBWY, Jeane
     

Diese Seite empfehlen