Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Theorie über Sith-Aufdeckung in ROTS

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Calgmoth, 10. September 2004.

  1. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Ich hab 'mal versucht, anhand der Quellen und eigener Überlegungen zusammen zu basteln, wie die Jedi hinter das Geheimnis des ollen Darth Sidious kommen.

    Wichtig dafür ist, daß ich auch das Klonkriegs-EU berücksichtige:

    Von General Grievous, der Verbindungen zu Darth Sidious haben wird, erfährt Obi-Wan Palpatines Geheimnis. Das scheint auch relativ vernünftig, da Grievous in einer Geschichte, in der Dooku/Tyranus zu Beginn über die Klinge springen soll (im Rahmen von Anakins großem Schritt auf die Dunkle Seite), als Alternativbedrohung eine Zeitlang erhalten bleiben muß (nämlich um Palpatine Argumente gegenüber dem Senat zu ermöglichen, seine Machtbefugnisse noch weiter zu erhöhen).

    Wieso entsteht aber eine Situation, in der Grievous dieses Geheimnis ausplaudert? Antwort: Die Jedi wissen bereits von einer Verbindung zwischen Sidious und Grievous.

    Jetzt kommen wir in den Bereich der Spekulation:

    In 'Labyrinth des Bösen' geht es um:



    Auf dem bisherigen Titelbild dieses Roman ist Grievous zu sehen. Meine (gewagte) Vermutung ist nun, daß Grievous
    .

    Ob das natürlich eine Falle von Palpatine ist, und zum Plan gehört, will ich nicht beurteilen (mir gefiele für ROTS übrigens ein 'umgekehrtes Szenario', d. h. der Anschein, das Gute würde es am Ende doch noch schaffen).

    Auf jeden Fall würde eine drohende Enttarnung Palpatines erklären, weshalb zu so rabiaten Mitteln, wie dem Angriff auf Coruscant und der Entführung des Kanzlers gegriffen wird.

    Aber gesetzt den Fall, ich habe mit der obigen Vermutung recht, und die Jedi wissen vor ROTS von der Verbindung zwischen Sidious und Grievous (das könnte man im Lauftext schön erklären; und das Publikum wüßte auch gleich um die Wichtigkeit des Droidengenerals), dann wirft das auch ein neues Licht auf das Entführungstheater:

    Die Jedi werden Dooku mittlerweile mit den Sith in Verbindung bringen müssen. Wenn (neben Nute Gunray) auch der neue Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Konföderation Verbindungen zu Sidious hat, dann ist es mehr als wahrscheinlich, daß der Gründer selbiger Organisation sie auch hat. Vor allem weil er sich der Dunklen Seite bedient.

    Das hieße, die Konfrontation zwischen Tyranus, Anakin und Obi-Wan im Beisein Palpatines könnte dieses Mal anders sein als in AOTC (d. h. der Kollege Dooku müßte den Sith-eigenen Haß nicht aus taktischen Gründen zurückhalten).
    Damit wäre es auch einfacher, Klartext zu reden. Wenngleich sich Palpatine an der Stelle wohl nicht offensichtlich offenbaren wird, sondern eher subtil.
    Der Zuschauer könnte ab da definitiv Bescheid wissen, während Anakin, der im Laufe der Klonkriege wohl nicht in das Thema Sith und Sith-Forschung eingeweiht wurde, noch nicht versteht.

    Aber es wird mit Sicherheit deutlichere Hinweise auf's 'Geheimnis' geben, als bisher.

    Wichtig ist auch: Wenn meine Vermutungen stimmen, hat die Gefangennahme von General Grievous und Graf Dooku für den Rat der Jedi absolute Priorität.
    Somit wäre Anakins Mord an Dooku für die Jedi tatsächlich nicht hinnehmbar.

    Um den Kreis zu schließen:

    Aus diesem Vorwissen der Jedi erklärt sich leicht, weshalb Grievous - u. U. im Augenblick seines Triumphes über Obi-Wan oder mit seinen letzten Maschinenzuckungen - davon erzählt. Er will seinem Gegner die eigene Dämlichkeit unter die Nase reiben.

    Natürlich könnte er das auch ohne Vorwissen, aber dann wäre es vielleicht schwerer verständlich, was der blöde Riesendroide und Darth Sidious gemeinsam haben ;-).
     
  2. Darth Yun

    Darth Yun SITH - Krieger

    Ganz toll, aber ein bisschen kompliziert, meinst du nicht?
     
  3. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    ich finde es sehr gut durchdacht und vor allem der spoiler die wir bis jetzt kennen sehr realistisch

    könnte wirklich so kommen (und würde mich eigentlich nicht stören)
     
  4. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ja. Klingt plausibel.
     
  5. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Ich würde es vorziehen, wenn die Jedi bis zum bitteren Ende keine Ahnung haben, daß Sidious und Palpatine ein und dieselbe Person sind.
     
  6. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Mich persönlich würde es freuen wenn dem so wäre. Endlich hätte man das Gefühl das die Jedi nicht nur im trüben stochern. Es gäbe wirklich Konsequenzen die Anakins Schiksal besiegeln - ein Lieblingsspruch vom Impeartor. Auch das die Jedi jetzt mehr einen Kampf gegen die Dunkle Seite führen, die sie in EP2 noch nicht richtig erkannten. Kompliziert finde ich das ganze eigentlich nicht, es wäre für SW wohl eher angemessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2004
  7. Nobi Wan

    Nobi Wan Dienstbote

    Nun. Man muß bedenken das Count Dooku gegenüber ObiWan erwähnt hat das ein gewisser Darth Sidious im Senat viele auf seiner Seite hat.
    Mace Windu und Yoda scheinen dem Kanzler nicht zu trauen. Das hörte man schon aus einigen Gesprächen der beiden in Epi2.
    Ich denke mal eher das Bail Organa über etwas stolpert und dieses Windu mitteilt.Der dann wiederrum zum Kaiser/Kanzler maschiert und dort von ihm aufgeklärt wird. Anakin an seiner Seite wissend....
     
  8. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Wäre ganz gut, aber ich meine man muss die Jedi ja nicht unbedingt wie ein paar ahnungslose blödel abschieben. Sie solten schon Palpetine verdächtigen und ihn abundzu ihre Meinung sagen wober Palpi laut wird und mit der passiven hilfe von Ani seine Befehle durchbringt
     
  9. Nimmermehr

    Nimmermehr Klugscheißer; Antichrist

    pech nur, dass sie eben genau das sind ahnungslos und blöd.
     
  10. Darth Yun

    Darth Yun SITH - Krieger

    @Nimmermehr
    Jep. Genauso sehe ich sie auch. Als blind und blöd obendrein.
     
  11. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    die Jedi sin keineswegs blöd!
    Sie tapten nur lange Zeit im dunkeln.
    Sobald sie die infos über Palpi haben, fällt der schleier, der die dunkle seite geworfen hatte und die Jedi erkennen die Gefahr, in der sie schweben.

    Ich finde Darth Calgmoth`s theorie gut durchdacht und passend.



    grüsse
     
  12. Darth Yun

    Darth Yun SITH - Krieger

    @Cespenar
    Oh doch. Wer so doof ist, dass er 13 Jahre lang braucht, um einen Sith-Lord, der vor Ihrer Nase herumläuft nicht zu erkennen, der ist mehr als blöd.
     
  13. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich finde Theroie richtig gut und interressant. Das mit der Dummheit der Jedis find auch interresant , weil das mal zeigt das die Jedis nicht allmächtig und allwissend sind. Und das führt uns dann wieder zu Anakin, aber nur ein bisschen.
     
  14. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    ich hab mal in nem Buch gelesen, dass die dunkle Seite, die Wahrnehmung der Jedi einschränkz und praktisch einen schleier über die Macht wirft.
    Wie hätten Sie da mit Sicherheit sagen können, dass es noch Sith gibt.

    Palpi und Vader merkten schließlich auch 19 jahre nicht, dass es doch noch ein paar Jedi`s gab.



    grüsse
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Wenn das Licht, also die sog. helle Seite der Macht überwiegt, dann überstrahlt sie die Dunkelheit. Dasselbe gilt auch andersrum. Die Dunkelheit verschluckt die winzigen Reste des Lichts. Zu Zeiten des Imperiums gibt es zwei extrem mächtige Sith und nur noch ein winziges Häuflein Jedi, das sich noch dazu größtenteils auf Hinterwäldlerplaneten versteckt.

    Insofern ist beides an sich kein Wunder, wenn auch nicht gerade sehr gloreich für Yoda und Co. ;)
     
  16. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Hab bis jetzt auch nur die Handlung auf SWU durchgelesen, da soll Windu ja "dahinter gekommen sein". Aber deine Beschreibung klingt recht realistisch.
     
  17. jedi_master2611

    jedi_master2611 Senatsbesucher

    sorry, das mit dem Spoiler hat nicht so recht funktioniert (macht nichts, wir sind hier im Spoilerforum, und dort müssen Spoiler nicht markiert werden. MK). Ich glaube, daß Bail Organa hinter Palpatines Machenschaften kommt und Windu noch davon berichten kann. Nur knapp, weil er von Sidious Leuten verfolgt wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2004
  18. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Vergiss die Handlung auf Starwars-Union. Die wurde schon seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert.
     

Diese Seite empfehlen