Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

"Transistor"

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Projekt NSC, 26. Mai 2014.

  1. Projekt NSC

    Projekt NSC NSC-Firma "Transistor"

    ooc: Achtung es ist alles noch in Bearbeitung





    bild.jpeg






    Firmensitz: Trammis III (Outer Rim)
    Firmenchef: Kiev Ka
    Firmenstatus: Privatkonzern
    Mitarbeiter: 750.000
    Umsatz: 300 Mrd. Credits
    Branche: Diverse (Verkauf/Lieferung, Produktion, Forschung und Entwicklung).
    Firmenmotto: Transistor - Die Technologie der Zukunft, schon heute.​



    Transistor ist bekannt dafür, dass sie Cybertechtechnologie bauen, verkaufen und liefern, auch Stims zählen zu ihren bekanntesten Verkaufsartikel. Ihr Hauptsitz befindet sich auf Trammis III in einer befestigten Stadt. Die Bewohner sehen nur diese Firma und ihre breite Produktpalette. Nur wenige wissen, das dies nur den offiziellen Geschäftsfeldern dient. Tief verborgen im Untergrund der Stadt liegt der wahre Baukomplex, ein Netzwerk aus Laboren, Zellen, Trainingsräumen. Unter strengsten Sicherheitsmaßnahmen war diese Einrichtung gebaut worden, nicht umsonst arbeiten so viele Leute im Geheimen dort unten, für sie wurden spezielle Wohnkomplexe errichtet.



    Hauptsächliche offizielle Geschäftsinteressen und Angebote


    Die Finanzierung einer solchen Organisation ist nicht einfach und erfordert eine große Einnahmen, die durch die aufgelisteten Abteilungen erwirtschaftet werden. Es gibt Konzernabteilungen, die so groß sind wie multiglobale Firmen, aber auch kleinere, die einzelne Tochtergesellschaften kontrollieren.


    "CyberTrans"

    Die Herstellung/Verkauf/Lieferung von Cybertechnologie jeglicher Art, seien es Gliedmaßen oder innere Organe, das Meiste wird an Firmen verkauft, die diese brauchen oder selbst weiter verkaufen. Teilweise werden sie sogar von kleinen Tochterfirmen verkauft oder auch direkt an Medi-Stationen.

    "TStims"

    Die Herstellung/Verkauf/Lieferung von Stims jeglicher Art, Stims sind sehr beliebt, vor allem beim Militär oder zum Eigengebrauch. Auch hier ist es wie bei der Cybernetik, mehrere Firmen, die Stims verkaufen werden beliefert, aber auch der Verkauf von eigenen Tochterfirmen wird hier unterstützt.


    "TranGalaxyKomfort"

    Auch Raumschiffteile werden hergestellt und verkauft, auch wenn das Augenmerk nicht direkt darauf liegt. Auch hier gilt das Gleiche mit Firmen und Tochterfirmen, hierbei geht es allerdings nur darum Ersatzteile aber auch neue Teile zu erschaffen um die Leistung der Schiffe zu erhöhen. Und was noch dazu kommt sind Gleiter und sonstige Gefährte für Land und Galaxie.

    "Transistoid"
    Seid neuestem dabei ist die Herstellung/Verkauf/Lieferung von Ersatzteilen von Droiden oder gar ganze Droiden. Auch hier gilt das Gleiche mit Firmen und Tochterfirmen. Hier werden Droiden repariert oder auch verbessert. Desweiteren ist die Herstellung von Kampf-, Nano- und Sicherheits-Droiden ein durchaus bekannter Faktor dieser Firma.

    "Waffentransor"

    Um auch weiterhin auf dem galaktischem Markt der Beste zu sein begann Transistor damit Waffenteile und sogar ganze Waffen herzustellen. Inoffiziell statten sie sogar ihre eigenen Kampfdroiden mit ihren eigenen Waffen aus. Desweiteren stellt Transistor in ihren Fabriken Fahrzeuge für den militärischen Grauch her. Ihre Fahrzeuge können sowohl von Droiden als auch von organischen Wesen benutzt werden.


    Die geheimen Geschäftsinteressen


    Hinter dieser respektablen Fassade liegt das eigentliche Geschäft, die Organisation Transistor hat sich zum Ziel gesetzt, Substanzen zu erzeugen die aus Humanoiden die perfekten Soldaten machen. Sie haben militärischen Nutzen und sobald diese Substanz fertig ist werden sie an an den meistbietenden verkauf, derzeit werden nur Tests an Humanoiden durchgeführt.

    Bei der Entwicklung von solchen Substanzen geht es darum die Leistung aufs Übernatürliche zu erhöhen: Ausdauer, Schnelligkeit, Genauigkeit, Logik, Intelligenz, Spürsinn/Einfühlungsvermögen, Gehorsam.

    Das Problem, auf das die Forscher stießen, sind die Nebenwirkungen:
    Kopfschmerzen, Amnesie, Brutalität, Unkontrollierbarkeit, Übelkeit.
    Manche der Testsubjekte wurden gänzlich verrückt und ihr Verhalten führte unausweichlich zum Tode.

    Immer wieder wird nach freiwilligen Subjekten in der Stadt gesucht oder aus der hauseigenen Sicherheitsfirma oder sogar potenzielle Subjekte aus der Stadt-Sicherheit.

    Außerdem ist die Herstellung von Droidenteilen nur ein Aspekt, "Transistor" verschreibt sich inoffiziell auch der Herstellung von Kampfdroiden, seien es ältere Modelle oder völlig neue Entwicklungen. Sogar Mechs werden im Geheimen gebaut und wär für Mobilität sorgen Panzer und Bodenjäger

    Wohlwollen in der Galaxie

    Viele Lebensformen in der Galaxie sind froh, dass es Transistor gibt, sie hat einen guten Ruf als Cybertechbauer oder Stimforscher. Natürlich sind sie bei jenen unbeliebt, die solche Methoden lieber meiden, aber es ist unvermeidbar, dass man auf verschiedensten Planeten und Städten an dem ein oder anderen Laden von Transistor vorbei geht.

    Firmen und Läden von Transistor


    Lieferungstürme
    [​IMG]


    Raumschiffwerften
    [​IMG]

    Groß-Firmen
    [​IMG]

    Div. Baufabriken
    [​IMG]

    Die diversten Geschäfte von Transistor hängen immer von ihrer Lage/Planeten und dessen Verkaufsartikel ab, je nachdem was sie verkaufen sind sie entsprechend gestaltet sein und haben die oben genannten Firmennamen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2016
  2. Projekt NSC

    Projekt NSC NSC-Firma "Transistor"

    Standardmodelle Einkaufskatalog:
    Willkommen bei Transistor, meine geschätzten Damen und Herren, und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen und natürlich auch dafür, dass Sie sich für unser Angebot interessieren. Nur zu, sehen Sie sich in Ruhe um und vielleicht werden Sie bei einem unserer zahlreichen hochwertigen Modell fündig. In diesem Fall kontaktieren Sie einen unserer Verkäufer und wir besprechen weitere Details.

    In diesem Sinne wünscht Ihnen Transistor alles Gute. Tranistor: Nah am Kunden. Nah am Ziel.

    T0-X9
    [​IMG]
    Das Standardmodell T0X9 ist unsere größte Produktion, Einfach und schlicht zählt sie zur Infanterieeinheit, ausgestattet mit Infrarot- und Wärmebildaugen. Sie sind vielseitig einsetzbar, fast in jedem Feldeinsatz stehen sie perfekt und können sich durch ihre Sensoren an ihre Umgebung anpassen. Die Energiezellen dieser Einheit wurden so angepasst, dass sie auch bei den schlechtesten Wetterbedingungen drei Jahre konstant laufen können. Natürlich sind im Grundpaket Ersatzzellen enthalten, diese können überall aufgeladen werden.

    Die Bewaffnung der T0-X9 besteht aus dem speziell für sie angepassten BR-40, ein Blastergewehr, das jeder Einheit beiliegt. Die Energiezelle lässt sich schnell wechseln, aber unsere Droiden konnten wir nicht mit Energiezellen vollstopfen, daher können unsere T0-X9 Modelle sich mit ihrer Energiezelle verbinden und mit ihrer Eigenen wieder aufladen. Es funktioniert in wenigen Sekunden durch die Hände und ist damit effektiver als gewöhnliches Nachladen.
    Desweiteren kann man unsere T0-X9 mit Schilden ausstatten und sie sind damit für die vorderste Front wie geschaffen.
    Die T0-X9 Reihe gibt es nicht für den Einzelverkauf, sondern nur im Paket. Angefangen mit einem simplen 50 Stück-Trupp, bis zu ganzen Bataillonen von 1000 Stück.

    Beim Kauf eines ganzen Bataillons wird zu jedem Bataillon ein Führungsdroide programmiert. Sie heben sich äußerlich nicht von den anderen T0-X9 ab, was bedeutet, dass ihr Feind eine Chance von 1 zu 1000 besitzt den Battalionsführer zu erwischen. Jetzt fragen sie sich sicher: Was, wenn sie ihn erwischen? Kein Grund zur Sorge, sein Verlinkungsnetz leitet all seinen Speicher in die nächstgelegene Einheit und macht sie somit zum neuen Battalionsführer und löscht ihren Speicher. Sollte er zerstört werden, reagieren unsere T0-X9 Einheiten nicht darauf und führen ihren letzten Befehl aus bis in ihrer Datenbank ein neuer erscheint, sei es durch manuelle Eingabe oder durch einen anderen Battalionsführer.



    *****************************************************************************************************************************************************

    Überwachungsdrohne BZ-441
    [​IMG]
    Die BZ-441 ist eine Neuheit in sachen Überwachung! Ausgestattet mit 4 Hochleistungscams und weiteren 300 Nanocams zählt sie zu unerem Verkaufsschlager, was die Sicherheit für ihr Zuhause angeht. Sie nimmt jede Ecke unter die Lupe und zeichnet alle Bilder auf, mit dem bestmöglichsten Speicherverhältnis, das sie derzeit auf dem Markt finden können! Selbst die Dunkelheit scheut sie nicht, denn wir haben Sensoren eingebaut die erkennen, wann die BZ-441 im Dunkeln ist, in diesem Fall schaltet sie automatisch auf Nachtbetrieb um und zeichnet für sie alles mit Nachtsichtlinsen auf, die sie selbstständig wechselt. Sie wollen nicht alles aufnehmen? Keine Sorge, nutzen sie die BZ-441 als normale Cam, vor Ihrem Club, in Ihrem Club, Zuhause oder auf der Arbeit! Sie ist überall einsatzfähig, wo Sicherheit Priorität hat.
    Bestellen Sie die BZ-441 im Doppelpack und erhalten Sie einen Preisnachlass von exakt 20%.

    *****************************************************************************************************************************************************
    HA-C23
    [​IMG]
    Der Heilungssssistent C23 ist eines der Produkten, auf die wir besonder stolz sind. Sie unterstützt zuverlässig sowohl Krankenhäuser als auch Lazarette und andere medizinischen Einrichtungen. Dieses Modell hat bereits zahlreiche Leben gerettet und genießt große Beliebtheit bei Ärzten in der ganzen Galaxis. Aber auch für den Gebrauch zu Hause ist der HA-C23 hervorragend geeignet, immerhin braucht jeder mal einen Arzt, warum also einen suchen, wenn man ihn auch einfach aktivieren kann? Operationen, Kratzer, Brüche? Alles kein Problem für unseren HA-C23.

    *****************************************************************************************************************************************************

    PD-D31
    [​IMG]
    Unser Protokolldroide PD-D31 steht Ihnen loyal, diskret und effektiv zu Diensten. Er beherrscht alle bekannten Sprachen der Galaxis und eignet sich dank seiner Sozialprogrammierung gut für Verhandlungen, Veranstaltungen und Reisen. Auch im Haushalt ist der PD-D31 vielseitig einsetzbar und kann unter anderem zur Reinigung verwendet werden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2016
  3. Projekt NSC

    Projekt NSC NSC-Firma "Transistor"

    Schwere-Droidenmodelle


    B-412
    [​IMG]
    Die B-412 Reihe zeichnet sich durch ihre aus mehr Plastoidanteilen bestehenden Rüstung aus, daher ist sie etwas teurer als die T0-X9 Reihe. Wir haben es geschafft sie in Form unserer Superkampfdroiden zu vereinen und sie so besser gegen gegen Blasterschüsse zu schützen. Und um die Sache abzurunden verfügen sie neben ihrem Energiekern auch über einen eingebauten Energieschild, der an ihrem Energiekern angeschlossen ist und zusätzlich die Plastoidenlegierung schützt.
    Diese Reihe gibt ihnen zusätzliche Feuerkraft mit ihrem von Transistor entwickelten 10-30 Schwerem Blastergwehr mit Granatenwerfer oder Flammenwerfer. Sie ist vollautomatisch und hat eine höhere Feuerrate, um die zu leisten haben wir ein Kühlsystem für diese Waffe entwickelt. Das Nachladen wird zwar ein wenig einschränkt und dauert länger, doch enorme Feuerkraft gleicht das mehr als aus. Als weitere Überraschung haben wir der B-412 Reihe Schockstäbe in den linken Arm eingebaut, um sie auch für den Nahkampf zu rüsten.

    *****************************************************************************************************************************************************

    Droid-2.0
    [​IMG]
    Transistor hat alte Aufzeichnungen gefunden, in denen die Baupläne sogenannter Droidikas gesichert waren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dass veraltete Modell zu verbessern und den Anforderunge moderner Kriegsführung anzupassen. Zu ihrer Fähigkeit sich schnell zur Position zu rollen kommt eine Art Sprungdüse hinzu, die sie nun auch bemächtigt Erhöhungen zu erklimmen und auf schwierigem Gelände zu bestehen. Wie auch in der alten Version hat der Droid-2.0 ein Energieschild und noch weiteren Schutz an den Seiten, der Output des Schildes und die Stärke der Panzerung wurden in der gewohnten Transistor-Qualität optimiert. Die alte Version war anfällig für Granaten, doch die fähigen Entwickler von Transitor konnten diese Schwäche beseitigen. Auch hier kommt die Sprungdüse zum Einsatz, dadurch werden sie deutlich beweglicher. Ihre Waffen haben wir nicht wirklich verändert da ihre Feuerrate perfekt mit dem Bau zusammenspielte, daher wurden sie lediglich zu schweren Blaster aufgerüstet.

    *****************************************************************************************************************************************************

    Droid-2.0 Air
    [​IMG]
    Wir haben außerdem den Droid-2.0 umgebaut und ihn lufttauglich gemacht. Wir haben ihm die Beine genommen und ihm dafür Düßen eingebaut, er kann sich ebenso zusammenkugeln, was ihm mehr Schutz bietet. Das Energieschild für diesen Droiden ist unser Glanzstück, nun haben sie nicht mehr den Nachteil, dass man ihn mit einfachen Detonatoren überlisten kann. Sie unterstützen andere Einheiten flexibel und schnell aus der Luft und können zudem Detonatoren abwerfen. Damit ist das Droid 2.0 eine kostengünstige Lösung für Lufnahunterstützung.
    *****************************************************************************************************************************************************

    Block-40
    [​IMG]
    Desweiteren fanden wir Baupläne eins Krabbendroiden, auch hier leisteten die Entwickler und Ingenieure von Transistor ganze Arbeit und brachten das veralte Design mit zahlreichen Verbesserungen in die Gegenwart. Diese kleinen Droiden waren angreifbar und nicht gerade nützlich, daher haben wir experimentiert und sie vergrößert. Ihre Beine haben die stärkste Panzerung und dienen als Barrikade, ihr Körper senkt sich auf den Boden und schiebt sich vorwärts, geschützt vor Blasterfeuer können Truppen den Droiden als mobile Deckung und Aussichtsplattform nutzen. Mehrere unserer Block-40 Droiden können sogar einen ganzen Außenposten errichten. Auf ihren Körpern kann man auch Verteidigungstürme oder automatische Geschütze errichten. Der Block-40 ist an sich nicht bewaffnet und dient vor allem dem Schutz, diese Aufgabe erfüllt er mit Bravour.


    *****************************************************************************************************************************************************

    Turm-40
    [​IMG]
    Wir wären natürlich nicht Transistor, wenn wir nicht auch die passenden Verteidigungstürme für unsere Block-40 bauen würden. Da sie allerdings auch ohne unseren Barrikadendroiden aufgestellt werden können und ihren eigenen Energiekern haben, können sie auch separat bestellt und eingesetzt werden. Inspiriert von den Droidikas können sich diese Verteidigungsdroiden zu einer Kugel zusammenziehen und ihre Positionen wechseln und auch so sich mit den Block-40 verbinden, um Synergieeffekte zu erzielen.


    *****************************************************************************************************************************************************
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2016
  4. Projekt NSC

    Projekt NSC NSC-Firma "Transistor"

    Die Großen Modelle

    AT-TE 302
    [​IMG]

    "Fortschritt basierend auf den Erfolgen der Vergangenheit." Von diesem Motto und bewährten Modellen haben wir uns inspirieren lassen und die Bezeichnung AT-TE beibehalten. Doch übertrifft unsere Version 302 das Original in allen Bereichen. Als eines unserer größten Modellen lohnte es sich hierbei sogar Durastahl einzusetzen um auch der Größe angemessenen Schutz zu bieten. Ausgestattet mit einer massiven Frontkanone verfügt der AT-TE über eine größere Reichweite, was auch seiner Turmhöhe zu verdanken ist. Desweiteren ist er mit Verteidigungstürmen bestückt. Durch seine zwei zusätzlichen Beine bewegt er sich schneller als die Vorgänger seiner Art und kann daher auch im Verbund mit leichten Einheiten eingesetzt werden. Der AT-TE kann sowohl von Humanoiden als auch von unserer T0-X9 Einheit bemannt werden und bietet daher auch für organische Truppen eine enorme Verbesserung.
    Zur weiteren Verteidigung hat er auf seinem Turm Raketenbatterien, die darauf gerichtet sind gegnerische Raketen abzuwehren.

    *****************************************************************************************************************************************************
    AT-LE 21
    [​IMG]
    Wir wären nicht Transistor wenn wir nicht eine leichtere Variante des AT entwickelt hätten. Sie wurden primär als Eskorte entwickelt, dank ihrer Frontbewaffnung sind aber auch für andere Aufgaben geeignet. Er ist schneller an seiner Position als der große Bruder und daher für Flexibilität erfordernde Operationen perfekt geeignet.. Im hinterem Teil kann man allerlei transportieren, seien es Einheiten oder Versorgungsgüter.
    Anders als beim AT-TE kann der AT-LE auch automatisch gesteuert werden, aber auch organische Truppen können ihn lenken. Ein wahres Meisterwerk an Flexibilität!

    *****************************************************************************************************************************************************

    Droidenläufer X10
    [​IMG]
    Der X10 ist eines unserer Prachtstücke. Schnell, effizient und tödlich dem Feld läuft er mit seinem schweren Blasterarm und seinem Laserwerfer dahin wo er gebraucht wird. Mit einer Frontpanzerung aus Durastahl und der Legierung Plastoid ist er von vorne fast undurchdringbar. Seine Schilde sind vorn am Stärksten. Da er in der Lage ist schnell seine Position zu ändern haben wir ihn auf Angriff spezialisiert und alle Kapazitäten ausgeschöpft. Ein normaler Mensch reicht ihm gerademal bis ans Knie. Der X10 ist die perfekte Symbiose von Feuerkraft und Beweglichkeit.

    *****************************************************************************************************************************************************

    LB-23
    [​IMG]
    Der LB-23 war in seiner ursprünglichen Form bestenfalls zweitklassig. Wir bei Transistor haben dieses alte Modell von Grund auf erneuert, neue Schilde, Waffen, Systeme eingebaut und zahlreiche weitere Verbesserungen vorgenommen, um das Maximum an Leistung zu erhalten. Mit ausfahrbaren Beine um sich auf festem Boden zu bewegen kann der LB-23 auch an Land eingesetzt werden und praktisch von jeder Oberfläche aus starten. Sowohl im Weltall als auch in der Atmosphäre kann er effektiv eingesetzt werden. Der LB-23 ist schnell und seine Zielsysteme sind besten, die wir entwickeln konnten. Sollten sie im Raumkampf die Oberhand erlangen wollen, dann er ist der Jäger ihrer Wahl.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2016
  5. Projekt NSC

    Projekt NSC NSC-Firma "Transistor"

    Restliche Militärische Modelle
    IT-65
    [​IMG]
    Der IT-65 ist eine unserer Verteidigungsdroidentürmen. Seine Stärke liegt im Kampf gegen Schiffe und Fahrzeuge, gegen die er mit seinem Ionenbatterien großen Schaden. So kann er auch schweres Gerät ausschalten. Auch diese Einheit ist mit unseren Block-40 kompatibel und kann ihnen sicherlich im Falle einer Belagerung gute Dienste leisten.


    *****************************************************************************************************************************************************


    SD-201
    [​IMG]
    Der SD-201 ist perfekt um ihre Feinde am Boden auszuspionieren und Gelände sowie feindliche Stellungen aufzuklären. Durch seine Schnelligkeit ist er äußerst effektiv auf allen Ebenen. Ausgerüstet mit einem Tarnungsgenerator ist er auch schwer in der Entfernung wahrzunehmen. Seine Schnelligkeit basiert darauf, dass wir diesem Modell keine Waffen gegeben haben.


    *****************************************************************************************************************************************************


    SDA-202
    [​IMG]
    Die SDA-202 ist unsere Luftunterstützung in Sachen Aufklärung und Spionage. Transistor wäre nicht Transistor wenn wir zu unserer SD-201 nicht auch eine Lufteinheit entworfen hätten. Sie ist beladen mit Bewegungssensoren, die er verteilen kann und er gibt sofort Meldung wenn er etwas auffälliges bemerkt. Wertvolle Informationen zum kleinen Preis in einem kompakten Paket.

    *****************************************************************************************************************************************************

    Aufklärungsdroide RT-4
    [​IMG]
    Unser RT-4 ist schnell und effektiv in jedem Gelände. Er kann mit einem Scharfschützengewehr ausgerüstet werden oder einfach dazu benutzt werden sich in feindliche Anlagen zu schleichen und Daten zu stehlen. Spionage ist mit dieser Einheit absolut kein Problem mehr und auch Attentate auf verschanzte Ziele weiterer Entfernung ist in dieser Programmierung enthalten. Sie wird in Einzelaufträgen hergestellt und nicht in der Massenanfertigung. Höchste Qualität für spezielle Kunden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2016

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.