Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Übergriff auf Finanzbeamtin

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Lilliyana, 11. Oktober 2005.

  1. Lilliyana

    Lilliyana Klugscheißer

    Ich habe heute in den Nachrichten gehört, dass ein Mann eine Finanzbeamtin vorsätzlich angegriffen hat, weil er Schulden bei der Staatskasse hat ...

    ... da fragt man sich doch, was in dem Kopf dieses Mannes vor sich gegangen sein muss. Es ist schon traurig genug, dass jemand sich zu so einer Tat getrieben sieht, aber was für ein Pech auch für die Beamtin. Die arme Frau war ja mit Sicherheit nicht für seine finanziellen Probleme verantwortlich (sie war ja anscheinend noch nicht mal die zuständige Sachbearbeiterin). Hinzukommt, dass diese Tat dem Mann ja auch absolut garnix, außer einer Verhaftung, gebracht hat. :(

    Ich arbeite auch in der öffentlichen Verwaltung - allerdings nicht beim Finanzamt -, dass die Kundschaft dann und wann mal auch etwas übler drauf ist und tatsächlich in Einzelfällen nicht vor Gewalttätigkeiten zurückschreckt, habe auch ich schon feststellen dürfen.

    Wie denkt Ihr über solche Ausraster? Verurteilt Ihr die Tat? Könnt Ihr Verständnis für den Angreifer aufbringen?
     
  2. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Da kann ich überhaupt kein Verständnis für aufbringen. Egal wie viel Finanzprobleme man hat (und das wird durch unser Sozialsystem in vielen Fällen gut Abhilfe geschaffen), gibt es keine Veranlassung seinen Unmut mit Gewalt an unschuldigen Personen auszulassen.
     

Diese Seite empfehlen