Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ulo Sammandi

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Ulo Sammandi, 5. Mai 2011.

  1. Ulo Sammandi

    Ulo Sammandi Toter Rollenspielcharakter (Senator von Tibrin)

    [​IMG]


    Ulo Sammandi

    tot

    Organisation: Neue Republik – Senat

    Funktion: Senator von Tibrin

    Politische Ausrichtung: Ulo Sammandi vertritt die Auffassung, dass der Krieg gegen das Imperium niemals zu einer endgültigen Entscheidung führen kann, ohne auch die Siegerseite vollends aufzuzehren. Die Republik kann nur dann langfristig Bestand haben und dabei ihren Idealen gerecht werden, wenn sie einen Status Quo schafft und auf diplomatischem Weg eine Aussöhnung mit dem Imperium sucht. Durch friedliche Koexistenz und Kulturaustausch könne man langfristig weit positiver auf das Imperium einwirken als durch Isolation und militärische Maßnahmen. Die Befreiung besetzter Welten sieht er skeptisch, denn sie provoziert weitere Gegenoffensiven des Imperiums und kann auch ein billiger Vorwand sein für eigene imperialistische Bestrebungen. Außerdem bemängelt er, dass der gemeinsame Feind die Mitgliedswelten stärker zusammenschweißt als gemeinsame Ideale: wenn dem nicht vorgebeugt und eine Basis für ein intensives Miteinander in Friedenszeiten gelegt wird, könnte die Republik sich mit Ende des Krieges auflösen.

    Weitere Ziele: Sammandi will durchsetzen, dass der Kommandostab der Neuen Republik seinen Aufbau als mehrheitlich entscheidendes Gremium verliert. Denn dadurch erhält das Militär die theoretische Möglichkeit, eigenständig und über den Kopf des Kanzlers hinweg tätig zu werden, sogar Kriege anzufangen. Als Verfechter des Primats der Politik (d.h. der Grundsatz, dass sich militärische Bestrebungen politischen Entscheidungen immer unterzuordnen haben), will er zu einer Form zurückkehren, in welcher der Kanzler - kontrolliert durch den Senat - den Oberbefehl der Streitkräfte führt und der KSNR nur beratende Funktion innehat.

    Species: Ishi Tib

    Geschlecht: männlich

    Herkunft: Tibrin

    Größe: 1,86 m

    Alter: 75

    Familie: Eltern und Geschwister unbekannt (Ishi Tib werden gemeinschaftlich aufgezogen). Ledig (es gibt keine Ehe). Mehrere Kinder, die er aber nicht kennt.

    Sprache: Tibranesisch, Basic (mit deutlichem Akzent)

    Aussehen und Statur: Hoch und schlank gewachsen. Der Körper war einmal gut trainiert, ist nun aber vom Alter leicht gebeugt und etwas erschlafft. Aufgrund seines Schnabels hat er eine für andere Wesen nur schwer einschätzbare Mimik. Seine Schnabelform wird häufig als freundliches Lächeln gedeutet.

    Besondere Merkmale: Auffällig rötliche Färbung von Haut und Augen.

    Biologische Besonderheiten: Atmungsorgane für Luft und Wasser. Nach 30 Stunden ohne Bad in Salzwasser nimmt die Haut Schaden, was schlimmstenfalls zum Tode führen kann. Der Schnabel kann als Waffe eingesetzt werden.

    Interessen: Segeln, Fischen, Kochen, Musik (Ishi-Tib-Musik ist nur für Ishi-Tib-Ohren geeignet, aber auch Symphonie, Oper)

    Besitz: Haus auf Tibrin mit eigener Krustentierzucht. Eine kleine Segelyacht. Ersparnisse sind in Anteile mehrerer tibrinischer Unternehmen investiert. Als Senator stehen ihm eine Lambda-Fähre und ein Protokolldroide zur Verfügung.

    Vorgeschichte: Ulo Sammandi ist schon sein ganzes Leben in der Politik. Allerdings hat er die meiste Zeit auf der kommunalen Ebene gearbeitet. Er war 40 Jahre an der Verwaltung seiner Schule (= Gemeinschaft von ca. 10.000 Ishi Tib) beteiligt und lange Zeit deren Vorsteher. Erst in höherem Alter begann er, auch globalpolitisch tätig zu werden. Zwar übte er hier keine hohen Ämter aus, hatte als Oppositionsführer aber einiges Gewicht.
    Mit Fortschreiten des Krieges wuchs die Furcht der Ishi Tib davor, ihr grenznah gelegener Planet könnte zum Ziel einer Angriffs werden oder, im Fall einer imperialen Offensive auf Sullust, Eriadu oder Sluis Van, vom Rest der Republik abgeschnitten werden. Ulo Sammandi setzte sich an die Spitze einer zunächst sehr kleinen, aber stetig wachsenden Bewegung, die ein Ende des Konflikts und eine Aussöhnung mit dem Imperium forderte: Teils aus philosophischen Erwägungen, teils aus Sorge um die eigene Sicherheit. Obwohl diese Fraktion keine Mehrheit darstellte, gelang es ihr doch, große Erfolge einzufahren, was nicht zuletzt an der Popularität des als volksnah, geradlinig und integer geltenden Sammandi lag. So wurde er, im Alter von immerhin schon 74 Jahren, als Vertreter Tibrins in den Senat der Neuen Republik entsandt.
    Die Arbeit im Senat stellt für ihn ein neues Betätigungsfeld dar, in dem er wenig Erfahrung hat. Die Politik dort folgt etwas anderen Regeln als die auf Tibrin oder innerhalb seiner Schule. Auch im Umgang mit fremden Wesen hat er noch dazuzulernen. Aber auf dem Parkett der Politik ist er kein Neuling; er kann auf viel Fachkunde und Lebenserfahrung zurückgreifen und genießt den Rückhalt seines Volkes. Außerdem hat er einen klaren Kurs vor Augen: Der Krieg, der seiner Meinung nach die Existenz und Ideale der Republik gefährdet, muss enden – zum Wohl der gesamten Galaxis!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2016
  2. Ulo Sammandi

    Ulo Sammandi Toter Rollenspielcharakter (Senator von Tibrin)

    Ulo Sammandis Begleiter:

    Naely Darzou
    [​IMG]
    Sammandis Assistentin
    Species: Ishi Tib
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 22 Jahre

    Dek Nieds
    [​IMG]
    Pilot und Chauffeur
    Species: Ishi Tib
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 30 Jahre

    Russ Dragson
    [​IMG]
    Leibwächter
    Species: Karkarodon
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 34 Jahre

    Σ-3PO
    [​IMG]
    3PO-Protokolldroide
    Rufname: Sigma
    Geschlechtsprogrammierung: Weiblich
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2016

Diese Seite empfehlen