Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Veröffentlichungspolitik

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von masternesmrah, 7. April 2002.

  1. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Eigentlich wollte ich diesen Beitrag ins Allgemeine Forum stellen, da es aber eigentlich eher das EU betrifft ladet er halt hier.
    Nach meinem Post, ob ich die NJO auf englisch lesen sollte habe ich mich mal im Internet schlau gemacht: Der nächste Band kommt erst im September/Oktober und irgendwie finde ich das besch****. Da lobe ich mir doch den Dino-Verlag, der mir der Jedi-Padawan-Reihe wenigstens halbwegs annehmbar hinter den USA liegt und in akzeptablen Abständen die Fortsetzungen erscheinen lässt. Meine Frage: Was haltet ihr von der Veröffentlichungspolitik ( wohl hauptsächlich Blanvalet) nur halbjährlich (stimmt auch nicht ganz: im April kommt der Hardcover zu AOTC, Mai dann das entsprechende Softcover und ein Darth Maul-Roman) Star Wars-Bücher zu bringen? Was glaubt ihr ist der Grund dafür und was tut ihr dagegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2002
  2. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Ich finde diese Veröffentlichungspolitik doch ziehmlich bescheuert, keine Ahnung warum die das so machen.
    Das was ich dagegen mache ist, dass ich mir die Bücher ab sofort nur noch auf englisch hole (hab ich auch schon in nem anderen Topic gesagt).
     
  3. Craven

    Craven junger Botschafter

    Anscheinend denken die Leutchen bei Blanvalet, daß die Nachfrage nicht sehr hoch ist. Sonst würden sie bestimmt mehr Bücher herausbringen / schneller übersetzen. Was die nur nicht bedenken ist, daß je länger die Übersetzung auf sich warten läßt, desto mehr Leser besorgen sich die englische Ausgabe und verzichten später auf die Übersetzung.

    Vielleicht haben wir ja Glück und Blanvalet gibt die Lizenz in naher Zukunft an einen anderen Verlag ab. Weiß jemand, bis wann sie die Lizenz haben?


    Craven
     
  4. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    :eek: :eek: Bist du dir sicher, dass das TB schon im Mai kommt? Davon wüsste ich also jetzt spontan nix und normalerweise erscheinen die TBs imme rfrühestens ein halbes Jahr später! Kann es sein, dass du da den Jugendroman mit meintest? :confused:
     
  5. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich denke ziemlich genauso wie Craven das die bei Blanavelt glauben das die Bücher nciht so gut gehen und sie dewegen da so langsam erscheinen. Erscheinen ja auch die Bücher bei Heyne (siehe Kopfgeldjägertrilogie) schneller.

    Aber das mit JP glaube ich könnte auch daran liegen das die Bücher einen besseren Bezug zu den neuen Filmen haben da die
    ja primär um die Jedis gehen und da denkt man natürlich das die sich besser verkaufen und bringt sie auch schneller raus.

    Ich weis nicht ob Dino die NJO auch so schnell herausbringen würde...
     
  6. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Haben "The Approaching Storm", "Cloak of Deception", "Darth Maul: ShadowHunter" auch ... und wann kommen die? Bei ersteren noch ungeklärt (hab bisher noch nicht mal gehört, dass die Übersetzung geplant / in der Mache ist! :mad:
     
  7. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Ischas: Wenn das so ist, dann kann es nur an den Lizenzen liegen. Das wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung.

    Aber heist es nicht das Darth Maul: Shadow-Hunter bald erscheinen soll ? DAvon habe ich ja was gehört das dies bald auf deutsch geben soll.
     
  8. Sir Han Solo

    Sir Han Solo weises Senatsmitglied

    da ist was drann.
    der darth maul roman erscheint im mai, praktisch zusammen mit dem nächsten jp stoff *freu*
     
  9. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

  10. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Jo, kommt im Mai, deshalb hab ich ja "bei ersteren" geschrieben, womit ich das letzte ausschließen wollte! :) War halt schon arg früh um das noch ordentlich zu formulieren! :D
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Wie ich die Veröffentlichungspolitik von Blanvalet finde. Tut mir leid, wenn ich Dir das in aller Deutlichkeit hier sage, flieg ich aus dem Forum. ;)

    Nee, im Ernst. Einen ignoranteren Verlag gibt es nicht, was SW-Bücher angeht. Gerade die Leute, die nicht so gut Englisch können, tun mir wirklich leid, denn die gehen vermutlich schon am Krückstock, wenn der letzte Band der NJO in deutscher Sprache erscheint...:( :mad:
     
  12. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Mir kam da grad mal ne Idee: Hat nich mal einer ne emailadresse oder so von Blanvalet, bei der man sich beschweren könnte? Ich mein, wenn tausende und abertausende Star Wars fans ihren Unmut kundtun und in aller deutlich keit sagen wei besch**** sie das finden und das sie die Bücher nicht mehr kaufen werden, muss Blanvalet doch schneller werden, oder? Das klingt zwar naiv, wenn das aber genug Leute machen, bestehen Chancen auf Erfolg und ich mein, was ham wer zu verlieren? So kommt die Übersetzung nicht füher und wat will Blanvalet machen wenn wir uns beschweren? Sie absichtlich noch später rausbringen? Was haltet ihr von der Idee? Und rück mal trotzdem einer ne Adresse aus, falls er sie n icht so prickelnd findet!!

    MTFBWY
     
  13. Lightsaber

    Lightsaber The Light in the Darkness

    @masternesmrah: Also, Jedi Quest 1 und 2 kommen am 21. September, wobei die JP Specials am 1. November kommen, und da das zweite Special auf die JQ-Reihe überleiten soll, solltest du mit dem Kauf ein paar Tage warten und dann alle vier gemeinsam kaufen. Da du dich ja anscheinend so gut auf der Verlagsseite auskennst, wäre es wohl nicht so schwierig gewesen unten auf Kontakt zu klicken, um dort die E-Mail-Addy anchzulesen. Sprich: vertrieb.verlagsgruppe@bertelsmann.de Doch ich muss dich warnen. Ich hab schon zwei ausführliche Mails geschrieben, die bis heute nicht beantwortet wurden... :( Und so eine E-mail-Aktion wurde auch schon gestartet, nur der Thread liegt weiter hinten. Es ist größenteils daran gescheitert, dass SWU(bzw. kein anderer) die Patenschaft für diese Aktion übernommen hat...
     
  14. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @masternesmrah: Ja wie es Lightsaber sagt wir haben schon eine email-Aktion machen wollen, und das die beschwerte Briefe per mail oder Brief unter den Tisch fallen kann ich mir denken die werden die vielleicht nciht mal lesen, oder kurz überfliegen und dann ab in den Papierkorb ich kann mir bei einzelnen beschwerte-Mails keine Hoffnung machen.

    Also wenn ich zur NJO komme denke ich auch schon nach ob ich nicht dann auch die Englsichen Romane kaufen soll den auf Deutsch dauert es leider eh eine ewigkeit.... :(

    Obwohl ich English nicht so sehr mag da ich zuwenig verstehe :(
    Englische Comics gehen ja noch (da können die Bilder noch helfen die Handlung zu verstehen :) )
     
  15. Jeane

    Jeane -

    Das mit StarWarsUnion stimmt schon, aber Aaron hat seine - verständlichen - Gründe damals ausführlich dargelegt, und die waren eigentlich genau die gleichen Sachen, die ich schon einmal angesprochen habe in diesem Thread: Es interessiert die bei Blanvalet einfach nicht, was ihre Leser denken - das sind hoffnungslose Ignoranten und eine Aktion würde uns herzlich wenig bringen außer die Mühe, die in die diversen Mails gesteckt wird, von der wir aber am Ende wohl nix haben. :(
     
  16. Lightsaber

    Lightsaber The Light in the Darkness

    @Jeane: Ich wollte SWU auf keien Fall verurteilen!!! Ich hab sie nur erwähnt, weil wir uns damals an SWU gerichtet haben...
     
  17. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Solange sich nur einzelne Fans oder kleine Grüppchen beschweren interessiert das Blanvalet gar nicht. Wenn wir eine größere Aktion hinbekommen würden, könnten sie es vielleicht merken. Aber da ich von den Blanvalet-Leuten überhaupt nichts halte, aus welchem Grund dürfte ja wohl klar sein, denk' ich mal, sie würden eine Protestaktion nicht mal bemerken, wenn man sie in Regenmänteln und High Heels Gogo tanzen würde!
    Dass wir nichts oder kaum was ausrichten können, um für unsere Interessen einzutreten, zeigt doch, wie bescheuert das System mit den ganzen Rechten für die Kunden ist. Ein Verlag, dem es piepegal ist, was seine Kunden wollen, der aber die Rechte an den Büchern hat, die diese Kunden lesen wollen, der kann die Leser an der Nase rumführen soviel er will.
    Ich fühle mich mehr als verarscht von denen und wenn ich dafür nicht in'n Knast wandern würde, hätte ich wohl schon mit einer Übersetzung der Originalbände angefangen... Selbst ein Schüler im 3. Jahr Englisch kann das schneller als Blanvalet!
     
  18. Jeane

    Jeane -

    So habe ich das auch nicht gemeint. Ich denke, wenn so eine Aktion wirkliche Aussichten auf einen Erfolg gehabt hätte, dann wär es sicherlich auch kein Problem gewesen, SWU oder eine andere Seite dafür zu gewinnen, uns damit zu helfen. Aber, wir sind halt schon damals zu dem Ergebnis gelangt, das es keinen Sinn hat, sich mit diesen Blanvalet-Schildkröten zu behängen, weil es die echt nicht interessiert, was wir denken. Leider ist das so.:(
     
  19. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    ... nur wer hätte gedacht, dass AotC einen weltweiten Release hat ...

    Also als ich von der Petition gehört hatte, gab ich dem Projekt keine Chance, hab mich zwar eingetragen, aber daran geglaubt hatte ich definitiv nicht! Und was ist draus geworden? Es hat geklappt ...
    Die Anzahl der Stimmen muss man jetgzt nur noch ins Verhältnis mit den vielen Ländern, aus denen die Unterschriften kamen, setzen ... und schwupp ... schon haben wir NJO 10 auf deutsch morgen auf dem Tisch! :D
     
  20. targeter

    targeter Podiumsbesucher

    Wenn man gar keine mails schickt fühlen sie sich vielleicht noch in ihrer Veröffentlichungspolitik bestärkt. Wie auch immer was schadet es sich mal zu beschweren. :mad:
     

Diese Seite empfehlen