Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Verschiedene Atmosphären

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von CyrusOne, 18. Juli 2005.

  1. CyrusOne

    CyrusOne Senatsbesucher

    Hallo zusammen!

    Bei so vielen Planeten in der Star Wars Galaxies ist es ja schon fast nicht möglich das alle Planeten den gleichen Sauerstoffgehalt in der Luft haben und da wäre ja auch noch die verschiedenen anziehungskräfte der Planeten. Da abersogut wie jeder jeden Planeten besuchen kann, wäre das ja ein kleines Problem.

    Jetzt wollte ich wissen ob es dafür speziele Tehnik gibt die dan jeder bei sich trägt um diese Probleme zu lösen oder ob eine solche kleinigkeit einfach nicht berücksichtigt wird. Der Einfachheit halber.

    Dies soll aber jetzt keinesfalls eine Kritik an GL sein oder an Star Wars und schon gar nicht so wie "Star Wars ist unrealistich weil man kann im Weltall ja gar keine Explusionen hören"

    Mich würde es einfach nur interesieren.

    Danke für eure antworten, Cyrus
     
  2. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Ich mache mir da keine Gedanken... wenn GL das mit verschiedenen Athmosphären gemacht hätte müssten die ja immer mit Sauerstoffmasken und so rumrennen... Star Wars ist Fantasy, da geht das schon ;)

    AUsserdem ist das in vielen anderen Science Fiction Serien auch so... in Star Trek zum Beispiel (oh, vielleicht ein schlechtes Beispiel :p)
     
  3. CyrusOne

    CyrusOne Senatsbesucher

    Ja genau das mein ich ja, vielleicht gibt es irgentwelche Technik die die Sauerstoffmaske ersetzt so wie die beatmungsgeräte in EP I bei den Gungans ...
    So was auf der art meine ich ..
     
  4. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Es gibt viele Verschiedene Atmosphären in SW. Und manche Spezies können in der "normalen" Atmosphäre nicht Überleben.
    Z.B die Gand, die brauchen ein Atemgerät. Oder die Givin, deren Planet in regelmäßigen abständen dem Vakuum ausgesetz wird.
    Die Givin haben deshalb ein dichtes Exoskelett entwickelt.

    Die Jedi Octa Ramis kommt von einem Planeten mit niedriger Schwerkraft, weshalb sie etwas stämmiger gebaut ist usw.

    Es gibt also viele verschiedene Lebensräume in SW. Und ebenso viele Techniken. Die Youthan Vong haben zum Beispiel einen lebenden Gnullith Atmer, mit denen sie in vergifteten Atmosphären und sogar im Weltraum leben können

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2005
  5. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    du kenns doch bestimmt PLO KOON!!! der hat ja auch sone komische maske auf damit er atmen kann! ich´glaube der verträgt nemmich kein sauerstoff!
     
  6. Darth Holgous

    Darth Holgous Zivilist (?)

    Und nicht zu vergessen Plo Koon, der seinen Schutz gegen die für Menschen normale Atmosphäre braucht.
    Aber Sauerstoffatmer werden schon einiges an Schwankungen der genauen Zusammensetzung der Luft aushalten können, solange genug Sauerstoff in der Luft vorhanden ist, und keine Giftstoffe.

    EDIT: @marry: Da warst Du etwas schneller! :D
     
  7. CyrusOne

    CyrusOne Senatsbesucher


    Ja klar, leicht abweichungen hält man sicher aus ..

    Danke für eure antworten, war genau das was ich wissen wollt.

    Noch etwas: GIbt es eigentlich auch aufzeichnungen über den Sauerstoffgehalt etc. was sonst noch wichtig ist für Planeten?
     
  8. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Ein paar Spezies müssen ja auch eine Maske tragen, die sie mit Atemgas versorgt...
     
  9. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Es ist trotzdem sehr unglaubwürdig, dass die meisten Lebewesen in der GFFA ein ähnliches Sauerstoffgemisch vertragen. Wir Menschen würden ziemlich schnell sterben, wenn der Stickstoff- oder Sauerstoffanteil in unserer Atmemluft nur geringfügig höher wäre. Und da sich das Leben auf den verschiedenen Planeten sicherlich nicht unter exakt den gleichen atmosphärischen Bedingungen entwickelt hat und auch die Gravitation auf den Planten sehr unterschiedlich sein kann, ist es unwahrscheinlich, dass sich die verschiedenen Spezies ohne Zuhilfenahme von technischem Gerät auf fremden Planeten bewegen können.

    Der Haken ist nur, dass Star Wars kein Science Fiction ist, und solche Umstände daher völlig irrelevat für die Geschichte sind. ;)
    Oder wie erklärt ihr euch z.B. die Schallübertragung im Weltraum, wenn kreischende Tie-Fighter oder andere Raumschiffe durchs Bild rasen.
     
  10. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Über Logikfehler in Star Wars Filmen gibt es einen noch ziemlich aktuellen Thread...

    Einfach mal suchen! ;)
     
  11. CyrusOne

    CyrusOne Senatsbesucher

    @Darth Mund

    Genau so was wollte ich mit diesem Thread eigentlich nicht erreichen ..
     
  12. Mucki

    Mucki Jedi Meister

    ich würd mir da auch keine gedanken machen, wird wohl auf allen planeten ca. gleich sein
     
  13. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Nein, denn auch National Geographics, die sich auch damit beschäftigt haben, sagten,
    dass dies unlogisch in den Star Wars Filmen sei.
     
  14. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Vielleicht sind auch nur die Planeten mit Sauerstoff-Atmosphäre bewohnte Planeten. Ich denke es gibt nicht nur im Outer-Rim Planeten, die nicht besiedelt sind. Bespin ist ja auch nicht besiedelt, die Leutz leben in der Stadt in den Wolken.
     
  15. Lando

    Lando Langstreckenläufer

    Eben. ;)

    Bei Star Trek gibt es verhältnismäßig wenige Planeten auf denen man ohne Maske rumrennen kann: [klickse mich]
    Atmen kann man dort nur auf Klasse M Planeten oder eingeschränkt auf Klasse L.
     

Diese Seite empfehlen