Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Warum beherrscht Yoda nach 800 Jahren immer noch keine Grammatik ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von BrainChecker, 9. Januar 2012.

  1. BrainChecker

    BrainChecker Cineast

    Hi Community,

    heute Abend hat mein Vater -natürlich nur um mich zu ärgern- etwas gesagt, was mich etwas zum nachdenken angeregt hat :rolleyes:

    "Warum kann dieser kleine grüne Voll****t nach 800 Jahren (so alt wurde er doch ?) immer noch
    nicht vernünftig reden^^"

    Eigentlich wahr...bei so einem langen Leben, ewiger Einsamkeit auf Dagobah und genug Intellekt um den Jediorden mehr oder weniger "anzuführen" müssten doch ein paar Grammatiklektionen drin gewesen sein, oder ;)
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Vielleicht reden die anderen ja falsch. Der kleine grüne Zwerg wusste halt immer schon mehr als die anderen;-)

    Aber mal ernsthaft, warum sollte er? Muss man sich immer anpassen oder wie? Man versteht ihn doch und seine Wortdreher machen ihn halt zu dem Kultcharakter der er ist.
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

  4. BrainChecker

    BrainChecker Cineast

    Dieser Sarkasmus gefällt mir :D

    Sorry, dass ich einen neuen (unnötigen) Threat eröffnet habe, aber ich hasse es solch eine Leichenfledderei zu betreiben^^
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Na endlich versteht mich mal einer richtig ;):D


    Ich wollte Dich weder belehren noch Dir über den Mund fahren.;)
    Ich wollte einfach nur meinem Sarkasmus frönen:D

    Jetzt mal Ernst.
    Ich denke der Igel hat Recht.
    Gerade die Aussprache macht Yoda zum Kult. Ich für meinen Teil will den gar nicht "normal" reden hören.

    Aber was Deine Frage über seine Einsamkeit auf Dagobah angeht.
    Man weiß das Einsamkeit eher zum Verlernen von Sprache führt als zur Verbesserung. Mit wem hätte Yoda dort sprechen sollen ?
     
  6. BrainChecker

    BrainChecker Cineast

    Natürlich hat Yoda gerade durch seine ulkige Aussprache seine Popularität bekommen, dennoch macht es eig. wenig Sinn, dass ein derart hochintelligentes Wesen unfähig ist eine simple Einheitssprache perfekt zu beherrschen..
    Das mit der Einsamkeit und dem Verlernen macht allerdings wirklich Sinn...dennoch hätte er es vorher seinen Mitmenschen/Aliens zuliebe besser machen können :p
    Schließlich nutzt er ja bereits während der PT so eine völlig verpfuschte Grammatik^^

    Übrigens bin ich bereits zwei Jahre hier registriert^^
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Also wenn ich mal das EU bemühen darf dann erinnere ich mich daran, daß Yaddl in einem Comic genau so spricht wie Yoda.
    Wird wahrscheinlich eine Eigenart der Spezies sein.

    Hast Recht.
    Da siehst Du mal, so geht es. Da laß ich den dicken Max raushängen und kann noch nicht einmal ein Jahr von zwei Jahren unterscheiden:D
     
  8. Mania

    Mania hat die Schnauze voll von falschen Freunden

    Ich finde das ist auch Yodas persönliche Note - gerade in den Filmen.
    Dort laufen ja so viele verschiedene Spezies herum die trotz ihrer fremdartigkeit "normal" reden können.
    Ohne seine außergewöhnliche Satzform würde Yoda, einfach so in den Filmen untergehen (dabei spielt es keine Rolle ob er ein Jedi-Meister ist oder so).
    Jeder kennt Yoda - sogar die Leute die sich nicht für SW begeistern lassen. Aber würde er ihnen/uns immer noch aufallen, wenn er kein besonderes Merkmal hat?
     
  9. Rotes Lichtschwert

    Rotes Lichtschwert Staatlich geprüfter Sith-Töter

    Das kann leider nicht die Erklärung sein, da der Jedi-Meister Vandar ebenfalls zu dieser Spezies gehörte, jedoch völlig normal sprach (Quelle: Star Wars: knights of the old Republic).

    Dass es an der Vereinsamaug auf Dagobah läge erscheint plausibel... doch wieso sollte er dann in der PT genau so sprechen?
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Und wo bitte habe ich das gesagt,daß es an der Vereinsamung auf Dagobah läge ?:verwirrt::verwirrt::verwirrt::verwirrt::verwirrt::verwirrt:
     
  11. Es ist einfach eine schrullige Eigenheit Yodas und hat weder etwas mit seinem Alter noch mit seiner Spezies zu tun.
    Und mal ganz ehrlich könntet ihr euch den kleine grünen Zwerg ohne diesen Sprachfehler vorstellen :confused::confused:. Also ich nicht :nope::nope:!!
    Für mich gehört der dazu und tut seiner Weisheit in meinen Augen keinen Abbruch.

    Gruß Muldoon
     
  12. Raven Curox

    Raven Curox Spaßbremse & Dauernörgler

    Die Tatsache das Yoda das Verb stets nach dem Objekt und Subjekt eines jeden Satzes verwendet, lässt seine Worte doch eindringlicher wirken. Er betont das wichtigste z.B. "Die Sith vernichten wir müssen!"
     
  13. EAV

    EAV Dienstbote

    Gegenfrage: Wieso sprach Rudi Carell nie wirklich deutsch....?
     
  14. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wo hat denn Rudi Carell nicht richtig Deutsch gesprochen? Er hatte nur einen Dialekt, aber richtig hat er dennoch gesprochen.
     
  15. EAV

    EAV Dienstbote

    Bingo.
    Bei Yoda handelt es sich ebenfalls um keinen Sprachfehler, sondern vielmehr um seine ganz spezielle Sprachkultur.
     

Diese Seite empfehlen