Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was ist der Unterschied?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Kestrel, 4. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Was ist der Unterschied? In Ep1 stellte Qui Gon die Frage ob Anakin von der Macht entfangen wurde oder Grrrrrrr! Ich komm jetzt nicht drauf! Es war so ähnlich wie: Er wurde mit Mediklorieanern geboren oder bekahm sie erst später!? Jedenfalls so ähnlich!
    Könnt ihr mir sagen wie das richtig hieß und was dann davon der Unterschied ist?
    Kann man wenn man die Medikloreaner später bekahm trotzdem ein jedi werden? (Wenn das jetzt so richtig ist: "Medikloreaner später bekahm "):confused:

    :rolleyes:

    :lukevader
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Midiclorians "bekommt" man nicht einfach so später... sie sind ein Bestandteil/Symbiont der Zelle und werden somit weiter vererbt oder mutieren. Anakin wurde durch eine Reaktion der Midiclorian in seiner Mutter mit ihrem Hormonhaushalt gezeugt. Sie haben dem Körper eine Schwangerschaft simuliert und eine Eizelle zum teilen gebracht...
    so konnte ein Embryo ohne vorherige Befruchtung entstehen.
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Jetzt schnall ich auch endlich wie das bei der heiligen Jungfrau Maria passiert ist.;) :D
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    das mit der heiligen "Jungfrau" Maria is ne andere Geschichte :D
    die wird als Jungfrau bezeichnet, weil in der christlichen Mythologie und Religion, Frauen immer noch von Geburt an mit der Erbsünde belegt sind... da Eva in diesem Glauben für den Sturz der Menschheit verantwortlich ist, ist jede Frau von natur aus Sünderin und muß sich erst den Weg in die Erlösung verdienen... da Maria aber von Gott geschwängert wurde und somit Gott zur Welt bringen sollte (Gott ist ja auch gleichzeitig Gottes Sohn ;)) wäre es fatal gewesen, diesen Akt von einer "befleckten" Frau verrichten zu lassen... somit wurde Maria von der Erbsünde befreit...
    aber natürlich hat sie vorher mit ihrem Gatten einige Bettnummern abgezogen :D

    bei Shmi war das hingegen ein rein biologischer Prozess...


    werd ich jetzt von Theologen und Christen gehauen?
     
  5. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Wieviele Männer braucht man, um einen Messias zu zeugen? - Alle aus dem Dorf, bis auf den Dorfschreiner. :D

    @Myaha: "The Science of SW" ist schon einer verdammt geniales Buch, nicht wahr? ;) :)

    P.S.: Der ganze Schwachsinn mit der "Jungfrau" Maria ist sowieso ein Übersetzungsfehler. Ohne Scheiß, im altgriechischen Originaltext des neuen Testaments stand nichts von "Jungfrau", sondern da wurde Maria immer nur als "junge Frau" bezeichnet. Die Übersetzer haben dann da aber keinen unterschied gesehen, für diese Machos war jede Junge Frau automatisch eine Jungfrau. Und die blöden Katholiken glauben an diesen Übersetzungsfehler bis heute. Tja, in der ersten Sprachfassung der Bibel, im Original, war Maria keine Jungfrau. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2003
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    @Polonius

    a) Moers zitieren bei sonem heiklen Thema... also echt! ;) :p
    b) aber ja... das ist geil :D
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Myaha hat ja die Frage, auf Shmi bezogen, schon ausführlich beantwortet.

    Deshalb hier noch was schönes von Monty Python zum Thema unbefleckte Empfängnis an sich: :D

    Der Heilige Geist persönlich

    Solly: Was soll das heißen, der Heilige Geist?
    Sarah: Ich sagte, der Heilige Geist war's.
    Solly: Er hat dir ein Brot in den Ofen geschoben, der Heilige Geist?
    Sarah: Genau.
    Solly: Ich soll dir abkaufen, daß der Heilige Geist im Himmel droben eine Nacht freigenommen hat, um an die Schafsgasse 42 runterzukommen und mit dir eine Nummer zu schieben.
    Sarah: Genau.
    Solly: Damit ich das richtig verstehe - der Geistige Herrscher des gesamten Universums fühlt sich ein bißchen rammlig und hat Lust, nach Bethlehem zu fahren, also manifestiert er sich, kommt runter und schlüpft mit dir in die Falle.
    Sarah: Genau.
    Solly: Wie schön. Zwei Jahre lang läßt du mich keinen Zentimeter an dich ran, aber im Handumdrehen stellst du die Haxen auf für irgend so einen scheiß Erzengel.
    Sarah: Er ist kein scheiß Erzengel, er ist der Heilige Geist.
    Solly: Ach ja - der Heilige Geist steigt zu dir ins Bett, und schon heißt's runter mit den Laken und ran an die Bouletten. Wenn ich es bin, heißt's nein, erst wenn wir verheiratet sind, wir müssen es uns aufsparen, es ist so kostbar.
    Sarah: Das stimmt auch.
    Solly: Es ist so scheiß kostbar, daß du's jedem stierigen kleinen Poltergeist nachschmeißt, der an die Schlafzimmertür klopft.
    Sarah: Nur dem einen.
    Solly: Aha, nur dem einen. 'tschuldigung, nicht der ganzen Dreifaltigkeit. Drei Personen in einem Bett, nein; nur ein steiler kleiner Seraph aufs Mal. Sorry, Solly, ich laß mir nur von Cherubim die Kerbe spalten.
    Sarah: Ich konnt ihn doch nicht abweisen; er ist der Heilige Geist.
    Solly: Wie sah er denn aus, hat er seinen Kopf unter dem Arm getragen?
    Sarah: Er ist nicht die Sorte Geist.
    Solly: Wie soll ich denn wissen, welche Sorte Geist er ist, ich war mit so was ja noch nie im Bett. Handball ist das einzige, was ich seit zwei Jahren kriege, aber du nicht, du schmeißt die Beine in die Luft und läßt dich von himmlischen Besuchern pimpern.
    Sarah: Es war rein geistig.
    Solly: Wenn es so rein geistig war, wieso hat er dir dann die Schublade vollgepackt?
    Sarah: Das ist ein Segen.
    Solly: Soweit ich feststellen kann, ist er nicht dageblieben, um den Segen abzuwarten. Oh, nein, er ist viel zu sehr damit beschäftigt, seinen heiligen Docht in die Öllampen törichter Jungfrauen einzufädeln. Ich meine, ehrlich gesagt, wenn der Heilige Geist schon umherzieht und die halbe Welt niederrüsselt, dann könnte er wenigstens in der Nähe bleiben, bis seine Sprößlinge aus dem Krippenalter raus sind.
    Sarah: Er sagte, ich solle dir alles erzählen, du würdest es schon verstehen und mich heiraten.
    Solly: Alles klar. Alles klar. Meine Traumfrau ist also eine, die sich langlegt für jeden leichtlebigen Luftgeist, der mit den scharfen Hennen der Geisterwelt zu Schacht fahren will.
    Sarah: Er war doch der Heilige Geist.
    Solly: Von mir aus kann er der gesamte Heilige Chor der Unsichtbaren sein. Ich will nicht, daß irgendwelche brünstigen Gespenster in meinem Bett ihren Hanswurst ausfahren.
    Sarah: Er war so was von nett. Er sagte, ich dürfe Brian zu ihm sagen.
    Solly: Brian.
    Sarah: Ja.
    Solly: Brian, der Heilige Geist.
    Sarah: Ja.
    Solly: Und kannst du dich erinnern, daß in zweitausend Jahren Heiliger Schrift vom Heiligen Geist jemals unter dem Namen Brian die Rede gewesen wäre?
    Sarah: Ähm, nein.
    Solly: Es ist dir also nie in den Sinn gekommen, daß dieser schlüpfrige Schutzengel, dieses Phantom mit dem offenen Hosenstall vielleicht nicht ein Mitglied der himmlischen Heerscharen mit Feuer im Schwanz ist, sondern irgendein ganz gewöhnlicher Sterblicher mit flinkem Mundwerk und einer Schwäche für Betthupfer mit Milchzähnen.
    Sarah: Ich hatte das doch noch nie gemacht.
    Solly: Ich fürchte, meine Liebe, du bist auf einen uralten Trick reingefallen.

    Tja, oder, wie Moers sagt, "Wer einmal vom heiligen Geist geschwängert wurde, weiß, wo das Mana wächst... jedenfalls nicht beim Dorfschreiner." :p
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich dachte es heißt "wer einmal vom Heiligen Geist genudelt wurde..."
    kann mich aber auch irren... ich schau mal nach :D

    Edit: und ich habe mich geirrt... :D
    heißt wirklich "geschwängert"!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2003
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Myaha: Wir haben beide Recht. ;) Auf Seite 38 sagen sie im Chor "geschwängert", aber auf Seite 7 sagt der Messias alleine "genudelt"... mit dem Ergebnis, daß ihn der Dorfschreiner vor die Tür setzt. :D

    P.S.: Ich will aber nochmal auf den Übersetzungsfehler oben hinweisen, das hab ich erst nachträglich eingefügt, und möglichweise wird es überlesen. Also nochmal: auch in der Bibel war Maria keine Jungfrau. :cool:
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    sag ich ja... :D das war nur eine Metapher, um Maria als "Mutter Gottes" über die normale Frau zu stellen, die in diesem Mythos nunmal Dreck wert ist *g*
     
  11. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    öhm, da die eigentliche Frage schon beantwortet wurde und sich die Diskussion langsam in Richtung offtopic bewegt, werde ich den Thread mal schließen. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen