Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was macht den Sith zum Sith?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Essen mit Sosse, 24. Mai 2002.

  1. Essen mit Sosse

    Essen mit Sosse leckers Essbares

    Mich interesiert mal, was einen Sith eigendlich von einem handelsüblichen dunklen Jedi, oder jemanden der einfach nur die dunkle Seite benutzt unterscheidet? Denn scheinbar ist das nicht das selbe...
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich glaub dunkle Jedi sind Abtrünnige Jedi, also solche die eine Ausbildung zum Jedi absolviert haben und später zur Dunklen Seite übergetreten sind. Sith wurden von Anfangan als Sith ausgebildet.

    -Glaub ich
     
  3. Musiclover

    Musiclover Hellsing: Experte und Kenner

    Die Sith sind einfach nur andere Konfession

    Wie die Protestanten sich von den Katholiten unterscheiden, so unterscheiden sich die Sith von den Krayth, dunklen Jedis etc.....
     
  4. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Also: Die Sith waren einst ein Volk am anderen Ende der Galaxis, das dann von Jedi die die dunkle Macht nutzten, versklavt wurden, diese Jedi nahmen den Titel dunkler Lord der Sith an, im Laufe der Jahrtausende entstand so die Sith. Von den Fähigkeiten her dürfte ein Sith sich kaum von einem der dunklen Seite verfallen Jedi unterscheiden. Man lasse den Dooku aus Ep2 antrtene gegen einen aus einem Infinitie, der einfach nur ein Sith-Holocron studierte und so der dunklen Seite verfiel. Da dürfte ein unentschiede bei rauskommen.
     

Diese Seite empfehlen