Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was wäre wen....

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von -DK-Ron Zabor, 26. November 2002.

  1. Was wäre wenn....

    Hab nichts in der Suchfunktion gefunden also was wäre wenn...
    ...Yoda Obi-Wan und Anakin sterben lassen hätte und Count Dooku getötet hätte? Dann gäbe es keinen Todesstern und kein Darth Vader oder????
    und habt ihr noch andere Indeen wie es dann weitergehen könnte wenn nciht... ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2002
  2. bouncer

    bouncer Meister der Macht

    Ähm, ich halte das für eine unsinnige Frage!
    Hätte der Hund nicht geschissen,hätte er den Hasen gefangen.

    Es ist nun mal so wie es ist, und das ist ganz gut so!
     
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Es ist aber dennoch nicht verkehrt, solche Gedankenspiele einfach mal zu diskutieren.... :rolleyes:

    Also....wenn Obi-Wan, Anakin und Dokuu getötet worden wären?
    Darth Sidious wäre immer noch da und würde versuchen, die Republik in ihrer damalihen Form zu zerstören.

    Ob der Jedi-Rat in der Lage gewesen wäre, ihn aufzuhalten?
    Ich denke mal nicht.
    Zwar wäre eine solche Hilfe wie Anakin nicht für Sidious da gewesen, aber dennoch hätte er seine Ziele erreicht.
    Und diesmal hätte ihn auch niemand aufhalten können....
     
  4. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Könnte ein geneigter Mod dem armen Wort "Wenn" dort oben im Threadnamen mal bitte ein zweites "n" verpassen. So tut der Threadname meinen Augen weh. ;)

    Zum Thema: Ich beharre auf meiner Überzeugung, daß niemand Anakin hätte töten können, selbst wenn man ihn zwei Tage in den Weltraum gehängt hätte.
    Also gehe ich mal davon aus, daß Obi-Wan und Dooku tot wären. In dem Fall bräuchte Palpatine mal wieder einen neuen Schüler, und das dürfte ihm recht leicht fallen, denn Anakins Haßgefühle wegen seiner Mutter plus die Haßgefühle, die durch Obi-Wans Tod bei ihm ausgelöst werden dürften, müßten eigentlich ausreichen, um ihn in den Sith-Orden einzugliedern. In dem Fall dürfte sich die Rebellion gegen die Republik (ohne Dooku als Führer) relativ leicht zerschlagen lassen - natürlich erst, nachdem genügend Jedi-Ritter im Krieg gefallen sind. Danach geht alles seinen gewohnten Gang: Palpatine ruft sich zum Kaiser aus, etc. pp., irgendwann bricht eine Rebellion gegen das neue Kaiserreich aus, Yoda sucht sich inzwischen einige neue Jedi-Ritter und bildet sie aus. Am Ende greift dann eine vereinte Streitmacht aus Rebellensoldaten und jungen Jedi-Rittern unter Führung von General Yoda Coruscant an, bricht zur Oberfläche durch, stellt Vader und seinen Meister und sorgt irgendwie dafür, daß Anakin die Prophezeiung erfüllen kann. Tja, und dann geht das Kaiserreich unter, die Republik ist wiederhergestellt, und alles ist schön. Als nächstes bildet Yoda dann eine neue Generation von Jedi-Rittern aus, die genauso verbohrt und blind sind, wie er und seine alten Freunde und die Galaxis stöhnt einmal mehr unter der inkompetenten Führung einer degenerierten Republik. Alles wie gehabt, nur diesmal ohne Sith, die die Galaxis retten könnten. Arme Galaxis. :rolleyes:
     
  5. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Interessante These!
    Aber ich denke Irgendjemanden hättes es schon gegeben( es gibt ja immer einen der den Strich durch die Rechnung macht;) )
    Wenn man mal sich mal den Kampf Vader gegen Luke (ROTJ) wegdenkt dan waren doch die Rebellen auch allein in der Lage das Imperium zu stuerzen.
    ( natuerlich vorrausgesetzt es wäre so gekommen)
     
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Sicher? Sicher nicht.....denn ohne einen Luke Skywalker wäre die Rebellion schon in ANH mit ihren besten Leuten zugrunde gegangen.
    Und wenn Palptaine sich nicht auf Luke in RotJ konzentriert hätte, so wäre der Einsatz des Kommandotrupps auf Endor in einer Katastrophe zu Ende gegangen.....Luke (und Leia) hätten die Scouts nicht abgefangen etc. etc. etc.
     
  7. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Ja und das Imperium hätte nie den Rebellenstuetzpunkt auf Yavin entdeckt ! Weil sie nie den Peilsender am Falcon angebracht hätten und der auch nei auf dem Todesstern gelandet wäre und und und.............

    Das sind doch Haarspaltereien! Ich glaube nicht das man je sagen kann was passiert wäre wenn .
     
  8. Picco

    Picco Heimwerker King *grunz* *grunz* *grunz*

    Also so eine dumme Frage....tztztz...., dann wäre die Story sinnlos und einödig...

    Hast du zuviel Freizeit, oder wie kommt man auf sowas?
     
  9. nein gestern hab ich auf die Post gewartet (hab endlich Star Wars Palpatines Auge gegriegt) und dann ist des mir so eingefallen... keine Ahnung ..
     
  10. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter


    Hä? Ich kann dir nicht ganz folgen?
     
  11. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Was fürn auge?
     
  12. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Was wenn Anakin das Pordrennen nicht gewonnen hätte?
    Was wenn Maul Obi-Wan umgebracht hätte?
    Was wenn R2 das Schutzschild bei der Flucht von Naboo nicht repariert hätte?
    Was wenn Ani bei der Schlacht um das Droidenkontrollschiff gestorben wäre?

    So kann man ewig weitermachen ohne jemals zu einem relevanten Ergebnis zu kommen.
    Das ganze steht nun mal in einem Drehbuch, deswegen passt alles so wunderbar zusammen und das ist auch gut so.
     
  13. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Was ich interessant finden würde wäre: Was wäre wenn Luke in Episode VI zur dunklen Seite der Macht gewechselt hätte?
    Da bliebe doch Leia und Stoff für weitere 3 Filme. Da hätte man aber auf das Happy End verzichten müssen und es wäre nicht mehr die Geschichte von Anakin sondern seiner ganzen Familie.
     
  14. Meister Bondara

    Meister Bondara Senatsbesucher

    Sounds nice...Luke hätte Sidious zerstört und zusammen die Galaxis beherrscht, nur...wer sollte Leia den ausbilden? Etwa die GEister von OW und Yoda?
    :rolleyes:
     
  15. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Wieso nicht? :D
     
  16. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Palpatines Auge, das ist der erste Teil der Trilogie, indem Callista vorkommt.

    Also ich selber finde Was wäre Wenn fragen ziemlich besch. vorallem wenn sie solche unwahrscheinlichen Situationen darstellen. Das ist wie: Was wäre wenn die Titanic nicht gegen einen Eisberg gefahren wäre? Solche fragen sind teilweise einfach dumm.

    Aber ich will jetzt mal auf die Frage eingehen: Dann wäre Episode II nicht so ausgegangen, wie es ausgegangen ist, Episode IV, V und VI hätten neu gedreht werden müssen, und Episode III wäre wahrscheinlich stink fad geworden.
     
  17. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Diese Fragen sind einfach nur zu doof,um sie zu beantworten :D
     
  18. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Aber wenn Luke in Episode VI zur dunklen Seite gewechselt hätte könnte Lucas noch 3 Filme produzieren ohne dass man die Prequels und OT bis zu Episode V ändert.
     
  19. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Hm dies könnte stimmen,aber es ist nicht so passiert!
     
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Deswegen heißt die Frage ja auch "...Was wäre wenn..." :rolleyes: ;)
     

Diese Seite empfehlen