Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Episode VI Was wäre, wenn Vader/Anakin überlebt hätte?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Marco001, 30. Dezember 2009.

  1. Marco001

    Marco001 Senatswache

    Hallo, ich habe mir mal Gedanken gemacht, was wohl gewesen wäre, wenn Vader den Schlusskampf in RotJ überlebt hätte. Wenn Palpatines Machtblitze Vaders Rüstung zwar größtenteils zerstört hätte, aber das Lebenserhaltungssystem intakt geblieben wäre.
    Meine Vorstellung:
    -Vader bekommt eine neue, verbesserte, Rüstung, mit der er sich dann nicht nur besser bewegen kann, sondern auch etwas "freundlicher" wirkt, da eine Schwarze Rüstung nicht wirklich zu einem passt, der (wieder) auf der hellen Seite steht.
    -Vader, oder besser: Anakin, unterstützt Luke später, den Jedi-Orden wiederaufzubauen.
    -Woran ich denke: Wie würden Leute wie Leia oder Han Solo, denen Anakin als Darth Vader schlimmen Schaden zugefügt hatte (Alderaan, Han in Karbonit...), den "bekehrten" Ex-Lord aufnehmen?

    Was würdet ihr denken, welche Funktion hat Anakin später?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Damit hat übrigens schon (wenn auch eher am Rande bzw auf der letzten Seite ^^) das Comic "Return of the Jedi Infinties" gespielt... was dabei rauskommt, kannst du auf diesem Bild bewundern ;)
     

    Anhänge:

  3. Tessek

    Tessek Gast

    Im Infinities Comic zu RotJ passiert genau das.
    Vader ist am Ende dann ein weisser Ritter (gleiche Rüstung aber nicht mehr schwarz, sondern weiss) und schliesst sich Luke an.

    [​IMG]

    edit: Ui, Minza war auch noch wach (und schneller). *g
     
  4. Marco001

    Marco001 Senatswache

    Die weiße Rüstung wirkt so etwas gewöhnungsbedürftig. Zumindest der Helm hätte etwas "anders" sein können.
     

Diese Seite empfehlen