Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wem gehören 3PO und R2 eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Eowyn, 19. Juli 2010.

  1. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ja, eigentlich eine blöde Frage :D
    Im Prinzip müssten die beiden ja von Luke geerbt werden. Allerdings hängt 3PO nach ANH verdammt viel mit Leia herum. Logisch, da Luke mit 3PO wenig anfangen kann. Aber dennoch ist er doch eigentlich noch der Besitzer, oder?
    Zwischen ANH und ROTJ ist die Sachlage der beiden ja noch nicht geklärt. Später habe ich meistens das Gefühl, dass beide sie als ihr Eigentum betrachten, aber das ist auch von Buch zu Buch unterschiedlich.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Irgendwann nach Endor wechselte Threepio wirklich in den Besitz von Leia, davor gehörten aber beide Droiden Luke. Wann genau dieser Wechsel von statten ging, ist afaik nicht ganz genau bestimmbar, es ist jedenfalls nach der Bakura Krise :)
     
  3. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich würde ja eher sagen das sie nach ANH immer noch Eigentum von Leia sind. Schließlich waren sie auf ihrem Schiff und sind nur durch einen "Zufall" in Lukes Besitz geraten. Auch wenn sie von Owen den Jawa abgekauft worden sind.
    Demnach gehören sie immer noch dem haue Organa und Leia stellt R2 Luke einfach noch zur Verfügung.
     
  4. Denderan

    Denderan Senatswache

    Woher wissen wir, dass unser AGBG zum Einsatz kommt;)
     
  5. tomsan

    tomsan Offizier der Senatswache

    Hast Du eigentlich recht.... stimmt.
    Eigentlich waren sie Hehlerware :) Naja, zunmindest waren die Jawa (nach unserem Rechtsempfinden) nicht die rechtmäßigen Eigentümer....


    Aber ich glaube, Luke und Leia können sich aussergerichtlich einigen... sie teilen :)
     
  6. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Interssanterweise sagt R2 das er einem Obi Wan Kenobi gehoert und nicht dem Hause Organa. Zugegeben bei R2 wundert mich das nicht da er ja in erster Linie zu Ben will um die Nachricht zu uebermitteln.

    C3PO sagt das sie Luke (bzw. Owen) gehoeren nachdem sie gekauft wurden. Passiert waehrden dem abspielen des Holonachricht von Leia (bin aber nicht ganz sicher ob es diese Stelle war)
     
  7. Agull

    Agull Gast

    Richtig! Das ist ja nur ein Trick von R2. Deswegen sagt ja auch Ben das er sicht nicht erinnern kann einen Droiden bessesen zu haben. Hat er ja auch nie. Natürlich müsste er sich eigentlich an R2 erinnern, aber das ist ein anderes Problem...
     
  8. jth79

    jth79 Gast

    hmm, is natürlich die frage, welches recht auf die zwei anzuwenden ist ;-) bgb???
     
  9. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    wenn du es so betrachtest gehören die droiden nach Ep.3 zu captain Antilles (oder alderaan)
    sie wurden dann ersessen, da weder Vader (für 3PO) noch Naboo (für R2) Ansprüche erheben.
    dann gehören sie wieder leia, dann teilen sie sich auf luke (r2) und leia(3po) auf.
    Das bleibt dann bestehen solange das EU existiert (ohne die fürchterlichen Cade Skywalker comics)
     
  10. jth79

    jth79 Gast

    hehe, halt halt halt ;-) das müssen wir aufdröseln. da gibts ja nun verschiedene eigentumserwerbstatbestände. das nicht ganz so einfach. warte, wer is alles beteiligt: anakin, shmi, organa, antilles, die jawas, owen lars... hmm, mir fehlt grad etwas die zeit - das müssen wir später beleuchten... hmm, ersitzung?? vielleicht bei antilles (sie waren ja über 10 jahre in dessen eigenbesitz). aber dann geht´s ja noch weiter mit owen. der hat die dinger ja von den jawas gekauft. is halt die frage, ob die zwei dem antilles abhanden gekommen sind und so ein gutgläubiger erwerb ausscheidet ;-) aber wie gesagt, dazu später...
     
  11. Tessek

    Tessek Gast

    Wieso schliesst du Leia da aus? Die Roboter gehörten dem Ehepaar Skywalker (Padme und Ani) und wurden demnach wohl ohne Testament den Kindern vererbt.
    Somit haben die Zwillinge wohl beide Anspruch auf die Roboter (auch wenn beide nix davon wissen).

    Denke auch die sind Skywalkerisches Allgemeingut, je nachdem wer von beiden sie eher braucht.

    Im Prinzip gehören sie bis zum Ende von RotJ immer noch Anakin aka Darth Vader.
    Je nachdem ob man die Wandlung in Darth Vader als Tod von Anakin versteht oder nicht....
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn man sich die Romane betrachet, die nach ANH spielen (etwa die Rebel Force Reihe), dann werden die Droiden wirklich als Lukes Besitz gewertet und Leia erkennt das auch an. Insofern ist die Tatsache, daß sie im Angriff des Devastator verloren gingen, aufgesammelt und an die Lars verkauft wurden und nach deren Tod an Luke übergingen vielleicht nicht rechtskräftig, aber das ist bei vielen solcher Fälle so (die ganze Meister-zu-Meister-Odysee der beiden Droiden in der TV-Serie wäre nicht rechtskräftig, geschweige denn den Comics) und Luke und Leia sehen das dennoch so.
     
  13. Martrian Raysky

    Martrian Raysky Opinionated Mercenary

    So weit ich weiß war R2-D2 nach der Yuuzhan-Vong Invasion, zu Zeiten der "Wächter der Macht"- Reihe in Jaina Solos Besitz. Zumindest könnte man das meinen, denn der kleine Droide flog mit ihr die Einsätze im Militär, usw. Obwohl man auch hier wieder zwischen Besitz und "Leihe" unterscheiden muss.
     
  14. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    also im letzten legacy buch hat sie doch eine R9 einheit mir fällt jetzt leider nicht der namen ein aber luke fliegt doch sonst immer mit r2 und außerdem hätte er in ja auch mal borgen können, denn ich denk sowas wie r2 gibt luke nicht gern weg!:braue würd ich auch nicht
     
  15. moses

    moses Botschafter

    Also ich habe eher das Gefühl das die beiden Droiden im Post-Endor-EU weniger als Eigentum , sondern eher als Bestandteil der Familien angesehen werden.
    C3-PO und R2-D2 haben mMn schon ein gewisses Mitspracherecht wenn es darum geht bei wem sie sich Aufhalten bzw mit wem sie Unterwegs sind.
     
  16. Martrian Raysky

    Martrian Raysky Opinionated Mercenary

    Zur Zeiten der "Wächter der Macht"- Reihe hat Luke schon lang keine Einsätze mehr geflogen. :kaw: Nebenbei tauchte Jaina immer wieder zusammen mit R2 auf. Deshalb würde ich sagen Jaina Solo war wenigstens vorübergehend in Besitz von R2 ^^
     
  17. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Die Droiden werden in der späteren Literatur sowieso nur gelegentlich erwähnt. Oft ist man sich der beiden garnicht so bewusst. Außer bei den Schwarmkriegen wo R2 eine besonders wichtige Rolle zukommt.
    Jaina fliegt in WdM jedenfalls die meiste Zeit mit ihrem eigenem Droiden. R2 hat sie eher selten dabei.
    Allerdings fliegt Luke ja ein paar Einsätze mit. Ich glaub bei Fondor hatte er auch R2 dabei, als er aber
    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2010
  18. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    In den Klonkriegen haben Anakin und Padme ihre Droiden miteinander getauscht, da Anakin nix mit einem Protokolldroiden anfangen konnte. Deshalb ist Ani ja in ROTS auch dauernd mit R2 unterwegs und Padme mit 3PO.

    Also R2 war halt normale Standardausrüstung der königlichen Yacht und dürfte ab TPM aufgrund seiner Verdienste für Padme entweder zu ihrem persönlichen Eigentum oder zumindest zur "Leibwache" (siehe den Anfang von AOTC, als R2 Padmes Schlafgemach bewacht) geworden sein. In AOTC erbt Anakin dann auch 3PO von seiner Mutter.

    In den Klonkriegen tauschen die beiden wie bereits oben erwähnt. War iirc als Hochzeitsgeschenk oder so, CW zumindest deutet R2 als Geschenk zur Ritterschlagung an oder sowas in der Art.

    Nach dem Tod von Padme und Anakin hat Organa sie im Grunde im Rahmen einer Haushaltsauflösung der beiden Verstorbenen an sich genommen und Antilles zur Verantwortung übergeben (ist vom Wortlaut imo kein Verschenken oder Vermachen, sondern nur ein "pass mal für mich ne Weile darauf auf!")

    Dann folgen ein paar komische Sachen die niiiiiiiieeee passiert sind :o und in ANH sehen wir die beiden immer noch an Bord der Tantive IV mit unklaren Besitzverhältnissen. Da jedoch spätestens nach der Zerstörung Alderaans sowohl Organa als auch Antilles das Zeitliche gesegnet haben, dürften sie ohne vorhandene testamentarische Verfügung (die sich idealerweise auch auf Alderaan befunden hätte) tatsächlich wieder herrenlose Besitztümer gewesen sein, so dass die Jawa-Transaktion mehr oder weniger tatsächlich rechtmäßig sein könnte... rückwirkend sozusagen. Zwar schon eindeutig Diebesgut, aber da mögliche Anspruchsteller zwischenzeitlich verstorben sind - wo kein Kläger... ;)

    Danach wurde ja bereits im Thread erwähnt, dass via Erbrecht von der Lars-Familie (nicht von Vader, der hat keine Ansprüche, da nur Anakin Anspruch auf R2 hätte erheben können und Anakin hat Mustafar nicht mehr verlassen) beide Droiden jetzt Luke gehören.

    Und was der mit denen dann im EU angestellt hat, da kennen sich andere bestimmt besser aus als ich.
     
  19. Mace Windu

    Mace Windu Don't Shoot Me I'm Only a Jedi Master Premium

    Ich würde zum Beispiel die
    dennoch als Einsatzflug ansehen. Zwar für die Jedi, aber dennoch war es ein Einsatz, oder nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2010

Diese Seite empfehlen