Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Wer ist eigentlich wirklich der Auserwählte ?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Lord Sidious _, 22. Januar 2003.

  1. Lord Sidious _

    Lord Sidious _ Zivilist

    Ist der Auserwählte eigentlich wirklich Anakin oder erst später Luke ?
    Grundsätzlich dachte ich es wäre Luke aber näher betrachtet müßte es doch Anakin/Vader sein, da er ja im Endeffekt Luke geholfen und den Imperator vernichtet hat.

    Liege ich da richtig?
     
  2. Miles Tails

    Miles Tails loyaler Abgesandter

    ich denke mal du hast recht
    er war der auserwählte denn die Jedi in EPI haben es ja alle gespürt...

    und er war ja auch ne Zeit lang der mächtigste Jedi, dann war er der mächtigste Dark Jedi... so denke ich mal ist es

    ich glaube er war "Der Auserwählte"
     
  3. Toby

    Toby junger Botschafter

  4. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Natürlich ist es Anakin. Wär denn sonst? :rolleyes:

    Wenn manche sagen das es Luke ist, könnte man ja auch gleich C 3PO oder R2D2, oder Han Solo, oder Padme für den Auserwählten halten....
     
  5. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Also die Idee mit 3PO gefällt mir irgendwie. Allerdings drückt er sich in ROTJ nur auf Endor rum und erzählt den Ewoks irgendwelche wilden Rebellengeschichten, also sehe ich keine Möglichkeit, ihn dort zum Auserwählten zu machen. Erzwo war im entscheidenden Augenblick auch etwas zu... äh... zerschmolzen, um aktiv eingreifen zu können. Und Luke, ganz nebenbei bemerkt, auch. Aber ha, Lando und Wedge waren aktiv unterwegs, sie haben immerhin den Todesstern hochgejagt (was, betrachtet man sich die spätere Entwicklung, eine ganz dämliche Idee war). Und da sie Palpatine, Anakin und Luke damit vernichtet und alle pseudoreligiösen Orden wildgewordener Fanatiker damit hätten auslöschen können, sind sie nach Adam Riese ohne Zweifel die Auserwählten.
    Damit kann sich Wedge nun neben zwei Todessternen und endlosen Mengen von TIE-Bildchen nun auch noch die Macht selbst auf seinen X-Flügler malen. Er ist halt schon ein toller Kerl, unser Wedge. :D
     
  6. Darth Sirius

    Darth Sirius Das Morgengrauen

    Wie bitte?
    Würdest Du mir bitte erklären was daran so dämlich war? Ich hab das Gefühl ich hab was verpaßt, dachte bis jetz immer die Zerstörung wäre die wichtigste aller Aufgaben gewesen.

    (Ausser natürlich wenn Du drauf anspielst daß ohne Vader und Palpi den Death Star die Rebellion besitzen würde...
    Da hamse dann gewaltig was verschenkt... :D )
     
  7. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Wenn sie den eingesetzt hätten, wären sie auch nicht besser als die Imps gewesen. Daher war vom Standpunkt der Rebellen aus die Zerstörung das einzig richtige.

    mtfbwy,
    Yado
     
  8. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Oh ja. Denn einige Jährchen später tauchten einige unfreundliche Kerle auf, die der Meinung waren, ihre Götter würden es toll finden, wenn man ihnen ein paar Milliarden Gefangene opfert. Hätte die "Neue Republik", die auch in fünf Milliarden Generationen nicht berechtigt sein wird, diesen Namen zu tragen, zu diesem Zeitpunkt den Zweiten Todesstern in ihrem Arsenal gehabt, hätte sie diese unfreundlichen Leutchen zurück in ihre Galaxis bomben können.
    Und bis dahin wäre der 2. TS sicherlich eine tolle Touristenattraktion gewesen, die der neuen Regierung eine Menge Devisen hätte verschaffen können. Oder man hätte ihn einsetzen können, um unbewohnte Planeten oder Asteroiden zu zerkleinern, was die Gewinnung wertvoller Mineralien sicher erleichtert hätte. Aber nö, die Rebellen mußten ja unbedingt Feuerholz draus machen, und so geschieht es ihnen nur recht, daß sich später jeder Tor mit genügend Ressourcen ebenfalls einen Todesstern gebaut hat. Wer zu spät kommt, etc... :rolleyes:
     
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Kann man halten wie man will! Wie hätten sie denn den DS anders ausscalten sollen, ohne ihn zu zerstören?

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. Darth Tyrannus

    Darth Tyrannus Senatsbesucher

    Ich denke es ist Luke. Denn er ist so mächtig weil er einen Sith bekehrt hat und dann noch Sidious getötet hat.(WOBEI IHM DER Sith geholfen hat *ggggggggggggg*).
     
  11. Lord Sidious

    Lord Sidious loyale Senatswache

    Luke ist niemals der Auserwählte, denn dafür ist er viel zu schwach! Wenn Anakin sich nicht für einen Moment der Dunklen Seite entziehen hätte können, wäre Luke dem Imperator zum Opfer gefallen. Außerdem kann man auch nicht sagen das Luke nun einen Sith bekehren konnte, jedenfalls keinen normalen Sith, denn schließlich ist Anakin ja sein Vater und da ist es ja schließlich noch etwas anderes. Zum Beispiel hätte Luke es niemals geschaft Sidious oder Darth Maul zu bekehren.
    ;padme ;obi
     
  12. Darth Tyrannus

    Darth Tyrannus Senatsbesucher

    Oder Tyrannus..............
     
  13. Toby

    Toby junger Botschafter

    Wie soll ich das verstehen? Du denkst doch wohl nicht im Ernst dass Dooku/Tyrannus der Auserwählte ist, oder?
     
  14. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Der Mann heißt Tyranus, nicht Tyrannus. Ist doch kein Saurier. Außerdem kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, daß er den Aufstieg der Gereinigten Republik (auch als Imperium bekannt) nicht mehr erleben wird. Wie hieß es in TPM so schön, "immer zu zweit sie sind - keiner mehr, keiner weniger - ein Meister und ein Schüler". Und wenn man nun nicht der wilden Theorie folgen möchte, daß es Dooku gelingt, sich in Ep3 in Palpatine umzuoperieren (was zugegeben eine lustige Bildfolge abgeben könnte), dann ist für ihn kein Platz mehr im Reiche Sithland, und schon gar nicht in der klassischen Trilogie. Folgerichtig fällt der Herr als Auserwählter aus.
    Sehen wir uns nun einmal an, wer zur Zeit als Auserwählter in Frage kommt:

    Yoda - er ist von Anfang bis Ende dabei, sehr mächtig, sehr weise, etwas skurril, ein perfekter Auserwählter.

    Palpatine - er ist von Anfang bis Ende dabei, sehr mächtig, sehr weise, etwas unheimlich, ein perfekter Auserwählter.

    Padmé - ob sie von Anfang bis Ende dabei sein wird, steht noch nicht unbedingt fest. Sie könnte immer noch Mon Mothma sein, dann wäre sie von Anfang bis Ende dabei. Sehr wahrscheinlich ist das allerdings nicht. Mächtig ist sie jedenfalls - wenn politische Macht hier zählt - die Weisheit hat sich allerdings nicht gerade mit Löffeln gefressen und ihr Unheimlichkeitsfaktor beschränkt sich auch nur auf ihre bemerkenswerte Schnelligkeit im An- und Ausziehen ihrer diversen Klamotten. Trotzdem könnte sie die Auserwählte sein, von einem gewissen Standpunkt aus. :)

    Luke - er ist nicht von Anfang bis Ende dabei, ist nicht sehr mächtig, besitzt die Weisheit einer Streuobstwiese und hat auch nichts unheimliches oder skurriles an sich, sieht man einmal von seiner bloßen Existenz ab. Für ihn spricht seine Familienzugehörigkeit und seine Anwesenheit bei den alles entscheidenden Ereignissen, gegen ihn die Tatsache, daß er den wirklich entscheidenden Moment als wehrlose Bratwurst auf dem Fußboden erlebt hat.

    Leia - sie ist wie Luke, nur weiblich, etwas weiser und zumindest politisch mächtig. Die Unheimlichkeit hat sie von ihrer Mutter geerbt, auch sie ist extrem, wenn es um's Umziehen geht. Für sie spricht, daß sie eine Skywalker ist, gegen sie, daß sie eigentlich nie da ist, wenn wirklich etwas passiert.

    R2-D2 - er ist von Anfang bis Ende dabei, nicht unbedingt mächtig, aber clever, nicht gerade weise, aber gewitzt. Unheimlich an ihm ist nur sein Stauraum für gerade nützliches Werkzeug. Für ihn als Auserwählter spricht, er ist die denkbar unauffälligste Wahl, gegen ihn, daß er leider im entscheidenden Moment weder auf dem Zweiten Todesstern ist, noch überhaupt einsatzbereit. Allerdings war schon Anakin Skywalker der Meinung, daß einem nichts passieren kann, wenn Erzwo in der Nähe ist. Das allein ist schon ein ausreichendes Argument, um seine Anwesenheit in der Liste möglicher Auserwählter zu rechtfertigen.

    C-3PO - er ist möglicherweise so alt wie Meister Yoda, so mächtig wie Meister Windu, so brutal wie Meister Anakin und so gutherzig wie Meister Luke. Möglicherweise. Faktisch weiß man eigentlich nichts von ihm. Er steht ständig im Weg, ist im Umgang mit Menschen sehr unbeholfen und ziemlich reparaturanfällig. Nicht gerade der ideale Wirt für ein Auserwähltenherz. Allerdings halten ihn die Ewoks für einen Gott, und deren Natur- und damit Machtverbundenheit ist grenzenlos, ergo ist 3PO möglicherweise doch der ideale Auserwählte.

    Anakin Skywalker - Vater: unbekannt, Ordenszugehörigkeit: unsicher, Gefühlsbeherrschung: unmöglich, Machtfaktor: unheimlich, Schicksal: ohne Annahme eines gewissen höheren Willens unerklärlich. Für ihn spricht: er ist immer da, wenn etwas Wesentliches geschieht, gegen ihn spricht: äh, fällt irgendwem etwas ein? Könnte er etwa der Auserwählte sein? Wäre es wirklich möglich? Ach was, zu einfach...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2003
  15. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ach so. Ich hab es einfach dem "Darth Tyrannus" abgeschrieben, da ich nicht wusste wie es richtig heisst...
     
  16. Jake

    Jake Podiumsbesucher

    Da hatte wohl jemand zu viel Zeit und einen Überschuss an Phantasie! ;) Aber das Thema ist schon so alt und durchgekaut, dass man dem wohl nur noch mit viel Witz begegnen kann!
     
  17. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    [​IMG]

    @Aaron: Das war echt genial...*gg* Respekt!

    *Leseszeichensetz*
     
  18. Lord Xor

    Lord Xor Senatsbesucher

    also ganz klar ist Ani der Auserwählte , denn er hilf Luke am Ende von ROTJ , tötet dann noch den Imperator und befreit sich somit vom Hass
     
  19. Darth Tyrannus

    Darth Tyrannus Senatsbesucher

    Du hast mich missverstanden !!
     
  20. Toby

    Toby junger Botschafter

    Was also hast du denn gemeint mit:
    "Oder Tyrannus.............."?
     

Diese Seite empfehlen