Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie eingeweiht ist Dooku in Palpatine' s Plan

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von WedgeBL, 9. Juni 2003.

  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Tja wie viel weiß Dooku wirklich?
    Klar ist das er dafür gesorgt hatte den Krieg in Gang zu setzten aber weiß Dooku dass Sidious Palpatine ist? Eigentlich müsste er das wissen aber genau weiß man es trotzdem nicht.

    Wie viel weiß Dooku über Palpatine' s Pläne mit Ani bescheid?
    Oder heckt Dooku eventuell einen eigenen Plan unabhängig von seinen Meister aus, so zu sagen hinter seinen Rücken!

    Was glaubt ihr wie viel Dooku weiß und wie sehr er abhängig von Sidious ist?
     
  2. Heavens Revenge

    Heavens Revenge Senatswache

    Dooku weiß das Sidious Palpatine ist. Schau dir mal in Ep2 das gespräch zwischen Obi-Wan und Dooku an.
     
  3. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ein ähnliches Thema hatten wir ja gerade hier. Aber gut, lassen wir's mal laufen. :)

    Meine Meinung: um herauszufinden, was Dooku genau weiß, muß man herausfinden, was er will.
    Wenn er die Republik verändern will und es ihm dabei praktisch egal ist, wer nun an der Spitze steht, dann weiß er vermutlich alles.
    Wenn er selbst zum Herrn der Galaxis werden will, dann wäre es seltsam, wenn er alles weiß. Denn eins steht ja nun ziemlich fest: Dooku ist ein Verräter an der Republik (vielleicht nicht an ihren Idealen, aber das ändert auch nicht). Er kann also nicht legal die Macht übernehmen, wie Palpatine das so wunderbar vormacht.
    Genaugenommen hat er nur drei Möglichkeiten, die Macht zu übernehmen:


    • 1. Er verrät Palpatine, benutzt die Jedi und läßt sich so als Retter vor den Sith feiern.
      2. Er gewinnt mit Hilfe der Konföderierten den Krieg gegen die Republik und erobert so die Galaxis.
      3. Er folgt Palpatine und beerbt ihn irgendwann.

    Möglichkeit 1 hat er sich ziemlich verbaut. Natürlich ist den Jedi zuzutrauen, daß sie ihm vergeben würden, aber gerade wahrscheinlich ist es eher nicht. Man könnte diese 1. Möglichkeit natürlich dadurch interessanter gestalten, daß Dooku nicht die Jedi, sondern die Gutgläubigkeit der Loyalisten und der Bürger der Republik benutzt, sich also an die Spitze eines Volksaufstands stellt, Palpatine von Coruscant vertreibt und sich zum Kanzler wählen läßt. Das nötige Charisma dafür dürfte er besitzen.

    Möglichkeit 2 hat den Nachteil, daß Dookus Droidenarmee nicht gerade große Chancen zu haben scheint. Aber selbst wenn er damit gewinnt, hat er immer noch Palpatine und die Jedi gegen sich, und er ist ein Ursupator, kein rechtmäßiger Herrscher. Dauerhaft betrachtet könnte das große Probleme bringen, und ich denke, Dooku hat genug von seinem Meister gelernt, um das zu sehen.

    Möglichkeit 3 schließlich hat den großen Nachteil, daß Dooku und Palpatine in etwa gleichalt sind, möglicherweise ist Palpatine sogar etwas jünger. Auf einen natürlichen Tod Palpatines kann Dooku hier kaum hoffen, und er ist meines Erachtens auch noch nicht so stark wie sein Meister. Wenn er siegt, dann nur sehr knapp. Die Erfolgsaussichten sind recht miserabel.


    Tja, und was sagt uns das? Wenn Dooku die Macht will, dann steht er irgendwie etwas im Regen. Er kann seinen Meister alleine nicht loswerden, und die Verbündeten, die er irgendwie hat oder haben könnte, sind auch nicht gerade die Wucht. Egal ob es sich nun um die verweichlichten Konföderierten, oder um die geschwächten Jedi handelt.
    Also ist Dooku vielleicht einfach nur der treue Diener seines Meisters, der so enttäuscht über die Welt ist, daß er sich ganz und gar dem Dienst an den Sith verschrieben hat.
    Mit dieser etwas lahmen Lösung würden auch die Gerüchte Episode III betreffend übereingehen, daß
    Nun ja, warten wir's ab...
     
  4. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Klar wusste Dooku wer Sidious ist. Aber mal eine andere Fage:Wusste Maul von Sidious 2.Identität?
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Einige Vorhaben wird Sidious immer für sich behalten!
    Wie z.B. bei TROTJ als er zu Luke sagte: "Jezt nimm deines Vaters Platz, ja deines Vaters platz an meiner Seite!"

    Vader hatte damit sicherlich auch nicht gerechnet! Er ist halt ein fieser Möp!
     
  6. 8t88

    8t88 Senatswache

    Ich denke schon, auf die Entfernung zu ihm konnte er ihm sicher unter die Kapuze schauen;) ob Maul allerdings Palpatine als Kanzler kennt...:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen