Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie steht Obi-Wan zu Padmé ?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Annie, 2. Mai 2003.

  1. Annie

    Annie Gast

    Hey ,
    ich stecke mitten in den ABI Vorbereitungen , und hab auch keinen eigenen PC (Schreibe diesen Beitrag gerade mitten in der Mathe Stunde), aber mich beschäftigt nach erneutem Episode 2 schauen eine Frage, wie steht Obi-Wan zu Padmé ? Ich meine schaut mal , er trift Padmé wieder freut sich (offensichtlich) sie wieder zu sehen , aber er macht Anakin gegenüber abfällige bemerkungen gegenüber Politikern (auch auf Padmé bezogen) , und als sie aus dem Gunship auf den Wüstenboden klatscht verzieht er auch keine Miene (Sehen wir jetzt mal von der wichtigkeit des Auftrages Dooku aufzuhalten ab, er hätte ja mal ein "huch" oder eine sonnstige Regung zeigen können).
    Ich schlussfolgere daraus , das Obi sie schon leiden mag , aber sie ihm sonnst s..eissegal ist.Was meint ihr dazu ?
    Ich kann diesen Beitrag erst wieder nächste Woche im Mathe Unterricht einsehen also schreibt ein bisserl was ;)
     
  2. Caputo

    Caputo Senatswache

    Es geht Obi Wan um die Auftragserfüllung als um Kaffee-Klatsch mit Anfassen. So ist das Leben eines Jedi Ritter halt, dass er auch Anakin vermitteln will.
     
  3. Son of Skyw@lker

    Son of Skyw@lker Sohn der Macht

    Da sich Obi - Wan sehr stark an die Vorgaben des Ordens hält ist Padme für ihn nicht mehr als eine gute alter Bekannte aus frühen Tagen . Obi - Wan ist sich zu jeder zeit seiner Pflicht als Jedi bewusst und dementsprechende handelt er auch im Gunship bei der Verfolgung Dookus .

    " Ach Padme , Du wirds immer für mich die kleine Königin von Naboo bleiben ! " *gg*
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2003
  4. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Ich würde auch sagen, dass sie nicht mehr als eine gute Bekannte ist, die er nun durch Zufall zu beschützen hat. Allgemein mag er keine Politiker, das stimmt schon, aber ich glaube schon, dass er Padmé mag. Immerhin scheint er sich ja ehrlich zu freuen, als er sie wiedersieht.
     
  5. Oola2002

    Oola2002 Dienstbote

    Für Obi Wan sind wohl persönliche Beziehungen nicht so wichtig, weil er schon als Kind im Orden erzogen wurde. Daher wirkt sein Verhalten Padme gegenüber beinahe herzlos.
    Oder er sieht sie ganz anders als Anakin. Der macht sich z. B. in der Arena Sorgen, was aus Padme wird, und Obi Wan stellt cool fest: "Sie ist schon wieder obenauf!" Tatsächlich ist sie gerade auf den Pfosten geklettert. Sie kann sich gut selbst helfen, auch ist sie bei der Verfolgung nicht so tief und auf weichen Sand gefallen. So schätzt Obi Wan Anakins Reaktion vielleicht als übertrieben ein und besteht auf seinem Gehorsam.
     
  6. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich würd sagen, Obi - Wan sieht Padme als Bekannte, vieleicht noch Freundin. Jedoch ist sie ih nicht allzu wichtig, wie man in dem Gunship bemerkt. Nicht das leiseste Fünkten an Sorge sieht man ihm ... für ihn gibt es wichtigeres als Padme, den Auftrag, die Pflichterfüllung. Padme sieht, würd ich sagen, in ihm das gleiche, wie er in ihr!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  7. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Wie die meisten Jedi ist Obi-Wan ein arroganter Ar..., dem die normalsterblichen Nicht-Macht-Sensitiven eigentlich sche..egal sind.

    Nur sind die Jedi zu höflich es zu zeigen, da es denn Umgang erleichtert.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich denke, daß Obi-wan die Gefahr sieht, die Padme für Anakin darstellt.
    Aus diesem grunde möchte er eine gewiße Distanz zu ihr wahren
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich kann mir vorstellen, dass Obi-Wan abgesehen von seiner strengen kodexkonformen Erziehung von Padmé beeindruckt ist. Damit meine ich nicht, dass er irgendwie ein Interesse an ihr hätte oder so, sondern ihre Tatkraft, wie sie sich für ihr Volk einsetzt. Das ähnelt fast schon dem Verhalten eines Jedi. Vermutlich ist das ein Grund, warum er mit ihr zurecht kommt bzw. er sie zumindest nicht so unfreundlich behandelt wie den Rest der Normalsterblichen... :-)D )
     
  10. Lelila85

    Lelila85 Senatorin

    Ich denke schon, dass Obi-Wan Padmé gut leiden kann. Obi-Wan hat das Talent über alles denn Überblick zubehalten, deswegen macht er sich keine Sorgen um Padmé, als sie vom Gunship fällt, er sieht ja das weder tief, noch auf etwas harten gefallen ist. Außerdem weiß er aus Erfahrung, das Padmé hart im Nehmen ist und nicht wegen Kratzer gleich die nä. Krankenstation rennt. Ich denke auch, das er Padmé recht gut kennt, denn er wusste ja, wie sie in solchen Augenblick reagieren würde und erinnert Anakin daran. Vermutlich ist er zu Padmé so kühl, um Anakin ein gutes Beispiel zu sein und ihn nicht anzustiften derartige Gefühle für sie zu entwickeln oder weiter auszuleben. Ich denke auch ,dass er sich deswaegen so abfällig über Politiker äußert, denn schließlich vertraut er ja später Leia einem Politiker an.
     
  11. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Das denke ich auch! :)


    @FTeik Wie, zum Teufel, kommst du denn auf so was? :(
     
  12. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    VORSICHT MÖGLICHER SPOILER ZU EP3

    Auf www.starwars-union.de habe ich mal von nem Gerücht gelesen, dass Obi Wan und Padme in EP3 ein LIebespaar werden. Beim ersten Hinsehen konnte ich darüber im Grunde nur lachen. Ich hielt es für total einfalllos.
    Doch nach kurzen Nachdenken bin ich jetzt zum Schluss gekommen, dass dies gar nicht mal so abwegig ist. Obi Wan hat in der OT zu Luke eindeutig ein nahezu väterliches Verhältnis. Was, wenn er wirklich Padme geliebt hat (bzw. sich in EP3 in sie verlieben wird). Ani liebt ja Padme sehr. Was, wenn sie ihn in EP3 betrügt? Könnte dies nicht seinen Pfad zur dunklen Seite weiter ebnen? Obi Wan erkennt dann seinen Fehler, will nochmals mit Anakin reden und es kommt zum Kampf zwischen den Beiden. Nach Anis Scheintod verlässt Obi Wan Padme und verspricht ihr über Luke zu wachen.
    Ich weiß, im Moment ist es noch eine (recht unwahrscheinliche) Theorie. Aber ich persönlich könnte mir ne schlechtere Story für EP3 vorstellen. Irgendwie würde dies sogar etwas plausibel klingen. Denn außer Padme fiele mir kein viel besserer Grund für Anakin ein sich voll auf die dunkle Seite zu schlagen. Und da Leia sich in EP6 an ihre RICHTIGE Mutter erinnern kann, könnte dies eine recht faszinierdende Alternative sein.
    Bin schon gespannt auf eure Antworten.
     
  13. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    @Darth_Seebi: Das glaub ich ja wirklich nicht. Ich denke sie sind Bekannte und Obi-Wan macht sich ja auch sorgen um sie (im Buch in der Arena).

    Ich denke er gibt sich so reserviert, um Anakin von der möglichen Gefahr Padmé entfernen möchte , da Pflichterfüllung für einen Jedi das oberste Gebot ist.
     
  14. Remus

    Remus Gast

    Nein. Diese Handlung wäre absolut unsinnig und abwegig. Dafür ist einfach kein Platz.
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das sehe ich genauso
     
  16. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Ich denke Obi-Wan´s Reserviertheit könnte auch daher kommen, dass er es ihr noch immer übel nimmt, dass sie ihn, Qui-Gon und alle anderen belogen hat (auch wenn solche Gefühle eines Jedi vielleicht nicht würdig sind), was ihre Identität als Padmé angeht.

    Das würde auch seine abfälligen Kommentare über die Glaubwürdigkeit von Politikern erklären.

    @Paige
    lass das ja nicht deinen Mathelehrer sehen! Die stehen allgemein nicht darauf, wenn man den PC im Unterricht auf diese Weise nutzt...;)
     
  17. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Ich habe auch schon gedacht, Obi-Wan vieleicht Padme mehr als "nett" findet.
    Habe ich denke,dass Obi-Wan sich streng an die Vorschriften des Ordens hält und nur die Gefahr,die von Padme für Anakin ausgeht,sieht.
    :ani
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Eine Liebesbeziehung Obi-Wan/Padme` halte ich für unmöglich.
     
  19. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Na ja, ich weiß nicht so recht! So richtig anfreunden kann ich mich damit nicht...*grübel* Es klingt irgendwie nicht wirklich nach Obi-Wan. Wenn ich mir mal vor Augen führe, was er Anakin alles sagt vonwegen, er solle doch bitte seine Gefühle kontrollieren und er habe eine Verpflichtung den Jedi gegenüber.... Also nee. Das er dann selber so was macht, passt dann einfach nicht.
     
  20. Astryn

    Astryn Mistryl-Kriegerin, freie Leibwächterin von Fhedro

    Dass mit Obi-Wan und Padme wird nicht passieren. Das passt ganz und gar nicht zu unseren guten alten Ben.

    Und das er eine Gefahr in Padme für Anakin sieht, glaube ich nicht.
    Im Fahrstuhl zu Padmes Quartier war er sehr amüsiert darüber, wie sein Padawan auf ein Wiedersehen mit der Senatorin reagierte (schweissausbruch; besorgt, sie könnte ihn nicht wiedererkennen...)
    Ihm muss klar sein, dass Anakin nicht einfach nur eine alte Freundin wiedersieht. Er spricht mit Obi-Wan über seine Gefühle für Padme, Obi-Wan weiss also, was der "Junge" für sie empfindet....

    Sowohl in der Arena, als auch bei Padmes Sturz verhält er sich jediglich wie ein Jedi: Er gerät nicht in Panik, sondern bleibt ruhig und geht an "die Sache" nicht hektisch, sondern gelassen und wohl überlegt ran. Typisch Obi-Wan halt. :)

    Anakin ist da ein wenig anders - der handelt meistens ohne nachzudenken.

    Genauso wie Obi-Wan spürte, dass was in Padmes Schlafzimmer nicht in Ordnung war, konnte er mit Sicherheit auch spüren, dass sie nach dem Sturz OK ist und keine Hilfe braucht.
    Sein Padawan dagegen war so aufgewühlt und in Sorge um sie, dass er das eben nicht "mitbekam".
    Obi-Wan hat ihn in der Situation auf die grundlegenden (und wichtigen) Sachen hingewiesen (a la: keep cool, Alter).

    Fazit: Auch wenn er allgemein was gegen Politiker hat, mag Obi-Wan Padme als Mensch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2003

Diese Seite empfehlen