Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wieso findet Darth Vader Luke nicht?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von ReolAldil, 7. Juni 2002.

  1. ReolAldil

    ReolAldil ManOnTheMoon

    Also ich gehe mal davon aus, daß Vader versucht seinen Sohn zu finden ( im Anschluß an Episode III)! Anakin weiß doch, daß er Vater wird, er hat ja schließlich einen Beitrag dazu geleistet (vielleicht in der Hochzeitsnacht?). Jedenfalls finde ich dann das Versteck von Luke auf Tatooine bei seinem Onkel nicht besonders gelungen? Wenn Vader logisch überlegen würde, würde er auf jeden Fall dort nach ihm suchen?
     
  2. Jack Fire

    Jack Fire Zukünftiger Sith

    ja eigentlich schon aber sie wollten es ja möglichst spannend machen und nicht sofort herausbringen das Vader der Vater von Luke (und Leia) ist da man es ja erst später sieht das Ani Kinder bekommen würde und nach EPVI also gucke dir mal EPII und EPVI an dann weist du was ich meine
     
  3. Major Maxim

    Major Maxim Senatswache

    Vader weiß in EP4 noch nichts über luke, erst so kurz vor schluß, als er den namen skywalker hört, im kampf auf dem todesstern auch als er spürt dass die macht bei dem piloten mit ihm ist.
    erst in EP5 fängt er an nach luke zu suchen........
     
  4. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Schließ ich mich Maxim an.
    Vader hat in Ep IV noch keinen Schimmer das er überhaupt Kinder hat. Jedoch wird es ganz interessant zu sehen sein wie lange Leia bei Amidala bleiben wird. Denn Luke frägt ja Leia ob sie sich an ihre Mutter erinnern kann, und wie es den Anschein hat wird wohl Luke gleich weggebracht, und Leia bleibt noch ein wenig länger bei Padme.
     
  5. ReolAldil

    ReolAldil ManOnTheMoon

    Aber warum muß Luke dann versteckt werden, wenn Vader nichts von ihm weiß. Dann hätte er auch bei seiner Mutter bleiben können!
     
  6. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Weil Vader vielleicht weiß, wer Padmé ist ?
    :rolleyes:
     
  7. ReolAldil

    ReolAldil ManOnTheMoon

    die Antwort klingt plausibel, daß Vader sich nicht an Luke rantraut, weil obi wan auf Luke aufpasst, vader scheint doch vor Obi Wan Respekt zu haben! Denn die beiden sehen sich nicht erst wieder auf dem todesstern, als obi wan stirbt. seit dem kampf, als anikan in die säure/lava fällt sind, sie sich nicht mehr begegnet. Aber wäre es nicht sinnvoller gewesen, Luke gleich zu Obi Wan zu geben, statt zu Lars Owen?
     
  8. der gute heißt owen lars... :D

    ich denke, dass sie die kinder nicht vor vader, sondern vor dem imperator verstecken!
    immerhin wird anakin doch nach dem lavazwischenfall für tot gehalten und vor einem toten muß man wohl nichts verstecken...

    ich denke allerdings, dass vader nicht wirklich angst vor obi-wan hat.
     
  9. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Das glaube ich auch, denn Darth Maul hatte vor Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi auch keine Angst !

    In EP I und EP II wird ja auch gesagt, dass Anakin ein sehr großes Potential in sich trägt. Obi-Wan sagte sogar in EP II, dass wenn er mehr mit dem Lichtschwert üben würde, so gut wie Meister Yoda sein würde, sogar besser.

    Darth Vader hat keine Angst vor "Ben Kenobi" in EP IV, wenn man es von der Seite der Macht, also die Stärke, betrachtet.
     
  10. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Stimmt nicht.
    Er wußte nicht einmal, das Padmé schwanger war.
    Selbst in ANH hat er keine Ahnung ( im wahrsten Sinn des Wortes ) wer der X-Wing-Pilot vor seiner Nase ist.
    Er ist nichtmal sicher, ob Obi-Wan überhaubt noch lebt.
     
  11. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Wenn Vader gewußt hätte, daß er Kinder hat, hätte er sie mit Sicherheit gesucht. Eine mögliche Erklärung könnte sein, daß Vader (bzw. noch Anakin) entweder garnichts von Padmés Schwangerschaft wußte, oder daß er aus irgendeinem Grund davon ausgeht, Padmé und das Kind/ die Kinder seien tot.
    Vielleicht wird dieser angebliche Tod sogar ganz bewußt von Padmé, Yoda, Obi-Wan und Bail Organa inszeniert, um die Kinder zu schützen.

    Wenn man außerdem das EU zu Rate zieht, ist ganz klar, daß Vader nichts von Kindern wußte: Er erfährt erst in dem Comic Vaders Rache den Namen des Todessternpiloten und dadurch dämmert ihm, daß es sich um seinen Nachkommen handeln könnte. Auf die Idee eines weiteren Kindes kommt er dann erst in Rückkehr der Jedi-Ritter als er mit Luke kämpft, dessen Gedanken die Existenz seiner Schwester verraten.
     
  12. Eraser

    Eraser Gast

    Ich denke auch nicht, dass Anakin von den Zwillingen wußte bzw. das Padme schwanger ist, sonst hätte er sich ja sicherlich schon viel früher auf die Suche nach seinen Kindern gemacht.
    Was ich mich frage ist, warum Anakin/Vader sich nicht auf die Suche nach Padme gemacht hat, die ja wohl am Ende von Episode III nicht sterben wird. Glaubt er aus irgendeinem Grund, dass sie tot ist?
     
  13. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    du scheinen aus konkretem ausland zu komme. so isch kann dir kleine deutschkurs gebe: hinter einer fett konkreten aussage kommt kein konkretes komma sonder n fetter krasser punkt.
     
  14. ReolAldil

    ReolAldil ManOnTheMoon

    Hey SuicideSquad!

    Was für ein Problem hast Du denn??
     
  15. Darth-Bane

    Darth-Bane Sith-Lord

    Wenn er es gewusst hätte wäre Anakin/Vader ja schön blöd gewesen.
    Denn er begegnet Leia mindesten 1 mal
     
  16. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    reichst du nicht?
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Stellt euch doch mal vor, Anakin bzw. Vader hätte gewusst, dass Padmé schwanger ist. Er hätte doch, nachdem er auf die dunkle Seite übergetreten ist, versucht, die Kinder nach der Geburt in seine Gewalt zubringen. Mit derart stark in der Macht begabten Kindern (->Verbündeten) hätte er die Herrschaft über die Galaxis erringen könnten (Obi-Wan in ROTJ "Der Imperator wusste, dass [Vaders Kinder] einst eine Gefahr für ihn darstellen würden"). Aber da er das nicht getan hat, beweist er, dass er nicht wusste, dass er überhaupt Kinder hatte.
    Außerdem hätte Vader, wenn er auch nur den blassesten Schimmer davon gehabt hätte, dass er Vater ist, die ganze Galaxis nach seinen Kindern umgegraben, wie er es bei der Rebellion auch getan hat. Und dann wäre zwangsläufig irgendwann über Luke oder Leia gestolpert.
     
  18. ReolAldil

    ReolAldil ManOnTheMoon

    SuicideSquad, such die bitte einen anderen den Du verarschen kannst! Falls irgendwo einen Rechtschreibefehler oder sonstiger Fehler war, kannst Du in Dir gerne an den Hutt hängen! ;-)
     
  19. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Mögliche Spoiler (sofern ich mit meiner Vermutung recht habe *g*):

    Ich glaube ich weiß jetzt, wie das in Episode III ablaufen wird. Bisher habe ich es für ein unlösbares Problem gehalten, dass Anakin von den Kindern ja nichts wissen kann, uns GL aber gleichzeitig wohl die Geburt der Kinder am Ende von Episode III zeigen wird/will (hab' ich zumindest mal aufgeschnappt). Doch ich denke, Anakin wird, aus welchem Grund auch immer, glauben, dass Padme gestorben ist. Es wäre ja auch nicht das erste Mal, dass durch ihre Doubles Leute getäuscht werden. Und eigentlich kann Palpatine nur so dafür sorge tragen, dass Anakin nicht nach Padme sucht. Möglicherweise gibt er dann sogar Obi-Wan die Schuld an ihrem Tod, was seinen Wechsel zur dunklen Seite noch besser erklären würde.

    Damit wären alle Probleme im Prinzip gelöst: Wir hätten den Grund für Ani's wechsel, warum er von den Kindern nichts wußte, warum er sich von Obi-Wan abwendet etc., und der gute GL kann uns ohne Kontinuitätsprobleme die Geburt der Zwillinge in Episode III zeigen...
     
  20. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Cornholio: Das hört sich nicht schlecht. So könnte es durchaus ablaufen, aber man weiß ja nie, wie GL sich sowas vorstellt. :D
     

Diese Seite empfehlen