Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 14. November 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Na ja, ich habe mir wieder mal ROTJ angesehen und der Imperator sagte als das Vader sagte Luke sei bei der Rebelen Gruppe das er seine nähe nicht gespürt hat.

    Wieso hat der Imperator Luke nicht gespürt aber Vader schon
    wo der Imperator ja doch in der Macht bei weitem mächtiger ist als Vader.

    Warum hat er Luke nicht gespürt ?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Weil der Imperator entweder zu viel zu tun hatte oder weil er eben Luke gespürt hat! Vielleicht wollte er auch nichts sagen um ihn auf die dunkle Seite zu ziehen. Schließlich sagt er ja so etwas wie das er ihn schon erwartet hat.

    cu, Spaceball
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    @Spaceball: Möglich aber er hat Luke zwar erwartet aber
    vielleicht auf anderen Wege. Nicht das er mit den Rebellen
    auf Endor landet.

    Weil der Imperator klang schon ehrlich ;)
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Die gibst etwas auf den ehrlichen Klang von Palpatines Stimme?! ;)
    In Ep.I klingt er auch ehrlich. Aber man weiß doch, daß er nur an die Macht will. Also ich bin der Meinung, daß man KEINEN Satz des Imperators als wahr nehmen darf.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Vielleicht hat Vader Luke abgeschirmt damit er zuerst sein Angebot machen kann den Imperator zu stürzen.Oder Luke war mächtig genug sich vor dem Imperator zu verbergen.Und Vader hat ihn gespürt weil er sein Vater war.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Hi

    Also entweder wollte er es nicht sagen oder, was ich mir auch vorstellen könnte, hat er Lukes Gegenwart wirklich nicht gespürt. Sicherlich ist der Imperator mächtiger im Umgang in der Macht als Vader, allerdings sollte man die Bindung zwischen Luke und Anakin nicht unterschätzen und die ist ja, wie man am Ende sieht, sehr groß.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Luke hat sicher versucht sich abzuschirmen um in der Macht nicht erkannt zu werden und nur Vader konnte ihn wegen der engen Familienbande spüren. Das mit dem Fühlen einer anderen Gegenwart scheint aber wirklich etwas problematisch zu sein.
    Warum spürt Yoda und Mace Windu nicht Palpatine? Warum spürt Vader nicht Leia, obwohl sie, um die Folter zu übersehen, wahrscheinlich auf ihre latenten Jedifähigkeiten zurückgegriffen hat? Warum kann sich Luke in RotJ im Thronsaal vor Vader verstecken?
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Hi

    Warum spürt Yoda und Mace Windu nicht Palpatine?
    Wahrscheinlich weil Palpatine die Gegenwart der Jedi gewohnt war und somit wusste wie er sich zu verbergen hat.

    Warum spürt Vader nicht Leia, obwohl sie, um die Folter zu übersehen, wahrscheinlich auf ihre latenten Jedifähigkeiten zurückgegriffen hat?
    Vielleicht hat Vader nicht gesucht.

    Warum kann sich Luke in RotJ im Thronsaal vor Vader verstecken?
    Er hat aus der "Shuttle-Situation" gelernt und weis nun wie schwer es ist sich zu verbergen und komzentriert sich entsprechend stark. Außerdem kann er sich ja nicht vollständig verstecken den zumindest spürt Vader Lukes Gedanken bezüglich Leia.

    Das sind natürlich alles nur Vermutungen

    Es stimmt, diese Sache mit dem spüren scheint nicht ganz einfach zu sein, selbst für die nicht die mit der Macht vertraut sind.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Hm! Nach euer Diskussion zur Folge sehe ich das jetzt
    so: Das wenn man sich auf einen bestimmten Jedi/Sith oder
    Dark Jedi konzentriert kann man ihm abschirmen. Denn
    gespürt wurden sie meistens nur dann wenn sie nicht wussten
    das der andere anwesend ist. Vader spürte Obi-Wan in ANH
    keiner wusste von der anwesenheit des anderen.

    In ROTJ wusste Luke, das der Imperator auf den Todesstern
    ist und konnte sich so vor ihm abeschirmen weil er sich
    auf den Imperator bezog. Aber er wusste nicht, das Vader
    auch dort sein würde.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    ... Aä Daala ...du hast gesagt das der Impi sehr viel stärker in der Macht ist als Vader .... des stimmt doch net ... Vader ist der Sohn der Macht ... und ein Zitat ... (wo war des noch mal her ??) weiß net mer auf jeden fall: "Es wird ein kind gebohren er soll der macht das gleichgewicht bringen und die stärke dieses kindes wird die macht selbst sein" ... so und äh der impi kann net stärker als die macht sein ... *g*
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    @Melvar: Das stimmt, da hast schon recht auch in Entführung nach Dathomir wurde gesagt das Vader noch viel stärker gewesen wäre und sich gegen Luke nur zurückgehalten hätte.

    Aber auch Luke ist ein sehr, sehr starker Jedi, er hat der dunklen Seite wiederstanden, was Vader nicht geschaft hat.

    Und irgendwo glaube ich mal gelesen zu haben, das der
    Imperator der mächtigste der Sith Lord gewesen ist.
    Immerhin hat er ja wahrsacheinlich denn auserwählten zur
    dunklen Seite gezogen (vermute ich mal).
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Hi

    Vader hat vielleicht das Potential stärker als der Imperator zu sein, er wird es aber eigentlich nie weil es der Imperator versteht zu verhindern das Vader stärker als er wird. Er blockiert ihn sozusagen absichtlich in seiner Entwicklung um selbst an der Macht zu bleiben.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Anakin/Vader ist nicht der mächtigste Jedi.

    Laut den Annotated Screenplays, war sogar Obi-Wan stärker als Vader in EPIV.
    In dem Buch sagt GL, dass auf einer Skala, Obi-Wan eine 6 wäre, Vader eine 4 und Luke eine 2.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Na ja schon wieder falsch ;) ... Vader bzw. Anakin ist nur zu dunklen seite gewechselt weil es nötig war ... er solle der macht das gleichgewicht bringen ... darmals gab es zu viele jedi also musste vader sie auslöschen bist es gleichgewicht garb ... jetzt gab es nurnoch 2 sith Palpi und Vader und 2 Jedi Obi wan und yoda ... beides meister und schüler ;) welch ein zufall *g* ... na ja so und nun kommt wieder diese frage ... ist vader nun der stärkste ... tja ich würde mal sagen vader ist der stärkste doch er würde seine macht nie gebrauchen in der gegenwart des impis ... und ich binn mir sicher das der sohn der macht auch sollche lächerlichen blitze schiesen kann wie der impi ... blos im film würde es ja beknackt aussehen wenn beide mit irgentwelchen blitzen rumm schießen.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Gleichgewicht bedeutet NICHT Auslöschung aller Jedi bis es nur noch genausoviele gibt wie die Sith. Es bedeutet, dass es keine Sith mehr geben darf!
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Wieso hat der Imperator Lukes Gegenwart nicht gefühlt ?

    Hi

    @Imperial Officer: Diese Skala bezieht sich aber nur auf Episode IV oder wie?

    @General Melvar: Also wenn du Yoda und Obi-Wan mit einbeziehst dann ist doch Yoda der stärkste.

    Ich verstehe das mit dem Gleichgewicht etwas anders. Ich denke dass die Macht im Gleichgewicht ist wenn es keine dunkle Seite mehr gibt. Star Wars ist doch die Geschichte von Anakins Leben und wie er der Macht das Gleichgewicht bringt. Nach deiner These würde Star Wars ja dann mit dem Ungleichgewicht der Macht enden.

    Bloß weil Anakin von der Macht empfangen wurde, den höchsten Midichlorianerwert hat und der Auserwählte ist heißt das nicht dass er am stärksten mit der Macht vertraut ist. Wer sagt eigentlich dass man am stärksten mit der Macht vertraut sein muss um ihr das Gleichgewicht zu bringen? Er wurde von der Macht empfangen um die Prophezeiung zu erfüllen und die Macht gab ihm die besten Voraussetzungen dafür, die konnte er jedoch nicht ausnutzen da er von Palpatine zurückgehalten wurde. Dadurch hat sich der Prozess des ins Gleichgewicht bringen verlangsamt.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Wer ist der stärkere?

    Ich glkaube Vader ist der strärkste, wie hätte er sonst den Imp. töten können ohne das er eine Vorahnung hatte?
    Allerdings kann der Imp. stroschocken was ich widerum ziemlich bemerkenswert finde!
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Wer ist der stärkere?

    @Lord Golder: Da war der Imperator gerade mit Luke abgelenkt. ;)

    Ja aber noch was gibt es anzumerken:

    Obi-Wan ist ein Jedi-Knight
    Luke ist ein Jedi-Knight
    Vader ist ein Dark-Jedi/Sith
    Yoda ist ein Jedi-Master
    Palpatine ist ein Dark-Jedi/Sith-Master

    Vader ist nie ein Meister gewesen wder ein Sith-Meister
    noch ein Jedi-Meister.

    Aber Palpatine und Yoda sind beides ihres Meister. Und wenn
    Palptine ja Darth Maul trainiert hat, hat er einiges drauf ;)
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Wer ist der stärkere?

    Das hat er sicher! Immerhin konnte er es bewerkstelligen, ohne viel Aufsehen Kanzler zu werden und so ganz nebenbei auch noch einen Sith auszubilden!! Puhhh...sicher eine Hölenarbeit! Er darf ja nicht auffallen!!!
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Wer ist der stärkere?

    Diese Sakala wurde bei der Entstehung von EP5 zwischen GL und Leigh Brackett disskutiert. Man war verunsichert, ob sich das Publikum fragen würde, wieso Vader auch nicht gegen Obi-Wan diese telekenitschen Kräfte verwendet hat.
    Das hat man damit begründet, dass auf einem Machtlevel, Obi-Wan vielleicht eine 6 war, Vader eine 4 und Luke eine 2.
    Also, dass Obi-Wan vielleicht einfach stärker war als Vader.
     

Diese Seite empfehlen