Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wird die Erde auch mal so wie Coruscant?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Dorsk, 19. Oktober 2002.

  1. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Wieso ich das Frage? Gestern Abend dacte ich nach, und bemerkte, dass man viele Städte auf den Ruinen alter Städte gebaut hat. Das sieht man vor allem auch bei den Städten die schon im Mittelalter Existierten (wie meine zum Beispiel). Man findt bei einfachen Grabungen für eine Leitung wieder mal ein Gebäude oder gar eine ganze Siedlung. Was meint Ihr dazu?
     
  2. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Ob die Erde auch ma so wird wie Coruscant?
    Also wenn die Menschheit so weitermacht wie bisher wird sie sich eher selbst und mit sich die Erde vernichten, anstatt alles zu einer gemeinsamen Stadt aufzubauen.
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ich glaub nicht dass die Erde mal so wird. Und zwar ganz einfach weil ich nicht glaube dass ein Planet das überleben würde.
     
  4. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Also, nur mal angenommen das es die Welt, bzw. die Menschheit noch weitere hunder Jahre schafft ohne sich in die Steinzeit zurückzubomben ( wie schon Einstein sagte... ), dann finde ich diese Theorie gar nicht sooo abwegig.
    Allerdings wäre das wohl wirklich nur möglich wenn erstens: schon weitere Planeten besiedelt sind um Rohstoffe auf die Erde zu schaffen, oder zweitens: das noch einiges an Platz bliebe um Nahrung und Rohstoffe zu schaffen.

    Aber ehrlich gesagt, ich persöhnlich glaube nicht daran. Dafür gibt es viel zu viel Krieg und hass auf unserer Welt.....
    Und mir würd so ein Planet auch nicht zum Wohnen gefallen, mal nen kurzen Urlaub oder so, OK, aber dauerhaft wohnen ???
    NE Danke
     
  5. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Warum nur alle so pessimistisch?

    Ich bezweifle, dass es möglich ist so etwas wie Coruscant zu bauen. Allein die Rohstoffe um mehrere Kilometer flächendeckend in die Höhe zu bauen, hat die Erde gar nicht. Die Menschenmassen die da leben können, haben wir auch noch nicht und wenn es so zugebaut würde, könnte man sie nicht mehr ernähren und müsste alles von anderen Welten holen. Um dann aber allein den tgl. Bedarf an Wasser und Nahrung zu stillen, wäre der Himmel komplett bedeckt von startenden/landenden Raumtransportern, was der Atmosphäre bestimmt gut täte. Ganz zu schweigen von der anschließenden Entsorgung des Mülls, Giftes, verseuchten Wassers, etc. für eine derart große Bevölkerung (die wäre mehr als zehnmal größer als heute) ist schlichtweg unmöglich.
    Aber das wir in den nächsten Hundert Jahren in der Steinzeit landen ist zu übertrieben. Seht es mal andersrum, trotz zehntausend Jahre Kriege, Hass, Neid und Elend sind wir immer noch da und haben uns sogar seid der Steinzeit weiterentwickelt.
     
  6. Astral ¯||¯

    Astral ¯||¯ Sternenkrieger

    Seh ich wie Dark Hunter. Also eine einzige Riesenstadt wird unser Planet wohl nie, aber es wird solche Gebiet geben, bzw. gibt es schon. (z.B. Ostküste USA, L.A., Gebiet um Tokio,..). Wahrscheinlich geht es aber dann eher in die Breite als in die Höhe, weil die Leute gerne eigens Haus haben. Ich würde mal eine Zukunft wie in Minority Report als recht realistisch ansehen. Hoffentlich wird sie ein wenig besser mit mehr Freiheiten. Dass wir uns selber zerstören, glaube ich nicht.
     
  7. Diablo

    Diablo Wer bin ich?

    Da glaub ich eher das da irgendwas vo draußen kommt um uns zu zerstören...
     
  8. imperial Soldier

    imperial Soldier Senatsbesucher

    Also ich denke dass die Erde aufgrund der Ozonschicht u ä nicht mehr alzulange existieren wird:p
    Außerdem denke ich eher dass man städte unter Wasser, ähnlich wie Otoh Gungah bauen wird.
    Oder irgendwelche Aliens :alien kommen und werden alles wegbomben.:clone
     
  9. Naurya Firespark

    Naurya Firespark Jedi-Meisterin von Nenomith & ehemalige Padawan-Sc

    Zweifellos wird die Besiedlung noch dichter werden. Wenn ich nur an diese ganzen Ballungsräume (Ruhrgebiet usw.) denke. Sogar die Stadt, in der ich wohne (30.000 Einwohner) ist bereits seit den 70ern mit der Nachbarstadt (100.000 Einwohner) zusammengewachsen, so dass man ohne Ortsschild die Grenze nicht mehr sehen würde...

    Trotzdem wäre so was wie Coruscant nicht möglich, solange man nicht andere Planeten erschlossen hat, auf denen man dann was anbauen kann und der Natur ihren Lauf lassen kann. Denn wie sollte die Bevölkerung sich sonst ernähren?????
     
  10. Darth Maul

    Darth Maul Gast

    Nun, ich kann mir das gar nicht vorstellen. Wie wollen sie die grossen Ozeane Überbauen? Etwa mit Betonplatten? Ne. Das ist mir so was von Unligisch... LG


    Maul
     
  11. Dray

    Dray junger Botschafter

    Glaube ich nicht,wo sollten die Meere dan eigentlicht Hin?

    Es wird zwar enger bewohnt aber so wie auf Coruscant nie davor würde die welt noch mit der Sonne Zusammenstoßen ^^
     
  12. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich glaub eher, dass unsere Erde in ein paar hundert Jahre so aussehen wird wie Duro, der ja bekanntlich von den Duros nicht ohne Schutzanzug und Atemmasken betreten werden kann. Die Bevölkerung lebt in Raumstationen im Orbit. Das wär IMO wesentlich wahrscheinlicher, da wir ja auf dem besten Weg sind die Ökosysteme unseres Planeten aus dem Gleichgewicht zu bringen und ihn zu vergiften... :rolleyes:
     
  13. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    jaaaa

    jaaaaa so weit habe ich das selbst noch gar nicht gedacht... was ich mich mal gefragt habe war, wie die auf dem coruscant den sauerstoff in die Atmosphäre bringen. Wenn man so viele Menschen da wohnen hat, muß es ja auch sehr viel Sauerstoff geben. Und es gibt weit und breit keinen Wald, gut, den Häuserwald, aber der produziert ja bekanntlich keinen Sauerstoff. Und ich glaube kaum, daß das auf diesem südlichen Gebirge alles produziert wird...
    Naja, man hat in Amerika ein Projekt am Laufen, um zu testen, wie man Sauerstoff aus Algen, die in großen semipermeablen Röhren herumfließen, herauskriegt. Das wäre im großen Stil sogar ne gute Lösung.
    Dann gibts noch ne Studie, die angeblich belegt, daß die Treibhausgase gar nicht so wesentlich am Treibhauseffekt, nach dem sie nun leider benannt sind, beteiligt sind. Sie funktionieren ja in der Ozonschicht nunmal selbst auch so wie das Ozon, indem sie Lichtstrahlen (UV) zur Reaktion mit anderen Stoffen verbrauchen.
    Also so unwahrscheinlich ist Coruscant gar nicht...
    Wäre noch die Frage, wie die Gewichtsverlagerung, die mit dem Aufbau Kilometerhoher Häuser einhergeht, ausgeglichen werden kann. Aber wenn man überlegt, daß man Repulsorlifte bauen kann, mit dem sich so ein Speeder jahrelang wie auf nem Luftkissen bewegen kann, dann kann man auch den Schwerpunkt von nem ganzen Planeten fixieren.
    Außerdem fallen mir da auch noch die Granit-Slugs ein, die sich durch das innere von Coruscant fressen. (Ist dem überhaupt so?) Wenn man solche Tiere erforscht, erhält man praktikables Wissen, wie man Großindustrie unterirdisch bauen kann...
    Also...hm, das sieht doch fast so aus, als könnte die Erde irgendwann auch mal so aussehen...
     
  14. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Re: jaaaa

    Das wird im Roman 'Enemy Lines II: Rebel Stand' aufgelöst (zumindest teilweise):
    *SPOILER NJO12*
    Auf ganz Coruscant gibt es Unmengen von, nennen wir sie 'Bottiche'. In diesen 'Bottichen' befindet sich auf den ersten Blick eine ziemlich hässliche, klebrige, eklige Substanz, die lebendes Gewebe auffrisst (Allston halt ;)). Auf den zweiten Blick sind das Mikroorganismen, die Abfall verarbeiten und so nebenbei Sauerstoff herstellen.
    Diese 'Fabriken' wurden während seiner Herrschaft übrigens von Palpatine kontrolliert und ihre Existenz geheim gehalten bzw. unter den Teppich gekehrt... sehr wirksame Drohung: "Probt den Aufstand, und euch geht die Luft aus!"
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn die Wetterphänomene nicht weniger werden und die Klimakatastrophe nicht aufgehalten werden kann, dann wird die Erde eines Tages eher Hoth ähneln..... :(
     
  16. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter



    Das stimmt nicht. Es ist nachgewiesen das die Ozonschicht sich in den letzten Jahren fast zu 90% regeneriert hat. Heutzutage hat man eher andere Naturprobleme wie Artenstreber oder schmelzen der Pole
     
  17. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    @Wraith: ich glaube außerhalb des EU-Forums interssiert es keinen, was in den Büchern geschrieben steht :rolleyes:

    Ach so ja, wenn die Erde so wird wie Coruscant, dann wird sie schön grün :D
     
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Solange die Menschheit nicht andere Planeten erschlossen hat, wird die Erde meines Erachtens nach NICHT so wie Coruscant.
    Denn wie kann meine eine ganze Rasse (ganz zun schweigen von der übrigen Tierwelt) ernähren, wenn der ganze Planet eine Stadt ist und kaum Platz für Ackerbau und Viehzucht läßt?

    Querverweis:
    In Isaac Asmiov's "Foundation Zyklus" ist die galaktische Zentralwelt Trantor wie Coruscant eine komplett bebauter Planet.......und von Lebensmittellieferungen anderer Planeten so gut wie abhängig, um zu überleben.....
     
  19. Baba Jah

    Baba Jah I-Man-Prophet

    wie oben schon genannt greife ich au nomma darauf zurück, dass unser Planet zu 70% von Wasser bedeckt ist, von daher wäre das nicht möglich ;)
    Ich hoffe au ma dass die Menschen so schlau sind und Sachen die für unser Überleben wichtig sind stehen lassen (Bäume, Pflanzen usw)
    Auch müssten wir dann eine etwas höhere "Kinderproduktion" haben, um die ganzen Hochhäuser zu füllen;)
     
  20. Rico J

    Rico J Rekrut der Mobilen Infanterie

    Nein die Erde wird nicht wie Coruscant weil man für so einen Planeten indestens ein paar Tausend Jahre braucht!!! (häuser bauen Geld dafür eintreiben!

    Die Menschen müssen ersteinmal mit ihren eigenen Konflikten klarkommen......

    Ausserdem Wird die Erde vorher von uns selber kaputt gemacht es sei denn wir finden einen Anderen Planeten den wir ausrotten können (im bezug auf Rohstoffe und die Umwelt)


    So meine Meinung!!!
     

Diese Seite empfehlen