Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Yoda's Kampf

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Crash2002, 5. Juni 2002.

  1. Crash2002

    Crash2002 Dienstbote

    also
    erstmal sorry ,wenn das hier im Falschen Forum geposted ist ,aber sollte es nicht da ja eigentlich der grösste Teil Episode II eins oder auch mehrmals gesehn haben sollten...
    wenn aber trotzdem bitte ich die Mods und Admins den Thread zu verschieben

    eigentliches Thema ist
    also ich persönlich finde ja die Kampf Szene von Joda gegen Ende von EP II richt geil , nur eine Frage beschäftigt mich trotzdem ,zwar die das Joda immer mit einem Krückstock rumläuft ,dann aber in wirklichkeit keinen Brauch ,sieht man schliesslich an seinem Kampf ...

    also weiss einer warum er mit dem Stock rumrennt ??
    um vielleicht als Tarnung??


    danke:D :D :D :D
     
  2. Florian

    Florian Zivilist

    ich denk mal weil er "die Macht" nur dann "als verbündeten nimmt" ^^ wenn er es wirklich nötig hat....

    tranung glaub ich kaum, wovor will er sich den tarnen, er ist abgesehen von anakin,palpatin und vielleicht noch obi-wan der beste (und ich glaubu vor allem der klugste) jedi.....
     
  3. Megalo-Maniac

    Megalo-Maniac Podiumsbesucher

    vielleicht hat yoda ja einen deftigen bandscheibenschaden...;)
    nur mit hilfe der macht konnte er seine über 800 jahre alten knochen noch mal in schwung bringen und die schmerzen unterdrücken.
    und als der kampf vorbei war, ging es ihm um so schlimmer. denn wenn mich nicht alles täuscht, ist er direkt nach dem kampf mit seinem stock noch langsamer durch die gegend gewackelt als sonst...:D
     
  4. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Zum einen heißt unser kleiner grüner Freund Yoda und nicht Joda und zum Anderem find ich das mit dem Stock sehr geschickt von ihm. Er wird doch vollkommen unterschätzt und das kann ein entscheidenden Vorteil sein.
     
  5. CoolJedi

    CoolJedi Zivilist

    eben...wie heisst es?
    erst anfüttern, dann abschiessen :D
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Dieses Thema wurde auch schon mal im EpII-Spoiler-Forum diskutiert...:rolleyes:
     
  7. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Ich denke eben auch, dass er beim Kampf die Macht hat fließen lassen.
     
  8. Gore Stone

    Gore Stone Lustiger Astronaut

    Ich glaube das Yoda nur seine Stärke verbirgt.Er muss sich nur anstrengen ohne stock zu stehen .
     
  9. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Einer meiner Freunde hatte eine ganz interessante Interpretation, nachdem er den Film gesehen hatte...

    Macht (ich meine nicht DIE Macht der Jedi & Sith) kann einen größenwahnsinnig machen, was auch in "Herr der Ringe" vorkommt. Und Yoda sagt doch selbst in EP V: "Groß machen Kriege [d.h. Gewalt] niemanden." :cool: Er will die Macht nicht destruktiv (kämpferisch) einsetzen. Er bevorzugt es, friedliche Lösungen zu finden, Macht, die er durch die Macht kriegt, interessiert ihn nicht.
    In EP II allerdings hat er sozusagen keine andere Möglichkeit, als die Macht einzusetzen, was ich allein dadurch bewiesen sehe, dass er für 1-2 Sekunden in der Luft stillsteht. Er möchte nicht kämpfen, doch ihm bleibt nichts anderes übrig. Er zeigt, weshalb er ein Meister ist, wobei allerdings die Leistungen, die man nicht sieht, wie seine Erkenntnisse der Macht usw., wohl viel bedeutender sind.

    Vielleicht ist sein Stock auch ein wenig Tarnung.
     
  10. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    Wieso hat er nicht mit seinem Stock gekämpft? :D Oder nimmt sein Lichtschwert als stock her? Wär auch mal ne Lösung :D
     
  11. Padmé_Skywalker

    Padmé_Skywalker Senatsbesucher

    Ich glaube dass, ....

    Ich glaube der Grund warum Joda den Stock nicht braucht ist, da er ja das Schwert hat, kann er auch so sein Gleichgewicht halten, immerhin braucht er den Stock ja zum gehen. Rein technisch gesehen wäre das schon möglich, aber ich nehme an das George Lucas das mal wieder mit der Macht vebindet!
    NAJA
    DANN
    CIAO
     
  12. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Yoda könnte sicher mit Hilfe der Macht auf seinen Gehstock verzichten, aber er mißbraucht die Macht nicht zu seiner Bequemlichkeit und Eitelkeit!
    Im Kampf gegen Dooku kann er natürlich nicht auf die Zuhilfenahme der Macht verzichten. Das hat jedoch nichts mit Bequemlichkeit zu tun, sondern ist pure Notwendigkeit.

    Wie gut er mit der Macht umgehen kann, stellt Yoda im Kampf eindrucksvoll unter Beweis. Danach verzichtet er wieder auf ihre Nutzung.

    Vielleicht wird er auch die intensive Nutzung der Macht ausgezehrt, denn auch mir scheint er nach dem Kampf noch gebrechlicher als zuvor.
     
  13. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    @ Pätti: So sehen mein Freund und ich es auch. :)
     
  14. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    ich glaube ebenfalls das beim kampf sich die macht entfaltet.
     
  15. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Ist es eigentlich den Jedi untersagt, die Macht zum "Spielen" oder zur Bequemlichkeit zu benutzen?
    Z.B. wo Anakin mit der einen Kugel spielt, als er mit Padmè alleine ist, oder wo er die Frucht zu sich schweben lässt.
     
  16. Jedi Master Kenobi

    Jedi Master Kenobi Jedi: Beschützer der Republik

    das glaube ich nicht weil das obiwan ja auch macht.
    wo er kamino bei yoda und den jünglingen sucht ist doch so eine kugel in der mitte was all die planeten zeigt. und als das geklärt wird das einer an den archiven der jedi rumgebastelt hat dreht er sich um und nimmt mit hilfe der macht die kugel wieder in seine hände. und geht dann anschliesend. dabei müste er nur 1 meter laufen und eine kleine handbewegung machen um diese kugel wieder in seinen hämden zu haben :o
     

Diese Seite empfehlen