Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zahltag bei der UBS

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 11. Februar 2004.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Banker müsste man sein...

    Der Verwaltungsratspräsident der UBS (Union Bank of Switzerland) hat vor kurzem Zahltag gehabt. Nachdem die Grossbank im letzten Jahr einen markanten Gewinnanstieg verbuchen konnte, darf sich der Obermacker der UBS 17 Mio. Dollar auf sein Lohnkonto gutschreiben lassen.
    Der Rest des Topmanagements darf sich auf eine Lohnsummme von 312 Mio. Dollar freuen.
    Den Aktionären wird voraussichtlich eine Dividende von 30 Prozent ausgeschüttet.
    Möglich geworden ist dieser erfreuliche Cash flow u.a. durch den weltweiten Abbau von 3'500 Stellen.

    Trotz ihrem guten Ergebnis will die UBS in diesem Jahr weitere 1'200 Stellen abbauen.


    Sträuben sich euch da nicht auch die Haare...


    Mit machtvollen Grüssen

    Beatrice Furrer
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Erinnert mich an die Deutsche Bank,oder an die Betriebsrente
    der CommerzBank.
    So ist das in diesen Bereichen eben. Beim kleinen Manne wird gespart, und der Große macht sich den Sack voll.
     
  3. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich finds ne Sauerei:mad:
    Ok sie haben 6 und irgendwas Milliarden Franken Gewinn gemacht aber trotzdem. All das was die Herren über Soziale Verantwortung gelernt haben scheint einfach nicht mehr da zu sein. Tja das ist halt Shareholder Value pur.
     
  4. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    In dieser Branche wundert einen überhaupt nichts mehr... in meiner Blauäugigkeit habe ich allerdings früher so etwas für unmöglich gehalten, aber die Realität hat mich eines Besseren belehrt.

    Aber so ist das nun Mal, Hauptsache man selbst kommt auf einen grünen Zweig... und für ein paar Einsparungen im Betrieb... welcher Konzernboss wurde da nicht seine Belegschaft fröhlich auf ein optimiertes Minimum reduzieren?
     

Diese Seite empfehlen