Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zum Thema Laserschwert

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von S.NA., 29. Juni 2003.

  1. S.NA.

    S.NA. Zivilist

    Hallo Zusammen.

    Ich habe mich gestern Abend mal durch die meisten Beiträge durchgewühlt, die sich thematisch mit Laser-Schwertern befassen. Dabei ist mir einiges aufgefallen:

    In den Filmen wird nirgendwo erklärt, wie genau so ein Laserschwert funktioniert. Die ganzen Informationen diesbezüglich stammen wohl aus dem EU, welches ich jedoch nicht als eine offizielle Quelle vom Erfinder von Star Wars betrachten kann.

    So wie ich das mitbekommen habe, sollen lt. dem EU die Klingen durch einen Kristall erzeugt werden. Der eigentliche blaue, grüne, rote bzw. lilafarbene "Lichtstrahl" des Kristalls ist nur ein Leiter, der bei Materiekontakt Energie abgibt, die aus den Energiezellen des Schwertes stammen. Die Klingen geben also nur Energie ab, wenn sie mit Materie zusammentreffen, von daher geben sie beispielsweise keine Energie ab, wenn sie mit der Klinge eines anderen Lichtschwertes zusammentreffen.

    Wenn ein Lichtschwert nur in der Luft gehalten wird, gibt es nur sehr, sehr wenig Energie ab, weil in der Luft nicht so viel Atome vorhanden sind, wie in festerer Matrie. Als Qui Gon bei TPM sein Schwert in die Tür steckt, um ein Loch reinzuschneiden, müsste das Schwert nach dieser Theorie dauerhaft und somit ziemlich viel Energie abgeben, weil es über längere Zeit mit ziemlich fester Matrie in Kontakt ist. Die Energiezellen im Schwert würden sich somit auch schneller entladen. Von daher sollte es wohl so sein, daß die Energiezellen des Schwertes irgendwann auch wieder aufgeladen werden müssen, bzw. sich selbst aufladen, da gibt es wohl unterschiedliche Technologien. So viel zu meinem Wissen von Laserschwert-Technik, die lt. diesem Forum aus dem EU stammt.

    Aber was weiß man von "offizieller" Seite über Laserschwerter?

    Irgendwo hatte mal jemand gepostet, daß es eine geschnittene Szene aus TPM gibt, wo das Lichtschwert von Obi Wan durch Wasser unbrauchbar wird und er zu Qui Gon etwas sagt wie "Ich muß ne Weile warten, bis mein Schwert wieder funktioniert/aufgeladen ist". Im Forum wird vermutet, daß sich Obi Wans Schwert im eingeschalteten Zustand ziemlich schnell entladen hat, weil es unter Wasser dauerhaft mit Materie in Kontakt war, vielleicht auch deshalb, weil die Energiezelle wohl auch vorher schon recht leer war. So eine Szene habe ich auf dem Specialteil der geschnittenen Szenen der DVD jedoch nicht gefunden, oder habe ich sie einfach übersehen? Existiert diese Szene jedoch, würde das doch für die vom EU verbreitet Theorie von Lichtschwerter sprechen, die GL dann scheinbar als "offiziell" anerkannt hat, in dem er zumindest plante, eine solche Szene in Episode 1 zu zeigen.

    Auch solche Sachen wie die Entstehungsgeschichte der Laserschwerter finde ich unheimlich interessant. Es gibt ja Spekulationen darüber, daß es ein ganz geheimnisvolles Ritual ist, in dem die technik-versirten Ur-Jedis sich mal gedacht haben, sie schürfen Kristalle und bauen sich daraus eine Waffe.

    Aber warum immer so geheimnisvoll? Ich könnte mich auch gut mit dem Gedanken anfreunden, daß irgend eine Rasse im Laufe ihrer technischen Forschung und Entwicklung (wie in Deutschland beispielsweise im Frauenhofer Institut oder in der Schweiz beim CERN) mal mit Kristallen und Energie herumexpermentiert hat, um diese Technik in diversen Lebensbereichen einzusetzen. Anfangs wurde sie vielleicht in Farbriken eingesetzt, in denen irgendwelche Fahrzeuge, Maschinen oder andere Produkte hergestellt wurden. Dort liefen Geräte mit dieser Technik beispielsweise auf Roboterstraßen zum schneiden oder für sonst was. Weil zu dem Zeitpunkt oder später Kontakt zu anderen Rassen von anderen Sternensystemen bestand, wurde die Technik im Rahmen von Verkäufen oder Technikaustauschen mit anderen Völkern auf andere Planeten getragen.

    Als sich der oder die ersten Wesen der "Macht" bewusst wurde, und sich selbst bzw. andere trainierten und irgendwann auch eine Art Jedi-Kloster, Mönchsorden etc. entstand, brauchten sie auch eine Waffe, weil es zwischen den zahlreichen Völkern in den Sternesystemen auch manchmal etwas rau zugehen konnte (vielleicht ähnlich wie im wilden Westen, wo man zu seiner eigenen Sicherheit besser auch immer eine Waffe bei sich trug).

    Also, die Jedis brauchten eine Waffe, die zugleich effektiv und elegant war und die eher etwas "passives" an sich hatte, weil sich Jedis ja üblicherweise verteidigen und nicht angreifen. Für eine "passive" Waffe kam ein klassisches Schwert in Frage. (ein Schwert betrachte ich deshalb als passiv, weil ich mich damit nur im direkten Bereich um meinen Körper durch abwehren verteigen kann, und nicht, wie beispielsweise bei einer Laserkanone, Schüsse in die Ferne abfeuern kann).

    Die frühen Jedi haben von dieser besagten "Kristall/Energie"-Technik gehört (sie war ja auch kein Geheimnis) und sich diese Technik zunutze gemacht, weil sie ja ein Schwert brauchten, mit dem man sich auch gegen andere, hochtechnisierte Schußwaffen, wie beispielsweise Laserkanonen, wehren musste. So wurde diese besagte "Kristall/Energie"-Technik von den Jedi in Form eines Laserschwertes realisiert, welches zu "ihrer" Waffe wurde, der Waffe eines Jedi-Ritters. Sie entwickelten und verfeinerten mit dieser Waffe ihre Kampfkunst (ähnlich wie Kung Fu in den damaligen Klostern in China) und die Laserschwert-Kampftechnik war von da an ein fester Bestandteil der Ausbildung zu einem Jedi. (<-- ACHTUNG: das war jetzt nur so ein Gedanke vom mir, nicht das jetzt jemand glaubt, daß steht im EU oder so, ich habe derlei Literatur nie gelesen)

    Aber ich bin abgeschweift.
    Meine Frage: Gibt es von Seiten GL bzw. der Produktionsfirma der Star Wars Filme *offizielle* Informationen über Technik und Herkunft der Laserschwerter z.B. in Interviews, Star Wars "Fact Files" oder Büchern etc?

    Gruß

    S.NA.
     
  2. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Nein, offizielle von Lucas bestätigte Quellen oder Infos gibt es nicht. Das Fact File ist z.b. auch mehr EU als irgentwas anderes. Es gibt dirverse "aufgeschnittene" Lichtscherter aber dies ist auch EU oder FanReplicationen ;).

    Und das mit dem Entladen stimmt auch :) das Problem hatte Obi Ja in Epi 2 gelöst (Kamino).

    Hat Lucas auch mal auf die Frage geantwortet, als gefragt wurde wiso sich es auf Kamino nicht deaktiviert. Er meinte nur, dass er ein neues Wasserdichtes gebaut hätte :rolleyes:. Naja das ist das einzige von Offizielelr Seite.
     
  3. gaterman

    gaterman loyale Senatswache

    Ehrlich gesagt denke ich schon das das EU ziemlich offiziell ist weil alles mit GL abgepsrochen werden muss. Von daher würde ich schon sagen das das EU da eine referenz ist weil ich mir nicht vorstellen kann das sie in ep3 genau erklären werden wie ein LS funktioniert;)
    :yoda
     
  4. md1138

    md1138 Gast

    Ich würde sagen alles was man bisher über die lichtschwerter weiß ist zwar inoffiziell aber darf als wahr hingenommen werden.

    Lucas hat in seinen filmen das recht sich noch alles so hinzubasteln, wie er es haben will also auch nen wasserdichtes schwert und wenn ep3 durch ist darf man das was über lichtschwerter bekannt ist als offiziell ansehen.
     
  5. Gibt es eigentlich einen speziellen Grund, warum es unterschiedliche Farben gibt, wenn ja, welche Bedeutung haben sie dann?
     
  6. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Filmtechnisch war der einzige Grund, warum GL in der OT verschiedene Lichtschwertfarben verwendet hat (blau und grün für Luke und Obi-Wan, rot für Vader), daß der Zuschauer die Lichtschwertkämpfe besser überblicken konnte. Die Farbe sollte eindeutiges Erkennungszeichen sein. Blau und Grün haben dabei eher etwas passives, rot ist eine eher aggressive Farbe.
    Dieses Farbspektrum wurde in den Prequels beibehalten

    Als Samuel L. Jackson nach der Bedeutung der Farben fragte, meinte GL: "Good guys have blue and green, bad guys hav red. That's how it works."
    Ok, da Jacksons Lieblingsfrabe violett ist, hat er ein violettes bekommen, aber das ändert nichts am allgemeinen Farbspektrum in den Filmen. Soviel zur Making-of-Bedeutung der Farben.

    Wenn du eher die EU-Erklärung haben willst: die Farbe der Lichtschwerter ist vom Kristall abhängig, der sich im Inneren befindet. Es gibt Kristalle, die erzeugen eben grüne Klingen, und es gibt andere, die erzeugen blaue. Jedi verwenden nur natürliche Kristalle. Die Kristalle der Sith sind aber synthetisch, deshalb haben sie die besondere Eigenschaft, eine rote Klinge zu erzeugen.
     
  7. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Die Kristalle erzeugen unterschiedliche Farben, liegt also an den Kristallen welche Farbe das Schwert hat.

    Und es gbit keine bedeutung (wurde hier aber schon oft behandelt, wenn du genaueres darüber wissen willst kurzer blick in die Suche)

    Edit: Hui Poli war wieder schneller *g*
     
  8. Uliq Qel-Droma

    Uliq Qel-Droma junges Senatsmitglied

    Luke hat für sein grünes Lichtschwert aber auch einen Kristall gezüchtet, oder verwechsel ich da jetz was?:D
     
  9. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Es scheint da auch mit der Machtseite zusammenzuhängen.
    Rot=Ovensiv/Angriff (die SithLords nutzten die Macht zum Angriff deshalb sind die roten auch stärker)
    Die anderen sind eher Farben die nicht so bedrohlich rüberkommen.
     
  10. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    2 Sachen:
    1. Es gibt diese Szene ,aber Obi sagt soweit ich weiß nur, dass sein Schwert schon wieder kaputt ist und nicht, dass es entladen ist, daher denke ich, dass das Wasser die Elektronik beschädigt hat...
    2.Bei den Lichtschwerten gibt es ein prinzipielles Problem: So müssen soweit ich weiß net aufgeladen werden, du erklärst das, indem du sagst es wird einfach nicht erwähnt ,aber das größere Problem ist deine Theorie, da du behauptest es wurde nur Energie abgeben ,wenn es Materie berührt ,aber Licht ist keine Materie(naja ist noch net ganz sicher ,aber wenn dann ganz wenig Masse) und trotzdem kannein Lichtschwert Licht abwehren, und das ist schon allein vom physikalischen skuril denn Licht kann Licht nicht aus der Bahn werfen sonst müsste es bei 2 Lichtquellen, bei denen der Strahl sich schneidet, dort einen Schatten geben, wo die Lampen direkt hinstrahlen, weil die Strahlen auf dem Weg abgelenkt werden.
    Ich will damit nur sagen, dass es gar nicht möglich ist Lichtschwerter wirklich zu erklären(trotzdem mag ich sie ;) ) und so GL gar keine von allen Gesichtspunkten plausibele Erklärung finden kann: Also freuen wir uns an seiner tollen Erfindung auch wenn sie eigentlich nicht realistisch ist!
    Jeder Versuch ein Lichtschwert zu erklären ist nach unseren Kentnissen ein sinnloser.;)
     
  11. Zarock³

    Zarock³ Zivilist

    Schöner Schlusssatz!

    Aber ich will mal wissen, wie das mit dem lila Lichtschwert gemeint ist. Also auf der DVD von Ep II (Zusatzmaterial) gibt's die TV-Werbung. Ich glaube, die ist hier garnicht gelaoffen. Egal. Da heißt es, Mace Windu hat ein "Elektronen-Schwert" (oder so ähnlich). Also braucht man keine Kristalle. Also ich meine, dass man die nur braucht, um das Licht/Energie so zu Bündeln, um die Laserklinge herzustellen.

    Aber ist ja auch egal. Das Laserschwert ist eine tolle Waffe, die sicherlich jeder gerne haben möchte. Aber auch wenn es nicht real ist, sie zu erstellen, ist es doch eigentlich egal.

    :lukevader :yoda
     
  12. gaterman

    gaterman loyale Senatswache

    Puh das wird mir als "anfänger" ja sogar schon zu viel.
    Elektrum ist die Legierung aus Gold und Silber (88%Gold oder so)
    das Schwert an sich braucht natürlich auch kristalle.

    Kann man denn irgedeine Technik aus SW erklären?
    :yoda
     
  13. Zarock³

    Zarock³ Zivilist

    Irgentwann werde ich ein Lichtschwert in meinen Händen halten....ganz sicher..

    Also Elektrum ist ein Gestein mit über 22 % Silber und einem
    Goldanteil von 76 Prozent.

    So, aber egal. Ich wollt noch was zum Thema sagen. Die Jediritter haben sich im Zeitalter von Laserwaffen für ein Schwert entschieden, d.h. sie müssen damit VERDAMMT gut umgehen können...
     
  14. gaterman

    gaterman loyale Senatswache

    Eine Legierung besteht aus 2 Metallen also Gold und Silber und ist deshalb eine Legierung
    :yoda
     
  15. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Nicht ganz. Ein Bimetall ist das mit den 2 Metallen. Eine Legierung ist die Mischung von mind. 3 Metallen
     
  16. Stormtrooper 2184

    Stormtrooper 2184 first Stealthtrooper of the 501st Legion

    Das erinnert mich jetzt doch ein bischen zu sehr an den Physikunterricht!:clone
     
  17. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Jaja Physik.
    *an die schule erinner*

    Du armer. Deiner aussage nach scheinst du wohl nicht sonderlich begeistert über Physik zu sein *verständniss zeig*
     
  18. S.NA.

    S.NA. Zivilist

    Möööp - Falsch. Ich habe nicht nur einmal deutlich darauf hingewisen, daß diese Erklärung nicht von mir stammt, sondern aus der Diskussion der Besucher in diesen Forum hervorgegangen ist, wobei als Quelle immer wieder das EU genannt wurde.

    Es ist also nicht *meine* Theorie und somit auch nicht *meine* Behauptung - bei Bedarf einfach noch mal mein erstes Posting lesen.

    Es ging mir auch nicht darum, ein Laserschwert physikalisch korrekt zu erklären, sondern vielmehr darum, was sich GL persönlich zum Thema Laserschwert ausgedacht hat.

    Gruß

    S.NA.
     
  19. Zarock³

    Zarock³ Zivilist

    wahrscheinlich hat er sich nicht dabei gedacht/gefragt, wie das Lichtschwert funktionieren könnte. Es ist halt eine "coole" Waffe, die futuristisch ist und mit der man tolle (Lichteffekt-)Duelle machen kann.
     
  20. Jerome

    Jerome Dienstbote

    Ahh... ich habe auch lange über diese Frage nachgedacht. Das Ergebniss war: Ich brauche jetzt eine Kopfschmerztablette!

    Ich denke man kann der Erklärung aus dem RPG und damit dem EU glauben schenken. Denn alles was in das SW-Universum zugedichtet wird muss (!) von GL erlaubt werden. Wusstet ihr z.B. Das die Twi'Leks erst ihren Namen durch das RPG bekommen haben? Von daher sind die meißten Erklärungen aus dem EU Regelkonform mit den Filmen.

    Gruß,
    Jerome
     

Diese Seite empfehlen