Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

"Zwei ethische Fragen an den Durchschnittsbürger"

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Syal, 1. Oktober 2003.

  1. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Also, ich hab grad nen netten kleinen Text per Mail bekommen, zwar sind die Antworten schon erwartbar, aber mich würds dtrotzdem freuen wenn ihn alle mal machen und die antworten posten, auch was sie davon halten.

    Zwei ethische Fragen an den Durchschnittsbürger:

    Stell Dir vor, du bist einer der wenigen Auserwählten,
    die einen Weltführer wählen sollen, einen Präsidenten,
    der alle Länder unserer Welt steuern und der Mensch
    und Tier Frieden und Wohlstand bringen soll. Du hast
    drei Kandidaten, zwischen denen Du wählen kannst.
    Doch zuerst wollen wir, dass Du die folgende Frage
    beantwortest:
    Wenn Du eine Frau kennen würdest, die schwanger ist
    und schon acht Kinder hätte, von denen drei taub sind,
    zwei blind und eins zurück geblieben ist, und die Frau selbst
    hätte Syphilis. Würdest Du ihr zu einer Abtreibung raten?

    So, nun weiter zu den drei Kandidaten, von denen Du
    einen wählen kannst:

    Kandidat 1: Er arbeitet mit geschmierten Politikern, konsultiert
    Astrologen und hat zwei Liebhaberinnen nebenher.
    Außerdem rauchter Kette und trinkt etwa zehn Glas Martini jeden Tag.

    Kandidat 2: Er wurde von zwei Arbeitsplätzen gefeuert, schläft
    immer bis halb 12, rauchte während seiner Jugendzeit an der Uni
    Opium und trinkt eine ganze Flasche Whiskey jeden Tag.

    Kandidat 3: Er hat von seinem Land eine
    Heldenauszeichnung bekommen. Ist Vegetarier, raucht
    nicht, trinkt nicht und hat keine Skandale in seiner
    Vergangenheit.

    Welchen von diesen Kandidaten wählst Du? Antworte
    bevor du runterscrollst!















    Kandidat 1 heißt Franklin D. Roosevelt
    Kandidat 2 heißt Winston Churchill
    Kandidat 3 heißt Adolf Hitler


    Und was lernen wir daraus...

    Achso, eine Sache noch.
    Bezüglich der Abtreibung - Wenn Du mit Ja geantwortest hast, hast du gerade Beethoven getötet...
     
  2. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack Tick Tack





    ...oder um es verständlich zu machen: EIgendlich Uralt!
    Aber bei dem ergebniss sieht man trotzdem, auf was die Menschen bei Politikern in der Regel achten.
     
  3. Lang lebe Churchill !
     
  4. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich habe auch Hitler gewählt *g*. Aber wenn ich mehr Informationen hätte, d.h. die Wahlversprechen etc. und non-persönliche Sachen, wäre meine Entscheidung vielleicht anders ausgefallen (wahrscheinlich ;))
     
  5. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich hätte keinen gewählt ... Wer Vegeterier ist, ist mir seeeeeeehr suspekt ^^ Und eine Person mit lupenreiner Weste ... Naja, Fehler sind menschlich, oder *fg*

    Lynn
     
  6. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Lol, ich hätte Roosevelt gewählt. Saubermänner mit astreiner Weste sind mir von vornerein suspekt und unsymphatisch.;)
     
  7. Remus

    Remus Gast

    Der gute Adi ist mein Favorit. :rolleyes:
     
  8. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also ich hatte Roosvelt und hätte nicht bethoven getötö.
    Aber mal ehrlich wenn ich nen Weltführer wählen müsste würd ich nur mich wählen oder gar keinen.
     
  9. Egoist ^^


    ...gut, ich würde auch nur mich wählen...

    SKYNET
    FOR
    WORLDLEADER
    *********
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2003
  10. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Hätte auch Hitler gewählt. Der Test hält jedoch nix, da man bevor man so jemand wichtiges wählt zuerst seine Politik unter die Lupe nimmt ;)

    Und zu einer Abtreibung rat ich sowieso niemandem, Menschenleben ist Menschenleben, ob es nun krank sein wird oder nicht.
     
  11. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Bei mir wärs auch keiner von den 3en geworden (mangelnde Infos) aber auf keinen Fall der 3.- jemand mit lupenreiner Weste ist unmöglich. Und Beethoven hätte auch überlebt, da verträt ich die gleiche Meinung wie Mace.
     
  12. Kenne ich zwar schon, aber trotzdem, ich hätte Hitler gewählt und Beethoven getötet. Der Frau würde ich übrigens immer noch zur Abtreibung raten.
     
  13. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    bei mir wäre es Churchill geworden ...

    Roosevelt war mir zu normal ;) und Hitler bei der beschreibung einfach suspekt *g*

    Aber Beethoven hab ich getötet, und ich würde es der frau auch weiterhin raten. Musikgenie oder nicht ... man kann es ja ned im vorhinein wissen.

    MTFBWY
    Sel
     
  14. Miles

    Miles Ian Miles

    Hab Hitler gewählt und Beethoven getötet.

    Man bin ich böse *rofl*
     
  15. Navija

    Navija Todes Fee

    mist.. ich hab auch adolf gewählt :eek: :rolleyes:
     
  16. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Wer auf der Basis solch spärlicher Informationen einen Präsidenten für die ganze Welt wählen wollte, der hätte seine Stimme absolut nicht verdient.
    Außerdem könnte man über Hitler z.B. auch schreiben: Er vertrödelte seine Jugendtage damit in Wien rumzuhängen und Postkarten zu zeichnen, die niemand kaufen wollte.

    Übrigends bin ich der Meinung dass keiner von den dreien für diesen Posten geeignet wäre.
     
  17. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Re: Re: "Zwei ethische Fragen an den Durchschnittsbürger"

    Churchill und auf Beethoven müssen wir leider in Zukunft verzichten, und zu dieser entscheidung würde ich der Frau immernoch raten.

    Adolf hab ich nich gewählt, weil ich denke, das jemand ohne Fehler nicht weiß wie man wirklich lebt, und Roosevelt nicht wegen der Freundinnen. Treue schätze ich auch über das privatleben hinaus.



    Im übrigen stimmt es nicht.

    Hitler hat im Knast gesessen und die Schule geschmissen, Obdachlos...


    Vielleicht sollte 3. eher so Lauten: Er ist aus seinem Land abgehauen um dem Wehrdienst zu entgehen. Er verbrachte 5 Jahre seines Lebens wegen Hochverrats im Gefängnis und lebte lange Zeit im Obdachlosenheim. Desweiteren verließ er die Schule ohne Abschluss und war einer der größten Mörder aller Zeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2003
  18. Lucky

    Lucky Pretty Bitch

    Sofern meine Infos richtig sind (und ich kann hier nur wiedergeben, was ich gelesen habe) war Hitler kein Vegetarier. Wollt ich nur mal sagen... ;) Aus reiner Solidarität zu mir selbst.

    hab bei der Abtreibungsfrage mit ja geantwortet........ Jetzt geht's mir absolut mies (danke), ich mag Beethoven und eigentlich bin ich absolut gegen Abtreibung. :rolleyes: Sollte meine Weltanschauung besser ab und zu mal überdenken.........
     
  19. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Hm... also selbst wenn Hitler so ein Saubermann gewesen wäre, es gibt ja immerhin auch Dokumente wie "Mein Kampf"... auf grund solch spärlicher Informationen kann man sich nicht für einen Person entscheiden.

    Und zum Thema Abtreibung... gibt es da nicht heute Fruchtwasseruntersuchungen und so nen Kram, mit dem man ne ganze Menge rausfinden kann? Ok, Taubheit wohl eher nich (oder?). Allgemein bin ich "Pro-Choice" - allerdings nur in frühen Stadien.
     
  20. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Genau, und deshalb müsste es doch heißen: Im Zweifel, für den Angeklagten, oder?

    Aber ich hätte auch dazu geraten.

    Gewählt hab ich nicht, weil ich das schon kannte. Aber den hatten ja damals schon zu viele gewählt, obwohl er zuvor im Knast saß, wegen eines Putschversuchs. Soviel zur reinen Weste ^^
     

Diese Seite empfehlen