Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anakin und die toten Jedi...

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Babyface, 31. August 2005.

  1. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3

    Hallo,

    als Anakin nach dem Massaker im Jedi-Tempel wieder zu Padmé zurückgekehrt ist, sagt er zu ihr: "Viele Jedi haben ihr Leben verloren".

    Meinte Anakin damit die Jedi, die er im Tempel getötet hat?

    Wusste er von "Order 66" und damit auch von dem Tod der vielen Jedi auf den ganzen Planeten?

    Oder fühlte er, ähnlich wie Meister Yoda das etwas schreckliches mit den Jedi passiert ist?


    mfg Basti
     
  2. DER HELD

    DER HELD Senatswache

    Ich denke er meint die ermordeten.
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Palpatine sagt ihm ja, dass sie die Jedi aufhalten müssen.
    Es ist imo logisch, dass alle Verräter vernichtet werden, damit sie nicht gegen den Senat vorgehen können. ;)
    - Also nicht nur die auf Coruscant.
    Daher habe ich keinen Grund daran zu zweifeln, dass Vader davon wußte.
     
  4. Lord Anakin

    Lord Anakin Offizier der Senatswache

    ich denke er er hat Padme die warheit von einem gewissen standpunkt aus gesagt.


    er hätte ja schlecht sagen können "hey Padme, ich habe gerade ein paar jedi gekillt"

    er konnte sich ja denken wie sie reagiert.
     
  5. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Sicher ist, dass er auf jeden Fall die von ihm ermordeten Jedi meint^^

    Von allen anderen hat er aber wahrscheinlich ebenfalls gewußt.
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich denke mal er wusste von Oder 66, der Kanzler sagt ja, dass man sich um die anderen, welche die sich nicht im Tempel befinden "kümmert". Anakin meinte wohl die Jedi im großen und ganzen, ich denke nicht unbedingt, dass er damit explizit die von ihm ermordeten Jedi meint, da er ja weiß, dass es falsch war.
    bzw. hat ein kleinens sehr wichtiges dunkles Detail weggelassen. ;)
     
  7. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Was ich mich eigentlich frage: Wieso werden die Jünglinge ermordet? Das kann doch der Senat nicht gutheißen oder als Rechtfertigung für einen angeblichen Verrat sehen. Das sind Kinder.

    Wären das nicht sogar perfekte Kandidaten zum "umpolen" geworden? Die Kinder sind doch noch keine "fertigen" Jedi, die haben doch noch nicht mal mit der richtigen Ausbildung begonnen. Ich denke mal, so ein Jedi kann doch noch beeinflusst werden und für die eigenen Zwecke benutzt werden.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Man hat schon ganz andere Dinge gut geheißen... zudem erfahren nicht alle Senatoren vom Mord an den Jedi Schülern. Das Imperium ist von Stune Null an perfekt in der Lage, Tatsachen zu verdrehen oder ganz unter den Tisch zu kehren.
    Die Jedi haben sich zu lange isoliert, damit jeder über den Aufbau des Ordens bescheid weiß...
    Das Imperium kann immer noch behaupten, sie seien in Rehabilitations-Anstallten, wo sie von der Gehirnwäsche des Ordens genesen... oder daß sie nun wichtigen und ehrenvollen Aufgaben in der Neuen Ordnung zugwiesen wurden. Wer kann das nachprüfen? Niemand, der eine solche Prüfung lange überleben würde ;)

    Viele wurden auch umgepolt, aber die Schüler im Tempel wurden erstmal in einem kleinen Anfall von Vader und seinen Truppen getötet. Zumindest die, die Widerstand leisteten oder kein "Potential" zeigten. Und Potential zeigten natürlich vor allem frustrierte Schüler ;)
     
  9. Dark_Michi

    Dark_Michi Zivilist

     
  10. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Meinst du damit eher die, denen die Jedi ihr Leben verfuscht haben? Also von den Jedi-Jünglingen ist sicher keiner "freiwillig" Jedi geworden, eigentlich sind die doch alle nur von ihren Eltern "entführt" worden und in den Tempel gestopft worden. Und wenn man nicht gut genug war, wurde man abgeschoben zu niederen Arbeiten.

    Der hat doch alle getötet, selbst wenn sie "nur" meditiert hatten. Ist das Widerstand?
     
  11. Trooper_22

    Trooper_22 Dienstbote


    also ich denk mal das die sith gelernt haben...
    früher (wie in den comics erwähnt) gab es sehr viele sithlords... und die waren in großen mengen und wollten die jedi ausrotten nur da war dann haben sie sich selbst bekriegt... warum weiß ich nicht hab die comics noch nicht gelesen(denke mal die Habgier und der Neid) und dadurch hat darth bane die "zweisithregel" eingeführt also dass es immer nur einen meister und einen schüler gibt sodass sowas nicht mehr auftritt...
    und naja wenn man so viele padawane auf die dunkle seite zieht würde wohl jahre später das selbe rauskommen...
    weil dann sind das ja ganz schön viele sith und auserdem wie sollte die zwei meister also sidious und ani das alleine schaffen??
    das sind ja extrem viele padawane...
    leichter fällt es da doch sie zu töten und dadurch zu verhindern das sie ani uznd sidious in den rücken fallen oder?
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich denke nicht, daß auch nur ein Schüler wärend des Angriffs auf den Tempel meditiert hat ;)

    Und die Jünglinge sind zum Großteil einfach schon zusehr in die Riten des Ordens eingeführt... sie zu bekehren wäre nahezu unmöglich. Es wurden letztenendlich auch alle Jedi Knights und Jedi Masters eliminiert, die hier anzutreffen waren und nicht nicht gleich den Sith ihre Dienste anboten.
     
  13. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Wenn sie sich ergeben hätten, wären sie doch genauso abgeknallt worden. Ich denke mal es ist nur normal, dass sie sich verteidigen.

    Es war doch aber auch "möglich" fertige Jedi-Ritter zu bekehren und auf die Seite des Imperium zu ziehen. Das stelle ich mir schwieriger vor, als ein paar Kinder.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schüler, die sich vor Vader in den Staub geschmissen und den Sith ihre ewige Treue geschworen hätten, hätten sogar noch eine Überlebenschance gehabt, doch doch...

    Möglich schon, aber zu unpraktisch. Wurde nur selten gemacht und das dann eher von Tremayne und anderen Inquisitoren.

    Am Anfang des Purges wollte man eher die Ränge schmälern und bezog seine Rekruten eher aus anderer Richtung (AgriCorps uä).
     
  15. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Da stellt sich die Frage was aus den Agrar Korps geworden ist..?

    Das waren doch alles Leute die das Zeug zum Jedi gehabt hätten, aber aus verschiedenen Gründen nicht aufgenommen wurden. Es kam ja letztlich darauf an, dass ein Meister oder Ritter sie auch aufnimmt.

    Für die bösen Sith müsste sich dort doch der eine oder andere Leckerbissen finden lassen.

    EDIT

    Ich sollte erstmal bis zu ende lesen, bevor ich poste. *grummel*

    Weiter gehen, weiter gehen.
     

Diese Seite empfehlen