Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Aus wie vielen Sternenzerstörern und Supersternenzerstörern besteht die Flotte Vader

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jedi-Padawan, 19. Mai 2003.

  1. Jedi-Padawan

    Jedi-Padawan Dienstbote

    Kann mir jemand vielleicht sagen aus wie vielen Supersternenzerstörern und Imperator-klasse Sternenzerstörern die Flotte aus ROTJ besteht ?
     
  2. Sebbi

    Sebbi Senatswache

    Die genaue Anzahl weiß ich leider auch nicht. Ich kann dir aber sagen, das es von der Executer also dem Supersternenzerstörer nur ein Exemplar gibt.
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    In den Filmen ja.
    Im EU nein.
     
  4. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Nur ne Frage.........Wieso hast du diesen Thread gleich zweimal eröffnet?:confused:
     
  5. Davin

    Davin Dienstbote

    Ja stimmt, in den Romanen ist die rede von einem 2. Supersternenzerstörer den die Jade anfangs unter ihrer Kontrolle hat. Find ich gut die Reihe vor allem das wo sie die Jade dann reinlegen
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    2 Fragen:

    Wen/Was meinst du mit Jade?
    Und welche/n Roman/e sprichts du an?

    Der 2. SSD ist die Jedihammer unter dem Kommando von Admiral Daala (Darksaber-Wenn ich mich nicht irre)
     
  7. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    es gibt noch das schwesterschiff der executor: lusankya
     
  8. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Lusankya? Das Schiff kommt doch in der X-Wing-Reihe vor oder?
     
  9. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    @bullet: genau :rolleyes:

    im EU gibt es insgesammt meines wissens nach die: Executor (Vader), Lusankya (Isard), Intimidator (Black Sword), Terror (Admiral Sarn), Eiserne Faust (Kriegsherr Zsinj), Jedi Hammer (Admiral Daala), Razor's Kiss (Kriegsherr Zsinj), Reaper (Admiral Pelleaon), Aggressor (kA), Allegiance (Streitkräfte des Wiedergeborenen Imperators - Kommandoschiff bei der Schlacht von Mon Calamari)

    also mehr als 1 schiff ^^

    außerdem sagt han in den Filmen schon das das imperium viele Kommandoschiffe hat ... da er damit die Executor meinte [nehme ich zumindest stark an] weißt das ja darauf hin das es einige schiffe dieser klasse gegeben haben muss ... allerdings kann er damit weder die Lusankya, noch die Jedi Hammer, noch die Razor's Kiss gemeint haben ^^ ... weil die zu der zeit entweder noch nicht gebaut waren, oder im Falle der Lusankya versteckt waren (die wiederum an einem äußerst kreativen platz ^^)

    wieviel ISDs es gegeben hat (in der gesamten Imperialen Flotte), steht irgendwie nirgendwo ... ich habs zumindest leider noch nirgendwo gefunden. aber vor einiger zeit glaube ich in irgendeinem topic gelesen zu haben das es 2500 gewesen sein sollen. aber ich habe keine ahnung wo ...

    MTFBWY
    Sel

    PS: Sol meinte in einem anderen topic es wären insgesammt 25000 ISDs ... insofern deckt es sich ja fast mit meiner zahl (wen interessiert schon eine null mehr oder weniger :rolleyes: ) und ich habe beide versionen schonmal irgendwo gesehen ... ich denke nur damals wurde darüber diskutiert ob die 25 000 auch andere Sternzerstörer miteinschließt oder sich wirklich nur auf ISDs bezieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2003
  10. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ich dachte mal was von den "9 Schwertern des Imperators"=9 Supersternzerstörern-gehört zu haben?
     
  11. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Vaders Flotte in TESB besteht aus 1 SSD, 5 ISD und etwa dreißig anderen Schiffen.

    Die imperiale Flotte in der Schlacht von Endor besteht aus der Exekutor und etwa 29 ISD (die fünf aus Vaders Todesschwadron und eine Sektorflotte).

    Zur Millionen Schiffe zählenen Flotte des Imperiums gehörten zwischen 25.000 und 200.000 ISDs.

    Die "Allegiance" aus dem DarkEmpire-Comic gehört nicht zur selben Klasse wie Darth Vaders Exekutor.

    Für weitere Information schau bei

    http://www.theforce.net/swtc

    vorbei.

    Neben den bisher genannten SSDs gibt es noch die "Whelm" und die "Guardian".
     
  12. Sebbi

    Sebbi Senatswache

    Er hat doch gefragt wie viele Schiffe es in ROTJ gibt.
    Das es im EU noch größere als die Executer gibt, weiß ich auch.
     
  13. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    War es nicht so das es normale Super Sternen Zerstörer gab wie die Jedi Hammer und so.

    Und die Executer und die Lusankya zu den Sternezerstörer der Executer Klassen gehörten???


    Soviel ich weis ist die Längen angabe der Executer 12800m

    und bei den normalen Super Sternezerstöer nur bei 8000m
     
  14. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Keine Schiffs-Klasse ist länger als die Exekutor mit 17,6 Kilometern.

    Die Eclipse mit 16 Kilometern und die Sovereign-Klasse mit 15 Kilometern Länge sind zwar kürzer als eine Exekutor, dürften aber über wesentlich mehr Tonnage verfügen.

    Die "Allegiance" aus DarkEmpire, obwohl als SSD bezeichnet, ist nicht einmal 8 Kilometer lang.

    Hab übrigens das Kommunikations-Schiff in ROTJ vergessen.
     
  15. IG-42

    IG-42 Senatsbesucher

    @FTeik: Die Executor ist ,,nur" 12,8 km lang. Die Eclipse ist dagegen 17,5 km lang.
    Was ist ein Sovereign-Klasse-Sternzerstörer ? Davon hab ich bisher noch nichts gelesen. Ich kenne nur die Sternzerstörer der Victory-, Imperial-, Super-, Eclipse- und Nebula-Klasse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2003
  16. Chryst

    Chryst Clonetrooper und Leibwache von Padmé

    Also das ist so:

    Victory-class Star Destroyer mk. I ==>900m
    Victory-class Star Destroyer mk. II ==> 900m
    Imperial/Emperor-class Star Destroyer mk. I ==> 1600m
    Imperial/Emperor-class Star Destroyer mk. II ==> 1600m
    Executor/Super-class Star Destroyer ==> 12.800m
    Sovereign-class Star Destroyer ==> 15.000m
    Eclipse-class Star Destroyer ==> 17.500m
    Republic/Nebula-class Star Destroyer ==> 1250m

    Die Imperiale Flotte hatte auf der Höhe des Imperiums etwa 25.000 ISDs.

    Von der Sovereign-class wurden 4 gebaut, und zwar die Sovereign, Autarch, Heresiarch, und die Despot.

    Von der Eclipse-class wurden 2 gebaut, und zwar die Eclipse und die Eclipse II.

    Seht doch mal auf http://hangarbay.tripod.com/td-sovereign.html nach. Die Seite ist sehr gut :)
     
  17. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Über die Längen von ISDs wird ja noch gestritten - und von denen kann man am ehesten auf die Länge der Executor schließen. Zumindest findet man zu allen Angaben irgendwelche gegenläufige Informationen anderswo. Nach dem, was ich gelesen hab, ist die Executor eben das erste Schiff ihrer Klasse, daher ist die Klasse auch als Executor-Klasse bekannt (ESD). Allerdings ist der Begriff Supersternzerstörer so verbreitet das SSD genauso passt - wurde aber eher von den Rebellen begründet.
    Die Schiffe der Eclipse-Klasse sind nach dem material das ich kenn nicht länger als die Executor, nur viel massiver - mehr als doppelt so dick.
     
  18. IG-42

    IG-42 Senatsbesucher

    @Chryst: Danke für den Tip. Das Teil sieht echt cool aus. Sollte mir auch eins zulegen.:D ;)
     
  19. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Irgendwie sagt mir diese Klasse gar nichts....hat einer mal ein Bild? Bei Google bin ich nicht fündig geworden...na ja, außer die Nebula-class von Star Trek... :rolleyes:
     
  20. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    "Von StarWars bis Indiana Jones" beschreibt auf Seite 44, daß die Executor 11X solang ist wie ein ISD.

    Außerdem sind die Kommando-Türme beider Schiffstypen gleich groß was ebenfalls ein Schiff von 11 Meilen Länge bedeutet.

    Die Längenangabe von acht Kilometern (=5 Meilen) beruht auf einer Fehlinterpretation aus dem Drehbuch zu TESB ("... the huge stardestroyer was even bigger and more powerful than the five stardestroyers accompanying it.")

    Die daraus resultierende falsche Annahme einer Schiffslänge von 8 Kilometern schaffte es über "A Guide to StarWars" in das oft schlecht recherchierte WEG-Material und ist seitdem aus dem offiziellen SW-Universum nicht mehr weg zu kriegen (leider).

    Der Ursprung der 12,8 Kilometer ist mir unbekannt, allerdings dürfte dies ein weiterer Fehler sein, da 12,8 Kilometer = 8 Meilen.

    Die Filme jedenfalls zeigen ein Schiff, daß mindestens 17,6 Kilometer lang ist und da die Filme ... naja, ich schlage vor, an dieser Stelle einen Blick in FAQ zu werfen.

    Die Sternzerstörer der Nebula-Klasse sind 1.040 Meter lang und werden von der RepublicEngineerungCorporation (REC) gebaut, während der Sternzerstörer der Republik-Klasse (eine weiter EU-Scheußlichkeit, noch schlimmer als "Imperial"-Klasse) 1.255 Meter lang ist und von Rendili gebaut wird.
     

Diese Seite empfehlen