Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bücher verschwinden bei Amazon

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth-Piccolo, 11. September 2004.

  1. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!

    Ich wollte mir gerade die Kopfgeldjäger- sowie die Hand von Thrawn Trilogie bei Amazon bestellen, und so musste ich feststellen, dass Die Hand von Thrawn Teil 2 und der Kopfgeldjägerkrieg Teil 2 und 3 nicht mehr erhältlich sind.
    Was denkt ihr? Werden sie bald wieder erhältlich sein, oder nicht? Die anderen Teile sind ja immer noch ohne Probleme erhältlich. Kann ich sie woanders bestellen?
    PS: Meine Devise lautet: Kaufe alle deutschen Star Wars Bücher, die du finden kannst. Den Rest kaufe auf Englisch. Nur bin ich bis her noch ohne Erfahrung mit englischen Büchern, also würde ich diese Bücher lieber auf Deutsch lesen.

    Ich hoffe, der Thread ist kein Spamm.
     
  2. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Versuchs doch mal bei Ebay. Ich habs selbst noch nicht gemacht, aber jetzt da ich schon alle Bücherläden in meinem Kaff leergekauft hab, muss ich halt andere Quellen aufsuchen.
     
  3. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Wenn ich mich richtig erinnere ist die "Hand von Thrawn" Trilogie (oder Duologie, wie mann will ;) ) und "Der Kopfgelderjägerkrieg" bei Heyne erschienen. Heyne hat hat vor einigen Monaten einige SW-Romane "out-off Print" gesetzt, da war die Hand von Thrawn oder der Kofpgeldjägerkrieg aber noch nicht dabei. Vielleicht sind die beiden Reihen es mittlerweile auch. Ansonsten würde ich dir zum Amazon Marketplace oder Ebay raten, da kriegste viele "out-off Print" Bücher, in sehr gutem Zustand.
     
  4. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    @Piccolo: Kauf sie dir doch einfach im Buchhandel.
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wer unbedingt den Titel: "Blick in die Zukunft haben will": bitteschön

    Ich habs mir gerade bei nem anderen Händler für 7,95 Euronen bestellt. Mal sehen wie fix der ist.

    Die Kopfgeldjäger Trilogie findet man bei uns in der Verarscheria Kaufhof für 2,99 das Stück. Die haben beim Kaufhof scheinbar mal einige zu viel eingekauft. Vielleicht hole ich mir die Teile und verkauf sie dann für 5 Euronen im Forum. :)

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2004
  6. jonny48

    jonny48 Zivilist

    das bei abebooks.de funktioniert nicht, wollte vor 1 monat bestellen hab dann aber ein mail bekommen, dass sie das buch nicht mehr führen. habe es bei sämtlichen buchhändlern probiert und sogar den heyne verlag angeschrieben aber niemand hat "Blick in die Zukunft" noch. jetzt hab ichs bei ebay ersteigert
     
  7. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!

    Ach, was solls?
    KAufe ich mir das Zeug halt auf Englisch. Ich hoffe ich komme damit klar, denn ich will in Zukunft natürlich weiter Englisch lesen. Leider möchte ich gerne alles verstehen. Ich würde gerne von euch wissen, ob ihr glaubt, dass ich mit den Büchern klar komme. Ich bin jetzt in der 11. Klasse mit Englisch als LK.
    Ich habe auch schon 3 englische Comics gelesen, wobei Mara JAde doch mit vielen ungewohnten Vokabeln kämpfte :rolleyes:
     
  8. Darth olm

    Darth olm Senatsbesucher

    Das ist so eine Sache. Es gibt hier die wohl große Mehrheit, die dir sofort sagt, wie toll die englischen Bücher sind, und das man mit einem bisschen Training (z.B. mit was einfachen wie Jedi-Padawan oder so anfangen) locker klarkommt.
    Da haben die Damen und Herren ja auch prinzipiell recht. Der Story auf Englisch zu folgen ist selbst für mich Englisch-Muffel kein Problem. Aber:
    Ich weiß nicht, wie das andere sehen, aber ich will in einem Buch alles verstehen. Grade bei Beschreibungen von Person und Orten, Gefühlswelten etc. ist es meines Erachtens schwer für einen in Englisch eher durchschnittlich begabten dies genau nachzuvollziehen ohne ständig im Wörterbuch zu blättern.

    Musst du im Endeffekt aber selbst entscheiden und dementsprechend ausprobieren. Aber Comics kann man im allgemeinen sehr gut lesen, wobei ich zugeben muss, dass mich Mara Jade auch gestresst hat.

    So ich habe fertig, nun kann die Meute der "Auf-englisch-ist-alles-so-supertoll"-Verfechter über mich herfallen :D
     
  9. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    geht auch ohne Training, ich bin direkt bei NJO 6: Balance Point eingestiegen.
    oh ja, das ist stellenweise wirklich schwer, variiert natürlich von Autor zu Autor. Aber ich habe das Glück, dass ich meistens nur Sachen nicht verstehe, die mich sowieso nicht interessieren (wie Ortsbeschreibungen).
    englisch lesen ist beschissen und anstrengend. Werde ich auch weiterhin nur bei Büchern machen, wo ich einfach keine Chance habe, sie in den nächsten 5 Jahren auf deutsch zu lesen...

    PS: Englisch-GK 13 (hatte aber schon in der 11 angefangen zu lesen...)
     
  10. lain

    lain Goddess of the Wired

    Englische Bücher zu lesen ist eigentlich (wie fast alles) eine Übungssache. Ich habe damit auch erst 3-4 Jahre nach meinem Abi (in dem ich auch kein Englisch mehr hatte) angefangen und hatte da so ähnliche Probleme. Nachdem ich aber seit fast 10 Jahren die meisten Bücher auf Englisch lese habe ich es mir inzwischen ziemlich gut antrainiert.
     
  11. zekk

    zekk Abgesandter

    da ich ja nun die ganze njo auf englisch gelesen habe bin ich selbstverständlich ein befürworter des Bücher-im-Original-Lesens. :D

    Und gerade bei K. W. Jeter ist es ein größer genuss,die bücher auf englisch zu lesen als in der für mich relativ lahmen deutschen übersetzung der Kopfgeldjäger triologie.
    Im prinzip ist das lesen englischer bücher gewöhnungssache und nach ner zeit versteht man auch die beschreibungen der personen,welten und gefühlswelten so wie im deutschen,jedenfalls geht es mir so.und außerdem bin ich dadurch schon in den genuss des endes der New Jedi Order gekommen,während man im deutschen auf noch so viele bände warten muss! :D
    aber jedem das seine,denn wenn sich jemand nach 2 englischen büchern immer noch schwer damit abplagt ist es für denjenigen wirklich angenehmer in unserer deutschen sprache bücher zu lesen.

    aber mal zum eigentlich thema: ich finde es schade,das heyne dieser bücher out of print gesetzt hat,aber bei SW kann man eigentlich davon ausgehen,dass die wieder aufgelegt werden,bei den young jedi knights wars ja genaus so,zwar war das Blanvalet,aber egal,die bücher gabs ne zeitlang auch nicht mehr und jetzt wurden sie ja wieder aufgelegt,also keine sorgen machen ,oder weiterhin bei abebooks suchen! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2004
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Also ich spreche fliessend english und ich habe viel Kontakt mit US Bürgern, Briten und anderen Leuten mit denen ich auf englisch kommuniziere. Schließlich arbeite ich als Nachtportier in einem Hostel. Da habe ich auch kein Problem mit vielen Fachwörtern. Im Moment helfe ich grade in mit Grafik für eine Erweiterung für ein Spiel aus. Ich bediene manche Programme auch auf englisch weil grade keine Version zur Hand liegt und ich lese sehr viele Seiten in englischer Sprache. Dennoch lese ich die Star Wars Bücher lieber in deutsch. Bei einigen englischen Wörtern muss ich halt immer noch zu Leo.org greifen um die Bedeutung zu erfahren. Allerdings bin ich schon seit längerem am überlegen ob ich nicht doch auf englisch umsteigen sollte. Was mich im Moment noch davon abhält sind die extrem günstigen Preise für gebrauchte Star Wars Bücher bzw. Remistenten, wenn man weiss wo man seine Bücher beziehen muss.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen