Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Ähnlichkeiten zwischen SW und Asimovs "Foundation"-Serie

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Tentos LaForce, 19. August 2002.

  1. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Seit kurzem habe ich begonnen, die Foundation-Serie durchzulesen. (Aha... :rolleyes: ). Dabei sind mir einige Ähnlichkeiten zwischen SW und dieser SF-Buchserie aufgefallen.

    Doch zuerst die Frage: Worum geht es überhaupt in der "Foundation"-Serie von Isaac Asimov (eines der besten SF-Autoren der Welt)?
    Wir befinden uns in der Zukunft, und zwar ca. im Jahre 12.000 der "Imperialen Ära" bzw. der "Kaiserreich-Ära". Wir befinden uns derartig weit in der Zukunft, dass die Herkunft der Menschen (nämlich die Erde) unbekannt ist. Das Galaktische Kaiserreich umfasst die gesamte Milchstraße, wird zwar manchmal von einem Kaiser tyrannisch regiert, doch ist immer Garant für Frieden und Ordnung. Nichts scheint dieses gigantische Reich über 25 Millionen bewohnbare Welten zu Fall bringen zu können.

    Doch da erscheint ein junger Mathematiker namens Hari Seldon. Er hat (theoretisch) festgestellt, dass man das Verhalten großer Menschenmengen statistisch, also mathematisch, feststellen kann bzw. man berechnen kann, was am wahrscheinlichsten ist, wie sich die Menschenmenge verhalten wird. Er nennt diese neue Gattung der Wissenschaft "Psychohistory". Es geht nicht darum, festzustellen, was ein einzelner Mensch als nächstes tun wird(das ist unmöglich), sondern eine größere Menge von Menschen (wenn man so will, die Gesellschaft). Je größer die Menschenmenge, desto größer ist die erreichte Genauigkeit. Nach jahrelangen Bemühungen ist er so weit, dass seine neue Mathematikkunst funktioniert. Und er entdeckt etwas katastrophales: Das Kaiserreich befindet sich im Untergang. Nach den Regeln der "Psychohistory" wird das Kaiserreich innerhalb der nächsten 500 Jahre zerfallen und die Galaxis wird durch eine 30.000 Jahre "Steinzeit" gehen müssen, bevor sich wieder eine neue, die Milchstraße umfassende Regierung bilden kann. Doch Seldons Gegenmittel scheint einfach zu sein: Er errichtet zwei Siedlungen von Wissenschaftlern "an den gegenüberliegenden Enden der Galaxie, bei 'Star's End' (Ende der Sterne)", wie er behauptet. Diese Siedlungen sind groß genug, um eigene Völker zu bilden. Jede dieser Siedlungen nennt er "Foundation" (engl. für "Gründung"), denn sie sollen einmal nach dem Zerfall des ersten Kaiserreichs nach ca. 1000 Jahren das neue, zweite gründen. Seldons Berechnungen sind sehr genau angelegt: Sein Plan ist, dass die beiden Foundations (die Lage der einen ist bekannt, die Lage der anderen nicht) durch mehrere Krisen müssen, bei denen sie nur einen, den richtigen Weg einschlagen können. Der Plan ist sehr genau und es ist Seldon klar, wann, wie und warum die Krisen eintreten werden. Den Plan allerdings verrät er der ersten, öffentlich bekannten Foundation (die sich am Rand der Milchstraße auf dem Planeten Terminus befindet) nicht, denn sonst würden die Leute sich "unnatürlich" verhalten und den Plan ruinieren. Seldon stirbt im Jahr der Gründung der Foundations und der Plan beginnt zu arbeiten. Und er funktioniert...

    Isaac Asimovs Serie hat den Hugo Award als beste Buchserie gewonnen (bzw. die ersten drei Originalbücher). Sie besteht aus den Büchern:
    - Prelude to Foundation
    - Forward the Foundation
    - Foundation
    - Foundation and Empire
    - Second Foundation
    - Foundation's Edge
    - Foundation and Earth
    Dazu kamen noch drei Bücher von Fremdautoren:
    - Foundation's Fear
    - Foundation and Chaos
    - Foundation's Triumph
    mehr findet ihr hier oder hier.



    Was für Ähnlichkeiten gibt es nun zwischen Foundation und Star Wars? Einige.
    - Der Sitz der kaiserlichen Regierung ist auf dem Planeten Trantor in der Mitte der Galaxis, dessen Oberfläche aus einer einzigen Stadt besteht. Im Unterschied zu Coruscant aber ähnelt das Ganze eher einem einzigen Gebäude auf dem ganzen Planeten (mit unregelmäßiger Oberfläche). Ausnahme dieser Struktur ist der Kaiserpalast, der noch frei in einer "Lücke" des Gebäudekomplexes steht, in der die Erde nicht versiegelt ist.
    - Im EU gibt es eine Dichterin mit dem Namen Hari Seldona (wenn sich das Fact File nicht irrt).
    - Es gibt Personen in der Serie, die besondere geistige Fähigkeiten besitzen, die denen der Jedi sehr ähnlich sind.
    - Es gibt (allerdings am Rand der Galaxis) einen Planeten namens Korell. Das Adjektiv lautet auf Englisch "Korrelian". (Corellia ist der Planet, von dem Han Solo stammt.)
    - Über die Vorgeschichte des Kaiserreichs ist kaum etwas bekannt (ähnlich wie bei der Vorgeschichte der Alten Republik).

    Ich habe bis jetzt die "Foundation"-Serie nur teilweise und nur in Englisch gelesen. Wer also Bemerkungen machen will, Fragen hat, die Serie auf Deutsch kennt... darf hier natürlich posten.
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Eine Ähnlichkeit zwischen dem SW-Universum und dem Asimov'schen Foundation-Universum gibt es durchaus.

    Einige hast du ja durchaus aufgezählt.

    Ergänzend zu deinen Ausführungen sei noch gesagt, daß es Bücher vor Hari Seldons Auftreten und den folgenden Ereignissen gibt, die ebenfalls eine enorme Bedeutung haben. Nämlich zahlreiche Novellen und Romane aus dem "Roboter"-Universum, aus dem sich das Foundation-Universum entwickelt....insbesondere ein ganzb spezieller Roboter...... :D ;)

    Es gibt aber einen ganz großen Unterschied zwischen Foundation und Star Wars (Asimov und Lucas).
    Asimov ist ein "wissenschaftlicher" Autor! Seine Aussagen basieren grundsätzlich auf wissenschaftlichen (seien es technische oder soziale) Fundamenten.

    Des weiteren hat er noch viel größere Probleme mit "Menschen", menschlichen Emotionen und ihrer Beschreibung als GL... :rolleyes:

    Dennoch ist die Foundation-Reihe mit all ihren Prequel und Sequels seeeehr beeindruckend!
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Dazu kann ich nur anmerken das es ein EU Buch mit dem Titel "Han Solo auf Star`s End" gibt. Wer hat da wohl bei wem abgeschaut?

    cu, Spaceball
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Meines Wissens nach entwickelte Asimov "sein" Universum bevor George Lucas mit Star Wars bekannt wurde.

    Damit möchte ich aber NICHTS unterstellen!!!

    Ich denke mal, daß später beide ein wenig voneinander abgeschaut haben....
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    GL ist ja auch der meister des Abschauens. Kein anderer Filmemacher, mal von den Zucker Brüdern abgesehen, hat derart viel von anderen Dingen abgeschaut. Er hat bei Herr der Ringe, Dune, Asimov, der Zauberer von Oz und anderen abgeschaut. Dennoch hat er ein absolut eigenständiges Universum geschaffen.

    cu, Spaceball
     
  6. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Die "Roboter"-Bücher kenne ich noch gar nicht (na ja, ein wenig "Die nackte Sonne"). Na, die werde ich sicherlich irgendwann auch einmal lesen.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Man könnte es kurz so zusammenfassen:

    - nahe Zukunft
    - Roboter werden entwickelt
    - Menschen greifen zu den Sternen
    -
    die Kolonien und die Erde zerstreiten sich
    -
    die Erde wird unbewohnbar gemacht
    - die Menschheit breitet sich weiter aus
    ...
    ...
    - Lange Zeit nix
    ...
    ...
    - Foundation-Universum


    Und wenn Du "Die Rettung des Imperiums" gelesen hast (besonders die letzten Kapitel) dann
    weißt Du ganz genau, welcher Roboter in den meisten Büchern eine Rolle spielt
    !!! :D ;)
     
  8. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Die Foundation-Serie habe ich jetzt durchgelesen (bis auf "Forward the Foundation" und die Bücher der anderen Autoren).

    Horatio d'Val, könntest Du auch die deutschen Buchtitel posten? Danke. :)
     
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Da muß ich heute Abend zu hause mal schauen, ob ich (noch) eine Liste habe. Leider sind diese Romane alle nicht in meinem Besitz, sondern in dem der Stadtbücherei. :rolleyes:

    Ich breue es bis heute, die Bücher nicht selber gekauft zu haben....:mad:
     
  10. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Nun, es eilt nicht. Auch ein paar reichen vollkommen, nur damit ich eine Idee habe, ob und wie sie die Titel vermurkst haben. ;)
     
  11. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Eine genaue Liste (bzw. Timeline)habe ich nicht gefunden, aber ein paar Buchtitel.

    Es gibt nur ein Problem:
    Meine Browser zuhause spinnt völlig (Anmelden, lesen, Seiten aufrufen klappt perfekt, wenn ich aber in Foren posten will, passiert nur nach einigen Minuten die Meldung "Server nicht gefunden:mad: ).
    Und natürlich habe ich die Übersicht zuhause vergessen und nicht ins Büro mitgenommen! :rolleyes:

    Ich hoffe ich denke Montag dran oder mein Browser funktioniert vorher wieder.
     
  12. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    WAS HABE ICH IM FACT-FILE ENTDECKT? Haben die Autoren (oder wer auch immer) doch tatsächlich die 3 asimovschen Robotergesetze für die Robotergesetze im SW-Universum übernommen, immerhin aber die Reihenfolge verändert (Das 3. asimovsche Gesetz scheint mir Priorität vor dem 2. zu haben).

    Wer (wie ich lange Zeit) diese 3 Gesetze nicht kennt, kann hier nachsehen.
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Tentos LaForce
    Leide habe ich keine genaue Liste der Asimov-Romane, die vor oder nach der Foundation-Trilogie handeln.

    Folgende Bücher müßten aber dazu gehören (alles Heyne-Verlag):

    + Der Tausendjahresplan
    + Der galaktische General
    + Alle Wege führen nach Trantor
    + Die Stahlhöhlen
    + Die nackte Sonne
    + Auf der Suche nach der Erde
    + Aurora oder Der Aufbruch zu den Sternen
    + Das galaktische Imperium
    + Die Rückkehr zur Erde
    + Die Rettung des Imperiums

    Ich hoffe, Dir hilft das ein bisschen weiter!
     
  14. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Mal sehen...
    "Der Tausendjahresplan" ist doch "Foundation", oder? Ich habe auch von dem Titel "Die Psychohistoriker" gelesen (hier , man muss dazu unter "Bücher" nachsehen und nach unten scrollen.)
    "Die Stahlhöhlen" heisst auf Englisch "The Caves of Steel".
    "Die nackte Sonne" heisst auf Englisch "The Naked Sun" (woher ich das wohl weiss? :D )
    "Auf der Suche nach der Erde"... ist das das Buch "Foundation's Edge", in dem
    Golan Trevize Gaia entdeckt?
    "Die Rückkehr zur Erde" könnte doch "Foundation and Earth" sein, in dem
    Golan Trevize die Erde wiederfindet und am Schluss Daneel bzw. Daniel begegnet
    , oder?
    "Der galaktische General" könnte "Foundation and Empire" sein. Kommt dort
    Bel Riose, der letzte starke General des Kaiserreichs,
    vor?

    Eine Frage: Wie heißt
    "the Mule", der Mutant, der bei anderen Menschen Gefühle wahrnehmen und verändern kann, und so die Foundation unter Indbur III besiegt,
    auf Deutsch? Und wie haben die Übersetzer "Foundation" übersetzt?
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Puh, ist lange her, seitdem ich die Bücher gelesen haber, aber im großen und ganzen scheinst Du recht zu haben.

    Deine letzte Frage kann ich Dir leider nicht beantworten.
     
  16. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    "Alle Wege führen nach Trantor" ist, wie ich es jetzt herausgefunden habe, "Second Foundation".
    Übrigens werde ich demnächst wohl einen weiteren "Ähnlichkeiten"-Thread eröffnen.
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Hoffentlich kann ich Dir in dem anderen "Ähnlichkeits"-Thread auch ein wenig weiterhelfen....... ;)
     
  18. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Vielen Dank :). Leider wird es aber nicht um eine Asimov-Serie gehen, sondern um
    Harry Potter
    . :D
     
  19. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Weder kann ich Dir da helfen.........noch WILL ich Dir da helfen...! :D ;)

    Hiermit bekenne ich mich:
    Ich kann
    Harry Potter
    nicht ausstehen, auch wenn der Film als solcher ganz ok war (zumindest im englischen Original!)
     
  20. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2002

Diese Seite empfehlen