Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die heutige Jugend...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Khabarakh, 28. Dezember 2003.

  1. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Was denkt ihr über die heutige Jugend? Sind wir anders? Sind wir dümmer/intelligenter? Sind wir reifer/unreifer? Was denkt ihr, wenn ihr an die heuten Jugendlichen denkt? Sind wir wirklich schlimmer als alles zuvor Dagewesene wie es die ältere Generation immer sagt? Sind wir Opfer der Medien und der Manipulation? Was wird aus uns werden?
     
  2. Jede Generation ist im Auge der vorherigen Verdorben...

    ...liegt wohl darann das die Ablehnung gegen jegliches Neues tief im Menschen verwurzelt ist....
     
  3. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Nicht wirklich...

    Nein, die Jugend ist die Selbe geblieben. Aber die Welt als solches ist brutaler und feiger geworden - auch als Folge einer geschickt eingefädelten Manipulation durch die Medien und solchen kakophonischen Produktionen wie BB und DsdST.

    Schönen Sonntag...

    Beatrice Furrer
     
  4. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Generell würde ich sagen das jetzige jüngere Generationen (zähle meine auch dazu), weniger Anstand, Ehre und Würde sowie Respekt hat. Früher wars zwar auch brutal aber irgendwie hatten die Leute mehr Respekt (jetzt mal von Hitler usw abgesehen). Vielleicht ists gar nicht so schlecht wenn man sich vor einer Hölle fürchten muss.
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Die Jugend ist die selbe wie immer.
    Nur die Drogen haben sich geändert!;)

    Und die Medienlandschaft lässt uns mehr verblöden als die vorherigen Generationen. Aber an sonsten ist es immer das selbe mit dem Generationenwechsel.
    Es ändert sich immer etwas.

    Und der Respeckt vor dem alter ist heute leider nicht mehr so vorhanden wie früher, was sehr schade ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2003
  6. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    @Vader1211 und LITTLEEWOK:

    Ja, das mit dem fehlenden Respekt ist mir auch schon desöfteren aufgefallen... Nur stellt sich die Frage: Warum?
     
  7. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ältere Menschen würden jetzt argumentieren, dass die heutige Jugend zum gößten Teil keine wirklich "harten" Zeiten erlebt hat, folglich verweichlicht und vergisst, die Gabe des Lebens angemessen zu würdigen, da sie sie noch nie in Gefahr sahen.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    So ist es.
    Der Jugend sind Begriffe wie Anstand,Ehre und Würde fast gänzlich unbekannt.Respekt kennen sie nur, wenn Druck dahinter steckt.
    Es kommt nicht von ungefähr,daß der Bildungsstand in diesem Lande mitlerweile am Boden liegt.Es ist im Großteil der Jugend gar kein Wille zu erkennen, etwas daran zu ändern.
    Tolle Klamoten,Disko bis der Arzt kommt,und Dinge wie Big Brother,
    DSDS und ähnlichen Unfug.Das ist alles was wichtig ist.
    Armes Deutschland.


    NACHTRAG :
    Natürlich sind nicht alle so. Aber leider der größte Teil.
    Es gibt löbliche Ausnahmen.Diese aber sind selten.
     
  9. Admiral_Piett

    Admiral_Piett Podiumsbesucher

    Da bin ich dann wohl deine Ausnahme. Meine Meinung zu DSDS und Big Brother: totaler Mist. Und so Sachen wie Anstand und Respekt gegenüber jemanden, sollte doch selbstverständlich sein.
     
  10. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ist bei mir genauso. :D
    Nur leider kenne ich genug Leute die absolut Vollidioten sind und genau dem oben genannten Klischee entsprechen. :rolleyes:
     
  11. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Dito. Allerdings kann ich Sätze wie "die heutige Jugend" trotzdem nicht ab haben. Meine güte, schmeißt doch gleich alle in einen Topf. Also ehrlich gesagt fühle ich mich damit immer angesprochen, weil ich eben zu der Jugend dazu gehöre, egal ob gesagt wird "Nein, du natürlich nicht, du bist eine Ausnahme" oder "Ausnahmen bestätigen die Regel", wenn ich mich wehren will. Dann finde ich es unfair, davon zu reden, was "die Jugend" denn alles schlecht macht.
    Ich kenne zwar wie Exo einige die darauf zutreffen, aber auf jeden Fall mehr die ganz das Gegenteil sind.
     
  12. Casta

    Casta junger Botschafter

    Sicher haben sich die Menschen, die Jahrzehnte vor uns gelebt haben, genauso über die Jugend aufgeregt, wie es die Leute heute eben auch tun. Die Zeit ändert sich und die Menschen mit ihr.

    Und wenn man es so sieht, irgendwas gibt es an Jugendlichen immer auszusetzen, sodass niemals damit aufgehört wird, sich über sie zu muckieren oder zu sagen, dass "die Welt mit solchen Jugendlichen den Bach runter gehen wird".

    Natürlich ist es richtig, dass viele Jugendliche keine Art von Respekt u.s.w. mehr kennen, oder sich benehmen wie die kompletten [bitte Schimpfwort nach Wahl einsetzen] benehmen, aber es ist sehr beruhigend zu wissen, dass es auch, wie immer Ausnahmen gibt :)
     
  13. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Ich habe generell nur schlechte Erfahrungen gemacht. Mann, mit der Menschheit geht es zu Ende.

    *ausdemfensterspringt*

    :)
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Sicher hast Du recht mit dem Argument,daß die Erwachsenen
    zu allen zeiten an der Jugend kein gutes Harr gelassen haben. Ich kenne Berichte aus dem Alten Rom, in denen sich ein Philosoph über die Jugend aufregt.
    Nur scheint es sich im Moment zu zeigen,daß die Welt mit der heutigen Jugend anscheinend wirklich den Bach runter geht.
    Gut, wenn nicht die Welt,dann zumindest dieses Land.

    Was den Respekt angeht, so muß ich sagen, ich habe in meinem
    Leben bestimmt 25 Länder dieser Welt besucht.
    In keinem,wirklich keinem, werden z.B. die Alten von den Jungen mit weniger Respekt behandelt wie in Deutschland.
     
  15. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Nun, wenn man denn unbedingt verallgemeinern will...

    Die schlechte Lage Deutschlands im Moment hat sicher wenig bis gar nichts mit den Zuständen der Jugend zu tun, viel mehr mit den Fehlern voriger Generationen, die sich, wie ich zu behaupten wage, auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben.

    Sicher ist es für mich peinlich, wie sich manche meiner Altersgenossen in gewissen Vierteln Hamburgs aufführen, doch dagegen steht immer noch ein großer Teil, auf den diese Klischees, deren sich viele nur zu gerne mit hämischem Grinsen bedienen, nicht zutreffen.

    Zu sagen, Deutschland gehe mit der heutigen Jugend den Bach runter, halte ich gelinde gesagt für eine Frechheit.
     
  16. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Mit Pisa brauch gar keiner ankommen, ich wurde da nicht getestet und ich lass meinen Intellekt nicht durch irgendwelche Statistiken unterbuttern.

    Nebenbei, von Ehre und Würde hab ich auch nix. Das kann man irgendwelchen Idioten erzählen die sich dann bereitwilliger erschießen lassen für'n Staat.
     
  17. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Allein die Zustände in den meisten Schulen zeigen, wie "dramatisch" sich einiges geändert hat. Ich sehs an meinem Stiefbruder (halb so alt wie ich)....was der und seine Kumpels sich so alles erlauben können, das hätte ich zu meiner Zeit nicht gewagt.
    Da es heutzutage schon als "Kindesmisshandlung" angesehen wird, wenn man mal ne Watsche verteilt, ist es kein Wunder, das die Jugend den Respekt vermissen lässt, weil sie eigentlich keinerlei Konsequenzen für Ihrer "Taten" beführchten müssen. Baut jemand Mist, so wird mit dem Zeigefinger gewedelt, die Playstation für 2 Tage weg geschlossen und das wars.
    Aber das ganze Dillemma ist nicht die Schuld der Jugend, die nutzt es nur konsequent aus.....die Schuld liegt an der Erziehung. Heutztage wird das Kind mit TV ruhiggestellt, es wird sich kaum noch um das Kind gekümmert....vielen Eltern ist es gelinde gesagt Scheißegal, was ihre Kinder anstellen......
    Das ganze Thema ist derart vielschichtig (obengenanntes sind nur Beispiele), es gibt so viele Gründe.......aber eins kann man beruhigt sagen....den Bach runter gehts mit dem Land sicher nicht..... :D
     
  18. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Bei den Eltern aufräumen

    Ich denke, der fehlende Respekt unter Jugendlichen hat viel mit dem Umgang im Elternhaus zu tun. Wenni ch daran denke, wie meine Generation miteinander umgeht, dann darf man sich nicht wundern, dass die Kids keinen besseren Wortschatz drauf haben.

    Soll die Jugend freundlicher, hilfsbereiter und gehorsamer werden, muss die Umerziehung bei den Eltern beginnen.


    Happy landing in 2004

    Beatrice Furrer
     
  19. Darth Sirius

    Darth Sirius Das Morgengrauen

    Hmmm, ich bin überzeugt davon daß die Jugend unser Land ruiniert. Und dabei schließe ich die Leute MEINER Altersklasse auch nicht aus.
    Mit dem feinen Unterschied daß wir erst zu einem späteren Zeitpunkt der totalen Manipulation des Kabelfernsehens zu Opfer fielen als es die jüngeren Artgenossen heute erfahren müssen.

    Kinder werden doch schon von staatlicher Seite her zu willenlosen Wirtschaftsfaktoren erzogen.
    Wichtig ist einzig und alleine die Kaufkraft. Und diese wird über einschlägige Sendungen, Werbespots und Kino- sowie Zeitschriftenmodells reguliert.
    Man zeigt den Kindern von klein auf wie sie aussehen, sich verkleiden, sich verhalten müssen um ein "guter" Mensch zu sein.

    Markenklamöttchen hier, Waschbrettbäuchlein da, ...

    Ich nehme es den 14-jährigen Dorfschixen nicht mal übel daß sie sich wie kleine hirnlose Nutten benehmen, denn eigentlich üben sie nur das aus was ihnen die Medienlandschaft im Laufe der Jahre eingetrichtert hat.
    Es ist traurig wenn man die verfallenden Werte beobachtet und eigentlich weiß dass kaum einer von denen eigene Werte besitzt sondern einfach nur dem "Trend" folgt den die Wirtschaft für sie eingefädelt hat.

    Siehe DSDS - Medienverarsche hoch zehn! Aber Millionen vorpubertierende fallen darauf rein, Leben den "Traum" obwohl dieser gar nicht existiert und erwirken somit bei den großen Plattenfirmen wieder schwarze Zahlen.
    Vom anderen Merchandising mal nicht zu sprechen...

    Früher gabs bei uns zu Hause eine "Kinderstunde" - da durften wir aus einigen KINDGERECHTEN Filmen zwei aussuchen (in meinem Fall Nils Holgersson und Nesthäkchen), danach war die Kiste wieder zappenduster!
    Und mein kleiner Bruder (immerhin acht Jahre Alterunterschied)?
    Der saß jeden morgen schon vor der Kiste, zog sich jeden idiotischen Anime-Müll rein und das stundenlang am Tag!
    Schon im Grundschulalter bekam er von Klassenkameraden Videos FSK 18 zugesteckt, und heute hängt er den kompletten Tag vor Fernseher oder PC rum, unfähig was mit Freunden zu unternehmen.
    Wichtig ist ihm einzig "auf dem neuesten Stand" zu sein, möglichst früh die grausamsten Filme zu kenen, Computerspiele auswenig können, Klamotten en Mass einkaufen und sich möglichst gangstermäßig verhalten.
    Als er mal wieder was ausgefressen hat gabs von Muttern die erste Ohrfeige seines Lebens - und er schlug zurück!!!!!!!!!! :eek:

    Mich wundert die zunehmende Gefühlskälte und Verrohung nicht, aber sie macht mir Angst.
    Und immer wenn ich auf der Straße Zehnjährige Mädchen im Schlampenoutfit sehe die mich nach ner Kippe anschnorren und mich wüst beschimpfen und beleidigen wenn ich es NICHT tue... dann WEIß ich einfach daß die Jugend dieses Land nicht aufrecht halten kann!
    Wie auch - sie habens nie gelernt...
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Darth Sirius
    Der beste Beitrag zu dem Thema,den ich seit langer Zeit gelesen habe.
     

Diese Seite empfehlen