Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Doku - gewalthaltige Computerspiele !

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Little Joshi, 30. Juli 2002.

  1. Heute war auf dem Titelblatt der HNA (Tageszeitung) ein Bericht über "Gemetzel mit virtuellem Geschütz", welcher sich mit der Gewalt usw. in Computerspielen befasst und dabei auch den Amoklauf in Erfurt aufgreift.

    HEUTE ABEND (30. Juli, 23.00 ARD) kommt ein Dokumentarfilm "Kriegsspiele" im TV !!!

    Darin porträtiert der renommierte TV-Autor Marcus Vetter einige Fans der umstrittenen Spiele und beleuchtet im Gesprächen mit Jugendlichen, Eltern und Lehrern die möglichen Auswirkungen.

    Er diskutuiert darüber, ob bestimmte Spiele die Gewaltbereitschaft fördern, da in dem Zimmer des 16 jährigen Amokläufers aus Erfurt auch solche Spiele gefunden wurden...:rolleyes:

    Zudem wird gesagt, dass "die Jugendlichen bei diesen "Kriegsspielen" im Mittelpunkt stehen und unter Pseudonymen wie "Myth", "Amoxxk" oder "Der Gestörte" ;) am Computer brutale Schlachten schlagen.Ihr Lieblingsspiel ist "Counterstrike" (kann ich nur bestätigen :) ) mit dem sich auch der Amokläufer von Erfurt in seiner Freizeit beschäftigte (Hallo, das spielt JEDER). Das Computergemetzel ist weltweit populär und hat allein in Deutschland rund 500 000 Anhänger. Bei so genannten LAN-Parties spielen tausende von Jugendlichen an vernetzten Computern gegeneinander."


    DANEBEN WAR EIN RIESEN BILD EINES SCREENS AUS CS (DUST), BEI DEM EINE ECHTE PERSON AN DER WAFFE STAND !!! (WIE DAS BILD IM ANHANG, wo lediglich die richtige Person fehlt *habe eben ein CS-Screen gemacht)

    Also ich glaube ehr, dass die Spiele Agressionen abbauen. So wie der Text geschrieben ist wird es wohl mal wieder negativ für uns Online-Ego-Shooter-Fans ausfallen aber die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Spiele lehnte es ja schon ab das Computerspiel "Counterstrike" zu verbieten *freu und richtig so* !!!
    Die Sache wird immer soo schnell übertrieben, wenn dann mal etwas passiert...
    Naja, dieser Reporter ist sehr berühmt und ich hoffe, dass er sehr objektiv an das Thema geht.
    Ich, als ein richtiger CS-Fan, spiele jeden Abend so 3 St. mit meinen Kumpels und das seit den Beta-Vers. und wir haben alle fett Spass - Keine bösen, agressiven Amokläufer:rolleyes: !!!

    Guckt euch die Reportage mal an und schreibt dann eure Meinung zum Thema !!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2002
  2. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Medien hypen halt gerne - > bringt Quote. Wie nahe sie sich dabei an der Realität halten ist ihre Sache. Meistens sind echte Vorfälle zu langweilig und so wird einfach ein wenig ausgeschmückt und umgedichtet.
     
  3. oh man ich werd mir diese reportage auf jeden fall anschauen und ich hoffe das das nicht nur propaganda (einmal mehr) ist sondern, die spieler auch so zeigt wie sie sind, nähmlich normale menschen und nicht potentielle amokläufer.
     
  4. Nr. 4

    Nr. 4 Gast

    immer wenn sowas passiert werden solche sachen schlecht gemacht
    wenn irgendwann in tausend jahren einer mit nem blaster terror schiebt(wenn) dann wird gesagt dass der typ den antiken film sw gesehen hat oder so:D
    immer wenn meine ma sowas sieht bekomm ich das direkt selbst verboten
    genauso wie mit dem erfurter da da hat meine ma sofort gesagt ob ich auch slipknot hoere(also bitte 1.bin ich net dumm und hoer son kack, 2.macht das keine moerder aus teenies)
    aber auf diese verbote hoer ich dann net(warum auch??)
     
  5. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Versteh ich nicht warum die das noch ausdiskutieren ...

    Die BPjM (so jeist die doch jetzt oder?) hat doch ganz klar daraug hingewiesen das CS nicht gewltförderd oder verherrlichend sei das es das Töten humanoider Gegner nicht in den Verdergrund drängt und gänzlich auf Gewaltdarstellungen in Form platzenden Köpfen und ähnliches verzichtet. Deshalb isst ja auch net indiziert worden ...

    Ich glaube auch das Spiele abstumpfend wirken ... bei 12 jährigen die Tag ein Tag aus nichts anderes machen und nebenher sich noch allen anderen Scheiß reinfahren den das Fernsehen zu bieten hat ...
    Ich bin auch ganz klar dafür das Spiele in denen man auf menschen schießt, in denen Blut fliesst aufgrund der Handlungen des Spielers, das solche Spiele prinzipiell für Minderjährige unzugänglich gemacht werden. Keine Ahnung wie man das schaffen will aber Kinder und Jugendliche müssen sowas nicht spielen ...

    es gibt auch wirklich menschenverachtende Spiele ... aber auch Filme, TV-Shows und sogar Bücher. Also bleibt nur zu hoffen das dieses Journalist differenziert und objektiv an die Sache rangeht ...
     
  6. am meisten kotzt es mich wirklich an, das sich unser toller bundeskanzler (hoffentlich nicht mehr lange:angry ) anmaßt über CS herzuziehen obwohl er nicht den geringsten schimmer von der problematik hat. Außerdem wird ein kleines detail immer wieder unter den tisch geschlagen wenn es um erfurt geht:
    Der attentäter hat überhaupt keien i-net verbindung gehabt, war also überhaupt nicht in der lage das spiel ordentlich zu spielen.....aber sowas wird dannn getrost unter dne tisch gekehrt.
     
  7. @rödelkröte: aber warum sollten jugendliche sowas nicht spielen dürfen????? du sprichst, als wäre es das allerschädlichste und bösartigste auf der ganzen welt, und wenn sich jugendliche davon ,,beeinflussen" lassen kann doch in deren sozialen umfeld doch etwas nicht stimmen, aber nein, schuld hat immer das böse böse spiel welches dem armen jugendlichen das gehirn wäscht udn ihn zu einem mörder umprogrammiert.

    ich vertrete die meinung, das jemand der sich von solchen dingen beeinflussen läßt selbst nicht ganz rein in der birne ist, denn wenn es anders wäre, würden in deutschland 500 000 amokläufer rumlaufen.
     
  8. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Also ich bin nicht aus D, habe aber die Reaktionen verfolgt, und da hat die SPD (inklusive Schröder) im Vergleich zur CDU/CSU (vor allem Stoiber) ja noch gemäßigt reagiert!!! Insofern kann ich diesen Kommentar nicht ganz nachvollziehen... :rolleyes:
     
  9. Dray

    Dray junger Botschafter

    Es gibt läute für die es bestimmt nicht gut ist Brutale PS-spiele zu zocken.Aber ich finde Brutalen Spielen wie cssind nicht an ereignissen wie Erfurt schuld.
     
  10. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Bei den meisten 16 jährigen wären Spiele wie CS auch kein Prob.
    Aber wenn du es Minderjährigen zugänglich machst bzw. alles so bleibt wie es ist dann werden auch weiterhin einige 12jährige mit sowas eindecken und es jahrelang ununterbrochen spielen.
    Und da kenn ich einige von denen ich weiß das Spiele eben doch abstumpfen wenn man nicht reif genug dafür ist ...
     
  11. Tach_Varon

    Tach_Varon Senatsmitglied

    Hoffentlich wird JK2 nie indiziert. Wenigstens nicht bevor ich mir das Spiel kaufe! (Mein jetziger PC ist vieeeeel zu lahm für das Spiel!)
     
  12. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    @ Tach_Varon

    Selbst wenn es indiziert wird, kannst Du es Dir immer noch kaufen (vorausgesetzt, Du bist über 18). Es darf dann eben nicht mehr beworben und nur noch unter der Ladentheke verkauft werden.

    Problematisch wird es erst, wenn es verboten wird. Aber so brutal ist das Spiel eigentlich nicht, daß da eine Gefahr besteht.
     
  13. Jet

    Jet ? Apprentice ?

    Ich guck mir die Repotage(scheiss Fremdwörter) auf jeden fall an aber die (wer sind denn die? Die gelben Engel :D) übertreiben es auch schon gern und ich weiß auch wieso weil sie nämlich keine ahnung vom zocken haben und dann neidisch auf uns Kinder sind:D
    Wie man am meinem PP sieht bin ich großer OPF fan (OPF rulez) und ich bin noch nicht amok gelaufen (noch nicht :D).

    cu
     
  14. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Da die Reportage in der ARD läuft könnte sie möglicherweise fachlich und gut recherchiert sein. Aber ich gehe eher davon aus, das es wieder die übliche "Propaganda" ist, wie man sie nach dem Amoklauf in Erfurt zu genüge gehört hat. Da ist selbst die seriöse FAZ auf diesen Hysterie-Zug aufgesprungen.
     
  15. Craven

    Craven junger Botschafter

    Mal wieder das übliche "Böse böse Spiele macht unsere Jugend zu Mördern"-Gequatsche wahrscheinlich. Ich gucke mir solche Berichte inzwischen nicht mehr an, weil die in vielen Fällen einfach nur lächerlich und stümperhaft recherchiert sind.

    Übrigens hat Rödelkröte da schon recht. Ich hab früher auch CS gespielt (damals wars noch CS 1.1). Und da sind mir auch einige 10 - 12jährige begegnet, die den ganzen Tag wirklich nur CS gespielt haben. Da kann ich mir schon vorstellen, daß manche da irgendwann nen Knacks von bekommen...

    Also die Spiele machen keine Mörder aus den Spielern, allerdings können sie meiner Meinung nach durchaus die Spieler (vor allem sehr junge) negativ beeinflussen.

    Verbote und Indizierungen helfen aber eh nichts, die Spiele bekommt man doch ohne Probleme von Freunden oder so.. Da wären vielleicht mehr die Eltern gefragt, sich mal ein bißchen damit zu beschäftigen, was ihre Kinder da so spielen.

    Craven
     
  16. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    also wenn Ede an die Macht kommt dann wirds nur noch schlimmer- die Doku is ganz gut- aber hat ne merkwürdige Stimmung
     
  17. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    also die Eltern sind ja der Hammer, Vater chattet den ganzen Tag, mit seiner Frau kann er wohl nicht mehr labern
     
  18. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

  19. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Also ich spiele ab und zu auch Shooter ( z.B UT) und ich bin noch ganz normal;)
    Ich finde aber das Shooter nicht an unter 16-jaehrige abgegeben werden sollten. Manchmal frage ich mich auch warum die Entwickler unzaehlige sterbensanimationen einbauen. JK2 kommt ohne Blut aus und macht einen Riesenspass. Zudem sollten Shooter nicht auf Brutalo Effekte setzen. Wenn man z.B am Boden liegende "Figuren" noch auseinandernehmen kann und sogar mit gezielten schuessen foltern kann etc, ich meine das ist wirklich nicht noetig.
    Wenn ich spiele, spiele ich meistens CTF oder Shooter mit besonderer Atmosphaere ( JK, JK2 HL)
    Max Payne z.B fand ich Uebel weil mit der Bullet Time das toeten doch auf eine Art Celebriert wurde.
     
  20. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    es is aber nur ein Spiel, Max Payne war geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen