Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ernest Guevara, Arschloch oder Held.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Corran Osgor, 29. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    Ich merke oft das sich in dieser Beziehungen die Meinungen stark spalten, ich selbst vergöttere ihn, er hat viel gutes Getan und hat sich für sein Land eingesetzt, ok er wurde später etwas skrupellos, aber er hat alles für sein Volk getan was ihm hoch anzurechnen ist.
    Dies ist meine Meinung, aber mein Kumpel meint jedes mal wenn er mich mit meinem Che Guevara Schlips sieht, das er ein Arschloch wäre, und genau wie hitler, da er später viele Menschen skrupelos hingerichtet hätte und nichts weiter wie ein "NAZISCHWEIN" geworden sei.
    Wie denkt ihr darüber???
     
  2. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Hier, das war mal meine Bibel, zumindest solange bis ich das Referat über Guevara beendet hatte.
    Selbst ein Bild formen, und nicht von anderen eins formen lassen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2002
  3. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Entschuldigt meine Bildungsluecke aber wer ist Ernest Guevara?
     
  4. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    Ich habe mich verschrieben, ich meine Ernesto Guevara, auch bekannt als "Chè" was soviel wie KUMPEL heisst.
     
  5. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Tja jetzt weiss ich immer noch nicht wer das ist:confused:
     
  6. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    [​IMG]

    Das Bild hast du sicherlich schonmal gesehn.;)
     
  7. Toby

    Toby junger Botschafter

    Er heisst aber auch Che wegen seinem Akzent, weil er immer "chete":D .

    Also wie gesagt, Ernesto war ein guter und inteligenter Mann, der für die guten Ideèn eingestanden Ist;) . Ich haste sehr viel von ihm, er hat einfach so etwas pänomenales. Ich meine, wer raucht Zigarren, wenn er doch Astmatiker ist? Weil er sie gerne mag und sich nicht wegen einer Krankheit davon abhalten kann.
    Er hatte die Freude an Revolutionen, er war in Cuba, im Kongo und in Bolivien, wo er dann schliesslich getötet wurde (Soweit ich weiss, wurden ihm die Gliedmasen abgeschnitten). Ich meine, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte, würde ich doch das selbe machen.

    Also im grossen und ganzen ist der Argentinier mit der coolen Müze :cool: ein grosses Vorbild für mich, obwohl ich Fidel eine Spur besser finde.
     
  8. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Aja da klingelt was!
     
  9. HaydenChristens

    HaydenChristens Mein Mann ist Hugh Jackman *hihi*

    tja, war alles über Kommunisten... *brrr,bäh*
     
  10. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    @ Toby:
    Das mit den gliedmassen is schwachsinn.
    Er wurde von einem Soldaten erschossen, ohne Gerichtsverhandlung ohne richtige exekution, man hat einfach einem Soldaten den Befehl gegeben ihn hinzurichten.
    Dann hat man ihn an einem Geheimen Ort begraben und seine Leiche wurde erst 1998 wieder gefunden.
    Das erstaunliche waren seine letzten worte an den Soldaten:
    "Scheiss Feigling, du erschiesst einen man aus Ehrfurcht vor dem Staat.", was ziegt das er trotz der Tatscache das er sterben wird immer noch seine Ideale verteidigt, und nicht um gande bettelt(was viele getan hätten)
     
  11. Toby

    Toby junger Botschafter

    @ Corran: Ich dachte, ich hätte mal gelesen, das ihm die Gliedmasen abgeschnitten Wurden und er in einem Bolivischen Schulzimmer zur schau gesetzt würde, aber das kann auch nur gelogen gewesen sein. Ich weiss es nicht:rolleyes: .
     
  12. Ryoga

    Ryoga Connection Time-Out

    hm...Ernest Guevara...ich weiss das der Cubaner war und getötet wurde aber sonst weiss ich nichts über ihn...
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    1. Ernesto Guevara
    2. Er war Argentinier
    Mit dem Rest hast du recht!
     
  14. Toby

    Toby junger Botschafter

    Eigentlich hat Marc ja recht, er wurde in Cuba eingebürgert. Aber gab dieses "Geschenk" kurz vor seinem Tod wieder ab. Aber du hast natürlich auch recht
    ;) .
     
  15. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    Ich will ja hier nicht stressen, aber irgendwie hat sich zu meiner frage noch keiner geaüssert, wie genau denkt ihr darüber?
     
  16. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich denke er war ein Held. Und er ist ein grosses Vorbild für mich.
     
  17. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    Fand ihn mal intressant.
    Wär bestimmt ein guter Politiker geworden.
    Diese Mütze ist cool.
     
  18. Toby

    Toby junger Botschafter

    Da der Thread grad oben ist...

    Für alle dies nicht wissen, Ché wäre am vergangenen samstag, also der 14., 70 Jahre alt geworden...
    Alles Gute zum 70sten, Ernesto :)
     
  19. Darth Hadious

    Darth Hadious Musterfuchs der Franko Textoria

    Stolzer Mann mit Idealen. Visionär. Ich hätte ihn gerne persönlich kennengelernt!

    Das halte ich von ihm. Mehr muss man nicht sagen! Wie schon gesagt. Mann muss sich sein eigenes Bild über ihn machen!
     
  20. Eluthia

    Eluthia Botschaftsadjutant

    Kenne ich nicht wirklich, aber das Bild habe ich schon mehrmals gesehen.

    Verzeiht für meine kleine Bildungslücke, aber jeder hat irgendwo eine und ich merke mir schlecht Personen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen