Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fehler in EP1

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Wormie, 3. Januar 2002.

  1. Wormie

    Wormie Gast

    Hi
    Wer von euch findet EP1 genauso schlecht wie ich?

    Dieses Thema wurde geschaffen um alle Fehler die man in EP1 gefunden hat zu melden!!!!!!!!!

    Ich fange erst einmal mit fehler Nr.1 an: Seit wann ist Qui-Gon Jinn Lehrer von Obi-Wan Kenobi??? Ich dachte immer Yoda war der Lehrmeister von Obi-Wan! Wie in EP5 und EP6 Obi-Wan und Yoda bestätigen.
     
  2. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Die Frage wurde glaub ich in der FAQ von starwars.com beantwortet:
    Obi-Wan war ja, bevor er von Qui-Gon als Padawan aufgenommen wurde, im Jedi-Tempel, wo viele Meister Obi-Wan gelehrt haben, darunter auch Yoda.
     
  3. Also das ist ja so eine sache..erst sagt Obi-Wan
    Yoda sei sein Meister gewesen,das später sagt er über Anakin
    :"Ich dachte ich könnte ihn eben so gut unterweisen wie Yoda"
    Ach was sag ich,das hatten wir schon oft..
    Er hätte dann ja wohl sagen können"Ich dachte ich könnte ihn eben so gut unterweisen,wie Yoda mich"
    *loooooooooooooooooooooool*
    Und dann die dumme Ausrede das die Droiden einen Kurzschluss oder was auch immer bekommen haben und sich deshalb nicht mehr an Tatooine oder Anakin erinnern konnten..
    wenn ihr mich fragt war das pure Schlamperei..
    obwohl ich es auch nicht hätte besser machen können,es war ja fast schon vorprogrammiert,das darin viele Fehler zu finden sein würden,das bleibt ja nicht aus....:(
     
  4. Wormie

    Wormie Gast

    Das wusste ich nicht. :(
    Dann hätte aber Obi-wan nicht in EP5 und EP6 sagen dürfen das er von Yoda ausgebildet wurde. Er hätte dann sagen müssen das er von mehr als nur Yoda ausgebildet wurde. Und warum wollte der Jedi Rat nicht das Qui-Gon Anakin ausbildet. Wenn er Obi-Wan nicht allein ausbildet hat dann hätte er ihn doch einfach abgeben können. :D
     
  5. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Klar sehe ich das auch als Schlamperei an, aber ich find immer wieder lustig, welche Ausreden die erfinden, damits dann wieder stimmt! :D
    Nein, Qui-Gon hat Obi-Wan als Padawan. Er kann nicht mehrere gleichzeitig ausbilden. Yoda hatte ihn im Jedi-Tempel ausgebildet, als er noch unter 13 Jahre alt war! Im Jedi-Tempel werden alle sehr jungen Jedis von vielen Lehrern ausgebildet, bis sie entweder als Padawan von einem Jedi aufgenommen werden (sie können dann auch zu Jedi-Rittern werden) oder ein andere Aufgabe bekommen (Obi-Wan sollte ja ursprünglich auch als, wenn ich mich recht erinner, Bauer eingesetzt werden!).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2002
  6. Lightsaber

    Lightsaber The Light in the Darkness

    Yupp, genau so iste es! Obi-wan sollte eigentlich ein Bauer werden, weil sein 13. Geburtstag ziemlich nah war. Als erstes wollte ihn Qui-Gon nicht annehmen, aber im letzen Moment, nach einem gemeinsamen Abenteuer, hat er sich umentschieden und ihn als Padawan angenommen!
    Light:cool:
     
  7. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Also meines Wissens wurden junge Padawans im Temple gemeinsam von verschiedenen Lehrern unterwiesen, bevor sie mit 13 einen Meister gefunden haven mußten (sonst drohte das Agri-Korps). Auf diese Art und Weise wurde auch Obi-Wan von Yoda unterrichtet.

    Und was Obi-Wan in TESB sagt ..., hätte er vielleicht sagen sollen: "Oh, eigentlich bin ich ja von Qui-Gon Jinn zum Jedi ausgebildet worden, nachdem Yoda mir the Grundlagen beigebracht und die Flausen ausgetrieben hat, aber da der schon lange tot ist, wirst du ihn nicht mehr kennenlernen und mit dem kleinen, grünen Troll vorlieb nehmen müssen."

    Und was die Droiden betrifft: Es mag eine ganze Menge Wüstenplaneten in der SW-Galaxis geben, so daß 3PO Tatooine nicht sofort wieder erkennt (soweit ich den Film in Erinnerung habe wird es ihm auch nicht gesagt), R2-D2 versteht sowieso keiner, und außerdem wissen wir nicht, was noch bis Episode 3 mit ihnen passieren wird.

    Vergessen wir nicht, 3PO ist ein Protokolldroide und trotz seiner Geschwätzigkeit doch ziemlich diskret. Er wurde möglicherweise angewiesen nicht über die Vergangenheit zu reden.

    Imaginärer Dialog:

    Luke: Du wußtest die ganze Zeit Bescheid, über Vater, Mutter und so ...

    3PO: Gewiß doch, Master Luke.

    Luke: Und du hast nie ein Sterbenswörtchen gesagt?

    3PO: Sie haben nie gefragt.


    ------------
     
  8. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Und gerade weil er ein Protokolldroide ist, müsste er sich daran erinnern können.
     
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    NA UND??? Hey, schon in Ep.IV gibt es den Beweis dafür, daß C-3PO etwas weiß, aber trotzdem nicht das Maul aufkriegt, selbst WENN man ihn fragt. Am Anfang sagt er zu R2-D2 "Wir sind verloren. Diesmal gibt es kein Entrinnen für die Prinzessin." Er kennt also Prinzessin Leia. Aber später, als Luke die Nachricht findet und fragt "Wer ist sie? Sie ist wunderschön", da antwortet er "Ich fürchte, das weiß ich nicht genau, Sir. Sie war Passagier auf unserem letzten Flug. Eine ziemlich wichtige Person, glaube ich, Sir." Kein Wort darüber, daß sie eine Prinzessin ist, obwohl wir eben gesehen haben, daß er es weiß.
    Was ist hier passiert? Es gibt zwei Lösungen, die das Prequel-Dilemma gleich miterklären: 1. er hat ein schlechtes Gedächtnis, und hat die Prinzessin einfach vergessen. Dann hat er es innerhalb von 20 Jahren auch vergessen, daß er schon mal auf Tatooine war. 2. Er lügt Luke an. Warum? Naja, er könnte den Befehl erhalten haben, daß er über Prinzessin Leia gegenüber anderen kein Wort verlieren darf, um sie zu schützen (vielleicht als Unterprogramm). Dementsprechend kann er auch den Befehl haben, nichts über die Zeit der Prequels zu erzählen (um die Kinder von Anakin und Padmé zu schützen).

    Sonst noch was? Also für mich macht das alles Sinn ;)
     
  10. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Rick Mc Callum ( richtig geschrieben ? ) hat schon kurz nach der TPM Premiere zugegeben , daß sie einen kleinen Fehler gemacht haben und NUR deshalb die Story so umgeschrieben haben .
    Es ist ihnen einfach zu spät aufgefallen , Pech gehabt :-)
     
  11. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ja in Episode IV sagte er immer Yoda wäre sein Lehrmeister gewesen und das kann er ja noch imemr gewesen sein ist er ja auch wenn man die Jedi Padawan Reihe liest liest man das bis 12 Jahren sind die Jedis im Tempel da wurde er von Yoda ausgebildet.

    Klar wäre Episode 1 vielleicht 5 Jahre nach Episode IV rausgekommen hätte alles wahrscheinlich anders ausgesehen,
    und es hätte vielleicht keinen Qui-Gon gegeben und die Jedis
    wären auch anders ;)

    Aber wie auch immer jetzt ist es so und ich glaube GL kennt die
    alten Filme nicht so gut wie wir Star Wars Fans ;)

    Aber man kann alles durch spätere geschehnisse in Filmen ja wieder zurechtrücken oder es können Autoren ungereihmthewiten in Büchern klären somit gibt es immer ein halbwegs gute Harmonie zwischen EU und den Filmen ;) :D
     
  12. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Nein, nein. Ein Protokolldroide vergisst NICHTS! Es wäre höchstens mit einer Löschung des Gedächtnis bei R2 und 3PO erklärbar.

    C3PO hält nicht viel von Befehlen und nimmt es mit der Ausführung sicher nicht so genau. Das ist daran zu sehen dass er von R2 immer wieder verlangt hat seine Befehle zu ignorieren um sich nicht unnötig in Gefahr zu bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2002
  13. Die Problematik mit dem Gedächtnis der beiden Droiden wurde schon mal in diesem Forum diskutiert und soweit ich mich noch daran erinnern kann *lol* hat irgendjemand gesagt, dass in EP III der Gedächtnisspeicher der beiden resetet werden soll um somit die Zwillinge (Luke + Leia) vor dem Imperator bzw. Anakin zu schützen.
     
  14. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Also was die Episode IV-Vergeßlichkeit angeht, da hat 3PO wirklich den Befehl bekommen, Leias Identität geheimzuhalten. Wer genaueres wissen will, sollte sich das Episode IV Radio Drama besorgen.

    Aber noch was anderes: findet ihr es nicht langsam etwas kindisch, alle drei Monate die selben drei Jahre alten Problemchen durchzugehen? Nichts gegen sinnlose Diskussionen, aber wenn schon feststeht, daß nichts Produktives rauskommt, ist das alles hier so sinnvoll wie ein Regenschirm auf Tatooine.
     
  15. Anthares

    Anthares Ex-König von Naboo

    Langsam nervt diese Episode I -schlechtmacherei!!!:mad:

    Überlegt doch mal: gegen STAR TREK ist Episode I noch Erste Klasse! ;)
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Gegen welchen ;)?
     
  17. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Hehehe, Wraith, das würde mich auch interessieren. :D
     
  18. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Oh, oh! Wenn das Riker liest.....

    Ist der eigentlich mit umgezogen?
     
  19. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Arthi: Du werden dir wahrscheinlich einige Star Trek-Fans was erzählen, wenn sie das lesen, aber man muss doch echt zugeben, dass z.B. der erste oder der fünfte ST-Film wirklich um einiges schlechter sind als EpI.
     
  20. Wormie

    Wormie Gast

    Stimmt Star Trek (egal welcher Teil) ist schlechter als EP1 aber es geht hir nicht um Star Trek sondern um Star Wars! :D Und ich glaube mir gibt hier fast jeder Recht das EP1 schlechter war als alle anderen Teile.

    Und nochmal auf die Fehler zurückzukommen:
    2. C3PO und R2D2 waren soweit ich weiß in EP4 sehr fortgeschrittene Modelle. Ich glaube nicht das Droiden nach 20 Jahren noch als aktuell bezeichnet werden können. Außerdem wozu bracht ein Sklave ein Protokolldroiden?????:confused:





    Es ist ein Energiefeld das alle lebende Dinge erzeugen.
    Es umgibt uns es durch dringt uns es hält die Galaxis zusammen.
     

Diese Seite empfehlen