Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Juno

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von SorayaAmidala, 28. Februar 2008.

?

Filmwertung "Juno" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    2 Stimme(n)
    20,0%
  2. 9

    4 Stimme(n)
    40,0%
  3. 8

    1 Stimme(n)
    10,0%
  4. 7

    2 Stimme(n)
    20,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    1 Stimme(n)
    10,0%
  10. 1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Juno
    Drama/Komödie - USA 2007
    FSK: Freigegeben ab 6 Jahren - 96 Min. - Verleih: Fox
    Start: 20.03.2008

    Die 16-jährige Juno (Ellen Page) ist ein aufgeweckter Teenager, der vor einer großen Herausforderung steht: Sie ist ungewollt schwanger von ihrem Klassenkameraden Paulie (Michael Cera). Mit Hilfe ihrer besten Freundin Leah (Olivia Thirlby) sucht sie für ihr Ungeborenes die perfekten Eltern: Das Vorstadt-Pärchen Mark (Jason Bateman) und Vanessa (Jennifer Garner), die seit Jahren ein Kind adoptieren wollen. Junos Eltern (J.K. Simmons, Allison Janney) stehen hinter ihrer Entscheidung.

    Darsteller:
    Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Olivia Thirlby, Jason Bateman, Allison Janney, Daniel Clark, Valerie Tian

    20th Century Fox Presents

    Regie:
    Jason Reitman

    Ich bin schon sehr gespannt auf den Film, ich mag Ellen Page total gerne und auch Jennifer Garner. Deswegen bin echt gespannt.

    [​IMG]
     
  2. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Absolut sehenswerter Film mit genialer Musik. Hab mir danach den Soundtrack gleich gekauft und einen weiteren verschenkt. Mal schaun wie der in Deutschland dann ankommt!
     
  3. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Muss ich sehen :kaw:
    Seit Hard Candy bin ich schwer begeister von Ellen.
    Einfach ggrandios, was sie in ihrem Alter an schauspielerischer Reife besitzt.
    Der Trailer ist auch mehr als überzeugend. Ich freue mich schon auf den Film...
     
  4. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Das Drehbuch hat mir schon sehr gefallen und auch zu recht gewonnen. Ich bin sehr gespannt wie der Film wird. Jason Reitman hat mich schon mit Thank you for smoking überzeugt und Ellen Page sehe ich auch gerne.
     
  5. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Den Film werde ich mir auch bestimmt anschauen. Der Trailer ist sehr überzeugend, Ellen Page spielt ihre Rolle wirklich gut. Und die Musik hört sich auch schön an. Ich freue mich schon auf den Film und bin wirklich gespannt.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Schöner kleiner Film, hat mich stilistisch ein wenig an "Little Miss Sunshine" erinnert. "Juno" sorgt nicht für laute Lachanfälle, ist aber trotzdem durchgehend witzig, hat viele gute Dialoge und ist wirklich gut besetzt. Neben Ellen Page (die schon in "Hard Candy" sehr gut war) haben mit vor allem JK Simmons und Michael Cera gut gefallen, wobei die Darsteller insgesamt gut gewählt wurden. Die Musik muß ich auch erwähnen. Kein Soundtrack von der Stange, sondern viele gute, teils skurrile Lieder, die immer hervorragend zur Szene passen. Ivan Reitman (u.a. "Ghostbusters") hat sein Gespür für witzige Filme zum Glück an seinen Sohn Jason weitergeben können. :)

    8,5/10
     
  7. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ein sehr schöner, sehr liebenswerter Film voller skurriler Figuren (die aber allesamt sehr lebensecht wirken), gespielt von einen sehr gut gewähltem Cast. Wie MK schon schrieb hat er auch einen sehr netten Soundtrack (gespeist aus des amerikanischen Anti-Folk-Bewegung), der so erfolgreich war, das es da sogar schon einen 2.Teil gibt (Juno B-Sides: Songs Almost Adopted). Der Film wird nie langweilig und ist recht empehlenswert.

    Alles in allen 9/10 Tick-Tacks
     
  8. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Oh, danke für den Hinweis! Muss ich gleich mal dazu bestellen.
     
  9. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Einziger Kritikpunkt. Junos klare Stellungsnahme zur Abtreibungspolitik. Klar, das kann dem Film erlaubt sein, allerdings ist das Thema in den USA zu heikel als das ich da irgendwas erwarten würde was gegen den Strom schwimmt. Würde dem Film aber einiges an Klasse verleihen.
    Ansonsten, super Film...mit, angesischts der Konkurrenz, fragwürdigem Oscar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2008
  10. lain

    lain Goddess of the Wired

    Wenn du eine Quelle finden solltest bei der man das (als Deutscher) legal erwerben kann würde mich das interessieren. Das Album ist nur digital bei iTunes (nur im amerikanischen Shop) und amazon.com MP3-Shop (verkauft auch nicht nach Deutschland) erschienen :(

    Das ist zwar auch nicht meine Meinung (das mit der Abtreibung), aber es ist in meinen Augen durchaus legitim diese Meinung in einem Mainstreamfilm zu vertreten. Außerdem wird es ja auch nicht penetrant dem Filmbesucher aufs Auge gedrückt.
     
  11. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Da müssen wir wohl bis zum 18. Nov warten, dann gibt´s ihn bei Amazon.com. Lässt sich aber schon mal vorbestellen und hier kann man auch schon reinhören.
     
  12. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Es widmet sich eine ganze Szene dem Thema. Das es danach gar kein Thema mehr ist, finde ich noch schlimmer. Juno lebt halt in einem Friede-Freude-Eierkuchenland das es leider nunmal nicht gibt, nicht bei dem Thema.
     
  13. lain

    lain Goddess of the Wired

    Das ist nun mal auch nicht das Thema dieses Films. Juno ist eine Komödie zum Thema "Erwachsenwerden" (im Englischen als coming of age-Film bezeichnet). Die Schwangerschaft (bzw. das Thema Abtreibung) ist hier einfach nur ein Aufhänger für die Geschichte.

    Im übrigen ist das ein Unterhaltungsfilm, keine Dokumentation, darum ist mit dem "Friede-Freude-Eierkuchenland" vollkommen in Ordnung :)
     
  14. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Hat auch keiner gesagt das es eine Dokumentation werden soll. :rolleyes: Allerdings gibt es auch Filme die es hinkriegen sowohl komisch zu sein als auch mutig und kontrovers. Und das sind keine Dokus...:D

    Bei Juno hat man das ganz einfach weggelassen. Kommt natürlich drauf an mit was man sich zufrieden gibt. ;)
     
  15. lain

    lain Goddess of the Wired

    Es ist eben eine andere Geschichte welche die Autoren und der Regisseur erzählen wollten. Es muß ja nicht jeder Film eine kontroverse Sichtweise erzählen ;)
     

Diese Seite empfehlen