Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Freizeiteinrichtungen auf dem Todesstern

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Lord_Leo, 7. Juni 2006.

  1. Lord_Leo

    Lord_Leo Dienstbote

    Ich habe mal gehört das es auf dem Todesstern Freizeiteinrichtungen geben soll wie z.b. ein Einkaufszentrum weil es die Soldaten dort sonst nicht aushalten. Stimmt das, und hat jemand Bilder davon? :confused:
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Einkaufszentren und Freizeitparks wirst du da vergeblich suchen können, genauso wie Bilder von solchigen ;)

    Es sind aber sehr wohl in den Stadtstrukturen Möglichkeiten geboten, sich die Zeit zu vertreiben: Sportanlagen für die Truppen, kleine Geschäfte, wo sich Techniker oder die Familien von Offizieren mal was anspruchsloses kaufen können.

    Du kannst das ziemlich gut mit einer US Militärbasis vergleichen. Da gibt es auch kleinere Sachen, um die Leute zu beschäftigen. Auf größere Sachen wirst du aber dennoch verzichten müssen.
     
  3. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Klar, es gibt ein Einkaufszentrum, einen Zoo, ein Schwimmbad mit Whirlpool und du solltest mal sehen, was da jeden Abend auf der Bowlingbahn so alles abgeht...!!! :D :D


    *lach*

    Also davon hab ich wirklich noch nie was gehört und es wäre auch höchst befremdlich... *gg*
    Natürlich bin ich mir sicher, dass irgendein lustiger EU-Autor auch davor nicht zurückgeschreckt ist, aber leider weiß ich nichts darüber...

    Lustig wär's schon.

    Aber doof.
     
  4. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    nur, damit ich das tatsächlich richtig sehe... du meinst tatsächlich Familien von Offizieren auf der wichtigsten Kampfstation des Imperiums? :eek:
     
  5. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Luke diese Bestie hat Familien und Tausende Sportler umgebraucht die gerade am Bummeln waren!!

    Hallo? Kampfstation?! JA!

    über sowas sollte man sich keine Gedanken machen, unwissenheit ist ein Segen.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das war die Bowling Bahn, auf der die Stormtrooper bowlten, bevor man Alderaan zerstörte...

    Darum auch unser Treffens Name: Bowling for Alderaan :braue


    Nein, das EU hat da nichts in dieser Art getätigt...

    Wie auf fast jeder militärischen Basis, ja... auf dem DS konnten aber noch keine Familien untergebracht werden, dazu war die Zeit zu knapp ;)
    Wenn der DS Yavin überstanden hätte, wäre das aber so gekommen und viele Militärs hätten ihre Familien mitgeschleift.

    Nein... dafür hat die Zeit gefehlt, Familien auf dem DS anzusiedeln.

    Mobile Basis... auf Militär Basen sind oft Familien vertreten.

    Luke wußte sehr wohl, daß er auch "Unschuldige" mit in die Luft jagte...
     
  7. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Wenn das ja nirgends im EU steht ist das alleine deine Interpretation Minza?!
    Also dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen. Vader hätte jedes Kind einzel erwürgt was da mit den Maus-roboter rumgespielt hätte!
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Death Star Technical Handbook von West End Games

    Warum sollte Vader mit den Kindern auch nur in Kontakt kommen? Laufen auf militärischen Basen Kinder immer in den Korridoren rum und spielen mit militärischem Equipment?

    Zumal Vader garnicht dauernd auf dem DS gewesen wäre.
     
  9. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Nein tut mir leid aber das erschüttert meine Weltanschauung bezüglich SW wenn da nur annähernd etwas nicht Militärisches drauf zu finden ist.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Auch imperiale Militärs sind nur Menschen... und der DS war als mobile Garnison/Basis geplant und somit waren dort viele Leute wirklich lange drauf stationiert. Natürlich bringen die dann auch hin und wieder Zivilpersonen an Bord.

    Ansonsten wären die ganzen Stadttrukturen auch etwas überflüssig, in denen extra Offizier-Sektoren konstruiert wurden.
     
  11. Rav

    Rav loyale Senatswache

    ich hab zuhause das Buch mit den Risszeichnungen und da ist nirgendwo eine Stadtstruktur verzeichnet. Also wer hat das erfunden? (nein nicht die Schweizer, es ist auch nicht Ricola)
     
  12. das Denken von einigen hier ist schon sehr beschraenkt... Jede Militaerbasis hat gewisse Freizeiteinrichtungen... Nicht aus Menschenfreundlichkeit sondern weil der Mensch Alltag/Freizeit BRAUCHT, weil er sonst eingeht, koerperlich und psychisch... Schon die Klone der Republik hatten nachgewiesenerweise auf ihren Rueckzugsgebieten die Moeglichkeit zum Sport, Lesen usw...

    Wenn ich schon les "so was vereinbart sich nicht mit meiner Ansicht vom Militaer" rate ich dem Poster, mal eine Militaerstation zu besuchen wo Leute laengerfristig zu besuchen, wie die von Minzi schon erwaehnte US-Basis...

    Zu dieser Alltagsfreizeit gehoert auch das erwaehnte Ansieden von Familien, wieder ---> auch das is in Amiland nicht anders, falls wer meint, so was gibt's nicht... Und Luke hat nicht nur ganz furchtbar furchtbar boese Leute umgebracht, der wusste genau, dass da auch voellig unbehelligte, Techniker, Mediziner, Betreuer, Putzfrauen (muss ich noch weiter machen?) waren... Star Wars hat kein solches Schwarzweissdenken, dass das Imperium das Boese ist und die Rebellen die Guten, das hat nichts mit dem EU zu tun, dafuer braucht man sich nur ein bisschen in die Thematik hineindenken...
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Designer vom DS 1976... die haben die Stadtstrukturen da draufgepappt.
    Und WEG hat sie dann ausgearbeitet, um dem ganzen Hintergrund zu geben. Die Risszeichnungen zeigen entweder einen zu kleinen Ausschnitt (Incredible Locations) oder zu wenig Details (Essential Guides), um das erkennen zu lassen.

    Das WEG Buch, das ich genannt habe befasst sich aber über seine ganze Länge nur mit dem Aufbau des DS ;)

    Das kam ihm dann aber auch erst Tage später und da wars dann schon zu spät... der arme kleine Bauernjunge ^^
     
  14. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Wir sprechen hier vom Imperium, dem grausemen Unterjocher vieler Systeme.
    Ich glaub ihr lebt etwas zu stark im SW Universum.
    Ich glaub das würde mit Absicht nicht Thematisiert im Film.
     
  15. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    LOL. Na also, wusst ich's doch. :konfus: :D

    Also im Spiel Battlefront 2 kann man auch durch den Todesstern spazieren, und da bin ich noch an keinem Schuhladen vorbei gekommen...
    Also gibts sowas wohl auch nicht. Oder ich hab die falsche Abzweigung kurz vor dem 3-D-Kino an der Ecke Donutladen genommen... :rolleyes: ;)


    Schon lustig, worüber hier manchmal diskutiert wird. Nur weiter!! :D :D :p
     
  16. und ich glaube, dass du nicht verstehen willst weil du sonst zugeben muesstest, dass deine Meinung nicht der letzte Schluss ist, weil schon die Zweitliteratur sie widerlegt...

    Schon allein die Meinung, das Imperium, das Grausamste, was es je gab... Das Imperium war nicht GUT, aber es hat Ordnung geschaffen, und wenn es wirklich so moerderisch-schrecklich-grausam gewesen waere, haetten mehr Leute dagegen rebelliert. Selbst wenn du bei dieser einseitigen Schwarzweissmalerei bleiben willst, die SW EXTRA widerlegt und deshalb etwas so Besonderes ist: Lies noch mal mein Posting. Freizeiteinrichtungen gibt es nicht aus Menschenfreundlichkeit, sondern weil Lebewesen das BRAUCHEN. Das Imperium wuerde Material verschwenden, wenn es sie unter schlechten Bedingungen halten wuerde... Besser?
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und warum sollen die das nicht haben?

    Wie kommst du darauf? Weil wir uns Gedanken machen? Finde das jetzt nicht wirklich passend, deine Bemerkung.

    Im Film nicht, nein... aber dafür in der Literatur.

    a) ich würde Spiele wie BF2 nicht als Infoquelle benutzen ;)

    b) du findest auch auf einer Milität Basis der US Army keinen Schuh- oder Donutladen... was du finden wirst, ist ein kleiner Kiosk oder ähnliches.
     
  18. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    *lol * das sich einige dagegen so quer stellen das es möglicherweise auf dem Todesstern auch Zivlisiten und kleinere Freizeitmöglichkeiten gegeben haben könnte ist einfach LOL. Das was Minza hier recht gut beschrieben hat, kenne ich schon seit einer ganzen Zeit so - ich glaub das sogar mal in nem Journal über die "Erkenntnis der Freizeiteinrichtungen " berichtet wurde. Was ist daran so unvorstellbar ?

    Schon allein die "priviligierteren" Offiziere werden ihre Vergnügungsecken gehabt haben. Und damit die Soldaten auch nicht irgendwann das Gefühl haben "huch ich werde vom Imperium unterjocht - ich werd jetzt Rebell" wird auch ein Imperium nicht immer mit Gewalt ihr >> Kanonenfutter/Befehlshaber/Laufburschen<< motiviert haben sondern durchaus das ein oder andere Zuckerl verteilt haben. Selbst wenn Impi und Vader noch so mächtig gewesen sein mochten - wenn die Soldaten keine Lust gehabt hätten ihren Job zu machen hätten die zwei sich auch auf den Kopf stellen und mit den Füssen wackeln können - tatsächlich hat doch das Imperium hervorragend funktioniert und erst durch Alderaans Zerstörung und ggf. die Vernichtung des Todessterns dürften auch Imperiale Soldaten Gewissensbisse bekommen haben - aber egal ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2006
  19. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Naja ok die Bemerkung "Ich glaub ihr lebt etwas zu stark im SW Universum. " war fies, tut mir leid.

    Aber ich denke doch dass die Offiziere und Soldaten "Landurlaub" (Planetenaufenthalt) haben um ihre bedürfnisse zu befriedigen?!
    Kann mir einfach keine Freizeitanlagen an Board einer Planetenzerstörenden Superwaffe vorstellen.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Okay, ist nicht so wild.

    Natürlich haben die auch mal Landurlaub... aber was macht man in den Monaten zwischen diesen Tagen? Nur auf der Stube hocken und auf die nächste Schicht warten? Nein... da muß auch mal ein Club geboten werden, ein Gymnasium (im Sportsinne) etc.

    Dazu mußt du bedenken, daß der DS eigentlich primär eine mobile Basis war, auf der zusätzlich eine Superwaffe installiert war ;)

    Genauso könnte man sagen, daß es keine Freizeitmöglichkeiten auf US Militärbasen gibt, unter denen Atomsprengköpfe gelagert werden ^^
     

Diese Seite empfehlen