Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hätte Dooku länger leben sollen?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Elex Kratos, 29. Januar 2006.

  1. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    Hy @ all
    das hier ist mein erster thread und hoffe es gibt ihm nciht.habe gesucht und gesucht , aber nichts gefunden.sorry.falls es ihm schon gibt einfach verschieden zum anderen thema.danke sehr.

    also.ich würde gerne von euch wissen ob dookus tod zu früh kam.hätte er villeicht länger leben sollen.
    meiner meinung nach hätte er noch eine weile mit spielen könenn.10 minuten mehr wäre ganz gut gewesen.weil der starb ja in der 13.minute des films.das ist blöd.und viel hat er ja nciht geredet.das natürlich auhc blöd war....also wie sieht ihr das.

    freue mcih auf viele antworten.
     
  2. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Natürlich wäre es schön gewesen, wenn Dooku länger gelebt hätte, aber er war eben nur ein "Mittel zum Zweck" um Anakin einen Schritt näher auf die dunkle Seite zu bringen. Diese Stelle eignete sich perfekt dazu, da sie wahrscheinlich in dieser Besetzung (Anakin, Dooku und Palpatine) im Verlauf des Films nicht wieder zusammengetroffen wären.
    Hätte Dooku noch länger gelebt, wäre er der Anführer der Seps, geblieben und Grievous, hätte wahrscheinlich eine zu untergeordnete Rolle gespielt.
    Obwohl ein finales Duell zwischen Obi Wan, Dooku und Grievous bestimmt nicht schlecht gewesen wäre.
    Aber wie gesagt, Dooku diente schon wie der Charakter in Clone Wars (Namen leider vergessen)nur dazu, Anakin mehr auf die dunkle Seite zu ziehen.

    mfg Plastoid
     
  3. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    @Plastoid_Panzer
    stimmt.dookus areit war eigentlich schon getan.

    er sollte dne krieg in gange bringen.er sollte anakin verfü+hrne und testen.er sollte die KUS gründne.er sollte dies und das eben noch tun.....aber stimmt schon.die gescichte wäre dan anders gelaufen.aber ein kampf gegen obiwan wo grievous dabie ist ist ja genial.das ist mir garnicht eingefallen.
    Echt guter gedanke
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Dookus Aufgabe war erfüllt. Man hätte noch eine Vorgeschichte können und die eigentliche Handlung von Ep3 damit etwas später beginnen lassen können. Das war aber nicht nötig da die Vorgeschichte ja am Ende der dritten Staffel von Clone Wars erzählt wird. Daneben darf man nicht vergessen das der Schauspieler Christopher Lee inzwischen 83 Jahre alt ist. Jemand der dieses Alter erreicht hat ist selten so fit wie Christopher Lee. Von daher muss man bei so einer Produktion immer Angst haben das der Schauspieler altersbedingt ausfällt.

    cu, Spaceball
     
  5. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    @Spaceball
    ja aber er hätte nciht viel machen müssen.er hat ja die kampfszenen garnicht gemacht.sondern sein double sozusagen.er hat nur gesprochen.gekämpft hat er nciht wirklich.ich bin aber froh das er weningstens mit spielt im film.meine oma ist 85 und ist genau so fit wie er.kaum zu glauben was es heute für menschen gibt.....
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Um das gehts ja gar nicht. Es geht darum das er krank wird. Das muss nichts schlimmes sein könnte ihn aber für 3 Wochen ans Bett fesseln. In dem alter heilen auch Knochen nicht mehr so gut. Da reichts wenn er sich auf dem Weg ins Hotel beim aussteigen aus der Limusine den Arm brechen und dann hat man ein Problem.

    cu, Spaceball
     
  7. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    stimmt.da wo du es jetzt sagst hast du recht.....habe es komplett vergessen.aber wir können alle ja froh sein das er sich ncihts gebrochen hat.und hoffentlich bricht er sihc jetzt nichts.und es soll so bleiben.......
     
  8. Xair

    Xair Senatsmitglied

    trotzdem hätte man den Charackter Dooku noch etwas beleuchten können, da er ein sehr interessanter und vor allem vielseitiger Charater ist. Den Tod in den ersten Minuten habe ich immer bedauert aber dagegen kann man ja nun als zuischauer nix machen

    @Spaceball

    Ich glaube wir hatten schon mal so nen Thread
     
  9. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Auf jeden Fall. Leider hat man nur sehr wenig von ihm gesehen. Dabei ist Dooku so ein richtiger Gentleman-Gegner im Stil von General Tarkin in EP4. Wirklich schade. Vor allem weil Christopher Lee ihn verkörpert hätte er jedes Kultpotential gehabt.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dooku wird zwischen den Filmen zur Genüge beleuchtet und desshalb finde ich nicht, daß er zu kurz kam. Ich kann das aber natürlich nur als EU-Leserin bewerten, die mehr als die Filme kennt.
     
  11. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Dooku kam in Episode III deutlich zu kurz.

    Das ganze kommt im Film so nach dem Motto rüber "Oh wir haben noch einen überzähligen Sithlord, den wir noch schnell um die Ecke bringen müssen." :(
    Wenn der Kampf wenigstens mehr wie im Buch rüber gekommen wäre (dafür hätte man imo nur knapp 2 Minuten mehr Filmzeit benötigt)

    Auch der "Out of Charakter" - Salto vor dem Kampf ist etwas ärgerlich.

    Ich mag sowohl die Figur Dooku, als auch Christopher Lee, der vor allem im Original Szenen durch seine bloße würdevolle Präsenz deutlich aufwertet.

    Der Anfang hätte für meinen Geschmack etwas anders sein sollen und in der weiteren Handlung hätte man Grievous dann leicht durch Dooku ersetzen können.
    Ein abschließendes Duell zwischen Obi Wan und Dooku hätte ich als sehr reizvoll empfunden, - wenngleich man noch das Problem hätte Obi Wans Überleben zu erklären. ;) :D
     
  12. Bly

    Bly Senatsbesucher

    Der war eh scho ein so alter Knacker, ein Wunder dass der no kämpfen hat können(ich meine jetzt Dooku und nicht Lee)
     
  13. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das Alter eines machtbegabten Kämpfers hat in der GFFA nicht zwingend einen negativen Einfluss auf dessen Kampfkraft (siehe Yoda ;)).
     
  14. Coleman Trebor

    Coleman Trebor Perfect By Nature

    Genau! Und außerdem: So ganz uralt war der auch net.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2006
  15. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    @DarthVader89

    Komische Frage, aber naja^^ Also ich finde es war so ganz okay, dass er früh gestorben ist, denn der Film sollte sich mehr um den Imperator, Anakin und Obi-Wan drehen und nicht um Dooku. Er war in dem Film einfach unwichtig. Dadurch das er in epII mitgespielt hatte, musste er natürlich in ep III noch mal auftauchen. Außerdem musste er in dem Film eh sterben, da es ihn in ep IV-VI nicht mehr gab. Und daher, dass er keine Hauptrolle mehr hatte in epIII musste er eben ganz früh sterben.

    Ich finde es ganz gut...^^ Ich habe den Charakter eh nicht so gemocht. *g*
     
  16. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Mir persönlich wäre es lieber gewesen, wenn man auf General Grievous Rolle verzichtet und stattdessen Dooku dessen Part gegeben hätte.
    Das hätte der Geschichte nicht geschadet (gut, es wär halt ein bisschen Action weniger gewesen), und man hätte dadurch Dookus Charakter weit mehr Tiefe geben können.
     
  17. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    ja aber man muss es so seen...dooku hat seine aufgabe getan.er tat das was sidious bzw. palpatine noch wollte......er began den krieg.er stellte separatisetnaführer auf und er lockte obiwan mit anakin aufs schiff.und er soll anakin besiegen.......
     
  18. Lützow

    Lützow preußischer General, Verehrer Friedrich des Großen

    Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre Dooku in RotS anders gestorben. Ich denke schon, er musste sterben, wie DarthVader89 schon sagt, nur so passte es in die Gesamthandlung. Doch Köpfen finde ich nicht so schön. Natürlich, Erinnerungen an RotJ, aber das war einfach einem Dooku nicht würdig!
     
  19. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    da kann ich lützow nur zustimmen, denn die art wie dooku stirbt finde ich ein bischen rabiat...einfach so geköptft :(

    ...da hätten sich auf jedem fall andere möglichkeiten gefunden...

    "...es gibt viele pfade und alle führen auf dem großen weg..."


    lg g~izzel
     
  20. Der hat sogar zu lange gelebt .Jemand wie er hat es nichtmal verdient in SW mitspielen zu dürfen .:D :D :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. März 2006

Diese Seite empfehlen