Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Hat die Slave I eine Andockluke?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von md1138, 23. Juni 2003.

  1. md1138

    md1138 Gast

    Also, hat die Slave I ne Andockluke?

    Ich hab die Risszeichnung mal studiert aber nichts entdeckt. Aber wie soll er sonst andere Schiffe entern, was für seinen Job doch wohl sehr wichtig ist?

    Außerdem muss die Slave I ne Andockluke für meine FanFic haben und ich will net einfach eine Ranbasteln, wenn sie net da is :D
     
  2. Maestro

    Maestro Nein!-Doch-OHHHHHH!

    Soweit ich weiß hat sie keine. Die meisten schiffe haben keine Andockluke in Star Wars oder? Es landen doch wieso immer alle auf anderen Schiffen oder auf Planeten. Und wenn ich mir die Risszeichnung so angucke ist gar kein Platz für ne Andockluke. Also musste in dein FanFic ne 'modifiesierte' Slave I reinnehmen oder so ;)
     
  3. md1138

    md1138 Gast

    Man könnte eine an die Unterseite machen, wenn sie gelandet ist. Dann könnte er durch den Boden aussteigen? Na mal schaun.
     
  4. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    hmm ich bin am überlegen ob es nicht doch eine gibt!
    Wenn ja dann wurd sie auf jeden Fall in der Kopfgeldjäger Trilogie erwähnt, ich meine auch er hätte davon gebraucht gemacht, bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher nur vollkommen ausschließen würd ich' s nicht

    Edit: Da es bei mir auch im ne FanFic Frage geht bin ich mal so frei
    Kann Lobot, Lando' s Diener sprechen?
     
  5. md1138

    md1138 Gast

    Hey cool, wenns in der Kopfgeldjäger Trilogier erwähnt wird müsste ich es bald erfahren. Lese sie grade :)
     
  6. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    hab die Kopfgeldjägertrilogie auch schon gelesen
    und ne Andockluke kommt glaub ich auch vor als
    Fett und sein Team mit einen der Shell-Hutts verhandeln
     
  7. Uliq Qel-Droma

    Uliq Qel-Droma junges Senatsmitglied

    Ich hab im FactFile gelesen, dass durch das Cyborg-Teil in seinem Kopf einige Gehirnzentren beschädigt wurden, bin mir nich 100prozentig sicher, aber ich glaub er kann bedingt sprechen, dass heißt keine vollen Sätze, aber wohl doch noch etwas, wie "Hilfe" oder so.

    EDIT: Jo, ich habs noch mal gelesen, er kann sprechen, aber seine Sätze wurden mit der Zeit immer spärlicher, er ist hochintelligent, aber seine wahrnehmung konzentriert sich durch die Computerteile hauptsächlich auf Formeln und Zahlen, also ne grosse Textrolle würd ich ihm nich geben.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2003
  8. md1138

    md1138 Gast

    Wurde in den Büchern vielleicht beschrieben, wo sich die Andockluke befindet? Bin erst beim ersten Buch und weiß net wann das vorkommt aber bräuchte das für meine FanFic schon.
     
  9. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wenn Du eine FF über Fett schreibst, solltest Du vielleicht doch einmal etwas mehr über und mit ihm lesen. Der wird irgendwie immer ein wenig komplizierter und seltsamer je mehr es von ihm gibt.
    Die Luke muss glaub ich irgendwo bei seinem Gefängniszellenteil und Frachtraum sein. Zumindest kann ich mich wage erinnern, dass es in der obig erwähnten Trilogie da irgendwo zu sein schien.

    Ps. gehört das Thema nicht eher ins EU Forum?

    Lobot kann sprechen, ist aber auch recht verschroben. Der kam in der BFC ein wenig ausführlicher vor, da erfährt man auch was über seine Interessen.
     
  10. md1138

    md1138 Gast

    Mein FanFic ist unabhängig vom bisherigen EU. Denke mir meine ganz eigene Fortstzung der Filme aus. Daher kann ich Fett gestalten wie ich will :D

    Jo mittlerweile gehörts wohl ins EU.
     
  11. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Dann wäre es ja auch kein Problem Fett eine, falls nicht vorhandene, Andockluke für sein Schiff modifizieren zu lassen, immerhin ist es ja wie du sagst unabhängig vom restlichen EU!
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Im Comic "Shadows of the Empire" sockt das Schiff von Bossk an die Slave I an (gegen Boba Fett's Willen, übrigens). Und der Andocktunnel befand von vorne auf Höhe des offenen Raumes, der sich unterhalb des Cockpits befindet. Hier mal ein zur Verdeutlichung (sorry, ziemlich groß):
    [​IMG]

    Da wo sich auf dem Fußboden diese runde Platte befindet, hatte Bossk von vorne angedockt.
     
  13. Die SLave 1 hat eine Luftschleuse, sie müsste an der Seite irgendwo sein, sie wird, wie oben gennant, bei der Stelle mit den Shell-Hutts und als Boba Fett das Raumschiff von Bosk kapert erwähnt
     
  14. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Lobot kann sprechen... auch zusammenhängende Anständige Sätze.
    Das kann man alles aus der "Schwarze Flotte Trilogie" erfahren...
    Da sind Lando und Lobot (mit den beiden Droiden) auf nem Schiff und da benimmt sich Lobot mehr wie nen normaler Mensch der sein Cyborg Ding als Unterstüzung benutzt.
    Also: Lobot kann normal sprechen... find ich zwar nich grad passend bei dem, is aber so.
     
  15. Nick

    Nick loyale Senatswache

    umstellen oder so oder das cockpit drehen wenn das schiff landet!! aber klar ist ja dass sie sicher aus dem fenster schauen und nicht woanders hin nur mir stellt sich die frage wie es dort drinnen ausschaut und wie man ins cockpit kommt!!

    bitte hilfe

    [​IMG]

    das ist die risszeichnung von boba fetts slave one also die ist ganz anders als die wo jango noch gelebt hat aber ich kenn mich nicht aus
     
  16. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Sind Jangos und Bobas Slave I überhaupt identisch? nach der Kopfgeldjäger-Trilogie hat Boba seine nämlich selbst entworfen und bei Kuat bauen lassen.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Jango stahl die Slave I aus dem Fuhrpark von Oovo IV und hatte somit eine Zeit lang sozusagen den einzigen Prototypen dieses Gefährts (da er die anderen Firespray-31 im Hangar zerstörte und Kuat Drive Yards erst später wieder die Produktion ankurbelte). Als Boba die Slave I übernahm, entsprach sie nichtmehr seinen Vorstellungen und Wünschen und somit übergab er sie dem Hersteller KDY, um die Slave I von Grund auf zu modifizieren.
    KDY baute das Schiff vollständig auseinander und wieder zusammen, wobei neue Komponenten eingesetzt wurden. Dadurch kamen auch etliche Zentimeter mehr hinzu und als KDY fertig war, stand ein fast vollständige neues Schiff vor Boba... immer noch das seines Vaters aber von der Niete auf überholt und rekonstruiert :)
     
  18. Backet

    Backet Tac"BigBang"Stirling

    Wie schon erwähnt ist die Kopfgeldjägertrilogie eh fürn A...

    Schaut euch die offiziellen Risszeichnungen an, und dann stellt euch da mal nen Hutt drin vor. Und wie groß müsste dann erst die Luftschleuse sein.
    Im Shadows of the Empires Comic z.B. sieht die SLave 1 von innen wie die Slave 1 von Jango Fett aus. Mal davon abgesehen, das sich die 4-5 Kopfgeldjäger , die im Schiff waren , verstecken spielen konnten, so groß wurde die Slave dagestellt.

    Da ich nicht immer alles aus dem EU übernehme, und ich mir manchmal meine eigenen Ideen mache, stell ich mir das folgenderweise vor.
    Die Slave 1 von Boba hat unterhalb des Pilotensitzes( stellt euch den Sitz vor, wie er die Landeposition ein nimmt) eine Schleuse.
    Zwischen den Triebwerken kommt ein Schleusentunnel raus, mit dem man dann irgendwo andocken kann. Wie es z.B. der Falke am Ende von TESB an der Nebulon Fregatte gemacht hat.
    Hinter den Passagiersitzen ist ein kleiner Gang, wo er halt seinen Raketentournister absetzten kann, und eine kleine Waffenkammer hat.

    So stell ich mir das vor, weil diese Bereiche nicht wirklich gezeigt werden, in den offiziellen Risszeichnungen.
    Ausserdem besitze ich das Modell der SLave 1, und zwischen der oberen und unteren Treibwerkssektion ist wirklich eine kleine Schleusentür. Die man natürlich nur sieht, wenn man es will :)

    Am besten wäre ein 3D Walkthrough ala dem Millenium Falcon Walktrough auf der Behind the Magic CD. Das wäre der Hammer.
    Dann allerdings von allen SW Raumschiffen. WHOOOOP


    ? Rechtschreibfehler
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  19. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Leider muss ich dir wiedersprechen. Es war in Jeters Büchern niemals die Rede davon, dass 4-5 Kopfgeldjäger darin versteck spielen konnten (Es befanden sich auch die meiste Zeit nur drei Kopfgeldjäger auf der Slave 1). Im Gegenteil, es wurde erwähnt wie eng es werden würde, wenn der Hutt dazu kommt.
    Und ein Hutt der in etwa so groß ist wie Jabba hätte (nach dem man für Platz schafft, was die Kopfgeldjäger auch taten) durchaus noch hinein gepasst. Allerdings wurde nie angesprochen wie groß dieses Hutt-Exemplar eigentlich war.
     
  20. Nick

    Nick loyale Senatswache

    bitte wie kommt man bei der slave 1 von boba fett ins cockpit?? und wieso ist bei den risszeichnungen von boba fetts slave 1 das cockpit so gedreht dass man liegen muss um rauszuschauen?? wie kann man da überhaupt fliegen??
     

Diese Seite empfehlen