Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hat GL keine Lust mehr???

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Force Entertainment, 18. Februar 2005.

  1. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Hallo!

    Ich habe das Gefühl das Lucas keine Lust mehr auf seinen erfolgreichsten Film der Welt hat :o
    Was denkt ihr, wird nich eine TV Serie kommen und wie wird es weitergehen?

    Ich meinte ob nich eine SW Serie kommt :-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2005
  2. Hoot

    Hoot Gast

    also ehrlich gesagt habe ich keine ahnung was du ueberhaupt meinst.. :angry
     
  3. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Ein bisschen denken könnte man ja schon, Leute... so schwer ist sein Post gar nicht zu verstehen ;) Ich schätze er meint, dass GL keine Lust mehr hat Star Wars Filme zu drehen und er hat gefragt ob es nicht eine TV-Serie von SW gibt...oder wie es mit SW weitergeht.


    PS: Obwohl da immer noch die Sinn-Frage wäre... :D
     
  4. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Willkommen im PSW!:)

    Und wie kommen sie zu dieser reichlich abenteurlichen Annahme?
     
  5. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Naja,
    er scheint in allen Interviews immer die Schultern hängen zu lassen und, wie ich finde, macht er seine Filme extra nicht so gut und Aufwendig. EP1 hätte besser wie HDR werden können, hätte er mehr liebe in sein Projekt gesteckt!
    Also:
    Wie geht es weiter mit der ILM, Lucasarts; THX; Büchern von SW und Lucasfilm überhaupt?
     
  6. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Falsches Unterforum...aba naja!
    Erstmal möcht ich gern die Interviews sehen, die du gesehen hast...frage mich ernsthaft wo GL mal die Schultern hängen lassen hat.
    Dann zu deiner nächsten Behauptung: keine Liebe bzw. zu wenig Liebe im Projekt. Ich weiß net, aber wenn ich mir Episode I, Episode II Dokumentationen ansehe sehe ich eigentlich nicht einen GL, der absichtlich die Filme schlecht macht. Das vorzuwerfen grenzt shon fast an Rufmord! Er ist in alles involviert, kontrolliert alles bis ins Detail und segnet es selber ab. Vorher gilt nix als fertig, wird angenommen, bis es GL nicht abgesegnet hat! Also Schwachsinn!
    Wie es weitergeht? LFL wird andere Filme machen, ILM hat auch vor Ep I die Effekte für Filme gemacht und wird dies weiterhin tun. SW Bücher wird es weiterhin geben...es gibt bereits Konzepte bzw. werden sie schon verfasst (denk ich). Und wenn wir alle Glück haben, kommt die SW-Serie wirklich...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  7. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das ist ziemlich Subjektiv. Ich finde dass die Filme gut sind und aufwendig sind sie auf jeden Fall. Nur weil du die Filme nicht gut findest, heißt das nicht, dass Geoge Lucas keinen Bock mehr hat.
    Ich finde zB die meisten deutschen Filme schlecht. Heißt dass das kein deutscher Regisseur Bock hat gute Filme zu machen und sie deshalb absichtlich "schlecht" machen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2005
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich glaube, Lucas hatte nie Lust, die PT zu drehen. Er hat's nur gemacht, weil es Leid war, ständig von Fans gefragt zu werden, wann und ob die Prequels kommen. :D ;)

    Nein, mit Lust hat es nichts zu tun. GL hat einfach kein Material mehr, die Saga ist mit ROTS immerhin abgeschlossen. Bei der TV Serie wird er wohl "nur" an den Stories und als Executive Producer arbeiten, denke ich. War ja schon überraschend, daß er die Regie bei allen Episoden der PT übernommen hat.

    Allerdings vermute ich, die angeblich nicht ausreichenden technischen Möglichkeiten waren nicht der wirkliche Grund für die lange Pause zwischen der OT und der PT. Hier hatte Lucas imho wirklich keine Lust mehr.... nach all den Jahren mit der OT, deren Verwirklichung nicht immer leicht war, war er ausgebrannt und brauchte Abstand.

    Ich verschiebe das mal in Allgemeine, da es hier nicht ausschließlich um die TV-Serie geht.
     
  9. van-Keo

    van-Keo DWMT

    Wird es definitiv eine TV-Serie geben?
    Ich hab diesbezüglich die Meldungen in letzter Zeit nicht mitverfolgt, vielleicht könnte mich jemand aufklären was in diese Richtung geplant ist :)
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nicht nur eine, sondern sogar zwei Serien, wie es aussieht: Eine Realserie (also mit Schauspielern) und eine Trickserie. Genaueres ist zwar noch nicht bekannt, aber hier gibt schon einige Threads:

    http://www.projektstarwars.de/forum/forumdisplay.php?f=123
     
  11. Nino87

    Nino87 PT und OT-Fan und sonst noch einiges mehr...

    Ein liebes HI @ all ;) !

    Zur Serie: Also wenn die sechs Episoden jetzt komplett sind, würde das mir persönlich langen. Serien sind mit der Zeit immer gleich und werden auf Dauer langweilig; z.B. bei Stargate ist das so. Da können die noch so viele beue Serien machen, die werden dann irgendwann keine Spannung mehr haben und gleich sein (ich meine vom Aufbau).

    Mfg,

    Nino87 :)
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Sehe ich eigendlich genauso.
    Hätte er keine Lust,er hätte wohl die PT gar nicht erst angefangen.
     
  13. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Oh ne..... jetzt geht das schon wieder los.
    Episode I ist mit OT garnicht zu vergleichen finde ich und mir persönlich hat Episode I gefallen und ich hab schon paar mal gesagt wir haben uns ihn alle angeschaut das mehrmals und bestimmt nicht weil er irgendwie schlecht war. George Lucas arbeitet nachwievor an SW gut weiter
     
  14. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Du hast ja echt einen schaden, lese dir mal das Rick Mc Callum Interwiev in der aktuellen Cinema durch dann weisst du wieso EP I so ist wie er ist.
    Sein halbes Leben verbringt GL mit seiner Arbeit an Star Wars, und das bestimmt nich aus dem Grund weil er kein bock drauf hat. Wenn dem so wäre würde er die Zeit warscheinlich lieber mit seiner Familie verbringen.
    Aber wir sprechen uns nochmal wieder wenn du im Mai die Saga zu Ende gekuckt hast. ;)
     
  15. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Aber dann hätte sich Peter Jackson seine Trilogie ja sparen können. :D

    Ne, im Ernst: welche Aspekte der HdR-Verfilmungen fehlen dir denn in TPM? Und abgesehen davon kann man die Ambitionen hinter beiden Projekten auch schwer vergleichen. TPM zielte auch (oder vor allem) auf ein jüngeres Publikum ab, dass auch das ganze Merchandise kaufen würde. HdR hingegen ist die Verfilmung eines 50 Jahre alten Fantasy-Romans mit durchaus ernstem Inhalt.
     
  16. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Mal ganz davon abgesehen, das HdR sehr lange als unverfilmbar galt.....
     
  17. jedi_master2611

    jedi_master2611 Senatsbesucher

    Hi,

    ich denke nicht, das George Lucas keine Lust mehr hat. Er hat in die Prequel Trilogie viel Arbeit reingesteckt. Und irgendwie aus den Fingern gezogen hat er sich die Story auch nicht. Im Roman von "A new Hope" steht in der Einleitung folgendes (Und diese Bücher sind weit vor den Prequels rausgekommen):

    "Eine andere Galaxis, eine andere Zeit. Die Alte Republik war die Republik der Legende, größer als Entfernung oder Zeit. Nicht nötig anzugeben, wo sie war, woher sie kam, nur zu wissen, dass Sie... die Republik war.
    Einst blühte und gedieh die Republik unter der weisen Herrschaft des Senats und dem Schutz der Jedi-Ritter. Aber wie so oft, wenn Reichtum und Macht über das Bewunderungswürdige hinauswachsen und das Staunenerregende erlangen, tauchen jene Bösen auf, deren Habgier das gleiche Maß erreicht.
    So war es bei der Republik auf ihrem Höhepunkt. Wie der mächtigste aller Bäume, fähig, jedem Angriff von außen zu widerstehen, verfaulte die Republik von innen heraus, wiewohl die Gefahr von außen nicht zu erkennen war.
    Unterstützt und gefördert von ruhelosen, machthungrigen Figuren innerhalb der Regierung, von den einflußreichen Organen des Handels, erreichte der ehrgeizige Senator Palpatine, dass er zum Kanzler der Republik gewählt wurde. Er versprach, die Mißvergnügten im Volk wieder zu vereinen und den schwindenden Ruhm der Republik wiederherzustellen.
    Erst einmal gesichert im Amt, rief er sich zum Kaiser aus und verschloss sich vor der Bevölkerung. Bald wurde er von eben den Gehilfen und Stiefelleckern beherrscht, die er zu hohem Amt berufen. Die Rufe des Volkes nach Gerechtigkeit erreichten seine Ohren nicht mehr.
    Die kaiserlichen Gouverneure und Bürokraten machten sich daran, eine Herrschaft des Terrors über die entmutigten Welten der Galaxis zu entrichten, nachdem sie durch Verrat und Täuschung die Jedi-Ritter, Wächter über die Gerechtigkeit in der Galaxis, ausgelöscht hatten. Viele gebrauchten die kaiserlichen Streitkräfte und den Namen des zunehmend isolierten Kaisers dazu, ihrem persönlichen Ehrgeiz zu frönen".

    Mann! :) Wenn ich diese Stelle vor Ep1 gelesen hätte, hätte ich schon gewusst, was in dem Film passiert.

    Viele Grüße ;)


    Jedi_Master2611
     
  18. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wenn man ehrlich ist muss man mit dem armen Mann direkt etwas mitleid haben. Da hat er als junger idealistischer Filmemacher sich einen Traum erfüllt und diese SW Trilogie gedreht.
    Als er sie schließlich abgeschlossen hat und in der Zwischenzeit auch etwas erwachsener und viel weniger idealistisch geworden ist wollte er sich neuen, intellektuell anspruchsvolleren Projekten widmen. Aber die Menschen wollten von ihm nur SW sehen. Wie geht es weiter hier wann kommen neue Filme da.
    Mittlerweile ist der engagierte Künstler GL vollends gestorben (sozusagen sein Alterego Luke Skywalker) dafür existiert jetzt der Geschäftsmann GL der sich ein wahres Firmenimperium aufgebaut hat und sich um Umsatz, Gewinn und tausende Mitarbeiter kümmern muss (sein neues Alterego Darth Vader).
    Er beschließt also die SW Franchise zu vermarkten, um viel viel Geld damit zu verdienen. War früher sein Ansporn seine kreative Energie sind es eben heute Marktforschung und Erlöseinschätzungen. Vom Erfolg von SotE (wohl der gerissenste Marketingschachzug des gesamten Entertainment Business) und der SE beflügelt macht er sich daran neue Filme zu drehen und der Erfolg gibt ihm recht. Das Volk bekommt was es verlangt (mehr Jedi Action, mehr Boba Fett, ein bisschen Romantik für die Mädchen und ein bisschen Furzwitze für die Kleinen) und alle sind glücklich.
    Aber wie bei Darth Vader ist auch bei GL noch etwas Gutes vorhanden und deshalb wirkt er bei Auftritten und Interviews so unglücklich und demotiviert, weil seine Arbeit ihn nicht mehr vollends ausfüllt.
    (nicht alles ernst nehmen ;))
     
  19. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Warum eigentlich nicht? Du hast doch den Nagel perfekt auf den Kopf getroffen.
    Er war mal ein ambitionierter Filmemacher,wenn auch nur ein höchst mittelmässiger Regisseur,der nach SW nix mehr gebracht hat.Seine ILM Mitarbeiter sind von WETA und anderen längst überholt worden. Im Grunde war die PT nix weiter als ein letztes Aufbäumen.In 2 Jahren wird kein Mensch mehr von GL reden..
     

Diese Seite empfehlen