Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

heckenschütze in washington - irre, grössenwahnsinnig oder was?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von moses, 15. Oktober 2002.

  1. moses

    moses Botschafter

    Der unheimliche Heckenschütze im Großraum Washington hat bereits sieben Menschen getötet und zwei schwer verletzt. Wie die Polizei am Donnerstagabend (Ortszeit) bestätigte, geht auch ein Anschlag am Vorabend an einer Tankstelle im US-Staat Virginia auf das Konto des Täters.

    Football-Stadion als Tatort?


    Gewissheit über die Opferbilanz des Killers hätten ballistische Vergleiche der Gewehrkugeln ergeben, teilte Polizeichef Charlie Deane mit. Der Täter habe die gleiche Waffe benutzt, und in der Leiche des 53-jährigen Opfers sei die gleiche Art Kugel wie bei den bisherigen Attentaten gefunden worden.


    Die Öffentlichkeit beschäftigt sich jedoch bereits mit dem nächsten möglichen Ziel des Killers: Am Sonntag findet im Washingtoner FedEx-Stadion der Football-Schlager "Washington Redskins" gegen "New Orleans Saints" statt. Unter 80.000 erwarteten Fans könnte der Täter sein nächstes Opfer aussuchen.


    "Herausforderung" für den Täter


    Die Polizei sieht die öffentlichen Spekulationen über das FedEx-Field als nächsten Tatort des Killers mit wachsenden Sorgen: Bisher nahm der Mörder öffentliche Spekulationen über seine nächsten Schritte stets als "Herausforderung" an.


    Mörder reagiert auf Spekulationen


    Am Beginn der Mordserie versuchten die Medien, ein Muster in den Morden zu erkennen. Der Täter schlage nie untertags und nur in den Vorstädten Washingtons zu, hieß es. Am nächsten Tag wurde ein Mann am helllichten Tag erschossen, tags darauf ein Mann im Zentrum von Washington.


    Dann spekulierten die Medien, dass der Täter zumindest Scheu davor habe, Kinder ins Visier zu nehmen: Am Montag wurde ein 13-Jähriger zum Opfer. Das Kind schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. Nun heißt es, dass der Täter am Sonntag zwar wohl zuschlagen wolle, es aber doch nicht schaffen könne.


    "Der Himmel für einen Irren"


    Die Behörden versuchen, die Bevölkerung zu beruhigen. Man habe spezielle Sicherheitsvorkehrungen für das Spiel getroffen, erklärte die Polizei am Donnerstagabend (Ortszeit). Außerdem würden die Besucher des Spieles durchsucht.


    Dan Wilkinson, ein Spieler der "Washington Redskins", fasste jedoch die Bedenken der Bevölkerung in Worte, als er am Donnerstag meinte: "Ich sorge mich schon um eine einzige Person an einer Tankstelle. Aber 80.000 Fans, das ist der Himmel für einen Irren."


    Falsche Fährte


    Langsam nähert sich die Angst der Bevölkerung in Washington einer "stillen Panik" - auch weil die Polizei in den Ermittlungen nicht vorwärts kommt, im Gegenteil: Die bisher "heißeste Spur" hat sich als falsche Fährte entpuppt.


    Der Fahrer eines weißen Lieferwagens, der seit eineinhalb Wochen fieberhaft gesucht wurde, ist mittlerweile gefunden. Mit dem Attentat hat er jedoch nichts zu tun, wie die Polizei zugab.


    Ominöse Tarot-Karte


    Weil der Schütze jeweils aus großer Entfernung auf seine Opfer zielt und nur einen einzigen Schuss abfeuert, hat die Polizei bislang kaum Augenzeugen. Nach Deanes Angaben fanden Polizisten am jüngsten Tatort "eine Reihe Indizien". Eine "Botschaft" des Mörders sei jedoch nicht dabei gewesen.


    An der Stelle, von der aus der Schütze am Montag auf den Schulbuben gefeuert hatte, war eine Tarot-Karte mit dem Bild des Todes und der Aufschrift "Ich bin Gott" gefunden worden. Unklar blieb weiterhin, ob die Karte vom Täter am Tatort hinterlassen wurde oder auch nur eine falsche Spur war, gelegt von einem Trittbrettfahrer

    quelle: orf.at
    ------------------------------------------------------------------------------------

    die welt scheint langsam von nur noch von irren, kranken und grössenwahnsinnigen bevölkert zu werden.
    ehrlich gesagt glaube ich das in europa demnächst ein "trittbrettfahrer" auftauchen wird.
    eure meinungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2002
  2. Annie

    Annie Gast

    Kalt profesionell , berechnend , irre.
     
  3. Debs

    Debs Gast

    Überrascht mich gar nicht, ehrlich gesagt.

    Die Gesellschaft produziert solche Leute. Das ist irgendein Normalo, der irgendwann nicht mehr mit seinem Leben klarkam.
    Jetzt fühlt er sich wie Gott, weil er bestimmen kann wer stirbt und wer leben darf, wer weiss wie lange der im Gebüsch hockt und sich überlegt wen er heute ermordet. Das ist sein Höhenflug, das Größte in seinem Leben, er hat die Grenzen gesprengt.
    Und übrigens: Jeder kann sich in den USA eine Waffe kaufen.

    So traurig dass ist, überraschen tut es mich nicht.
     
  4. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Ehrlich gesagt mir egal was der da macht der "Große Weltpolizist" udn "Konflikte Löser" Amerika wird das schon Hinkriegen.
     
  5. Dray

    Dray junger Botschafter

    Früh oder später werden sie ihn sowiso finden,was mich wirklich stört ist das sich dieser Irre für Gott hält und mein er komme damit durch.
     
  6. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Und das schlimme ist, dass der Taeter bis zum bitteren Ende Morden wird. Er weiss ja wahrsch, dass er unter Lebenslang nicht davonkommt. Und wenn er Reue verspueren wuerde, dann haette er sich wahrsch schon gestellt. Der wird das durchziehen, fuerchte ich.
     
  7. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Na ja niemand weiß in wem ein Amokläufer steckt. Unsere Gesellschaft züchtet solche Leute ja regelrecht heran.
     
  8. philiboy

    philiboy Offizier der Senatswache

    Also mag sein, dass die Amis den eh kriegen, aber die Opfer sind für immer weg!!!
     
  9. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Die werden den schon irgendwann erwischen. Das ganze erinnert mich aber irgendwie so ein bisschen an Der Schakal *löl*
     
  10. Ragnar

    Ragnar Dark Raptor

    Diesen Psycho werden sie bestimmt bald kriegen,und dan muss er bezahlen,Mich würde aber trotztem interresieren weshalb man grundlos auf Läute schiest die einem nichts getan haben.
     
  11. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Ganz einfach:
    Der Typ ist geistig net ganz ok, wurd als Kind fertig gemacht, oder so.
    Der Typ ist echt ein profi! Wenn die Polizei ihn immer noch nicht hat...mit dem Scharfschuetzengewehr hat er ja auch echte vorteile. Das ist einfach nur ein arschloch, das geistig am arsch ist, um es mal so zu vormulieren.
    Aehm eins frag ich mich dabei:
    Wie kann dir sowas egal sein? Is doch egal in welchem Land das passiert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2002
  12. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Nö mir ist das Egal es passiert net hier also Juckt es mich net.

    Ist deren Problem
     
  13. Debs

    Debs Gast

    Ganz einfach, er kennt sie nicht, es ist völlig anonym. Das ist viel einfacher als jemandem dabei in die Augen zu schauen, oder ihn sogar zu kennen.
     
  14. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Zu erwarten, irgendwie schon - weniger durch Filme oder bestimmte Spiele, die bringen vieleicht jemanden auf Ideen, aber die nützen nichts ohne kriminelle Energie, und wenn man diese Energie hat kommen Ideen meistens von selbst. Wenn man davon ausgeht das der Täter (die Täterin?) an so ner Waffe ausgebildet wurde, was irgendwie wahrscheinlich ist - große Entfernung, diese Präzision - dann kommt die Idee zu dieser Art von Amoklauf von selbst. Der Auslöser war vieleicht was persönliches, ein Rauswurf, schwerer Schlag privater Art, irgend sowas, oder auch die fixe Idee sich mit der Polizei messen zu wollen. Vieleicht arbeitet der Schütze allein, vieleicht benutzt ihn jemand... hier setzen Holywood-gestützte Ideen ein, ich glaub aber trotzdem nicht das das die Ursache ist.

    Wie denn bezahlen? Einerseits wird nichts die Opfer zurückbringen, andererseits könnten wir hier wiedermal ne Diskussion über die Todesstrafe anfangen - wer kann und darf das entscheiden? Aber lassen wir das... Vieleicht erledigt der das auch selbst, wer weiß was das für ein Typ ist. :rolleyes:


    Was, wenn der sich entschließt Urlaub zu machen? Okay, mal ernst, ich find du machsts dir insofern etwas einfach, á la aus den Augen aus dem Sinn :rolleyes:
     
  15. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    @ Satrek

    Ehrlich gesagt glaub ich auch net das das hier so einfach passier würde. Den hier sind die Waffen regelungen um einiges Stärker.

    In Amerika kann sich jeder Pimf ne Waffe Kaufen. ( damit mein ich jetzt net die handfeuerwaffen )

    Versuch mal hier einfach son Gewehr wie der Täter hat zu erwerben. Da musst schon einges mehr machen als in Amerika.

    Da gehst einfach in den Nächsten waffenladen und kaufts die.
     
  16. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    @Kyp: das stimmt schon - aber erstens braucht man für sowas ne Ausbildung, und wenn man die hat hat man auch Zugang zu solchen Waffen - Schützenvereine haben ja auch weniger Probleme damit - und reinschmuggeln kann man immer...
     
  17. HaydenChristens

    HaydenChristens Mein Mann ist Hugh Jackman *hihi*

    Die Heckenschütze der 9.Opfern , völlig verrückt,irrer!!!!! Grausamer Mörder!

    Ich habe gehört, veilleicht war eine FBI-Mitarbeiterin untergebracht?? *keine Ahnung*
    Nur warum bringt einfach um? warum schiesst jemanden unschuldigen Menschen? Verdammt,Schande!!!!
     
  18. Devil of Terror

    Devil of Terror Dienstbote

    Habe das heute zum ersten mal im TV gesehen.
    Das ist schon zimlich unglaublich.

    Aber in 3 Monaten denkt eh wieder keiner dran.

    So ist sie halt die Vergesslichkeit der Menschen.
     
  19. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Mir geht dieses "Die Gesellschaft züchtet solche Kerle" Gespräch nicht ab! Es gibt viele Menschen auf dieser Welt die es nicht leicht haben und sich trotzdem durchschlagen und was aus ihrem Leben machen! Jeder Mensch ist hat eine Verantwortung sich selbst und seiner Umwelt gegenüber. Und wenn man tausendmal als kleines Kind mißhandelt oder vergewaltigt wurde - Das ist keine Entschuldigung!!! Einfach alles auf die Lebensumstände zurückzuführen ist eine Ignoranz der menschlichen Individualität und des menschlichen Geistes.

    Wenn ich in den Nachrichten höre, daß unschuldige Passanten von so einem Schwein kaltblütig niedergeschossen werden macht mich das KRANK! Stellt euch mal vor das ist euer Freund oder euer Sohn oder eure Freundin/Freund !!! bumm - tot - unwiderruflich. Alle Träume, Hoffnungen, Zukunft, alles.
    Stellt euch vor euch knallt einer ab nur weil er Gott spielen will.
    Aber das passiert uns ja nicht... tja, die Leute die jetzt tot sind dachten auch nicht im Traum daß sie den nächsten Tag nicht mehr erleben.

    So ein Typ ist für mich kein Mensch mehr und darum sage ich in solchen Fällen lauthals JA zur Todesstrafe. Und wenn die Polizisten, die ihn finden,mit seinem Gesicht Fußball spielen, hab ich auch nix dagegen.

    Es macht mich auch betroffen wenn ich hier von Einigen höre daß es ihnen "EGAL" ist. Wie bitte? Wie abgestumpft seid ihr eigentlich? Nur weil es weit weg ist ist es doch nicht weniger schlimm!
    Und denkt nur nicht das passiert nur in Amerika! Das dachten wir beim Massaker in Littleton auch, und dann hatten wir unser eigenes Schulmassaker.

    Das ist sowieso eine Sache die mich aufregt - Beispiel Bali : Dauernd hören wir in denn Nachrichten zuerst, wie viele Deutsche vermisst/verletzt oder tot sind. Das interessiert mich nicht!!! Mich interessiert wie viele Menschen insgesamt draufgegangen sind. Da ist es mir egal wieviel unter denen Franzosen, Engländer, Deutsche oder sonstwas sind. Das sind alles Menschen und gleich viel wert.
     
  20. Devil of Terror

    Devil of Terror Dienstbote

    Was für ein Text! :eek:

    Im Grunde gebe ich dir in allen Punkten recht! Aber ich habe meine eigenden Probleme, wie jeder Andere auch. Und ich werde mich ehr um mein Leben kümern und gucken wie ich am besten voran komme.
    Ich kann an der Situation auch nichts ändern. Selbst wenn ich wollte.

    Eigendlich wollte ich damit ausdrücken das ich mit mir selber erstmal mein Leben schaffe und weiß, dass ich nicht gegen das Unglück der Welt kämpfen kann. Also bleibt mir nur noch die Sache zu bedauern.

    Das erklärt vieleicht die Abgestumpftheit vieler Leute.
     

Diese Seite empfehlen